Wett Tipp MLS USA: Seattle Sounders - Portland Timbers

Samstag, 30.06.2018 um 22:30 Uhr (MEZ)

Ein weiteres Samstagsspiel in der MLS

In der Major League Soccer (MLS) steht am kommenden Samstag noch ein weiteres Spiel auf dem Programm. Nämlich jenes zwischen den Seattle Sounders und den Portland Timbers, welches abseits der WM für Fußball-Vergnügen sorgen soll. Wir liefern in unseren MLS Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Daten und Fakten zu dieser Begegnung. Anstoß ist am 30. Juni um 22:30 MEZ.

Seattle Sounders

  • Heimvorteil
  • defensiv sehr stabil

Portland Timbers

  • keines der letzten 9 Spiele verloren
  • offensiv deutlich stärker
  • bei Standards gefährlich

Aktuelle Form Seattle Sounders

Für die Seattle Sounders und damit einen ehemaligen Champion der MLS läuft es in dieser Saison absolut nicht wie gewünscht. Denn: Derzeit ist man von den vordersten Tabellenplätzen in etwas so weit weg wie die US-Amerikanische Nationalmannschaft von einer WM-Teilnahme in Russland. Nur 12 Punkte stehen nach 14 Spielen auf der Habenseite und damit nicht einmal ein Zähler pro Match. Dementsprechend gilt man im Heimspiel gegen die Portland Timbers natürlich als Underdog, liegt mit dieser Punkteausbeute nur auf Rang 10 der Tabelle. Bisher waren nur die Teams aus Colorado und San Jose noch weniger erfolgreich. In Sachen Tordifferenz stellt man überhaupt das absolute Schlusslicht der MLS, wenn man sich nur die erzielten Tore zur Brust nimmt. Dementsprechend ist bei bisher 11 Treffern in 14 Spielen auch nicht davon auszugehen, dass am Samstag sonderlich viele Treffer von Seiten der Heimmannschaft geboten werden. Bisher haben die Sounders überhaupt erst 3 Spiele in der laufenden Meisterschaft für sich entscheiden können, gewannen also im Schnitt nur jede fünfte Begegnung. Immerhin kann man der Defensive der Mannschaft von Trainer Brian Schmetzer nur bedingt Vorwürfe machen, diese stellt wohl auch gegen Portland die größte Hoffnung der Hausherren dar. 18 Gegentore in 14 Spielen sind zwar immer noch kein herausragender Wert, hier bewegt man sich aber immerhin in ähnlichen Gefilden wie etwa der Tabellenführer der Conference, Kansas City, welcher derzeit bisher 16 Gegentreffer hinnehmen musste. Insgesamt waren auch nur Kansas und der FC Dallas defensiv stabiler unterwegs als der Nachzügler aus Seattle. Ein Grund, eine Over/Under Wette in Erwähnung zu ziehen, welche wir in jedem Fall in unsere Empfehlungen mit aufnehmen. Zudem wollen wir natürlich auch noch einen Blick auf die jüngsten Ergebnisse der Schmetzer-Elf werfen. Gegen Chicago wurde zuletzt ein 1:1-Unentschieden erreicht, davor gab es eine 1:2-Niederlage gegen die New York Red Bulls sowie einen 2:1-Sieg gegen den Hauptstadtclub D. C. United. Es war dies allerdings der einzige volle Erfolg in den letzten 6 Spielen, welchen Seattle verbuchen konnte. Immerhin: Erstmals in der laufenden Meisterschaft gelang den Sounders zuletzt in drei Treffern in Serie mindestens ein Torerfolg. Zudem hat sich die ohnehin starke Defensive speziell in Heimspielen von ihrer besten Seite gezeigt. Nur 6 Gegentore hat man in den bisherigen 7 Heimspielen kassiert, ein weiterer Grund für einen Wett Tipp auf unter 2,5 bzw. 3,5 Tore am Samstag, ein Wert, welcher in den letzten 6 Spielen kein einziges Mal (über 3,5) bzw. nur 2 Mal (über 2,5) erreicht wurde. Ausfallen werden am Samstag allerdings wohl die angeschlagenen Kelvin Leerdam, Handwalla Bwana und Lamar Neagle, zusätzlich sind die Stürmer Morris und Chenkam fraglich.

