Was können wir euch für Italiens Serie A bieten?

Italien Serie A Logo

Zur Italien Serie A (1. Fussball Liga Italien) liefern wir euch tagesaktuelle Wett Tipps von unseren Wettprofis. Bereits nach dem letzten Spiel des vergangenen Spieltags analysieren unsere Autoren und Sportwettenprofis die vergangenen Begegnungen, um euch schnellstmöglich die neuen Tipps zum kommenden Spieltag der Serie A zu präsentieren. Egal ob Statistiken, Fachwissen, oder persönliche Erfahrung, das Repertoire unserer Tipper umfasst alles nötige, um die besten Serie A Tipps abzugeben. Der italienische Fussball steht im Wettmarkt ohnehin ganz hoch im Kurs und nahezu alle Buchmacher bieten eine große Menge an Haupt- und Unterwetten zu den Spielen der Serie A an. Dieses Angebot nutzen wir um euch die besten Vorhersagen zu liefern.

Für Italien Serie A derzeit keine Wettipps vorhanden.

Vergangene Wetttipps

Italien Serie A

19.11.2017 15:00
Sampdoria Genua Logo Sampdoria Genua
:
Juventus Turin Logo Juventus Turin
Tipp 2

Italien Serie A

18.11.2017 20:45
SSC Napoli Logo SSC Neapel
:
AC Milan Logo AC Mailand
Tipp 1

Italien Serie A

18.11.2017 18:00
AS Roma Logo AS Roma
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Tipp X

Italien Serie A

25.10.2017 20:45
Bologna FC Logo FC Bologna
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Tipp 2

Italien Serie A

24.10.2017 20:45
Inter Mailand Logo Inter Mailand
:
Sampdoria Genua Logo Sampdoria Genua
Tipp 1

Italien Serie A

24.09.2017 15:00
Inter Mailand Logo Inter Mailand
:
Genoa FC Logo CFC Genua
Tipp 1

Wetten ohne Einzahlung

15 Angebote an Gratiswetten ohne Einzahlung!

Sportwetten Tippspiele

Wöchentliche Tippspiele mit über €3000 pro Monat an Gewinnen!

Wett Tipps für Heute

Sportwetten Tipps und detaillierte Spielanalysen und Prognosen für den aktuellen Tag.

Wie funktioniert der Modus in der Serie A?

Die Gründung der Serie A erfolgte im Jahr 1929. Seither spielen zwanzig Teams, um den begehrten Meistertitel, der am Ende jeder Saison vergeben wird. Nach den zwei Spielen, die jede Mannschaft gegenenander antreten muss, werden alle Punkte in der Tabelle summiert und der Sieger der Liga ermittelt. Jedes Team richtet einmal das Spiel als Gastgeber aus, so kann jede Mannschaft den Heimvorteil einmal nutzen. Die Saison ist in zwei Hälften geteilt, in eine Hinrunde und in eine Rückrunde. Dabei sind gerade bei Wettfreunden die Partien von Juventus Turin, oder dem AS Rom hoch im Trend, zu denen wir auch gerne Wett Tipps abgeben und unsere Wettanbieter Angebote integrieren. Auch die Spiele der Mannschaften wie Inter Mailand oder des AC Florenz zählen zu den wettstärksten Events.

Welche Platzierungen sind in der Serie A entscheidend?

Nachdem alle 38 Spieltage absolviert wurden, steht die Endwertung fest, nach der zum einen der Meister ermittelt wurde und zum anderen bestimmt wird, welches Team einen internationalen Startplatz in der Champions League oder Europa League erhält, sowie welche Teams, drei an der Zahl, die Serie A verlassen müssen, um in die Serie B abzusteigen. Fix für den Antritt in der Champions League berechtigt sind die Tabellenplätze 1 und 2. Tabellenplatz 3 darf direkt in der Qualifikation für die Königsklasse einsteigen. Tabellenplatz 4 und 5 spielen in der nächstn Saison in der Europa League mit. Tabellenplatz 18, 19 und 20 steigen in die Serie B ab. Sollten am Ende der Saison zwei Teams die gleiche Anzahl an Punkten haben, so entscheidet der direkte Vergleich. Bei den meisten Buchmachern kann man bereits vor der Saison auf denn Gewinner der Serie A wetten. Auch wir geben gerne schon vorab Tipps auf den kommenden Ligasieger ab. Diese könnt ihr in unseren Analyse Wett Tipps zu den Top-Begegnungen der Liga nachlesen.

