Wett Tipp England Premier League: Manchester United - FC Arsenal

Sonntag, 29.04.2018 um 17:30 Uhr (MEZ)

England fiebert dem Topspiel entgegen

Das zweite Sonntagsspiel in Englands höchster Spielklasse bestreiten am kommenden Wochenende zwei absolute Traditionsclubs. Die Rede ist von Manchester United und dem FC Arsenal, welche im Old Trafford aufeinandertreffen. Wir liefern in unserem Premier League Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos. Anstoß der Begegnung ist am 29. April um 17:30 Uhr.

S
N
S
S
N

Manchester United

  • Heimvorteil
  • Doppelbelastung beim Gegner
  • beste Heim-Defensive der Liga
U
S
N
U
S

FC Arsenal

  • keines der letzten 3 Duelle verloren
  • wichtiger Offensivspieler kehrt zurück

Aktuelle Form Manchester United

Manchester United kann mit seiner Premier League Saison absolut zufrieden sein. Nur gegen den überragenden Tabellenführer und Stadtrivalen Manchester City hatte man bei aktuell schon 16 Punkten Rückstand keine Chancen. Eine Tatsache, die zwar schmerzt, der 3:2-Derbysieg dürfte diesen Schmerz allerdings lindern. Es war dies im Übrigen einer von 6 Siegen in den letzten 7 Ligaspielen. Dennoch bewies Manchester, dass man auch immer wieder für einen Patzer gut ist. Was etwa gegen den FC Sevilla im Heimspiel des CL-Viertelfinals begann, wurde beim 0:1 gegen West Bromwich fortgesetzt. Auch gegen Newcastle (0:1) oder Huddersfield war man in dieser Saison bereits ausgerutscht. Davon wird aber im Top-Duell mit Arsenal wohl wenig bis nichts zu spüren sein. Wir sehen die Mourinho-Elf in diesem Spiel als leichten Favoriten: Einerseits, da man die West-Bromwich-Scharte mit Siegen im FA-Cup gegen Tottenham (2:1) und in der Liga gegen Bournemouth (2:0) ausmerzen konnte, andererseits, da man sich zu Hause in dieser Spielzeit überhaupt nur sehr wenige Blöße gab. In 17 Spielen feierte United starke 13 Siege bei 2 Unentschieden und nur 2 Niederlagen. Beeindruckend sind dabei vor allem die Defensiv-Zahlen: 8 Gegentore in 17 Spielen stellen den besten Wert aller Premier League Teams in dieser Statistik dar. Fakt ist, dass nur in einem einzigen Heimspiel mehr als ein Gegentor hingenommen werden musste, so geschehen beim 1:2 im ersten Derby gegen Manchester City. Zudem konnte man zuletzt auch offensiv überzeugen. In 6 der letzten 7 Spiele wurden mindestens 2 Treffer erzielt. Der eine oder andere ebensolche sollte bei bisher 35 erzielten Toren 17 Heimspielen auch am Sonntag möglich sein, hält man damit doch auch durchschnittlich bei einem Wert von geringfügig mehr als 2 Treffern pro Match. Insgesamt hat Manchester nur eines seiner letzten 14 Heimspiele als Verlierer beendet. Hinzu kommt, dass Coach Mourinho am Sonntag beinahe seinen gesamten Kader zur Verfügung haben wird. Aktuell ist uns nur der Ausfall von Sergio Romero bekannt, der in der Liga aber ohnehin David de Gea den Vortritt lassen muss. Zudem ist Abwehrmann Bailly aktuell angeschlagen. Stärken sahen wir zuletzt gegen den AFC Bournemouth vor allem in Sachen Effizienz, gleiches galt für das Duell mit Tottenham. Gegen den AFC verwandelte Manchester 2 von nur 4 Abschlüssen, war vor allem aus dem Mittelfeld und über die Flügel sehr torgefährlich und sorgte auch bei Standards immer wieder für Unruhe beim Gegner. Zudem wurden in 90 Minuten nur 2 Chancen des Gegners zugelassen, was auch an den starken Innenverteidigern Smallling und Jones lag.

