mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Wird bei Tipico eine Wettsteuer fällig?

Lesedauer: 2 Minuten

Steuerfrei wetten

Bei Tipico steuerfrei eure Wetten platzieren.

Vermehrt wird in der Sportwetten-Community die Frage gestellt, wie es Tipico mit der in Deutschland gültigen Wettsteuer hält? Wir wissen zu berichten, dass Tipico die Spieler nicht mit einer 5 % Wettsteuer belastet, sondern diese übernimmt. Dass ist natürlich ein enormer Vorteil, den wir uns auf dieser Seite genauer ansehen. Außerdem erklären wir euch in wenigen Worten, von welchem Betrag die Wettsteuer berechnet wird und welche Buchmacher eine Wettsteuer abführen müssen.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Muss man bei Tipico eine Wettsteuer bezahlen?
  • Auswirkungen auf die Quoten
  • Wissenswertes
  • Auszahlungsschlüssel
  • Verschiedene Verrechnungsarten von Branchenmitbewerbern
  • Hintergrundwissen zur Wettsteuer
  • Berechnung der Wettsteuer
  • Fazit zum steuerfreien wetten bei Tipico

Bonusinformation Tipico

Bonusinformation Tipico"
Bonus Details
100% bis zu € 100 + € 10 EXKLUSIV
auf die 1. Einzahlung
Bonuscode: BONUSWETTFORMAT
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: 3x Bonusbetrag (Einzahlung + Bonus)
  • Mindestquote: 2.00
  • der Bonus wird automatisch gutgebucht
  • Gültigkeitszeitraum: unbegrenzt
  • maximaler Einzahlungsbetrag: € 100
  • Zeitliche Umsatzfrist: 90 Tage ab Bonusgutschrift
  • Gültig in: Deutschland, Österreich, Niederlande, Dänemark, Schweden, Belgien
  • Bonuscode für € 10 Gratiswette: BONUSWETTFORMAT
Zum Bonus

Gutscheininformation Tipico

Gutscheininformation Tipico"
Gutschein Details
€ 7 Gutschein
nur für die Anmeldung
Alle Details
  • Gültig in Österreich und Deutschland
  • Gültigkeitszeitraum: 7 Tage nach Erhalt
  • Mindestumsatz: 1x in Kombi- oder Einzelwetten
  • Mindestquote: 1.00
  • Maximalquote: 500
  • Einsatz zählt nicht zum Gewinn
Zum € 7 Gutschein

Muss man bei Tipico eine Wettsteuer bezahlen?

Um diese Frage gleich vorweg zu beantworten: NEIN, bei Tipico wird die derzeit nur in Deutschland gültige Wettsteuer in der Höhe von 5 % nicht fällig. Tipico übernimmt diese für euch.

Rechnet Tipico die Wettsteuer in eine Quote mit ein?

Auch diese Frage können wir verneinen. Tipico leitet diese Wettsteuer auch nicht an Kunden weiter. Demnach könnt ihr gebührenfrei wetten. Ihr könnt demnach eine durchschnittlich gute Auszahlungsquote genießen und mit einem Brutto- für Nettobetrag wetten.

Was sollte man über die Wettsteuer und Buchmacher wissen?

Wichtig zu wissen ist, dass es sich selten um die ganze Wahrheit handelt, wenn ein Branchenmitbewerber von Tipico schreibt, dass sie die Wettgebühr übernehmen. Denn schier ein jeder verrechnet diese in irgendeiner Art und Weise, meistens in einer unterdurchschnittlichen Auszahlungsquote, weiter. Tipico kommt in voller Gänze für diese auf. Nachstehend findet ihr ein Rechenbeispiel, dass diesen Vorteil bzw. Kundenservice nochmals verdeutlicht.

Buchmacher Quote Einsatz Auszahlung
Tipico 1.65 € 100 € 165
Mitbewerber 1 1.67 100 € 158,65
Mitbewerber 2 1.76 € 100 € 167,20

Tipico hat zwar eine niedrige Quote wie die anderen 2 Branchenmitbewerber, jedoch übertrifft der auszuzahlende Betrag von Tipico den 2. Buchmacher. Denn bei Tipico wird keine Wettsteuer fällig. Dieses Beispiel zeigt uns, dass bei Quoten, bei denen sich das Risiko etwas in Grenzen hält, um mindestens 0.11 Zählern höher sein müssen, damit die Wettsteuer sich „aufhebt“. Wobei wenn ihr euch vor Augen führt, dass ihr, wie bei Beispiel 3 ersichtlich, anstatt möglichen € 176 nur € 167,20 ausbezahlt bekommt, ist das ein Unterschied von € 10. Wäre der Wetteinsatz noch höher gewesen, dann wäre auch die zu bezahlende Wettsteuer höher. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, bei Tipico eure Sportwetten zu platzieren. Denn dann bekommt ihr auch im Normalfall am meisten ausbezahlt.