Wie stark ist die Serie A im Vergleich zu anderen Spitzenligen?

Die Serie A ist eine der vier Topligen im europäischen Fußball, ja vielleicht sogar der ganzen Welt. Dies verdeutlicht auch die UEFA 5-Jahreswertung, in der Italien auf dem vierten Rang liegt. Davor sind nur Spanien, Deutschland und England. Zudem sprechen die Zuschauerzahlen in Italiens höchster Liga für sich. Im Schnitt besuchen mehr als 22.000 Zuschauer die Spiele der italienischen Serie A. Führender in dieser Wertung ist 2017 Inter Mailand. Ins Guiseppe Meazza Stadion kommen bei Heimspielen der Blau Schwarzen aus Mailand 46.600 Zuschauer, um ihre Mannschaft bei den Heimspielen anzufeuern. Gleich dahinter liegt der Stadtrivale AC Mailand mit einem Schnitt von 40.300 Zusehern. Serienmeister Juve empfängt bei Heimspielen durchschnittlich knapp 40.000 Fans und bei SSC Napoli sind es 36.000. Man merkt anhand dieser Zahlen, wie groß die Begeisterung der italienischen Fußballfans für ihre Liga ist. Auch am Wettmarkt ist die Begeisterung riesig und es gibt ein breites Angebot an möglichen Wetten für die Serie A. Im internationalen Geschäft konnten die Italiener in den letzten Jahren nicht die Dominanz von früher bestätigen. Es gibt jedoch eine Ausnahme. Die Rede ist von Juventus Turin. Die Schwarz Weißen standen in den letzten Jahren zwei Mal im Finale der UEFA Champions Legue, konnten den Titel allerdings nicht nach Hause holen. Das erste Mal scheiterten sie an FC Barcelona und beim zweiten Anlauf 2017 musste man sich Real Madrid geschlagen geben. Das heißt, wenn ihr Juve bei internationalen Begegnungen tippen wollt, könnt ihr das mit einem ruhigen Gewissen tun. Auch SSC Neapel konnte in der höchsten europäischen Liga des Öfteren in die KO Runden einziehen. Diese beiden Teams kann man in der Champions League auf jeden Fall in seinen Tippschein aufnehmen.

Wer sind die Topklubs der Serie A?

Von 2011 bis 2017 wurde Juventus Turin jeweils Meister in Italiens höchster Spielklasse. Das heißt die Turiner schafften das Kunststück und rissen die Krone acht Mal hintereinander an sich. Das sagt einiges über die Dominanz der Turiner aus. Auch wenn sie dieses Jahr „nur“ vier Zähler Vorsprung auf AS Rom hatten, sind sie trotzdem jedes Jahr der heißeste Anwärter auf die Meisterschaft in der Serie A. Nach dem Zwangsabstieg vor einigen Jahren, wegen Wettbetrugs, konnte sich Juve absolut wieder rehabilitieren, bauten ein neues Stadion und gehören nun zu Europas Klubelite. Der zweitplatzierte der Saison 2017 gehört auch immer zum Favoritenkreis, wenn es um den Gewinn der Serie A geht. Die Rede ist von AS Rom. Auch sie schaffen es immer wieder absolute Starspieler zu verpflichten und sind absolut in der Lage in der höchsten Spielklasse Italiens ein Wörtchen mitzureden. Zu den Topteams in den letzten Jahren gehört auch der SSC Neapel. Die Neapolitaner schafften es sich Jahr für Jahr in der oberen Tabellenhälfte festzubeißen und schaffen es regelmäßig sich für den internationalen Bewerb zu qualifizieren. Die Mailänder Klubs AC Milan und Internationale Milan haben in den letzten Jahren etwas an Boden verloren, schaffen es aber trotzdem in jeder Transferperiode hervorragende Spieler zu verpflichten. Mit ihnen ist in den nächsten Jahren auf jeden Fall zu rechnen. Auch Lazio Rom sollte man im Hinterkopf bewahren. Der zweite Klub aus Rom hatte zwar schon bessere Zeiten erlebt, jedoch haben sie jedes Jahr eine konkurrenzfähige Mannschaft, die einen Angriff auf die oberen Plätze starten kann.

Sollte man auf Gesamtsieger in der Serie A tippen?

