mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Wie lösche ich bei bet-at-home meinen Account?

Lesedauer: 2 Minuten

€ 100 Neukundenbonus

Ihr wollt doch bei bet-at-home weiterwetten? Sichert euch bis zu € 100 an Bonus plus € 25 gratis

Es kann mehrere Gründe dafür geben, wieso ihr nicht mehr bei bet-at-home wetten wollt. Eure Interessen haben sich verschoben, ihr habt einen anderen Anbieter gefunden, ihr habt euer Wettverhalten nicht mehr im Griff und wollt euch selbst schützen oder ihr wollt keine Kosten durch Inaktivität entstehen lassen. Was auch immer der Grund ist: Wenn ihr euch dazu entschließt, euren bet-at-home Wettaccount zu löschen, bekommt ihr hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ihr dazu vorgehen müsst. Wir erklären euch, ob die Schließung dauerhaft ist, wie und ob ihr das Konto reaktivieren könnt und wie ihr euch bei bet-at-home über einen bestimmten Zeitraum selbst ausschließt.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Details zur Kontoschließung
  • Konto vollständig gelöscht?
  • Wettaccount reaktivieren
  • Vorteile
  • Gebühren
  • Konto vorübergehend deaktivieren
  • Support

Bonusinformation bet-at-home

Bonusinformation bet-at-home"
Bonus Details
€ 100 Bonus + € 25 Gutschein EXKLUSIV
auf die erste Einzahlung
Bonus Code: FIRST
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 50% auf die erste Einzahlung
  • maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • bei einer Einzahlung von mindestens € 50 erhaltet ihr einen € 25 Gutschein exklusiv oben drauf
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: 4x Gesamtbetrag (Einzahlung + Bonus)
  • Mindestquote: 1.70
  • System- und Mehrwegwetten können nur mit Bonusguthaben oder gebundenem Guthaben für den Bonusumsatz berücksichtigt werden
  • Zeitliche Frist: 90 Tage ab Einlösen des Bonus
  • Gültigkeitsdauer: Einlösen des Bonus Codes innerhalb von 10 Tagen nach 1. Einzahlung
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland, Österreich, Schweiz
Zum Bonus

Gutscheininformation bet-at-home

Gutscheininformation bet-at-home"
Gutschein Details
10€ Gutschein
nur für die Anmeldung
Alle Details
  • Mindestumsatz: 3x
  • Mindestquote: 1.50
  • maximaler Gewinn: 20000 €
  • gültige Wettarten: Einzel und Kombi, keine Systemwetten
  • Gültigkeitsdauer nach Erhalt: 6 Monate
  • Gültig in: Deutschland, Österreich, Schweiz
Zur 10€ Gratiswette

Schritt für Schritt Anleitung zur bet-at-home Kontolöschung

  • 1. Loggt euch bei bet-at-home ein
  • 2. Geht in den Servicebereich des Buchmachers
  • 3. Schickt an bet-at-home eine E-Mail mit der Bitte, das Konto zu sperren
  • 4. Bekommt vom Wettunternehmen die Bestätigung

Wie funktioniert die Kontoschließung bei bet-at-home konkret?

Vor der Kontosperre solltet ihr eine Auszahlung eures noch vorhandenen Wettguthabens beantragen. Schaut außerdem, ob schon alle Wetten von euch abgerechnet wurden. Vergesst dabei vor allem nicht auf Langzeitwetten. Zudem solltet ihr alle Bonusaktionen abgeschlossen haben. Eventuell lässt ihr euch mit der Kontolöschung noch Zeit, um das Angebot freizuspielen, um euch mehr Wettguthaben auszahlen lassen zu können. Erst nachdem die Auszahlung abgeschlossen ist, leitet ihr die Kontoschließung in die Wege. Dazu schickt ihr an die Mailadresse service.de@bet-at-home.com eine Mail, in der ihr konkret schildert, dass ihr euer Wettkonto schließen oder vorübergehend deaktivieren wollt. Der Bookie räumt euch das Recht ein, den Account ohne Angabe von Gründen zu schließen. In der Mail gebt ihr euren Benutzernamen, euer vollständigen Namen und eure Kundennummer an. Lasst euch eine Bestätigung schicken, in der geklärt ist, ob und wie lange das Wettkonto gesperrt ist und dass das Guthaben ausgezahlt wurde. Bet-at-home geht in diesem Fall sehr seriös und professionell mit eurem Wunsch vor und schließt unseren Erfahrungen nach ohne Probleme den Account.