Aktuelle Form Portland Timbers

Portland ist in dieser Begegnung wie gesagt natürlich zu favorisieren. Vor allem, da man zuletzt eine beeindruckende Serie hingelegt hat. Das Team von Giovanni Savarese ist seit nicht weniger als 9 Spielen ohne Niederlage, hat damit insgesamt seit dem 6. Spieltag und somit seit April 2018 nicht mehr verloren. Die letzte Niederlage setzte es vor fast 3 Monaten beim 2:3 gegen Orlando. Fakt ist auch, dass man speziell in der Offensive deutliche Vorteile gegenüber dem Samstagsgegner haben dürfte. Denn: Mit 2 Ausnahmen haben die Timbers in jedem einzelnen Meisterschaftsspiel treffen können. In den erwähnten letzten 9 Spielen kam es nur ein einziges Mal vor, dass von Seiten Portlands kein Treffer beigesteuert wurde. Fakt ist zudem, dass man sehr stabil agiert, in engen Spielen häufig die Oberhand behält. So wurden die letzten 4 Meisterschaftssiege allesamt mit einem Tor Differenz gefeiert, was selbstverständlich für eine gewisse mentale Stärke spricht. Am vergangenen Wochenende musste man sich allerdings mit einem 1:1 gegen Atlanta zufriedengeben. Überhaupt bekam die tolle Serie der Timbers zuletzt leichte Kratzer. Denn: Seit 3 Spielen ist man mittlerweile schon sieglos, vor dem erwähnten Remis gab es auch ebensolche gegen Kansas und Los Angeles. In all diesen Spielen wurde ein Tor-Wert von 2,5 Treffern im Übrigen nicht überschritten, ein weiterer Indikator dafür, dass ihr einen Wett Tipp in diese Richtung platzieren könntet. Die Sounders waren überdies in den letzten Monaten und Jahren nicht unbedingt ein Lieblingsgegner Portlands. Das bisher letzte Duell verlor man im Mai 2018 mit 0:1, insgesamt hat man von den jüngsten 10 Begegnungen nicht einmal die Hälfte gewinnen können. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass Portland in dieser Saison offensichtlich besser aufgestellt ist. Mit 23 Punkten liegt man derzeit unter den Top-5 der Tabelle, wenn man nur jene aus der eigenen Conference zu Rate zieht. Dass man offensiv mehr Möglichkeiten hat, zeigt schon alleine die Tatsache, dass mit Valeri und Blanco bereits zwei Spieler die 5-Tore-Marke überschritten haben. Mit Innenverteidiger Larrys Mabiala verfügt man auch über eine Waffe bei Standardsituationen. Ausfallen wird in der Offensive zudem laut aktuellem Stand nur Stürmer Fanendo Adi. Defensiv sieht es da schon anders aus. Mit Ridgewell und Miller fallen etwa zwei Innenverteidiger aus. Stärken sehen wir bei den Timbers vor allem im schnellen Umschaltspiel sowie im Spiel über die Flügel. Probleme erkennen wir am ehesten im Mittelfeld, ist man doch bei Distanzschüssen durchaus anfällig.

Prognose und Wett Tipp

Eine Begegnung, in welcher wir wie gesagt die Gastmannschaft in der Favoritenrolle sehen. Gänzlich chancenlos ist Seattle aber sicher nicht, vor allem, da Portland zuletzt wieder weniger überzeugend auftrat. Wir würden für dieses Spiel ein knappes Ergebnis erwarten und setzten in Sachen Wett Tipp daher auf folgende Variante: Doppelte Chance X/2.

Weitere Tipps

Türkei Süper Lig

17.12.2018 18:00 (MEZ)
Fenerbahce Istanbul Logo Fenerbahçe Istanbul
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Atlanta Bergamo Logo Atalanta Bergamo
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Unentschieden keine Wette Tipp 1

2. Deutsche Bundesliga

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Köln Logo 1. FC Köln
:
1. FC Magdeburg
Über 2.5 Tore