DOPPELTE CHANCE WETTEN

Bei einer Doppelten Chance Wette könnt ihr bei einem Sportereignis mit einer Wettabgabe auf zwei Spielausgänge gleichzeitig tippen. Bei dieser Wettart erhöhen sich also eure Gewinnchancen, während die Quoten niedriger ausfallen. Diese beliebte Möglichkeit zählt mittlerweile bei den diversen Wettanbietern zum Standard-Programm und wird gerade bei Fussballspielen häufig genutzt. Wie Doppelte Chance Wetten genau funktionieren und was ihr ansonsten darüber wissen solltet, zeigen wir euch hier!

Inhalte auf dieser Seite

  • Wie funktionieren Doppelte Chance Wetten?
  • Wo liegen die Vor- und Nachteile bei Doppelte Chance Wetten?
  • Kann ich Doppelte Chance Wetten miteinander kombinieren?

Wie funktionieren Doppelte Chance Wetten?

Doppelte Chance kommen dann zum Einsatz, wenn ihr bei einem sportlichen Ereignis anstatt auf einen der möglichen Ausgänge auf zwei Spielausgänge tippen wollt! Im Unterschied zu Mehrweg-Wetten müsst ihr hier aber nicht zwei einzelne, unabhängige Wetten abschließen, sondern könnt dies mit einer einzigen Wettabgabe erledigen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Doppelte Chance bedeutet automatisch auch eine doppelte Gewinnchance! Diese Wettart gibt es für alle Sportwetten, bei denen es sich um eine sogenannte 3-Weg-Wette handelt. Drei Wege bedeuten in diesem Zusammenhang drei mögliche Spielausgänge. Das bekannteste und beliebteste Beispiel hierfür wären die Wetten auf das Ergebnis eines Fussballspiels, und zwar nach dem bekannten Muster 1X2. Bei der Doppelten Chance Wette entscheidet ihr euch nun für zwei der drei möglichen Optionen. Die Erfolgschancen stehen bei beachtlichen 67%. Die Gesamtzahl der Wettmöglichkeiten bleibt dabei gleich – es gibt nach wie vor drei Varianten, die ihr setzen könnt. Pro Wett Tipp werden zwei Spielausgänge abgedeckt:

  • 1X Heimsieg + Unentschieden
  • X2 Unentschieden + Auswärtssieg
  • 12 Heimsieg + Auswärtssieg

Verständlicherweise wird in der Praxis die Kombination 12 im Gegensatz zu den anderen beiden Optionen sehr selten getippt. Die Wette geht nur dann verloren, sollte das dritte Ergebnis in Kraft treten, auf das ihr nicht gesetzt habt. Die hohen Gewinnchancen haben aber natürlich zur Folge, dass die Wettquoten niedriger ausfallen! Um zu veranschaulichen, wie groß die Differenz der Quoten zwischen einer „herkömmlichen“ Wette und einer Doppelte Chance Wette ausfallen, zeigen wir euch ein Beispiel aus der Deutschen Bundesliga - Hertha BSC gegen Schalke 04:

  • Beispiel Fussball Wette im Format 1X2
    Quoten: 1 2,60 | X 3,20 | 2 2,80
  • Beispiel Doppelte Chance Fussball Wette
    Quoten: 1X
    1,40 | X2 1,50 | 12 1,30

Wie ihr unschwer erkennen könnt, werden die Quoten bei Doppelte Chance Wetten gehörig gedrückt. Aufgrund der hohen Erfolgschancen könnt ihr dennoch zum Teil beachtliche Gewinne davontragen. Bei einigen Wettanbietern habt ihr zudem die Möglichkeit, auch auf das Halbzeitresultat Doppelte Chance Wetten abzuschließen. Die Wettquoten weichen hier oftmals gehörig ab. Erfahrungsgemäß sind jene Quoten, die in ihrer Kombination ein X beinhalten niedriger, da es zur Pause häufig noch 0:0 oder 1:1 steht, das Spiel aber mit einem Gewinner endet. Eine der drei Möglichkeiten fällt aber für die Option Halbzeitresultat auf jeden Fall höher aus. Hier heißt es fleißig Quoten vergleichen und beim besten Angebot zuschlagen!

Wo liegen die Vor- und Nachteile bei Doppelte Chance Wetten?

Der Vorteil Nummer eins ist eindeutig: Wie der Name Doppelte Chance bereits vermuten lässt, werden eure Gewinnchancen verdoppelt: Aus 1:3 mach 2:3! Die Gefahr, dass ärgerliche Unentschieden euch den Wetterfolg vermiesen, können mit dieser Strategie gebannt werden. Diese Wettart bietet sich vor allem dann an, wenn eine Unsicherheit zwischen zwei Spielausgängen besteht, ihr aber zum Beispiel einen Sieg einer bestimmten Mannschaft ausschließen könnt. Bei Sportwetten bedeuten höhere Chancen logischerweise immer niedriger Wettquoten. Nach gründlicher Abwägung von Chancen und Quoten werdet ihr aber häufig zum Entschluss kommen, dass sich die Angebote bei Doppelte Chance Wetten durchaus sehen lassen können! Bei manchen Spielen kann es aber passieren, dass die Quoten auch gegen Null tendieren, was gerade bei Favoritensiege plus deren Kombinationen der Fall ist. Für ein 1X oder 12 bei Bayern München gegen Eintracht Frankfurt könnt ihr so lediglich mit mageren 1,01 rechnen.

Eine Gegenüberstellung zweier 3er Kombiwetten bei Interwetten. Links: Kombi bestehend aus 3-Weg-Wetten | Rechts: Drei Doppelte Chance Wetten für dieselben Partien

Kann ich Doppelte Chance Wetten miteinander kombinieren?

Ja – aufgrund der niedrigeren Quoten ist das auch eine vernünftige Idee. Ihr könnt dabei frei wählen, ob ihr etwa drei Doppelte Chance Wetten miteinander kombinieren oder zu zwei Sportwetten eines anderen Typs eine solche hinzufügen wollt. Was nicht möglich ist: Zwei Doppelte Chance Wetten, die sich auf das gleiche Sportereignis beziehen, zu kombinieren! Das heißt, es ist nicht erlaubt, beispielsweise bei einem Fussballmatch die Wettausgänge 1X und X2 gemeinsam in einer Kombiwette zu platzieren – hier sichern sich die Buchmacher verständlicherweise ab.

Zu den Wettarten