mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Wie funktioniert die Einzahlung beim Wettanbieter ComeOn?

Lesedauer: 2 Minuten

100% Bonus bis € 100

mit der 1. Einzahlung bei ComeOn

In diesem Artikel erklären wir euch, wie einfach es ist, beim Buchmacher ComeOn einzuzahlen. Nachdem ihr bei diesem Anbieter ein Konto eröffnet habt, möchtet ihr natürlich die Gelegenheit nutzen, das Wettkonto zu befüllen. Und warum auch nicht? ComeOn bietet euch einen tollen Einzahlungsbonus, ihr könnt mit dem Geld im üppigen Sportwetten-Bereich wetten und das Casino und Live Casino nutzen. Zudem sei euch verraten, dass der Buchmacher äußerst seriös mit euren Überweisungen umgeht, schließlich hat man sich mit durch die Sportwetten-Lizenz von Malta an strenge Auflagen der Europäischen Union zu halten. Auf dieser Seite erklären wir euch, mit welchen Methoden ihr auf das Wettkonto einzahlen könnt, welche Gebühren dabei anfallen, wie es mit den Limits aussieht und was ihr bei Probleme tun könnt.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Vorteile durch Einzahlung
  • Überweisungsmethoden
  • per PayPal einzahlen
  • Minimale und maximale Einzahlungshöhen
  • Überweisungsdauer
  • mobile Einzahlung
  • Gebühren
  • Einzahlungsbonus
  • Hilfe bei Problemen

Bonusinformation ComeOn

Bonusinformation ComeOn"
Bonus Details
100% bis € 100
auf die 1. Einzahlung
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • Maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: 5x Summe aus Einzahlung und Bonus
  • Mindestquote: 1.80
  • Zeitliche Umsatzfrist: 30 Tage
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland und Schweiz
  • Zahlungsmethoden: Das Angebot ist gültig bei Einzahlung per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Banküberweisung, paypal, eps, Neteller, paysafecard und Skrill
Zum Bonus

Step by Step zur ComeOn Kontoaufladung

  • 1. Mit einem Klick auf einen Link oder das Bild kommt ihr direkt zu eurem ComeOn Wettkonto
  • 2. In eurem Profil klickt ihr auf Einzahlungen
  • 3. Gebt den Betrag an, den ihr auf euer Wettkonto aufladen wollt
  • 4. Sucht euch eine Methode aus, mit der ihr dies veranlassen wollt
  • 5. Bestätigt diesen Vorgang

Welche Vorteile entstehen euch durch eine Einzahlung bei ComeOn?

Wenn ihr euer Wettkonto bei ComeOn aufladet, könnt ihr eure Wetten platzieren. Nach der Kontoeröffnung seid ihr in keinster Weise verpflichtet, bei diesem Bookie einzuzahlen. Wenn ihr aber den Willkommensbonus nutzen wollt, müsst ihr zumindest € 10 einzahlen. Auf diese Offerte gehen wir weiter unten noch gesondert ein. ComeOn bietet euch zudem mannigfaltige Möglichkeiten, im Sportwetten-Bereich Wetten zu platzieren. So hat dieser Buchmacher mit schwedischen Wurzeln klarerweise die Klassiker Fußball, Handball, Tennis und Eishockey im Repertoire. Daneben gibt es aber so einige Exoten, die man nicht so oft findet, Gaelic Football zum Beispiel. Bis zu 40 verschiedene Sportarten bietet der Buchmacher an, außerdem E-Sports, Gesellschafts- und Politikwetten. Auch ein Casino und Live Casino werden von diesem Unternehmen betrieben.

Mit welchen Methoden kann ich bei ComeOn einzahlen?

ComeOn bietet euch die Möglichkeit, mit den beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten euer Wettkonto zu füllen. So stehen euch die Optionen Kreditkarte (Visa, Master Card), Maestro, entropay, Sofort-Überweisung, Trustly, Neteller Skrill, PayPal und Paysafe-Card zur Verfügung. Damit deckt dieser Anbieter die gängigsten Überweisungsarten in unseren Breitengraden sehr gut ab, wie wir im Zuge unserer Recherche festgestellt haben.

Hat man die Möglichkeit, per PayPal zu überweisen?

Hier können wir euch gute Nachrichten vermelden: ComeOn lässt euch per PayPal einzahlen! Damit befindet sich auch dieser im deutschsprachigen Raum so beliebte Online-Zahlungsdienstleister im Portfolio des skandinavischen Bookies. Einer raschen und unkomplizierten Einzahlung steht also nichts mehr im Wege.