Wenn in Italiens Stadion das runde Leder übers grün des Rasens rollt, ist ganz Italien außer sich vor Ekstase. Auch die Wettfreunde aller Welt schauen nach Italien und tippen fleißig mit. In den letzten acht Jahren ist Juventus Turin immer der absolute Favorit auf den Gewinn der Serie A. Dementsprechend niedrig ist diese Wette von den Buchmachern auch quotiert. Meistens liegt die Quote auf den Titelgewinn der Schwarz Weißen sogar unter 2,00. Die Turiner haben den besten Kader und sehr gute finanzielle Mittel. Wer Juve also zutraut seine Serie an Titeln in der Meisterschaft auszubauen und auf Gesamtsieger tippen will, der muss schon ein bisschen mehr investieren, damit er akzeptablen Gewinn auf die Langzeitwette erhält. SSC Neapel konnte den zweiten Platz in der Saison 2016/2017 erreichen und hatte nur vier Punkte Rückstand auf den Seriensieger Juventus Turin. Die Quote auf den Gesamtsieg würde sich bei den blauen aus Neapel auf jeden Fall schon mehr auszahlen. Wer also an eine Überraschung der Neapolitaner in der Serie A glaubt, sollte durchaus auf Gesamtsieg Neapel tippen, da sich die Quote auf jeden Fall bezahlt macht. Meist ist die Quote auf den AS Rom noch höher. Natürlich sind sie nicht zu favorisieren, dennoch ist es ihnen zuzutrauen, dass sie ein Wörtchen um den Titelgewinn mitreden. Für alle Fans der Römer, die etwas riskieren wollen, ist eine Langzeitwette auf den Gesamtgewinn auf jeden Fall empfehlenswert, da es sich quotentechnisch mit Sicherheit bezahlt macht. Dass der AS Rom den Titel gewinnt ist auch nicht so abwegig. Bei allen anderen Vereinen ist es doch sehr unrealistisch, dass sie den Titel der Serie A für sich entscheiden. Dennoch muss immer erst einmal gespielt werden, weshalb ein Risikotipp immer im Rahmen des Möglichen liegt. Bei einem Tipp auf einen Außenseiter würde sich ein tatsächliches Eintreten eines solchen Falles für die mutigen Wettfreunde auf jeden Fall bezahlt machen. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass eher mit einem der Favoriten zu rechnen ist.

Ist ein Handicap Tipp in der Serie A ratsam?

Wenn man Fans von Juventus Turin ist und bei Heimspielen auf die Lieblingsmannschaft tippen möchte, ist die Quote auf einen Sieg von Juve zumeist sehr gering. Spielen sie gegen einen Mitellständler, oder gegen einen Gegner aus den unteren Tabellenregionen, werden den Tipper die Gewinnchancen nicht gerade in Ekstase versetzen. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten den möglichen Gewinn in die Höhe zu treiben. Bei einer Quote von 1,30 auf Heimsieg von Juve, kann man bei einem Einsatz von € 100 oder mehr, die Gewinnchance in die Höhe treiben. Bei € 100 auf Sieg Juve, kann man einen Gewinn von immerhin € 30 verbuchen. Eine andere Möglichkeit ist der Handicap Tipp. Beim Handicap Tipp gibt man einem der beiden Teams einen fiktiven Vorsprung von einem oder mehr Toren. Sinn macht die Wette natürlich nur wenn man den Vorsprung dem Außenseiterteam gibt. Holt in dem Fall die Heimmannschaft, also Juventus, den Vorsprung auf, bzw. dreht den fiktiven Rückstand, hat man seine Wette gewonnen. Mit einem Handicap Tipp kann man seine Quote, wenn man auf einen Favoriten tippen will, in die Höhe treiben.

Ist der Tipp auf ein Einzelspiel in der Serie A ratsam?

