Wie zahlt man bei Bwin ein?

Lesedauer: 2 Minuten

100% Wettbonus

bis € 100 mit der 1. Einzahlung

Nachdem ihr ein Wettkonto bei Bwin eröffnet habt, interessiert ihr euch bestimmt dafür, wie ihr bei diesem Anbieter einzahlen könnt und welche Vorteile euch dadurch entstehen. Für diese Fragen und alles weitere zu diesem Thema haben wir diesen Artikel verfasst. Dieser Bookie hat seine Wurzeln in Österreich und kann auf eine lange Tradition verweisen. Im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus hat er sich zudem einen Namen als Sport-Sponsor erarbeitet. Ausgestattet mit einer EU-Lizenz von Gibraltar ist der Buchmacher einer der seriösesten in der Branche, sodass ihr keinerlei Bedenken haben müsst, Überweisungen zu tätigen. In den folgenden Zeilen gehen wir näher darauf ein, mit welchen Methoden ihr euer Wettkonto aufladen könnt, wie es mit Höchst- und Untergrenzen aussieht, ob bei der Einzahlung Gebühren anfallen können und vieles mehr.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Vorteile durch Einzahlung
  • Einzahlungsmöglichkeiten
  • PayPal Einzahlung
  • Minimal- und Maximal-Überweisungen
  • Überweisungsdauer
  • mobil einzahlen
  • Gebühren
  • Sicherheitsstandards
  • Einzahlungsbonus
  • Hilfe bei Problemen

Bonusinformation Bwin

Bonusinformation Bwin"
Bonus Details
100% bis zu € 100
auf die 1. Einzahlung
Bonuscode: WELCOMEBONUS
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • Maximaler Einzahlungsbetrag: € 100
  • Maximal möglicher Bonusbetrag: € 200
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: 3x Bonusbetrag (= Summe aus Einzahlung + Bonus)
  • Mindestquote: 1.70
  • Gültigkeitszeitraum: 30 Tage ab Anmeldung
  • Zeitliche Umsatzfrist: 90 Tage
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland, Österreich, Luxemburg, Liechtenstein
  • Bonuscode: WELCOMEBONUS
Zum Bonus

Gutscheininformation Bwin

Gutscheininformation Bwin"
Gutschein Details
€ 5 Gutschein
nur für die Anmeldung
Alle Details
  • Mindestquote: 1.01
  • Typ des Gutscheins: Gratiswette
  • Mindestumsatz: 1x
  • Gültigkeitsdauer: 7 Tage
  • Einsatz zählt nicht zum Gewinn
Zur € 5 Gratiswette

Kurzanleitung zur Bwin Einzahlung

  • 1. Über einen Link kommt ihr direkt auf eure Buchmacherseite
  • 2. Geht entweder ins Profil oder klickt direkt auf „einzahlen“ im Header
  • 3. Wählt den Betrag aus und die Methode
  • 4. Klickt auf „einzahlen“ und das Geld landet direkt auf eurem Wettkonto

Was sind die Vorteile einer Kontoaufladung?

Bei Bwin haben wir es mit einem der renommiertesten Bookies in unseren Breitengraden zu tun. Mit einem aufgeladenen Wettkonto könnt ihr dort nach Herzenslust eure Wetten platzieren. Der Anbieter deckt dabei rund 35 Sportarten ab, von Fußball über Handball, Tennis und Basketball bis zu exotischeren Sportarten wie Cricket, Unihockey und Wasserball. Auch Politik- und Gesellschaftswetten finden sich im Angebot. Auch auf virtuellem Sport könnt ihr eure Wetten platzieren. Daneben gibt es Poker, Jackpots, Casino und Live Casino. Bwin offeriert auch immer wieder Boni für Neu- und Bestandskunden, damit der Wettspaß nicht verloren geht. Bei diesem Buchmacher seid ihr an einer seriösen Adresse, was das Sportwetten anbelangt.

Mit welchen Optionen lässt euch Bwin einzahlen?

Dieser Bookie bietet euch eine breite Palette an Überweisungsmöglichkeiten an. So könnt ihr per Kreditkarte (Visa, Master Card, Diners Club), mit Maestro, den E-Wallets PayPal, Skrill, Neteller, Skrill 1-Tap, mit der Paysafecard, per Sofort-Überweisung, eps, entropay, MuchBetter und klassischer Banküberweisung einzahlen. Darüber hinaus gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Überweisungsmöglichkeiten, insgesamt haben wir mehr als Optionen gezählt, die in den unterschiedlichen Ländern zur Verfügung stehen. Bwin deckt also sehr viele Bereiche in dieser Hinsicht ab – eine Überweisung wird den Wettkunden so aus unserer Sicht relativ einfach gemacht.

Kann man auch per PayPal bei Bwin einzahlen?

In diesem Punkt haben wir sehr gute Nachrichten für euch: Ihr könnt bei Bwin ganz bequem mit PayPal das Wettkonto füllen. Damit steht einer raschen und sicheren Überweisung auf diesen Bookie nichts mehr im Wege.

Bwin einzahlen Damit lässt euch Bwin einzahlen

Gibt es Unter- und Obergrenzen bei der Überweisung?

