Wett Tipp English Football League Championship: Wolverhampton Wanderers FC - Derby County

Mittwoch, 11.04.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Top-Duell in der Championship

Zu einem Aufeinandertreffen zweier Top-5-Clubs kommt es am kommenden Mittwoch in Englands Championship. Dann nämlich, wenn Leader Wolverhampton den Fünftplatzierten Derby County empfängt. Unter Druck stehen dabei vor allem die Gäste. Wir liefern in unseren Championship Wett Tipps die wichtigsten Infos und Statistiken zu diesem Match. Anstoß ist am 11. April um 20:45 Uhr.

Wolverhampton Wanderers FC

  • Heimvorteil
  • seit 4 Spielen ungeschlagen
  • erstes Saisonduell gewonnen

Derby County

  • drittbestes Auswärtsteam der Liga
  • vertraut auf Angreifer in Top-Form

Aktuelle Form Wolverhampton Wanderers

Die Wolverhampton Wanderers sind auf dem besten Weg zurück in die Premier League. Mit derzeit 9 Zählern Vorsprung liegt man an der Tabellenspitze, könnte sich dementsprechend am kommenden Mittwoch ohne Weiteres eine Niederlage leisten. Allerdings ist nicht davon auszugehen, dass man es darauf ankommen lässt. Vielmehr zeigen die jüngsten Resultate, dass sich Wolverhampton auch in Top-Duellen kaum Blöße gibt. Erst am vergangenen Freitag besiegten die „Wolves“ den ersten Verfolger aus Cardiff mit 1:0 und festigten somit ihre Spitzenposition. Es war dies wiederum das 4. Spiel in Serie, in welchem der Tabellenführer ungeschlagen blieb. Die letzten beiden Niederlagen wurden zudem in einem Auswärtsspiel bezogen, die letzte Pleite zu Hause datiert noch aus dem Monat Jänner 2018, als man überraschenderweise Nachzügler Nottingham Forrest mit 0:2 Unterlag. Es war dies gleichzeitig auch das letzte Spiel, in welchem den Wanderes kein Treffer gelang. Überhaupt geschah dies in der laufenden Saison nur 5 Mal, bei mittlerweile 41 absolvierten Spieltagen in der Championship ein absoluter Top-Wert. Übersetzt bedeutet das auch, dass der Tabellenführer in den letzten 7 Spielen immer mindestens ein Tor erzielt hat, zu Hause war dies in den letzten 6 Duellen der Fall. Was uns auch zur Heimbilanz der Wanderers bringen muss: 20 Spiele hat man im Molineux Stadium schon absolviert, die Zahlen in diesen Begegnungen lesen sich beeindruckend. Nur 2 Niederlagen bezog das Team von Nuno Espirito Santo, feierte demgegenüber nicht weniger als 14 Siege bei gleichzeitig 4 Unentschieden. 43 Treffer in diesen 20 Spielen bedeuten einen Schnitt von fast 2,5 Toren pro Match, womit man einen Wett Tipp auf mehr als 2,5 Tore ebenso riskieren kann wie einen ebensolchen in Form einer Siegwette auf Wolverhampton. In den letzten 6 Heimspielen wurde der erwähnte Tor-Wert immer überschritten, zudem haben die „Wolves“ auch stets mindestens 2 Treffer markieren können. Nicht umsonst stellt man die beste Heim-Offensive der Championship, ist 2 Punkte hinter Cardiff das zweitbeste Heimteam in Englands 2. Liga. Personell sehen wir für Mittwoch kaum Probleme auf Coach Espirito Santo zukommen, nur Keeper Car Ikeme scheint derzeit angeschlagen. Mit Jota (14 Tore) und Bonatini (12) verfügt man auch über ein enorm gefährliches Angriffsduo, welches im 3-4-3-System derzeit sehr gut zur Geltung kommt.

