Wettanbieter ohne 5% Steuer - steuerfrei wetten!

Bei Sportwetten werden immer öfter 5% des Einsatzes als Wettsteuer abgezogen. Wir zeigen euch bei welchen Wettanbietern ihr keine 5% von eurem Einsatz abgeben müsst. In unserer Übersicht zeigen wir euch Wettanbieter mit, sowie ohne der üblichen 5% Wettsteuer. Aktuell werden bereits für einige Länder Wettsteuern verrechnen. Wir gehen in unserer Übersicht auf Deutschland und Österreich ein. Es ist jedoch der Fall, dass nicht jeder Wettanbieter die Wettsteuer an seine Kunden weiterverrechnet. Bei 5% Abzug ist das durchaus ein entscheidender Vorteil, gerade für Sportwetten Fans, die mit höheren Beträgen wetten. Ein 5% Abzug, ist mit einem normalen Quotenvorteil nur schwer auszugleichen, deswegen haben sich auch viele Wettanbieter dafür entschieden, hier die Kunden zu entlasten. Oft wird auch die Steuer von einer unterschiedlichen Grundlage berechnet. Meistens wird hier der Einsatz herangezogen, es gibt aber durchaus Anbieter, wo der Gewinn versteuert wird. Wir haben euch alle Informationen zum Thema Wettsteuer auf dieser Seite übersichtlich zusammengefasst.

keine Wettsteuer + 130€ Bonus EXKLUSIV

1xbet Bonus

Jetzt ohne Wettsteuer bei 1xbet wetten und den Bonus mit den besten Bedingungen erhalten. Umsatz: 5x, Quote: 1.40 I besser geht nicht! Gutscheincode: 1x_539

Keine Wettsteuer + 100€ Bonus

Tipico-Wettanbieter-Logo

Jetzt bei Tipico ohne Wettsteuer wetten! 4€ ohne Einzahlung und 100% bis €100 + €10 EXTRA!

Keine Wettsteuer + 100€ Bonus!

Betsson 100 einzahlen 200 wetten

Jetzt bei Betsson ohne Wettsteuer wetten und 100€ Bonus kassieren!

Wettanbieter ohne Wettsteuer

Wettanbieter ohne Wettsteuer
Buchmacher Wertung Wettsteuer Wettsteuer berechnet von Bonus
Mybet Wettanbieter Logo * * * * 0% an jedem Freitag 0% an jedem Freitag Jetzt wetten!
Guts Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Betfair Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
1xbet Logo * * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Tipico-Wettanbieter-Logo * * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
4youbet Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
10bet Wettanbieter Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Intertops Wettanbieter Logo * * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Noxwin Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Betworld Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
b-bets Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
LSbet Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Mrringo Logo * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Sportingbet Wettanbieter Logo * * * * 0% auf Kombiwetten 0% auf Kombiwetten Jetzt wetten!
Bet3000 Wettanbieter Logo * * * * bei Kombi und Live Wetten keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Roy Richie Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Ironbet Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Winner Wettanbieter Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Titianbet Wettanbieter Logo * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
18bet Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Rivalo Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Betboro Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Betredkings Wettanbieter Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!
Flamantis Logo * * * * keine Wettsteuer keine Wettsteuer Jetzt wetten!

