Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: VfL Wolfsburg - FC Schalke 04

Samstag, 17.03.2018 um 18:30 Uhr (MEZ)

Schalke will Platz 2 absichern

Im Abendspiel der 27. Runde in der Deutschen Bundesliga werden am kommenden Wochenende die Mannschaften von Wolfsburg und Schalke die Klingen kreuzen. Die „Knappen“ wollen dabei ihre Position als Bayern-Jäger festigen, während der VFL um Punkte im Rennen um den Relegationsplatz kämpft. In unseren Bundesliga Wett Tipps informieren wir euch natürlich auch zu dieser Begegnung aus erster Hand. Anstoß des Duells ist am 17. März um 18:30 Uhr.

N
N
U
N
N

VfL Wolfsburg

  • Heimvorteil
  • torgefährliches Mittelfeld
S
S
S
S
N

FC Schalke 04

  • seit 4 Spielen ohne Punkteverlust
  • in den letzten 20 (!) Meisterschaftsspielen immer getroffen
  • defensiv zuletzt enorm stabil

Aktuelle Form VFL Wolfsburg

Der VFL Wolfsburg befindet sich im freien Fall. Diese Formulierung mag zwar etwas drastisch klingen, ist aber unserer Meinung nach zutreffend. Die Trennung von Martin Schmidt bzw. das Engagement von Bruno Labbadia haben sich für den VW-Club noch nicht bezahlt gemacht. Im Gegenteil: Wolfsburg ist in der Tabelle auf Position 15 zu finden, punktegleich mit Mainz, welches derzeit den Relegationsplatz innehat. Die Gefahr, dass Wolfsburg – ganz nach Hamburger Vorbild – zum zweiten Mal in Serie in die Relegation muss, ist also absolut gegeben. Ein Sieg gegen einen Top-3-Club wie Schalke 04 ist auch ob der zuletzt abgelieferten Leistungen und Ergebnisse eher unwahrscheinlich: Die Labbadia-Elf hat keines ihrer letzten 6 Spiele für sich entscheiden können, der 1:0-Sieg in Hannover im Derby ist und bleibt der einzige volle Erfolg in den jüngsten 12 Runden und der einzige „Dreier“, den man im Frühjahr verbuchen konnte. In der Vorwoche musste man sich der TSG Hoffenheim klar und deutlich mit 0:3 geschlagen geben, davor reichte es auch gegen Leverkusen nicht für Punkte (1:2). 4 Niederlagen aus den letzten 5 Spielen sind dem Selbstvertrauen der Niedersachsen mit Sicherheit nicht zuträglich. Auch hat der VFL in 7 der letzten 8 Spiele immer mindestens ein Gegentor kassiert, die Defensive Stabilität, die Wolfsburg über weite Strecken der Saison trotz dürftiger Ergebnisse ausgezeichnet hat, lässt aktuell also auch mehr und mehr nach. Dies liegt wohl nicht zuletzt an den vielen Ausfällen, die der ehemalige CL-Starter derzeit zu verkraften hat, so auch am kommenden Samstag: Unter anderem werden Brooks und Tisserand nicht zur Verfügung stehen, auch Rechtsverteidiger Jung ist nach wie vor fraglich. Selbiges gilt für Camacho, Gerhardt, „Kuba“, Brekalo, Mehmedi und Oshimen. Am vergangenen Wochenende reichte es gegen die TSG aus Hoffenheim in 90 Minuten nur für einen mageren Torabschluss, zudem hatte man vor allem bei hohen Bällen immer wieder Probleme, konnte dementsprechend wichtige Zweikämpfe im Mittelfeld nicht gewinnen. Davon zeugen auch nur 31 Prozent gewonnener Luftduelle. Anfällig agierte man vor allem über die defensiven Außenpositionen. Das direkte Duell mit Schalke 04 macht für Samstag nur wenig Hoffnung: Zwar wurden in den letzten 10 Duellen immerhin zwei Heimsiege gefeiert, es waren dies allerdings die einzigen beiden Erfolge, die man in dieser Periode gegen die „Knappen“ verbuchen konnte, wobei demgegenüber nicht weniger als 6 Niederlagen hingenommen werden mussten. Immerhin: 2017/2018 hat Wolfsburg zu Hause 8 Tore mehr erzielt als auswärts.