Aktuelle Form Derby County

Derby County befindet sich aktuell nicht in einer derart komfortablen Situation wie Wolverhampton. Denn: Die Mannschaft von Gary Rowett muss stattdessen hart um einen Playoff-Platz kämpfen, der Rückstand auf einen fixen Aufstiegsplatz ist mit 10 Punkten wohl schon zu groß, ist doch nicht davon auszugehen, dass Cardiff eine Niederlagenserie hinlegt. Die letzten Ergebnisse Derbys waren zudem durchwachsen. Zwar konnte man sich mit zwei Siegen gegen die Bolton Wanderers (3:0) und Preston North End (1:0) wiederum aus der Affäre ziehen, davor reichte es aber in nicht weniger als 8 Spielen in Folge nicht für einen vollen Erfolg. Ob man mit dieser Bilanz für ein Duell mit dem überlegenen Leader gerüstet ist, darf zumindest bezweifelt werden. Denn: Vor den beiden erwähnten Siegen musste man sich sogar Abstiegskandidaten wie Sunderland (1:4) oder Sheffield Wednesday (damals 17. – 0:2) geschlagen geben. Zudem gab es in der erwähnten Periode von 8 Runden gleich 5 Unentschieden, ein Ergebnis, mit welchem man am Mittwoch wohl schon äußerst zufrieden wäre. Zumal die Auswärts-Bilanzen nicht ganz so stark sind wie jene im eigenen Stadion. In den letzten 3 Spielen in der Fremde konnte nur ein Sieg eingefahren werden, dabei gelang nie mehr als ein Treffer. Dementsprechend lebte Derby in den letzten Wochen vor allem von seiner stabilen Defensive, die Ausnahme bildete das erwähnte Match gegen Sunderland. Insgesamt hat man allerdings erst 3 Auswärts-Niederlagen in der laufenden Saison hinnehmen müssen, jedoch gab es auch nicht weniger als 9 Unentschieden, womit fast 50 Prozent aller Spiele in der Fremde mit einem Remis endeten. 8 Siege sind allerdings auch kein schlechter Wert. Schon eher gilt dies für nur 27 Treffer, die man auswärts bisher erzielen konnte. Generell stellt Derby mit 60 Treffern in dieser Spielzeit den schwächsten Wert unter den aktuellen Top-5 der englischen Championship. Die Auswärtstabelle spuckt das Team von Garry Rowett dennoch auf dem starken 3. Rang aus, chancenlos ist man am Mittwoch also mit Sicherheit nicht. Auch, weil zwei der letzten 3 Begegnungen mit den „Wolves“ gewonnen werden konnte, das erste Aufeinandertreffen in der laufenden Saison endete allerdings mit einer 0:2-Niederlage. Wichtig: Coach Rowett kann am Mittwoch wohl auf all seine Kaderspieler zurückgreifen, derzeit sind uns keine Verletzungen oder Sperren bekannt. Für die nötigen Treffer soll vor allem Matej Vidra sorgen, der Tscheche ist mit bereits 19 Toren in 34 Spielen klar bester Schütze seines Teams.

Prognose und Wett Tipp

Wolverhampton könnte mit einem vollen Erfolg einen weiteren großen Schritt in Richtung Titelgewinn machen. Wir gehen auch nicht davon aus, dass man sich vor heimischem Publikum gegen ein zuletzt allerdings stabiles Derby Blöße geben wird und rechnen mit einem knappen Sieg. Unser Wett Tipp lautet daher: Tipp 1.

Weitere Tipps

WM 2018

19.06.2018 14:00 (MEZ)
Kolumbia Logo Kolumbien
:
Japan Logo Japan
Tipp 1

WM 2018

19.06.2018 17:00 (MEZ)
Poland Logo Polen
:
Senegal Logo Senegal
Beide Teams treffen - ja

WM 2018

19.06.2018 20:00 (MEZ)
Russia Logo Russland
:
Ägypten Logo Ägypten
Unentschieden keine Wette Tipp 1