Wett Tipp England Premier League: FC Chelsea - Leicester City

Samstag, 22.12.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Chelsea kämpft um Top-3-Platz

Eine durchaus unangenehme Aufgabe wartet auf einen der Meister der letzten Premier-League-Jahre. Die Rede ist vom FC Chelsea, welcher am kommenden Samstagnachmittag mit Leicester City einen weiteren Titelträger der jüngsten 5 Saisonen empfängt. Wir versorgen euch im Rahmen unserer Premier League Wett Tipps auch zu diesem Spiel mit den besten Quoten und Wettoptionen sowie den wichtigsten Infos zur aktuellen Form beider Mannschaften. Anstoß an der Stamford Bridge ist am 22. Dezember um 16:00 Uhr.

S
U
S
N
S

FC Chelsea

  • Heimvorteil
  • zuletzt 2 Siege in Serie
  • sehr gute Bilanz im direkten Duell
N
N
U
S
U

Leicester City

  • im Cup zuletzt ein Top-Team gefordert
  • defensiv zuletzt durchaus stabil

Aktuelle Form FC Chelsea

Der FC Chelsea scheint langsam aber sicher zu jener Konstanz zurückzufinden, welches es braucht, um in der besten Liga der Welt zu den Top-Teams zu gehören. Aktuell liegt das Team von Maurizio Sarri auf Rang 4 der Tabelle, könnte mit einem Sieg am Samstag und etwas Schützenhilfe von Everton aber den 3. Platz übernehmen, der Rückstand auf Tottenham beträgt aktuell nämlich nur 2 Punkte. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Sieg gegen Leicester, wobei man zuvor auch noch im EFL-Cup gegen Bournemouth antreten muss. Gut daher, dass auch der Kontrahent in dieser Woche mit der viel zitierten Doppelbelastung zu kämpfen hat. Aufgrund des Europacups sowie der Tatsache, dass die „Foxes“ im EFL-Cup einen Tag früher im Einsatz waren, sehen wir Chelsea in dieser Hinsicht dann aber doch im Nachteil.

Ergebnistechnisch kann dies nicht gelten. Denn: Der Sieg gegen Manchester City (2:0), welchen man vor knapp 2 Wochen feierte, scheint keine Eintagsfliege gewesen zu sein. Am vergangenen Spieltag ließen die „Blues“ einen 2:1-Auswärtssieg im schwierigen Gastspiel bei Brighton folgen. Dieses Ergebnis hatten wir im Zuge einer Empfehlung, auf mehr als 2.5 Treffer zu setzen, korrekt prognostiziert. Dass man demnach auch gegen Leicester die Rolle des Favoriten innehat, steht für uns außer Frage. Vor allem, wenn man einen Blick auf die Heimbilanz der Londoner wirft. Mit einem Punkteschnitt von 2.33 Zählern stellt man hier einen der besten Werte aller Liga-Teilnehmer, gleichzeitig hat man auch noch kein Duell vor eigenem Publikum verloren. Stattdessen stehen bei 9 Antritten gleich 6 Siege und 3 Unentschieden zu Buche.

Ebenso beeindruckend: In den letzten 4 Heimspielen hat man insgesamt auch nur einen einzigen Gegentreffer kassiert, die jüngsten 180 Heim-Minuten absolvierte Chelsea sogar gänzlich ohne ebensolchen. Gleichzeitig kann man sich auf eine etwas stärkere Offensive verlassen: 19 Torerfolge in 9 Spielen bedeuten einen Tor-Schnitt von mehr als 2.00 Treffern pro Heimspiel, dementsprechend könnte neben einer Siegwette auch diesmal eine Option auf mehr als 2.5 Treffer den gewünschten Erfolg bringen. Die Londoner selbst haben in den letzten 5 Ligaspielen sowie zusätzlich in jedem einzelnen der 6 Europa-League-Matches treffen können. 35 erzielte Tore insgesamt bedeuten auch einen der besten 4 Werte der gesamten Premier League.

An 17 dieser 35 Treffer und damit an beinahe 50 Prozent war Eden Hazard als Torschütze oder Vorlagengeber direkt beteiligt. Stärken sahen wir nicht zuletzt seinetwegen zuletzt im schnellen Umschaltspiel bzw. bei schnellen Gegenstößen. Auch zeigte Chelsea gegen Brighton eine enorme Effizienz, konnte 2 von insgesamt nur 3 Torschüssen gegen den Nachzügler in Zählbares umwandeln. Steigern sollte man sich speziell bei hohen Bällen, Brighton konnte die „Blues“ vor allem über die Flügel immer wieder vor Probleme stellen. Verzichten muss Coach Sarri am Samstag aller Voraussicht nach auf Blackman sowie van Ginkel, zwei Spieler, die aber wohl ohnehin nicht für die Startelf vorgesehen gewesen wären.