Aktuelle Form FC Schalke 04

Die Saison des FC Schalke 04 ist mit jener des VFL Wolfsburg nicht zu vergleichen. Denn die „Knappen“ befinden sich derzeit auf dem besten Weg in Richtung Champions League, liegen mit 46 Punkten auf Position 2. Den Rückstand von 20 Punkten auf den FC Bayern München lassen wir hier außen vor, ist Schalke damit doch derzeit „The best of the rest“ und auch gegen Wolfsburg klar in der Favoritenrolle zu sehen. Zuletzt hat die Mannschaft von Domenico Tedesco vier Siege in Serie gefeiert und die Pleiten gegen die Bayern (1:2) und Werder Bremen (1:2) vergessen lassen. Doch nicht nur das, man ist auch seit über 360 Minuten ohne Gegentreffer. Bei der derzeitigen Harmlosigkeit des VFL in der Offensive ist auch am Samstag nicht unbedingt mit einer Flut an Gegentoren zu rechnen. Interessant wäre daher in jedem Fall eine Over/Under Wette auf weniger als 2,5 oder weniger als 3,5 Treffer. Warum? Weil Schalke in der Offensive zuletzt sehr sparsam unterwegs war. Die Siege gegen die Hertha, Mainz und Hoffenheim wurden jeweils mit einem Tor Differenz gefeiert. Gegen den FSV siegte man am Freitag mit 1:0, gegen die Hertha ebenso, Hoffenheim wurde mit 2:1 bezwungen. Den ergebnistechnisch souveränsten Erfolg feierte man ausgerechnet gegen den wohl härtesten Konkurrenten aus Leverkusen. In den letzten 3 Spielen wurde ein Wert von 2,5 Toren allerdings nicht überschritten. Stärken sehen wir bei den Gelsenkirchenern nach wie vor bei Standardsituationen, eine Stärke, die man beinahe Woche für Woche unter Beweis stellt. Fakt ist auch, dass Schalke seine Auswärtsbilanz in den letzten Wochen deutlich aufpolieren konnte. Mittlerweile hält sich die Anzahl an Siegen zu Hause und auswärts fast die Waage, immerhin 6 volle Erfolge konnten in der Fremde bereits verbucht werden. Stärken erkannten wir gegen Mainz vor allem in Sachen Aggressivität und im schnellen Umschalten mithilfe von Bällen in die Tiefe. Durch diese riskante und temporeiche Spielweise hatte man aber auch einige Ballverluste zu verzeichnen. Allerdings agierte Schalke enorm effizient. In 90 Minuten reichte es nur für 2 Abschlüsse auf das Gehäuse des FSV, einer davon brachte allerdings den siegbringenden Treffer. Stark: 3 der letzten 4 Begegnungen auswärts hat der Tabellen-2. gewonnen, zudem baute man die Serie an Spielen inklusive Schalker Treffer auf mittlerweile 20 Matches ausbaute. Verzichten muss Coach Tedesco in dieser zuletzt so erfolgreichen Offensive am Samstag auf keinen einzigen Spieler, überhaupt ist laut derzeitigem Informationsstand jeder einzelne Kaderspieler fit und einsatzberechtigt.

Prognose und Wett Tipp

Ein Spiel, in welchem wir die Rollen sehr klar verteilt sehen. Dennoch: Die Schalker Leistung gegen Mainz war in spielerischer Hinsicht nicht sonderlich stark, das Ergebnis stimmte demgegenüber. Für das Wolfsburg-Match erwarten wir eine Leistungssteigerung und würden dementsprechend eine Siegwette riskieren. Daher: Tipp 2.

Quotenboosts

Quote 51.00 Sieg Schalke

Tipp 2
Vorher 2.20, Jetzt 51.00
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für VfL Wolfsburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.03.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim VfL Wolfsburg 3:0
N
03.03.2018 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Bayer 04 Leverkusen 1:2
N
23.02.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 VfL Wolfsburg 1:1
U
17.02.2018 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg FC Bayern München 1:2
N
11.02.2018 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen VfL Wolfsburg 3:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Schalke 04 im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.03.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 FC Schalke 04 0:1
S
03.03.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 Hertha BSC Berlin 1:0
S
25.02.2018 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen FC Schalke 04 0:2
S
17.02.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 TSG 1899 Hoffenheim 2:1
S
10.02.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München FC Schalke 04 2:1
N

Weitere Tipps

UEFA Europa League

20.09.2018 18:55 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
Tipp 1

UEFA Europa League

20.09.2018 18:55 (MEZ)
Rapid Logo SK Rapid Wien
:
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
Beide Teams treffen - ja

UEFA Europa League

20.09.2018 21:00 (MEZ)
Dynamo Zagreb Logo Dinamo Zagreb
:
Fenerbahce Istanbul Logo Fenerbahçe Istanbul
Unentschieden keine Wette Tipp 1