mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Kann man bei bet-at-home Geld zurückfordern?

Lesedauer: 2 Minuten

bet-at-home Geld zurückfordern

Kann man bei bet-at-home Gelder zurückfordern?

Bet-at-home zählt zu den renommiertesten und bekanntesten Online-Sportwetten-Anbieter in unseren Breitengraden. Auf dieser Seite erklären wir euch, wie und in welchen Fällen ihr von bet-at-home Geld zurückfordern könnt. Wir zeigen euch zudem auf, was passiert, wenn eine Wette falsch platziert und abgerechnet wurde. Wenn ihr wissen wollt, wann der Buchmacher Gelder oder Auszahlungen blockiert, seid ihr an dieser Stelle richtig. Da bet-at-home über eine Sportwetten-Lizenz des EU-Staates Malta verfügt, geht alles seriös vonstatten. Dies gibt euch auch die Möglichkeit, Beschwerde einzulegen, wenn ihr euch nicht rechtmäßig behandelt fühlt. Wie ihr dies bewerkstelligt, findet ihr in diesem Artikel.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Möglichkeiten
  • Guthaben blockiert
  • Verifizierung
  • Cashback
  • Wetten stornieren
  • Beschwerde einlegen

Welche Möglichkeit habe ich, bei bet-at-home Geld zurückfordern?

Einfach so Geld zurückfordern ist natürlich bei einem Buchmacher nicht möglich. Ihr könnt nicht hergehen und beispielsweise den Einsatz eurer verlorenen Wetten zurückverlangen. Der Wetteinsatz wird euch nur rückerstattet, wenn ein Event abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verschoben wird. Das geschieht in der Regel aber automatisch, da müsst ihr nichts machen. Das Geld landet dann wieder auf euren Wettkonto und ihr könnt frei darüber verfügen. Wenn dies aber nicht automatisch passiert, solltet ihr euch mit dem Support in Verbindung setzen. Nun wird der Buchmacher in aller Regel rasch und zu eurer Zufriedenheit handeln. Eine Möglichkeit, eine falsch platzierte Wette zurückzuziehen, ist Cash-out. Wenn bet-at-home das Feature bei diesem Event und Wettmarkt anbietet, könnt ihr euch auszahlen lassen, bevor die Veranstaltung begonnen hat. Wenn sich in der Zwischenzeit nichts an den Quoten geändert hat, könnt ihr auf diese Weise das Geld zurückfordern. Der Wetteinsatz wird unverzüglich aufs Konto zuruückgebucht.

bet-at-home Cash-out Mit Cash-out könnt ihr indirekt bei bet-at-home Geld zurückfordern

Kann das Guthaben bei bet-at-home blockiert werden?

Wenn ihr gegen die Geschäftsbedingungen des Bookies verstößt, sperrt euch bet-at-home das Guthaben und die Auszahlungen. Daher solltet ihr euch bei der Registrierung – und ggf. im späteren Verlauf – die AGB genau durchlesen, damit ihr nicht gegen die Spielregeln verstößt. Natürlich sind keine illegalen Aktivitäten mit dem Wettkonto erlaubt. Als schwerste Delikte seien hier Geldwäsche, Wettbetrug und Manipulation genannt. In diesem Fall wird das Wettkonto und das Guthaben eingefroren, bis möglicherweise die Behörden verständigt werden. Eine Sperre der Gelder kann aber auch bei anderen Verfehlungen auftreten, die ihr in den AGB findet.

Wenn ihr euch selbst gesperrt habt, wenn ihr eine Cool-down-Phase in Anspruch genommen habt, könnt ihr nicht auszahlen. Dann wird das Guthaben von bet-at-home gewissermaßen blockiert. In diesem Fall hat sich der Wettkunde selbst dazu entschlossen, eine Pause mit den Sportwetten bei bet-at-home einzulegen. In diesem Zeitraum, der vorher festgelegt wird und limitiert ist, habt ihr keinen Zugriff auf euer Wettguthaben.