Aktuelle Form Leicester City

Leicester City ist aus den Top-10 der Premier League gerutscht. Nach 3 sieglosen Spielen in Folge liegt man nur noch auf Rang 12 und wird sich auch gegen den FC Chelsea gehörig Strecken müssen, um etwas Zählbares aus London mitzunehmen. Vor allem, da man mit den so genannten Top-Teams 2018/2019 noch keine allzu guten Erfahrungen gemacht hat. So wurde gleich zum Saisonauftakt gegen Manchester United mit 1:3 verloren, auch gegen Liverpool, Arsenal oder zuletzt Tottenham musste man sich geschlagen geben. Auf Basis der letzten Ergebnisse wäre selbst ein erzielter Treffer schon ein Erfolgserlebnis. Denn: Leicester ist seit über 180 Minuten ohne Torerfolg. Gegen Tottenham zog man wie erwähnt mit 0:2 den Kürzeren, am Wochenende setzte es auch noch ein 0:1 gegen Abstiegskandidat Crystal Palace.

Schwer vorstellbar also, dass die „Foxes“ an der Stamford Bridge bestehen können. Wiewohl die Generalprobe für das Chelsea-Match durchaus vielversprechend verlief. Im EFL-Cup konnte man mit Manchester City eines der Top-3-Teams der Liga an den Rand einer Niederlage bringen, musste sich erst nach intensiven 120 Minuten mit 2:4 im Elfmeterschießen beugen und hatte dabei sogar einen 0:1-Rückstand wettgemacht. Allerdings lieferte die Offensive des Meisters von 2015/2016 auch in diesem Duell keine Glanzleistung ab. Überhaupt hat Leicester in den letzten 10 Liga- bzw. den letzten 11 Pflichtspielen nur ein einziges Mal mehr als einen Torerfolg verbuchen können, so geschehen allerdings in einem Heimspiel beim 2:0-Erfolg gegen den FC Watford.

Und das, obwohl auswärts bis dato insgesamt geringfügig mehr Treffer gelangen als im King-Power-Stadium. Die Stärken der Gäste liegen aber dennoch klar in der Defensive: Immerhin konnte knapp ein Drittel aller Saisonspiele ohne Gegentor bestritten werden, mehr als ein ebensolches gab es in den letzten 8 Runden nur ein einziges Mal, wie gesagt allerdings gegen eines der Top-Teams aus Tottenham. Immerhin kann Trainer Claude Puel am Samstag mit Ausnahme von Matty James auf seinen gesamten Kader vertrauen, so auch auf die beiden 5-fachen-Saisontorschützen Maddison und Vardy, die damit gemeinsam fast 50 Prozent aller Treffer Leicesters in der laufenden Spielzeit auf ihr Konto gebracht haben. Insgesamt steht dennoch nur ein Sieg in den letzten 6 Ligaspielen zu Buche, der letzte volle Erfolge in der Fremde liegt zudem bereits über 1.5 Monate zurück und gelang mit Cardiff (1:0) gegen einen absoluten Nachzügler.

Das direkte Duell mit dem FC Chelsea lässt da nur wenig Hoffnung auf Besserung zu: Von den bisherigen 10 Duellen, die wir für unsere Analyse herangezogen haben, haben die „Foxes“ nur ein einziges gewonnen, dieses wiederum in einem Heimspiel. Bei den letzten 4 Gastspielen an der Stamford Bridge reichte es für Leicester insgesamt nur zu einem mageren Torerfolg. Bei der derzeitigen Offensivschwäche des Tabellen-12. alles andere als ein vielversprechendes Omen. Die größte Problemzone sehen wir aktuell direkt vor dem Tor, also im Torabschluss, während Bälle in die Tiefe sowie das schnelle Umschalten durchaus zu den Stärken Leicesters zu zählen sind.

Prognose und Wett Tipp

Bei Leicester wird eine durchaus ansprechende Spielweise derzeit nicht immer belohnt. Wir gehen auch nicht davon aus, dass sich daran im Duell mit Chelsea allzu viel ändern wird. Stattdessen halten wir es für äußerst wahrscheinlich, dass die Sarri-Schützlinge ihren Erfolgslauf fortsetzen und den dritten Sieg en Suite einfahren können. Unsere Empfehlung lautet dementsprechend auf eine Siegwette für den Favoriten. Daher: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Chelsea im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.12.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion FC Chelsea 1:2
S
13.12.2018 UEFA Europa League Videoton FC FC Chelsea 2:2
U
08.12.2018 England Premier League FC Chelsea Manchester City 2:0
S
05.12.2018 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC FC Chelsea 2:1
N
02.12.2018 England Premier League FC Chelsea FC Fulham 2:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Leicester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.12.2018 England Premier League Crystal Palace FC Leicester City 1:0
N
08.12.2018 England Premier League Leicester City Tottenham Hotspur 0:2
N
05.12.2018 England Premier League FC Fulham Leicester City 1:1
U
01.12.2018 England Premier League Leicester City FC Watford 2:0
S
24.11.2018 England Premier League Brighton & Hove Albion Leicester City 1:1
U

Direkter Vergleich FC Chelsea und Leicester City

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
09.09.2017 England Premier League Leicester City FC Chelsea 1:2

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

18.01.2019 20:30 (MEZ)
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
:
Bayern Logo FC Bayern München
Tipp 2

Frankreich Ligue 1

18.01.2019 20:45 (MEZ)
OSC Lille Logo OSC Lille
:
Amiens SC Logo Amiens SC
Tipp 1

English Football League Championship

18.01.2019 20:45 (MEZ)
Norwich City Logo Norwich City
:
Birmingham City Logo Birmingham City
Tipp 1