Spielen zwei gleichwertige Teams der höchsten italienischen Spielklasse gegeneinander, so kann die Quote bei einem Heimsieg schnell einmal 2,00, oder höher sein. Bei solchen Partien sind die Quoten auf ein Remis, bzw. auf einen Auswärtssieg noch höher, weshalb man diese Spiele auf jeden Fall als Einzelspiel tippen kann. Tippt man beispielsweise auf den richtigen Auswärtssieg, kann man bei vielen Begegnungen eine Quote von 3,00 oder mehr erreichen. Bei einem Einsatz von € 20, würde man vom Wettanbieter € 60 ausbezahlt bekommen. Eine Wette, die sich auf jeden Fall bezahlt macht. Bei Topspielen der Serie A, schnellt der Quotenschlüssel gerne mal in die Höhe. Hier sollte man als Freund des Tippspiels die Augen offen halten. Denn bei Partien von Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel gibt es bei den Wettanbietern einiges zu holen. Auch bei diesen Spielen gibt es auf alle drei möglichen Endstände, also Heimsieg, Unentschieden, oder Auswärtssieg Quoten jenseits von 2,00. In den allermeisten Fällen ist ein Tipp auf das Auswärtsteam lukrativer. Wenn man also davon überzeugt ist, dass das Auswärtsteam in einem Topspiel das Spiel für sich entscheiden wird, sollte man die Gelegenheit beim Schopf packen und sein Geld auf dieses Ergebnis setzen.

Was kann man bei Italiens Derbys tippen?

Auch bei den zahlreichen Derbys in der Serie A, sind die Quoten meist über 2,00 auf alle drei Ergebnismöglichkeiten. Zum einen wäre da das Römer Derby, in dem der AS Rom auf Lazio Rom trifft. Diese Spiele sind sehr emotionsbeladen und werden von zahlreichen Tippern aus aller Welt gespielt. Der AS Rom ist leicht zu favorisieren, weshalb man auf die Roten auch beim Auswärtsspiel gegen Lazio mit einer guten Quote tippen kann. Das Mailänder Derby lockt auch immer abertausende Menschen ins Stadion. Auch hier bieten die Buchmacher sehr gute Quotenschlüssel, weshalb alle Tippfans bei diesem Spiel die Augen nach guten Quoten offen halten sollten. Inter Mailand war in der Saison 2016/17 in der Tabelle vor dem Stadtrivalen und ist in den direkten Duellen leicht zu favorisieren. Jedoch schreiben Derbys ihre eigenen Gesetze und der AC Mailand ist jederzeit in der Lage dem Stadtrivalen die Stirn zu bieten.

Sind Kombitipps in der Serie A empfehlenswert?

Wie erwähnt sind die Quoten bei Begegnungen von gleichwertigen Teams in der Serie A sehr hoch. Tippt an also bei solchen Spielen einen Kombitipp mit drei Heimsiegen, bei denen die Heimmannschaft von den Bookies jeweils eine Quote von 2,00 erhält, erreicht man bei einem solchen Tipp schon eine Quote von 8,00, was bei einem Einsatz von € 10 schon eine Auszahlung von € 80 bedeutet. Nimmt man bei diesen Begegnungen vielleicht noch einen Auswärtssieg mit auf den Schein, so steigt die Quote natürlich dementsprechend an, was den Gewinn noch weiter erhöhen kann. In solchen Kombitipps kann man durchaus auch einen Heimsieg eines Topteams mit aufnehmen, um die Quote in die Höhe zu treiben und trotzdem mit diesem einen Tipp auf der sicheren Seite zu sein.

Was lässt sich zusammengefasst übers Tippen in der Serie A sagen?

Es gibt viele Möglichkeiten gute Quoten in der Serie A zu erhalten. Einen Heimsieg auf Juventus Turin zu tippen ist quasi immer eine sichere Sache. Ein Heimspiel von Juve kann auch in einen Kombitipp aufgenommen werden, jedoch sollten Spiele von zwei gleichwertigen Teams hinzugefügt werden, damit die Quote in die Höhe geht. Handicap Tipps sind immer eine Möglichkeit die Gewinnchancen noch oben zu treiben, wenn man sich seiner Sache sicher ist. Bei Einzelspielen hat man jede Woche die Chance gute bis sehr gute Quoten zu erhalten. Mit einem höheren Einsatz auf solch ein Spiel, kann man sehr gute Gewinne erzielen. Auch bei den Top Spielen in der Serie A lassen sich die Bookies meist nicht bitten und liefern exzellente Quoten für ihre Kunden. Dasselbe gilt für die vielen Derbys in Italiens höchster Spielklasse. Vor allem sind in der Kategorie Derbys Italien die Spiele AS Rom gegen Lazio Rom und Inter Mailand gegen AC Mailand zu erwähnen. Findet eine dieser beiden Partien statt, sollte man auf jeden Fall nach guten Angeboten der Bookies Ausschau halten.