Ein weiteres Beispiel:

Buchmacher Quote Einsatz Auszahlungsbetrag
Tipico 2.20 € 100 € 220
Mitbewerber 1 2.25 € 100 € 213,75
Mitbewerber 2 2.30 € 100 € 218,50

In diesem sind die Unterschiede noch deutlicher zu sehen. Also wenn ihr euch an die € 11 Wettsteuer plus/minus ersparen wollt, dann solltet ihr bei Tipico eure Sportwetten abgeben.

Tipico steuerfrei wetten Meldet euch noch heute bei Tipico an und platziert steuerfrei eure Wetten.

Wie verhält sich der Auszahlungsschlüssel bei Tipico, wegen dem steuerfreien wetten?

Um euch den Vorteil, einer gebührenfreien Sportwette bei Tipico noch mehr zu verdeutlichen, haben wir auch die Auszahlungsquoten mit Buchmachern verglichen, die dem Anschein nach, auch keine Wettsteuer verrechnen, bzw. die von sich behaupten, dass bei ihnen eine Wettsteuer zu bezahlen ist oder ihr diese selber nicht abführen müsst. Uns fielen dabei Quotenunterschiede von bis zu 1 % auf.

Buchmacher Tipp 1 Tipp X Tipp 2 Auszahlungsquote
Tipico 1.65 3.80 5.30 94,52 %
Mitbewerber 1 1.65 3.75 5.00 93,21 %
Mitbewerber 2 1,67 3,80 5.00 94,16 %
Mitbewerber 3 1.67 3.70 5.00 93,54 %

In der Tabelle haben wir die Quoten von Tipico mit Buchmachern verglichen, die sich ebenso brüsten, keine Wettsteuer zu verlangen bzw. die behaupten, dass bei ihnen keine Wettsteuer zu bezahlen ist. Sieht man sich aber die Auszahlungsquoten an, fällt auf, dass bei Tipico von € 100 € 5,48 abgezogen werden, jedoch bei den Branchenmitbewerben fast € 7 zum Abzug kommen. Man kann sich seinen Reim daraus machen, wohin das Geld fließt, jedoch ist anzunehmen, dass damit auch die Wettsteuer in Rechnung gestellt wird.

Wie verrechnen Buchmacher die Wettsteuer, wenn sie übernommen werden?

In diesem Punkt ist ein weiterer entscheidender Vorteil erkennbar. Es gibt Sportwettenanbieter, die führen zwar die Wettsteuer ab, jedoch verrechnen sie diese euch im Wetteinsatz. Platziert ihr zum Beispiel eine € 100 Wette, ziehen die automatisch 5 % ab und ihr würdet demnach mit € 95 Wetten. Andere wiederum schlagen das oben drauf. Also würdet ihr anstatt € 100 zu platzieren € 105 aufwenden müssen. Die seriösesten dieser Buchmacher verrechnen die Wettsteuer nur vom Gewinn. Das machen im Übrigen die meisten Wettanbieter. Nehmen wir an, ihr platziert eine Wette um € 100 auf eine Quote von 1.80. Ihr gewinnt und hättet somit € 180 am Konto stehen. Von diesen € 80 werden jedoch 5 % abgezogen, folglich ihr euch nur € 176 auszahlen lassen könnt. Demnach wiederholen wir uns, wenn wir sagen, dass ihr summa summarum am meisten euch bei Tipico holen könnt.

Jetzt bei Tipico Wetten platzieren und das meiste herausholen.

Zu Tipico

Hintergrundwissen zur Wettsteuer

In Deutschland fand im Jahr 2012 die Wettsteuer von 5 % ihre Gültigkeit. Nur Kunden aus Deutschland müssen diese bezahlen, für Spieler aus Österreich ist diese Regelung irrelevant. In den meisten Fällen wird die Wettsteuer von den Buchmachern übernommen, wobei viele diese in irgendeiner Art und Weise mit den Spielern gegenrechnen. Nur bei Tipico ist das im Augenblick nicht der Fall. Demnach hat die Wettsteuer bei Tipico keine Auswirkungen auf die Quoten, Wetteinsatz oder auf den Gewinn. € 100 sind wirklich € 100 und ein Gewinn wird zu 100 % ausbezahlt.

Die Berechnung der Wettsteuer erfolgt folgendermaßen

Vom Gewinn werden entweder 5 % abgezogen oder der Bruttogewinn wird mit 0,95 multipliziert. Bei einem Gewinn von € 100 würdet ihr demnach nur € 95 ausbezahlt bekommen. Tipico würde euch hingegen € 100 an Gewinn überweisen.

Fazit zum steuerfreien wetten bei Tipico

Wir können uns nur wiederholen, wenn wir sagen, dass ihr euch bei Tipico anmelden sollt, wenn ihr das Meiste aus einer gewonnen Sportwette herausholen wollt. Sicher, bei eher geringeren Quoten oder kleineren Beträgen kann man die 5 % verschmerzen, aber wenn man das auf ein Jahr hochrechnet, sieht der Betrag vermutlich höher aus. Da reden wir dann wahrscheinlich von mehreren € 100, je nachdem wie viele Wetten gewonnen wurden.