Wie beurteilen wir die mobile Sportwetten App von bet365?

Lesedauer: 3 Minuten

100% bis €100 Bonus

Es gelten die AGB! 18+ Wetten mit Verantwortung!

Auf dieser Seite möchten wir unsere Erfahrungen, die wir mit der App von bet365 gemacht haben, euch näherbringen. Dies hat einen guten Grund, denn Sportwetten von unterwegs aus zu platzieren, wird immer beliebter. Wie vielleicht auch wir am Anfang der Meinung waren, werdet ihr euch unter Umständen denken, dass es doch keinen Unterschied macht, ob man mit der mobilen Version oder mit einer App auf Sportgeschehen Wetten platziert? So würden wir das nicht unterschreiben, denn eine App bietet auch Vorteile, wie zum Beispiel, dass man angemeldet bleibt, gewisse Dinge gespeichert bleiben und noch einige mehr. Wie das bei bet365 ist, könnt ihr hier erfahren. Alle wichtigen Informationen zur App von bet365, wie die Vorteile, ob es einen eigenen Bonus zur App gibt, wie es um das Wettprogramm bestellt ist, Betriebssysteme, Geräteverfügbarkeit, etc. findet ihr in den nachstehenden Textabschnitten vor. Seht diese Seite einfach als einen Erfahrungsbericht an.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Wie kamen wir zur App?
  • Vorteile der App
  • Bonusangebot
  • Sportwettenangebot
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Betriebssystem
  • Wetten mit der App platzieren
  • Ein- und Auszahlung
  • Support

Bewertung der App für
Bet365,
9 / 10 Punkte

Bonusinformation Bet365

Bonusinformation Bet365"
Bonus Details
Eröffnungsangebot
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus.
Alle Details
  • Es gelten die AGB
  • 18+ Wetten mit Verantwortung
Zum Bonus

Wie kamen wir am schnellsten zur Applikation von bet365?

In diesem Passus erklären wir euch wie wir uns am schnellsten die App von bet365 holen konnten. Dabei mussten wir uns zwischen der Sportwetten-App, Casino-App, Live-Casino-App, Poker-App, Vegas-App und der bet365 News-App entscheiden. Für uns kam derzeit nur die Sportwetten-App in Frage.

  • 1. Wir klickten auf dem Smartphone den bet365 Button auf Wettformat an und nahmen dort eine erstmalige Registrierung vor. Schließlich wandten wir bereits die mobile Version an.
  • 2. Da wir jedoch uns für die App interessierten, scrollten wir zum untern Seitenrand und fanden grün hinterlegt „Alle bet365 Apps ansehen“ vor. Die Freude wurde groß.
  • 3. Auf diesen Button geklickt und es öffnete sich ein Fenster, in der die zuvor beschriebenen Applikationen zu sehen waren.
  • 4. Wir klickten auf die Sport-App und der Download wurde gestartet. Es dauerte nicht lange und wir konnten die App am Smartphone benützen.

Welche Vorteile hat man mit der App von bet365?

Im wahrsten Sinne des Wortes liegt dieser auf der Hand oder besser gesagt in der Hand, denn das Smartphone ist eigentlich beinahe immer zur Hand. Wie auch das Tablet vermutlich. Zumindest ist das bei uns der Fall. Wir konnten feststellen, dass es keine Rolle spielt, ob wir die mobile Version oder die App verwendeten. Bei beiden Versionen kamen wir in den Genuss eines schnellen Logins. Dafür mussten wir nur einen vierstelligen Code erstellen, diesen zur Bestätigung ein zweites Mal eingeben und schon blieb uns die Eingabe der Benutzerdaten erspart. Auf Anmelden klicken und den Code eingeben ist von nun an ausreichend. Ein weiterer Pluspunkt der App ist, dass sie wegen ihrer Kompaktheit übersichtlicher wirkt, als die normale Version. Selbiges gilt auch für die mobile Version.

Werden mit der App eigene Bonis angeboten?

Dass hat uns natürlich auch sehr interessiert, wie ihr euch vorstellen könnt. Im Zuge vom App-Test öffneten wir auch das „Burger-Menü“ und dort fanden wir den Punkt Angebote vor. Acht Bonis standen zur Auswahl. Neben dem klassischen Eröffnungsangebot, gab es den Wett-Konfigurator, zwei spezielle Fußballangebote und eine eigene Kombi- sowie Basketballaktion, wie auch eine Tennisofferte und einen eigenen Bonus, der bei langweiligen Spielen zum Einsatz kommt. Wie immer gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Einen eigenen Bonus, der nur mit der App in Anspruch genommen werden kann, ließ sich für uns nicht ausfindig machen. Ist laut unserer Erfahrung auch nicht notwendig, wie wir befinden, denn die angebotenen Aktionen sind wirklich sehr ansprechend.

Welche Sportwetten werden in der bet365 App angeboten?

In diesem Punkt konnten wir keinen Unterschied zur Standardversion feststellen. Über 41 Sportarten und weltweite Spezialwetten standen zur Verfügung. Klassiker wie Fußball, American Football, Eishockey, Baseball, Basketball, Handball und Tennis sowie E-Sports und virtueller Sport sind zum Beispiel aufgelistet. Diese sind alle im „Burger-Menü“ vorzufinden. Die beliebtesten Sportarten, bzw. solche, in denen gerade viele Wetten platziert werden, sind graphisch dargestellt auf der Hauptseite angelegt. Wir fanden, dass diese App toll gestaltet ist, doch über die Benutzerfreundlichkeit schreiben wir in einem anderen Abschnitt mehr. Auch die offerierten Wettmärkte können sich sehen lassen. Welche Erfahrungen wir mit dem Wettplatzierung gemacht haben, erklären wir euch noch genauer, dass ist nämlich eine eigene Geschichte und unterscheidet sich etwas von anderen Bookies.

