Wie funktioniert die Auszahlung bei bet365?

Bevor eine Auszahlung durchgeführt werden kann, sind oftmals gewisse Bedingungen zu beachten bzw. zu erfüllen. Dies haben wir auch bei bet365 feststellen können, weshalb wir euch einen Erfahrungsbericht dazu auf dieser Seite präsentieren. Wir schildern euch auch, welche Auszahlungsmethoden angeboten werden, ob PayPal darin vorzufinden ist, ob Gebühren anfallen, welche Limits es zu beachten gilt und was ihr bei Problemen für Optionen habt. In punkto Seriosität müsst ihr euch schon einmal keine Sorgen machen, schließlich unterliegt bet365 den europäischen Gesetzen, da sie auf Malta lizensiert sind.

Lesedauer: 2 min
Bet365 Wettanbieter Logo Von bet365 auszahlen lassen Welche Auszahlungsformen bietet bet365 an? Zu bet365

Bonusinformation Bet365

100% Bonus in Wett-Credits
für neue Kunden
Bedingungen
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • Maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Mindesteinzahlung: € 5
  • Mindestumsatz: Einzahlung muss 1-mal umgesetzt werden
  • Mindestquote: 1.20
  • Zeitliche Frist: 30 Tage ab der Registrierung
  • Wett-Credits verfallen, wenn das Konto 90 Tage in Folge inaktiv bleibt
  • Gültig: Für Neukunden mit einem Wohnsitz in Österreich und Deutschland

Schritt für Schritt eine Auszahlung bei bet365 vornehmen

Hier findet ihr eine kurze Anleitung vor, wie ihr am schnellsten eine Auszahlung veranlassen könnt. Zumindest konnten wir mit dieser Abfolge die besten Erfahrungen machen.

  • 1. Über einen Link auf dieser Seite sind wir am schnellsten zur Seite des Buchmachers gelangt.
  • 2. Dort haben wir eine Anmeldung mit unseren Zugangsdaten vorgenommen.
  • 3. Danach stiegen wir in unser User-Konto ein und wählten den Mitgliederbereich aus.
  • 4. Da wir bereits verifiziert waren, konnten wir auf Auszahlung klicken.
  • 5. Nun wählten wir unsere bevorzugte Auszahlungsmethode aus und folgten den weiteren Schritten.
  • 6. Wegen unserer gewählten Methode hatten wir das Geld innerhalb von 24 Stunden auf unserem Konto.

Auf was muss man bei der Auszahlung achten?

Bevor ihr eine Auszahlung bei bet365 beantragen könnt, müsst ihr eine Verifizierung vornehmen. Dies könnt ihr ganz bequem im Mitgliederbereich eures Kundenkontos durchführen. Diese sogenannte Identitätsüberprüfung kann allerdings mehrere Tage in Anspruch nehmen, weshalb ihr diese am besten bereits nach der ersten Anmeldung in Angriff nehmen solltet. Sodass einer raschen Auszahlung nichts mehr im Wege steht. Ihr müsst vor einer Anweisung außerdem euren Einzahlungsbetrag mindestens einmal vollständig umsetzen. Solltet ihr zudem ständig Sportwetten mit sehr geringem Risiko platzieren oder mit Paysafecard eine Einzahlung vorgenommen haben, behält sich bet365 das Recht vor, zusätzliche Bestätigungen einzuholen.

Welche Auszahlungsmethoden werden bei bet365 angeboten?

Acht Auszahlungsmöglichkeiten konnten wir feststellen. Wie zum Beispiel die Visa und Master Card, sowohl als Kreditkarte als auch als Debitkarte, Bank Wire, PayPal, Skrill, Neteller Paysafecard und in Scheckform. Das heißt, sechs Methoden, die zur Einzahlung herangezogen werden konnten, können nicht für eine Auszahlung verwendet werden.

Hier findet ihr in einer Tabelle die Auszahlungsmöglichkeiten für Kunden aus Deutschland vor:

Methode Zeit Mindestbetrag Maximalbetrag
Debitkarten (Visa, Master, Maestro) 1 - 5 Werktage € 5 € 30.000
Visa- und Mastercard 1 - 5 Werktage € 5 € 30.000
Bank Wire 2 - 10 Werktage € 40 € 50.000
PayPal Innerhalb von 24 Stunden € 15 € 8.000
Paysafecard Innerhalb von 24 Stunden € 5 € 2.500
Cheque 5 - 28 Werktage € 150 € 70.000

Kann PayPal zur Auszahlung verwendet werden?