Muss ich verifiziert sein, um bei bet-at-home Geld zurückerstatten kann?

Eine fehlende Verifizierung kann der Grund sein, warum der Buchmacher Auszahlungen und Gelder zurückhält. Wenn ihr also eure Daten noch nicht beim Bookie bestätigt habt, müsst ihr dies nachholen. Eine Auszahlung ohne Verifizierung ist nicht möglich. Ihr müsst eure Identität auch bestätigt haben, wenn ihr von bet-at-home Geld zurückfordern wollt.

Gibt es bei bet-at-home ein Cashback-Programm?

Bei diesem Wettanbieter kommt ihr in den Genuss von mehreren Bestandskunden-Boni. Unter anderem bietet bet-at-home Cashback-Boni für bestimmte Events oder Ereignisse an. So könnt ihr euch den Einsatz zurückholen, wenn in einem Bundesligaspiel kein Tor fällt. In diesem Fall müsst ihr bestimmte Voraussetzungen erfüllen und ihr müsst meist das rückerstattete Guthaben erneut ein- und umsetzen. Diese Cashback-Angebote gibt es auch für andere Veranstaltungen, Ligen und Anlässe. Diese Boni verteilt bet-at-home im Gegensatz zum Neukundenangebot an bereits registrierte Wettkunden.

Hier könnt ihr mehr über den Neukundenbonus von bet-at-home erfahren:

Zum bet-at-home Bonus

Bonusinformation bet-at-home

Bonusinformation bet-at-home"
Bonus Details
€ 100 Bonus + € 25 Gutschein EXKLUSIV
auf die erste Einzahlung
Bonus Code: FIRST
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 50% auf die erste Einzahlung
  • maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • bei einer Einzahlung von mindestens € 50 erhaltet ihr einen € 25 Gutschein exklusiv oben drauf
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: 4x Gesamtbetrag (Einzahlung + Bonus)
  • Mindestquote: 1.70
  • System- und Mehrwegwetten können nur mit Bonusguthaben oder gebundenem Guthaben für den Bonusumsatz berücksichtigt werden
  • Zeitliche Frist: 90 Tage ab Einlösen des Bonus
  • Gültigkeitsdauer: Einlösen des Bonus Codes innerhalb von 10 Tagen nach 1. Einzahlung
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland, Österreich, Schweiz
Zum Bonus

Kann bet-at-home selbst Wetten stornieren?

Ihr könnt bei bet-at-home nicht direkt selbst wetten stornieren. Als Alternative könnt ihr aber die Cash-out-Funktion ziehen, solange dieses Feature für die Wette angeboten wird, die ihr zurückziehen wollt.

Der Anbieter kann aber auch von sich aus Wetten zurückziehen und stornieren. Ein Beispiel dafür wäre ein offensichtlicher Quotenfehler aufgrund eines technischen Fehlers. Wenn das Event nicht in der angegebenen Form nicht stattfindet, wird der Einsatz zurückgebucht. Bei einem verschobenen Spiel gibt es in der Regel keine Stornierung – die Wette wird wie abgeschlossen ausgezahlt. Nur bei Baseball-Partien wird die Wette mit der Quote von 1.0 abgerechnet.

Wo lege ich Beschwerde ein, wenn bet-at-home das Geld zurückbucht?

Da bet-at-home mit der Sportwetten-Lizenz von Malta operiert, ist euch Anlaufstelle bei Beschwerden beim Geld zurückfordern die Malta Gaming Authority (MGA). Die MGA vergibt derzeit die hochwertigste Lizenz auf dem Sektor der Online-Sportwetten. Wettanbieter, die diese Lizenz besitzen, so wie bet-at-home- zählen in der Branche zu den vertrauenswürdigsten Vertretern. Beschwerde könnt ihr einlegen, indem ihr auf der Website der MGA ein Kontaktformular ausfüllt, indem ihr euren Fall genau schildert und im Idealfall Screenshots und Beweismaterial mitliefert.