Wie benutzerfreundlich ist die Applikation von bet365?

Wie wir bereits mehrfach erwähnt haben, finden wir die App sehr toll gestaltet. Sie ist schnell geladen und ist sehr übersichtlich. Der größte Pluspunkt von bet365 ist sicher das große Livestreamangebot. Als wir uns einen Live-Stream ansehen wollten, tat sich leider nichts, die Seite wurde ständig geladen. In der Standardversion am Computer wurden wir dann darauf hingewiesen, dass der Livestream nur funktioniert, wenn man eine Einzahlung vorgenommen hat. Der Livescreen funktionierte allerdings hervorragend. Zurück zu Benutzerfreundlichkeit. Die Farbwahl, wurde gut getroffen, auch der Kontrast lässt keine Wünsche offen und mit der Menüführung fanden wir uns ebenso schnell zurecht. Im Menüpunkt Mitglieder, welchen wir in unserem Kundenkonto vorfanden, konnten wir unsere Transfers genau ansehen, wie auch alle anderen wichtigen Details. Ebenso finden wir, dass die App sehr selbsterklärend programmiert wurde. Demzufolge haben wir nichts daran auszusetzen.

Für welches Betriebssystem ist die App von bet365 anwendbar?

Wir konnten feststellen, dass die Sportwetten-Applikation sowohl am I-Phone als auch am Smartphone funktionierte. Selbiges ließ sich bei iPad und Tablet feststellen. Folgerichtig funktioniert die App mit dem Android-System und mit dem IOS.

Wie platziere ich mit der App eine Wette?

Wie bereits zuvor beschrieben, funktioniert das Platzieren eine Sportwette bei bet365 etwas anders, als bei den meisten Wettanbieter. Hier gehen wir mit euch das Abgeben einer Sportwette Schritt für Schritt durch.

  • 1. Nachdem wir uns angemeldet und eine Einzahlung vorgenommen haben, wählten wir die Sportart Fußball aus.
  • 2. Danach entschieden wir uns für die 1. Deutsche Bundesliga. Weshalb wir Deutschland und danach die Liga auswählten.
  • 3. Wir klickten auf ein Spiel und konnten neben der Uhrzeit gleich die Anzahl an Wettmärkten erkennen. 88 waren es um genau zu sein. Wir wählten einen Wettmarkt aus und schon wurde uns dieser im Wettschein angezeigt.
  • 4. Wir wollten auch noch eine Basketball Wette in der NBA platzieren. Dies gestaltete sich etwas anders.
  • 5. Wir wählten Basketball und die NBA aus. Danach mussten wir auf Spiel-Spezialwetten klicken, um zu den Teams zu gelangen.
  • 6. Wir suchten unser favorisierendes Team aus und entschieden uns dann für den geeigneten Wettmarkt.
  • 7. Danach standen wir vor der Frage, ob wir eine Kombi oder Mehrfachwette platzieren möchten.
  • 8. Wir nahmen die Einzelwette, gaben den Wetteinsatz ein, klickten auf „fertig“ und auf „Wette platzieren“.

Wie geht die Ein- und Auszahlung mit der App vonstatten?

Damit wir eine Einzahlung vornehmen konnten, stiegen wir in unser Wettkonto ein und wählten den Einzahlungsbutton aus. Danach konnten wir aus 14 Optionen auswählen. Darunter war die Online-Überweisung, PayPal, Kredit- und Debit-Karte, Skrill und Neteller, um nur ein paar zu erwähnen, aufgelistet. Wir entschieden uns für PayPal. Da Euro als Währung stimmte, mussten wir nur noch die E-Mail-Adresse, mit der wir bei PayPal registriert sind und den Betrag eingeben. In diesem Fall wurde uns der Mindestbetrag von € 15 vorgeschrieben. Danach mussten wir uns für ein zeitliches Limit und Einzahlungslimit entscheiden. Danach klickten wir auf Einzahlung und wir wurden zu PayPal weitergeleitet. Dort schlossen wir den Einzahlungsprozess ab. Für eine Auszahlung mussten wir uns erst verifizieren. Doch um eine solche einzuleiten, mussten wir im Kundenkonto auf den Button „Bank“ klicken und danach die Auszahlungsmethode auswählen. Die weiteren Schritte sind dann mit denen von der Einzahlung vergleichbar.

Was kann ich machen, wenn es Probleme mit der App gibt?

Während wir der App einen Test unterzogen, konnten wir keine Probleme feststellen, allerdings fanden wir in unserem Userkonto den Punkt Hilfe vor. Dieser leitete uns zu einem sehr übersichtlich gestalteten FAQ-Bereich weiter. Auch dort gab es ein „Burger-Menü“ welches die möglichen Fragen nochmals gliederte. Im User-Konto fanden wir im Mitglieder-Bereich die Kontaktdaten sowie die Telefonnummer vom Kundenservice. Ein Klick auf den Kundenservice-Button war ausreichend, dass automatisch ein Anruf zum Support gestartet wird. Selbiges ist für den Mailkontakt gegeben. In der App vermissten wir allerdings den Live-Chat. In der Standard-Version fanden wir diesen im Mitgliederbereich unter dem Punkt Kontakt vor.