Mit den meisten Optionen müsst ihr zumindest € 10 auf euer Wettkonto aufladen, dies ist bei Bwin die Untergrenze. Nach oben hin gibt es für die verschiedenen Möglichkeiten tägliche, wöchentliche und monatliche Limits. Die täglichen Limits bewegen sich zwischen € 3500 (PayPal) bis zu € 32.000 (Skrill 1-Tap), die monatlichen zwischen € 15.000 (Maestro) und € 200.000 (entropay). Mit Visa und Master Card etwa könnt ihr täglich bis zu 25.000, wöchentlich € 42.500 und monatlich € 75.000 aufladen. Mit PayPal liegen die Grenzen bei € 3500, € 10.000 und € 25.000, mit Skrill und Neteller bei € 10.000, € 40.000 und € 100.000. Diese Ober- und Untergrenzen seht ihr, wenn ihr bei „einzahlen“ – etwa in eurem Konto – die Zahlungsoptionen auswählt und unten auf „Einzahlungslimit“ klickt. Dort bekommt ihr eine schöne Übersicht, wie es bei eurem bevorzugten Methoden aussieht. Die maximale Einzahlungshöhe könnt ihr auch selbst festlegen, solange sich der Betrag unter dem fixierten bewegt.

Wie lange dauert bei Bwin eine Einzahlung?

Nachdem ihr eine Einzahlung vorgenommen habt, sollte das Geld binnen weniger Augenblicke auf eurem Wettkonto aufscheinen. Seitens des Anbieters gibt es keine Überweisungsdauer, es kann aber einige Minuten dauern, bis die Transaktion über euren Dienstleister oder die Bank abgewickelt wird.

Kann man das Wettguthaben auch mobil aufladen?

Es ist selbstverständlich auch möglich, euer Wettkonto mobil aufzuladen. Hinsichtlich Dauer, Gebühren und Vorgangsweise müsst ihr keinerlei Abstriche zur herkömmlichen Website machen. Auch in der mobilen Ansicht müsst ihr nur euren Kontostand anklicken, um einen Betrag einzahlen zu können. Das gleiche könnt ihr auch über euer Profil oder das menü machen. Wie ihr seht, stehen euch bei diesem Anbieter mehrere Wege offen, euer Wettkonto aufzufüllen. Auch in der Mobil-Version bietet euch Bwin die gleichen Zahlungsmethoden an wie oben beschrieben.

Können bei der Überweisung Gebühren anfallen?

Eine gute Nachricht: Bei diesem Anbieter müsst ihr mit keinen Abschlägen auf eure Einzahlungsbeträge rechnen. Es kann aber vorkommen, dass über eure Zahlungsmethode Gebühren anfallen, wenn ihr auf ein Sportwetten-Konto einzahlt. In diesem Fall müsst ihr euch selbst darüber informieren, damit es keine bösen Überraschungen gibt und ihr weniger Wettguthaben zur Verfügung habt, als ihr überwiesen habt.

Wie sicher ist die Einzahlung bei Bwin?

Dieser Bookie verwendet eine 28 Bit SSL-Verschlüsselungssoftware für Transaktionen – Überweisungen sind also absolut sicher. Auch Kartenzahlungen sind bei diesem Anbieter ganz sicher, mit euren persönlichen Daten wird ganz sensibel umgegangen. Durch die EU-Sportwetten-Lizenz von Gibraltar ist eine seriöse Geschäftsgebarung sichergestellt. Der Hauptsitz in Wien sollte den (deutschsprachigen) Wettkunden auch eine gewisse Sicherheit geben, schließlich hat man es hier auch mit einem der Pioniere am Online-Wettmarkt zu tun. Zahlreiche Sponsorings in der Sportbranche zeugen auch von ernsthaften Absichten. Hinter diesem Bookie steht die erfahrene GVC Holding, die mehrere Spieleseiten betreibt.

Erhält man bei der Einzahlung einen Bonus von Bwin?

Bei diesem Bookie bekommt ihr mit der ersten Einzahlung 100% bis zu einer Höhe von € 100. Mit diesem Willkommensangebot gehen einige Anforderungen einher, die ihr einhalten müsst. Damit euch dies gelingt, haben wir eine eigene Bonusseite für euch zusammengestellt. Der Bwin Bonus besticht dabei mit einer niedrigen Umsetzung und einer langen zeitlichen Frist. Das Extra-Wettguthaben können sich also auch gut Wettneulingen abholen. Außerdem gibt es über Wettformat noch einen Wettgutschein von diesem Anbieter. Wie ihr zu diesem kommt, haben wir auf unserer Gutscheinseite niedergeschrieben.

Was ist zu tun, wenn die Bwin Einzahlung nicht funktioniert?

Dieser Bookie hat einen sehr guten Kundenservice, wie wir in mehreren Tests festgestellt haben. Neben E-Mail, Telefon und Live Chat steht euch ein umfangreicher FAQ-Bereich zur Verfügung, wenn ihr die Einzahlung bei diesem Wettanbieter Schwierigkeiten macht. In den häufigsten Fragen sollten alle wichtigen Bereiche zu diesem Thema abgedeckt werden. Wenn nicht, braucht ihr euch aber nicht zu scheuen, den Support zu kontaktieren. Auf deutsch ist dies überhaupt kein Problem, wir haben es hier mit einem kompetenten Kundenservice zu tun. Auch in den sozialen Medien ist der Wettanbieter löblicherweise vertreten.