Wett Tipp Schweiz Super League: FC Sion - FC Lugano

Sonntag, 10.02.2019 um 16:00 Uhr (MEZ)

Ha FC Sion gegen den FC Lugano eine Chance?

In der Schweizer Super League treffen am 10. Februar um 16 Uhr, FC Sion und der FC Lugano aufeinander. Beide Teams sind Tabellennachbaren, denn FC Sion hat den siebten und FC Lugano den achten Tabellenrang der Schweizer höchsten Liga inne. Das Team aus Lugano täte gut daran, gegen Sion zu gewinnen, wenn sie nicht auf den Relegationsplatz abrutschen wollen. Dürfte gegen Sion allerdings etwas schwer werden, denn sie sind die zweischwächte Auswärtsmannschaft, indes Sion das drittschwächste Heimteam stellt. Das Hinspiel in Lugano endete in einem 2:2. Folglich dürften wir uns wahrscheinlich auf eine sehr ausgeglichene Partie freuen.

S
N
U
S
S

FC Sion

  • Heimspiel
  • hatten bisher eine etwas bessere Saison
  • ein kleiner Aufwärtstrend ist erkennbar
S
U
U
U
N

FC Lugano

  • FC Sion zählt zu Hause nicht gerade zu den stärksten Mannschaften
  • konnten im vergangenen Jahr öfters gegen FC Sion gewinnen
  • sind um einen Deut abschlussstärker

Aktuelle Form FC Sion

Sion startete sehr stark in die Saison, rutschten aber nach dem dritten Spieltag auf den letzten Platz ab. Danach arbeiteten sie sich stetig nach oben und stagnieren seit zwei Spieltagen. Zu Hause tragen sie ein schweres Los, wie wir bereits in der Einleitung erwähnt haben. Drei Heimsiege und ein Remis sind Zeugen eines Erfolges, während fünf weitere Spiele verloren gingen und sie nur zehn Zähler anschreiben konnten und elf Tore zulassen mussten. Nachdem sie drei Siege und ein Remis erzielten mussten sie sich zuletzt gegen FC Basel mit 1:2 geschlagen geben. Den Ehrentreffer landete Adryan, nachdem Pajtim Kasami den Ball vorlegte. Adryan ist mit drei Ligatoren der drittstärkste Torschütze von Sion. Mit fünf Zählern und drei Vorlagen führt diese Pajtim Kasami an. Trainer Murat Yakin darf auf diese Spieler auch weiterhin vertrauen, denn verletzungsbedingt fallen zwar sechs Spieler aus, nur nicht die Torjäger. In der Wintertransferzeit verlieh Yakin Nikola Milosavljevic und holte sich leihweise Paulo Ricardo. Neu verpflichtet wurde Nathanael Satini vom SO Cholet, Noah Blasucci vom FC Vaduz und Jared Khasa vom FC Sion U21 Team. Seit 2018 standen sie Lugano viermal gegenüber. Davon konnten sie nur das besagte 2:2 erzielen. Drei weitere Spiele wurden verloren. Zweimal sogar zu null. In Summe trafen sie in Sion 38-mal auf Lugano. Davon entschieden sie 21 Partien für sich. Sechsmal gewann der FC Lugano. 74-mal trafen sie in diesen Partien. Lugano war nur für 38 Tore gut.