ComeOn einzahlen So könnt ihr bei ComeOn einzahlen

Gibt es bei der Einzahlung minimale und maximale Limits?

Die Mindest- und Höchstbeträge bei der Überweisung auf das ComeOn Wettkonto hängen von der Art der Überweisung ab. Wenn ihr euer Wettguthaben per Kreditkarte aufladet, müsst ihr mindestens € 10 überweisen bis zu € 3000. Die Mindesteinzahlungshöhe gilt bei allen Methoden bis auf Skrill, Neteller und Paysafe-Card. Hier müsst ihr zumindest € 20 aufladen. Mit Maestro, entropay und PayPal dürft ihr bis zu € 3000 einzahlen. Ein € 1000-Limit habt ihr bei der Paysafe-Card und Sofort-Überweisungen. Per Trustly, Skrill und Neteller dürft ihr bis zu € 10.000 auf einmal überweisen.

Wie lange dauert eine Überweisung bei ComeOn?

ComeOn gibt auf seiner Website an, dass ihr sofort das Geld in eurem Wettaccount sehen könnt. In der Regel sollte es auch nur wenige Augenblick dauern, bis ihr mit dem eingezahlten Betrag wetten könnt – egal welche Überweisungsmethode ihr ausgewählt habt.

Kann man bei ComeOn auch mobil einzahlen?

Dieser Bookie lässt euch natürlich auch mobil auf euren Wettaccount überweisen. Der Vorgang unterscheidet sich hierbei nicht von jenem der herkömmlichen Seite, wie wir ihn oben beschrieben haben.

Verrechnet ComeOn eine Gebühr für die Überweisung?

Hier gilt es aufzupassen: Bei einem Einzahlungsbetrag zwischen € 0 und € 250 wird eine Gebühr von 2.5% fällig. Der Abschlag entfällt bei Beträgen ab € 250. Wenn ihr also einen Betrag rund um diese Summe einzahlen wollen und schwanken, ist es ratsam, etwas darüber zu gehen, damit euch hier kein Wettguthaben entgeht. Die gebühr richtet sich auch nach der Überweisungsart. Bei Sofort-Überweisungen und per Trustly fallen keine Zahlungen an, ebenso bei PayPal. Mit der Paysafe-Card müsst ihr bis zu 5% Abschlag auf eure Überweisungssumme rechnen. Auch mit Skrill und Neteller können bis zu 5% Gebühr auf die Einzahlung anfallen.

Gibt es mit der ersten Einzahlung einen Bonus?

Wenn ihr erstmals bei diesem Anbieter einzahlt, habt ihr Anspruch auf den Willkommensbonus von ComeOn. Dieser sieht vor, dass eure erste Überweisung bis zu einer Höhe von € 100 verdoppelt wird. Ihr müsst dazu euer Wettkonto mit mindestens € 10 aufladen. Einschränkungen bezüglich Überweisungsmethoden gibt es, im Gegensatz zu anderen Anbietern, übrigens keine. Ihr könnt beispielsweise also auch mit der Paysafe-Card einzahlen, um das Willkommensangebot in Anspruch zu nehmen. Mit dieser Offerte gehen wie üblich einige Anforderungen einher, ehe der Bonus in Echtgeld umgewandelt wird. Wir haben euch ein eigenes Review zu diesem Einzahlungsbonus verfasst, damit ihr keine Schwierigkeiten beim Einlösen habt. Dieser Neukundenbonus gilt für Neuangemeldete aus Deutschland und der Schweiz.

Was kann ich machen, wenn die Einzahlung bei ComeOn nicht funktioniert?

ComeOn verfügt über einen ganz guten Kundenservice, wie wir in unseren Tests feststellen duften. Wenn ihr also Schwierigkeiten beim Aufladen eures Wettguthabens habt, könnt ihr euch ruhigen Gewissens an den Support wenden. Zuerst solltet ihr aber einen Blick in den recht ausführlichen FAQ-Bereich werfen. Unter den häufigsten Fragen wird möglicherweise eure Frage zu diesem Thema schon beantwortet. Wenn dies nicht der Fall ist, könnt ihr euch per Live Chat, der auch in deutscher Sprache angeboten wird, an einen Service-Mitarbeiter wenden. Oder ihr schreibt dem Unternehmen eine Mail. Vertreten ist dieser Bookie lobenswerterweise auch auf sozialen Plattformen wie Twitter und Facebook.