PayPal kann bei bet365 auch zur Auszahlung verwendet werden. Es werden dabei keine Gebühren verrechnet und bei uns war das Geld innerhalb von 24 Stunden auf unserem Konto. Wir mussten jedoch feststellen, dass der Mindestbetrag bei € 15 liegt und maximal € 8.000 abgehoben werden können. PayPal kann von Usern aus Österreich nicht in Anspruch genommen werden.

Wie viel Zeit nimmt eine Auszahlung bei bet365 in Anspruch?

Wie lange es dauert, bis das angeforderte Geld auf eurem Konto ist, hängt vom Zahlungsdienstleister ab. Wir konnten feststellen, dass eine Auszahlung auf die Debit- und Kreditkarten einen bis fünf Werkstage dauern kann. Eine Bankanweisung dauert im Schnitt zwei bis zehn Tage. Die Auszahlung in Scheckform nimmt zwischen fünf und 28 Werktage in Anspruch. Bis zu 24 Stunden kann es bei PayPal und bei der Paysafecard dauern. Summa summarum sind das branchenübliche Zeiten.

bet365 Auszahlungsmethoden und Limits Hier seht ihr nochmals alle Mindest- und Maximalbeträge für Kunden aus Deutschland.

Kann man sich bei bet365 auch mobile auszahlen lassen?

Wenn damit gemeint ist, dass man mit dem Smartphone oder Tablet eine Auszahlung veranlasst, dann ist diese Frage mit Ja zu beantworten. Aus Erfahrung wissen wir, dass dabei dieselben Schritte zu befolgen sind, wie auch die Standardversion bei einer Auszahlung verlangt. Die Gewinne als zusätzliches Handyguthaben hochzuladen oder dergleichen ist allerdings nicht möglich.

Welche Auszahlungslimits konnten wir bei bet365 feststellen?

Bei unserem bet365 Auszahlungstest konnten wir verschiedenste Limits bei der Abbuchung feststellen. Die Debitkarten verlangen nach einer Mindestauszahlung von € 5 und maximal € 30.000. Selbiges ist bei einer Anweisung auf die Kreditkarten der Fall. Eine Banküberweisung ist nur ab einem Betrag von € 40 möglich. Maximal sind € 50.000 erlaubt. Bei einer Auszahlung mittels PayPal, wie wir es beantragten, sind geringstmöglich € 15 und maximal € 8.000 möglich. Doch dies haben wir bereits zuvor erwähnt. Eine Anweisung auf die Paysafecard erlaubt die kleinsten Beträge. Folgerichtig muss der kleinste anzuweisende Betrag einen Wert von € 5 haben und der höchstmögliche darf € 2.500 nicht übersteigen. Mit einem Scheck muss der Mindestbetrag bei € 150 und der Maximalbetrag bei € 70.000 liegen.

Ließen sich Gebühren bei der Auszahlung ausmachen?

Gebühren seitens des Buchmachers bet365 konnten wir keine ausfindig machen. Demnach kommen bei uns nur die PayPal-Kosten in Frage, die allerdings der Zahlungsdienstleister direkt mit uns abrechnet. Folgerichtig werdet auch ihr nur die Kreditkartengebühren zu bezahlen haben, allerdings dürften euch diese bereits bekannt sein, wie man zum Beispiel auch für die Kontoführen Spesen begleichen muss.

Welchen Service hätten wir bei Problemen mit der Auszahlung in Anspruch nehmen können?

Als erster Support konnten wir den Hilfe-Menüpunkt ausfindig machen, welchen wir im Userkonto vorfanden. In diesem stach uns sofort der Punkt Auszahlung ins Auge. Im Mitglieder-Konto sind eine eigenen Support-Rufnummer sowie Support-E-Mail-Adresse angeführt, wie auch die Möglichkeit für eine Web-Nachricht gegeben ist. Außerdem wurde uns ein Live-Chat angeboten. Alles in Allem stand uns eine breite Palette an Kundenservice zur Verfügung, weshalb wir uns bei bet365 in guten Händen wissen.