Ihr sucht nach einer Alternative? Hier geht’s zu unserem Wettanbieter Vergleich:

Wettanbieter Vergleich

Ist das Wettkonto bei bet-at-home wirklich geschlossen?

Laut Auskunft des Supports ist das bet-at-home Wettkonto nicht gelöscht. Ihr könnt euren Wettaccount aber selbst sperren. Dies geschieht über einen bestimmten Zeitraum oder auch dauerhaft, wenn ihr keine Reaktivierung beantragt. Der Vorteil einer vorübergehenden Sperre ist, dass ihr euer Wettkonto – nach Ablauf der zeitlichen Frist – wieder reaktivieren könnt. Bei einer Kontolöschung müsstet ihr euch neu anmelden. Die dauerhafte Löschung kann nur vonseiten des Wettanbieters in die Wege geleitet werden, etwa bei Zuwiderhandeln, Manipulation oder Wettbetrug.

bet-at-home Wettaccount löschen Im FAQ-Bereich wird die Frage nach der bet-at-home Kontoschließung beatwortet

Kann man den bet-at-home Wettaccount wieder reaktivieren?

Nachdem die zeitliche Frist abgelaufen ist, in der euer Wettkonto bei bet-at-home geschlossen war, könnt ihr euren Account wieder reaktivieren. Auch dazu müsst ihr eine mail an den Support schicken – euer Konto wird innerhalb von kurzer Zeit wieder zum Wetten freigegeben. Mit der Selbstschließung kommt ihr einer Gebührenzahlung bei Inaktivität zuvor. Von einem inaktiven Wettkonto spricht bet-at-home, wenn sich der Nutzer nicht binnen eines Jahres in sein Wettkonto eingeloggt hat. Nach zwölf Monaten ohne Kontoaktivität wird euch eine Gebühr von € 5 monatlich abgezogen, bis kein Guthaben mehr auf eurem Wettkonto liegt. 30 Tage vor der ersten Zahlung bekommt ihr eine Warnung – wenn ihr darauf nicht reagiert, wird die Gebühr fällig. Um dem zu entgehen, habt ihr eben die Möglichkeit, das Konto selbst zu schließen.

Was sind die Vorteile der vorübergehenden Kontoschließung bei bet-at-home?

Bei diesem Wettunternehmen könnt ihr selbst den Account nicht dauerhaft löschen, was bei der Reaktivierung des Kontos Vorteile mit sich bringt. Angenommen ihr wollt wieder bei bet-at-home wetten – ihr habt keine zeitlichen Probleme mehr oder ihr findet das Wettangebot dieses Bookies wieder spannend –, dann könnt ihr mit einer einfachen Mail an den Kundendienst euer Wettkonto wieder öffnen und nach kurzer Zeit schon wieder das Wettangebot von bet-at-home in Anspruch nehmen. Bei einer dauerhaften Löschung, wie dies viele andere Bookies handhaben, wäre dies nicht so einfach möglich.

Fallen bei der Kontoschließung Gebühren an?

Die Schließung des bet-at-home Wettaccounts ist kostenlos. Gebühren fallen nur bei Inaktivität an, wie wir oben schon aufgezeigt haben.

Kann man das bet-at-home Konto vorübergehend deaktivieren?

Wenn ihr euch nicht dauerhaft von bet-at-home verabschieden wollt, habt ihr die Möglichkeit einer befristeten Deaktivierung eures Accounts. Die Gründe hierfür können aktuell zeitliche Schwierigkeiten sein oder weil ihr das Gefühl habt, euer Wettverhalten nicht mehr unter Kontrolle zu haben. In so einem Fall ist es sicherer, das bet-at-home Wettkonto vorübergehend ruhend zu stellen. So können euch auch keine Gebühren für ein inaktives Wettkonto anfallen.

Was kann ich tun, wenn es Probleme bei der Kontoschließung gibt?

Bet-at-home ist dafür bekannt, keine Probleme bei der Kontoschließung zu machen. Nicht wie andere Anbieter, die einen Selbstausschluss des Wettkunden nicht einfach hinnehmen und mit verschiedenen Angeboten zum Weiterwetten überreden wollen, agiert hier bet-at-home professionell. Wenn es aber doch Schwierigkeiten mit der Kontosperre gibt, könnt ihr euch per Mail oder per Live-Chat an einen Service-Mitarbeiter wenden. Ihr habt auch die Möglichkeit, beim Wettunternehmen direkt anzurufen, wenn etwas dringend geklärt gehört. Zuerst empfehlen wir euch aber den umfangreichen FAQ-Bereich, in dem Fragen rund um die Kontosperre und Deaktivierung grundsätzlich schon beantwortet werden.