Wettanbieter mit Wettsteuer

Wettanbieter ohne Wettsteuer
Buchmacher Wertung Wettsteuer Wettsteuer berechnet von Bonus
William Hill Wettanbieter Logo * * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
bet-at-home Wettanbieter Logo * * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Wetten.com Logo * * * * * 5% Brutto-Gewinn Jetzt wetten!
Interwetten logo * * * * * 5% Brutto-Gewinn Jetzt wetten!
Bethard Logo * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Bwin Logo * * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
888sport Wettanbieter Logo * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Bet365 Wettanbieter Logo * * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Tipbet Logo * * * * 5% Einsatz Jetzt wetten!
Mobilbet Wettanbiter Logo * * * * 5 Wetteinsatz Jetzt wetten!
Ladbrokes Wettanbieter Logo * * * * 5% Brutto-Gewinn Jetzt wetten!
Betsson Wettanbieter Logo * * * * * 5% vom Einsatz Jetzt wetten!
Nordicbet Logo * * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Betser Logo * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Cashpoint Logo * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Betrally Logo * * * * 5% Brutto-Gewinn Jetzt wetten!
Leovegas Sport Logo * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
XTip Logo * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Betway Wettanbieter Logo * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Betvictor Wettanbieter Logo * * * * 5% Brutto-Gewinn Jetzt wetten!
ComeOn Logo * * * * 5% Brutto-Gewinn Jetzt wetten!
Betsafe Wettanbieter Logo * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
mr green logo * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
Betive Logo * * * * 5% Einsatz Jetzt wetten!
Netbet Wettanbieter Logo * * * * 5% Wetteinsatz Jetzt wetten!
BigBetWorld Logo * * * * 5% vom Einsatz Jetzt wetten!
Unibet Wettanbieter Logo * * * * 5% Brutto-Gewinn Jetzt wetten!
188bet Wettanbieter Logo * * * akzeptiert keine Kunden aus Deutschland akzeptiert keine Kunden aus Deutschland Jetzt wetten!
Pinnacle Wettanbieter Logo * * * * akzeptiert keine Kunden aus Deutschland akzeptiert keine Kunden aus Deutschland Jetzt wetten!

Alles was ihr zum Thema Wettsteuer wissen müsst

Mittlerweile kann man auch beim Sportwetten das Thema Steuern nicht mehr unbeachtet liegen lassen, denn seit dem es den neuen Glücksspielvertrag gibt, sind die Wettanbieter dazu verpflichtet einen gewissen Prozentsatz an Wettsteuern abzuführen. Das trifft in erster Linie den Kunden also den Wettfreund, doch haben sich einige Wettanbieter dafür entschlossen, den Kunden zu entlasten und die Wettsteuer selbst zu tragen.

Ob die Wettsteuer eingehoben wird oder nicht entscheidet jeder Anbieter selbst, entscheiden ist, dass die Steuer gezahlt werden muss. Auch wenn ein Buchmacher damit wirbt keine Wettsteuer zu verrechnen, so darf man sich davon nicht gleich beirren lassen, denn auch über schlechtere Quoten kann die Steuer indirekt vom Kunden einkassiert werden. Das mag sicher nicht die schönere Variante sein, doch ist diese zweifelsfrei weniger stark erkennbar als ein direkter Abzug beim Einsatz. Das führt uns auch zu den unterschiedlichen Berechnungsgrundlagen der Wettsteuer. Oftmals wird die Steuer bereits vom Einsatz abgezogen. Wir beispielsweise eine Wette mit 100€ platziert, so ändert sich der Einsatz völlig automatisch auf 95€, da 5% also 5€ als Wettsteuer abgezogen werden. Eine weitere Variante ist jene, dass die Steuer nur im Gewinnfall abgezogen wird, dafür jedoch dann auf die gesamte Gewinnsumme.

Wettformat zeigt euch alle Wettanbieter in der Übersicht und informiert euch darüber, wo ihr die Wettsteuer tatsächlich nicht selbst bezahlen müsst und welcher Wettanbieter die Steuer geschickt versucht zu vertuschen.

Wettsteuer umgehen - so vermeidet ihr die 5% Wettsteuer

Wenn ihr die Wettsteuer umgehen wollt, gibt es eigentlich nur zwei Varianten. Die erste wäre, dass ihr euch in einem Land befindet, in dem keine Wettsteuer abgezogen wird. Diese Variante wird für viele Wettfreunde aus Deutschland schwer zu realisieren sein, als andere Variante bleibt nur jene offen, sich für einen Wettanbieter zu entscheiden, der tatsächlich keine Steuern an die Kunden weiterverrechnet. Ein großer Teil der Wettanbieter verrechnet die Steuer entweder über den Einsatz, oder über den Gewinn an seine Kunden weiter. Trotzdem gibt es nach wie vor noch einige Anbieter auf dem Markt, die tatsächlich keine Form der Steuer einheben, weder auf direktem Weg, noch auf indirektem Weg über die Quoten. Damit ihr genau nachvollziehen könnt, wie die Wettsteuer berechnet wird, nehmt ihr am Besten eine von unseren angebotenen Gratiswetten. Somit könnt ihr einfach ausprobieren, wie das bei den einzelnen Anbietern läuft. Wir haben aktuell über 15 Angebote, für die ihr nichts einzahlen müsst.