Aktuelle Form FC Arsenal

Der FC Arsenal hinkt in der Premier League nach wie vor hinterher. Ein Champions League Fixplatz über die Meisterschaft ist ohnehin nur noch theoretisch möglich, demnach werden die „Gunners“ den Fokus wohl auf die Europa League legen. In dieser gab es im Halbfinale gegen Atlético allerdings nur ein 1:1 im Heimspiel am vergangenen Donnerstag. Besonders bitter war dies aus zwei Gründen: Einerseits, da Arsenal eine 1:0-Führung durch Lacazette erst spät aus der Hand gab, andererseits, da man auch ab der 10. Minute mit einem Mann mehr auf dem Feld stand. Gut möglich und wohl auch realistisch ist ob dieser engen Angelegenheit, dass Arsene Wenger am Sonntag den einen oder anderen Stammspieler schont und dem Rückspiel alles unterordnet. Wobei man nicht vergessen darf, dass die Londoner zuletzt auch in der Liga durchaus gute Figur machten. In den letzten 5 Spielen holte man 4 Siege, nachdem zuvor drei Spiele in Folge verloren worden waren. Am Wochenende zeigte man gegen West Ham United vor allem in Hälfte zwei eine sehr starke Leistung. Besonders hervorzuheben: Pierre-Emerick Aubameyang. Der Gabuner verbuchte seine 9. Torbeteiligung im 9. Spiel für seinen Club und wird nach seiner fehlenden Spielberechtigung in der Europa League am Sonntag mit Sicherheit in den Kader zurückkehren. Vor dem 4:1 gegen West Ham verlor Arsenal gegen Newcastle mit 1:2, davor gab es einen 3:2-Sieg gegen den Abstiegskandidaten aus Southampton, gegen Stoke City (3:0) und den FC Watford (3:0) wurde klarer gewonnen. Manchester United ist da natürlich ein völlig anderes Kaliber: Allerdings: Arsenal hat nur eines der letzten 3 direkten Duelle verloren, dieses noch dazu in einem Heimspiel. Die letzte Auswärtsniederlage in Manchester datiert aus dem Jahr 2016. Jedoch lesen sich die Auswärtsbilanzen in der aktuellen Premier League Saison eines Clubs wie Arsenal nicht würdig: Nach wie vor hält die Wenger-Elf bei nur 3 Siegen in mittlerweile 16 Spielen in der Fremde, hat dabei nur magere 17 Treffer erzielt. Gepaart mit den starken Defensiv-Zahlen Manchesters zu Hause würde sich eine Over/Under Wette auf weniger als 2,5 Tore durchaus anbieten. Insgesamt hat der FC Arsenal seine letzten 5 Auswärtsspiele in der Meisterschaft allesamt verloren, die jüngsten 3 davon mit jeweils einem Treffer Differenz. Hinzu kommt, dass vor allem im Mittelfeld die eine oder anderer Alternative wohl nicht zur Verfügung stehen wird. Santi Cazorla und Mohamed Elneny sind immer noch verletzt, auch Mikhitaryan ist aktuell noch mehr als fraglich. Stärken waren zuletzt vor allem über die Flügel und bei Standards erkennbar, allerdings zeigte man sich bei ruhenden Bällen gegen sich auch immer wieder anfällig, ließ gegen West Ham etwa gleich 4 Abschlüsse zu.

Prognose und Wett Tipp

Wir gehen wie gesagt davon aus, dass sich die Gäste aus London voll und ganz auf ihr Rückspiel in Madrid konzentrieren und am Sonntag demnach eher im Schongang antreten werden. Dementsprechend würden wir in diesem Top-Spiel sogar eine Siegwette riskieren und auf einen Heimsieg setzen: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.04.2018 England Premier League AFC Bournemouth Manchester United 0:2
S
15.04.2018 England Premier League Manchester United West Bromwich Albion 0:1
N
07.04.2018 England Premier League Manchester City Manchester United 2:3
S
31.03.2018 England Premier League Manchester United Swansea City 2:0
S
13.03.2018 UEFA Champions League Manchester United FC Sevilla 1:2
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Arsenal im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
26.04.2018 UEFA Europa League FC Arsenal Atletico Madrid 1:1
U
22.04.2018 England Premier League FC Arsenal West Ham United 4:1
S
15.04.2018 England Premier League Newcastle United FC Arsenal 2:1
N
12.04.2018 UEFA Europa League ZSKA Moskau FC Arsenal 2:2
U
08.04.2018 England Premier League FC Arsenal FC Southampton 3:2
S

Weitere Tipps

England Premier League

22.09.2018 13:30 (MEZ)
FC Fulham Logo FC Fulham
:
Watford Crest Logo FC Watford
Doppelte Chance Tipp X/2
Live!

1. Deutsche Bundesliga

22.09.2018 15:30 (MEZ)
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
:
Gladbach Logo Borussia Mönchengladbach
Über 2.5 Tore

1. Deutsche Bundesliga

22.09.2018 15:30 (MEZ)
Augsburg Logo FC Augsburg
:
Bremen Logo SV Werder Bremen
Beide Teams treffen - ja