Aktuelle Form FC Lugano

Die Saison vom FC Lugano gleicht einer Berg- und Talfahrt. Auswärts kann man eher von einer Talfahrt sprechen, denn nur ein Sieg war auswärts möglich sowie drei Remis. Fünf Spiele endeten in einer Niederlage. Die Trefferbilanz von elf Toren sieht gar nicht so übel aus, allerdings kassierten sie auch 16 Tore. Demnach sollten sie an der Verteidigung arbeiten, wie wir finden. In den letzten vier Spielen konnten sie zwar drei Remis erzielen, mussten sich jedoch gegen FC Thun mit 1:3 geschlagen geben. Für den Ehrentreffern war Numa Lavanchy zuständig, nachdem Mario Piccinocchi durch einen Pass den Ball vorlegte. Für beide Spieler war dies eine Premiere, denn sie trugen sich dadurch in die Torjäger bzw. in die Vorlagenliste ein. Schließlich konnte bisher am häufigsten Carlihos Junior mit sieben Toren am häufigsten anschreiben. Mit sechs Vorlagen teilte währenddessen Alexander Gerndt die meisten aus. Wie sein Kontrahent, hat auch Trainer Fabio Celestini viele verletzte Spieler zu beklagen. Ebenso sechs Spieler sind darunter vorzufinden. Aber keine Sorge, die Toptorjäger sind darunter nicht aufgelistet. Celestini machte ebenso wenig vom Wintertransfermarkt halt. Er verlieh sieben Spieler und holte sich den Mittelfeldspieler Roman Macek vom Juventus Turin, Cendrim Kameraj von der Juventus U23 Mannschaft, Armando Sadiku vom DU Levante und Numa Lavanchy von den Grasshoppers. In wie weit diese Spieler gegen Sion von Nutzen sein werden, wird sich noch herausstellen. Celestini ist allerdings erst seit dem Oktober vergangenen Jahres Coach bei Lugano. Zuvor war er bei Lausanne-Sport mit mittelmäßigem Erfolg unter Vertrag. Unter ihm bestritten die Mannen aus Lugano bereits elf Spiele, wovon drei Partien gewonnen wurden und fünf in einer Niederlage endeten. Immerhin konnten sie für 17 Tore sorgen, mussten aber 20 hinnehmen. So gesehen geht die Berg- und Talfahrt weiter.

Wett Tipp und Prognose

Wir glauben nach dieser Analyse, dass FC Lugano gewinnen wird. Sie haben öfters gegen FC Sion gewonnen und es sind leichte Tendenzen erkennbar, dass es wieder bergauf mit ihnen geht. Daher würden wir zu einer Doppelten Chance Tipp X/2 Wette raten. Schließlich ist ein Remis gut im Bereich des Möglichen. Lukrativer ist natürlich die Draw no bet Tipp 2 Wette. Wenn man sich die direkten Begegnungen ansieht, wird deutlich, dass meistens über 2,5 Tore geschossen wurden, daher können wir auch diese Wettvarianten euch raten. Allerdings stellten wir im Quotenvergleich fest, dass die Buchmacher hier sich nicht ganz einig sind. Abschließend würde sich noch eine Wette auf beide Teams treffen Ja bezahlt machen. Wovon wir auch ausgehen.

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Sion im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.02.2019 Schweiz Super League FC Luzern FC Sion 1:3
S
15.12.2018 Schweiz Super League FC Sion FC Basel 1:2
N
09.12.2018 Schweiz Super League FC Lugano FC Sion 2:2
U
01.12.2018 Schweiz Super League FC Sion FC Luzern 2:0
S
25.11.2018 Schweiz Super League FC Sion FC Thun 2:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Lugano im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.02.2019 Schweiz Super League FC Lugano FC Thun 2:1
S
16.12.2018 Schweiz Super League FC Zürich FC Lugano 0:0
U
09.12.2018 Schweiz Super League FC Lugano FC Sion 2:2
U
02.12.2018 Schweiz Super League FC Lugano Neuchâtel Xamax 2:2
U
24.11.2018 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern FC Lugano 1:0
N

Direkter Vergleich FC Sion und FC Lugano

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
09.12.2018 Schweiz Super League FC Lugano FC Sion 2:2
22.07.2018 Schweiz Super League FC Sion FC Lugano 1:2
22.10.2017 Schweiz Super League FC Sion FC Lugano 2:2

Weitere Tipps

ATP Barcelona

25.04.2019 12:30 (MEZ)
Dominic Thiem
:
Jaume Munar
Spieler 1 gewinnt 1.Satz

Türkischer Fussballpokal

25.04.2019 19:00 (MEZ)
Yeni Malatyaspor Logo Yeni Malatyaspor
:
Galatasaray Istanbul Logo Galatasaray Istanbul
Tipp 2

Spanien Primera Division

25.04.2019 19:30 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Rayo Vallecano Logo Rayo Vallecano
Tipp 1 Halbzeit 1