Wir helfen euch dabei, den für euch richtigen Wettanbieter zu finden, dass ihr den maximalen Gewinn aus eurem Einsatz herausholen könnt. Wir zeigen euch, welcher Anbieter echte 0% Wettsteuer verrechnet und wer nicht.

Wettsteuer in Deutschland

In Deutschland wird seit Juli 2012 eine Steuer auf alle Sportwetten eingehoben. Das hat zur Folge, dass sich entweder der Einsatz, oder der Gewinn verringert. Am Ende des Tages bleibt es sich relativ gleich, Fakt ist, dass jede Form der Wettsteuer euren Gewinn schmälert, auch welcher Seite ist nur zum Teil relevant. In Deutschland fällt für alle Sportwetten Kunden ein einheitlicher Steuersatz von 5% an. Es ist jedoch jedem Anbieter selbst überlassen, ob er die Wettsteuer weiterverrechnet, oder nicht.

Unsere Übersicht zeigt euch wie hoch die Wettsteuer beim jeweiligen Wettanbieter ist und von welcher Basis diese berechnet wird. Ein Vergleich lohnt sich, denn 5% mehr oder weniger vom Einsatz, wirken sich beim Gewinn stark aus.

Wettsteuer in Österreich

Auch in Österreich verrechnen einige Wettanbieter eine Wettsteuer. Diese ist meist ähnlich der in Deutschland und beträgt 5%. Doch auch hier sind die Unterschiede sehr groß. Es gibt kein einheitliches Bild darüber, ob und wie die Wettsteuer berechnet wird. Manche Anbieter folgen dem 5% Abzug, andere verzichten weiterhin gänzlich darauf. Der Trend geht jedoch leicht dazu, dass immer mehr Wettanbieter die Wettsteuer erheben und das direkt von den Kunden. Aktuell gibt es jedoch noch immer viele Wettanbieter ohne Wettsteuer, bei denen es sich lohnt zu Wetten. Wir zeigen euch welche das sind und wo ihr am besten eure Wetten platziert und keine 5% Wettsteuer bezahlen müsst.

Berechnung der Wettsteuer

Kommen wir nun zu einem der entschiedensten Punkte zum Thema Wettsteuer, der Berechnung. Hierbei gibt es zwei unterschiedliche Varianten, die jedoch zum exakt gleichen Ergebnis führen. Die erste Möglichkeit ist, dass die Wettsteuer vom Einsatz abgezogen wird. Platziert ihr beispielsweise eine Wette mit 100€ bei einer von 2.10, so wird der Einsatz nur mit 95€ gewertet, also mit 5€ oder 5% weniger. Der Gewinn beträgt in diesem Beispiel 95€ x 2.10 = 199,50€.

Die zweite Variante ist jene, dass die Wettsteuer vom Gewinn abgezogen wird und nicht vom Einsatz. Hier würde das Beispiel folgendermaßen aussehen: 100€ x 2.10 = 210€ x 0,95 (-5%) = 199,50€. Wie ihr seht, bleibt exakt der selbe Gewinn übrig, egal ob die Wettsteuer vom Einsatz, oder vom Gewinn berechnet wird. Die Variante mit dem Abzug vom Gewinn sieht auf den ersten Blick etwas schöner aus, ist aber am Ende des Tages kein Vorteil.

Höhe der Wettsteuer

Einer der entschiedensten Punkte beim Thema Wettsteuer ist natürlich die Höhe. Diese Frage ist relativ schnell beantwortet, denn hierbei sind sich nahezu alle Wettanbieter einig. Egal wie die Wettsteuer berechnet wird, wenn sie berechnet und abgezogen wird, dann mit einem einheitlichen Satz von 5%. Ob eine Wettsteuer eingehoben wird oder nicht, entscheidet jeder Wettanbieter selbst, auch die Berechnungsvariante (vom Einsatz / vom Gewinn) bleibt jedem Anbieter selbst überlassen. Die beste Variante ist nach wie vor einen Wettanbieter zu wählen, der die Wettsteuer weder direkt, noch indirekt über die Quote an seine Kunden weiterverrechnet. Alle Informationen zur Wettsteuer findet ihr auf Wettformat.