de
mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Wer gewinnt die US-Präsidentschaftswahl 2020?

Lesedauer: 3 Minuten

US-Wahl 2020 Wett Tipps

Bei bwin auf US-Wahl wetten

Die Wahl zum US-amerikanischen Präsidenten ist für den 3. November 2020 angesetzt. Das Rennen um das Weiße Haus ist in diesem Jahr so spannend wie lange nicht mehr. Amtsinhaber Donald Trump kommt durch die Coronakrise unter Druck – davon profitiert sein Herausforderer auf demokratischer Seite. Auf dieser Seite erklären wir euch, welche Wetten ihr auf die US-Wahl 2020 abschließen könnt, welche Wettquoten aktuell fallen, wer der Favorit der Buchmacher in den unterschiedlichen Kategorien ist, und welche Spezialwetten für die Wahl im November 2020 angeboten werden.

Inhalte auf dieser Seite

  • Ausgangslage
  • Umfragen
  • Favoriten Gewinner Partei
  • Nominierungen
  • 3-Weg-Wette
  • Sieger des Popular Votes
  • Over/Under Wetten
  • Demokratischer Vizepräsident
  • Spezialwetten

Empfehlungen

Aktuelle Wett Tipps

Auf Wettformat findet ihr zahlreiche Wett Tipp Vorhersagen zu aktuellen Ereignissen

Wettbonus

Wenn ihr mit Wettbonus wetten wollt, werdet ihr unter diesem Link garantiert fündig:

erfolgreich wetten

Ihr fragt euch vielleicht: wie wette ich erfolgreich? Wir verraten euch Tipps und Tricks:

Wie ist die Ausgangslage um die US-Präsidentschaft?

Als Favorit für den Wahlsieg im November 2020 wird von den Buchmachern Donald Trump gehandelt. Der derzeitige US-Präsident verfügt natürlich über den Bonus des Amtsinhabers. Die letzten 3 Präsidenten wurden wiedergewählt und bekamen eine 2. Amtszeit. In der Geschichte mussten nur wenige US-Präsidenten nach nur einer Legislaturperiode das Weiße Haus räumen. Trumps größter Herausforderer ist er mutmaßliche demokratische Kandidat Joe Biden, der in den vergangenen Wochen in den Umfragen zulegen konnte, womit auch die Wettquoten fielen.

Nur mehr Außenseiterchancen haben der Gouverneur des Bundesstaats New York Andrew Cuomo, der sich als Krisenmanager aktuell einen Namen macht, der aber seine Ambitionen für die Kandidatur noch nicht offiziell bekannt gegeben hat, und der einstige Widersacher Bidens, Bernie Sanders. Der streitbare Partielinke hat zwar den Kampf um die demokratische Nominierung schon aufgegeben, kann theoretisch aber immer noch von der Partie aufgestellt werden. Eine fifty-fifty-Angelegenheit für die Bookies ist die Wiederwahl für Trump, denn sowohl für die Platzierung auf Ja wie auf Nein, ob der Amtsinhaber wiedergewählt wird, stehen die Quoten aktuell bei je 1.90.

Wettquoten für die aussichtsreichsten Kandidaten:

  • Donald Trump
  • Joe Biden
  • Andrew Cuomo
  • Bernie Sanders
  • Quote: 1.80
  • Quote: 2.35
  • Quote: 41.00
  • Quote: 67.00

Wetten auf die US-Wahl 2020 könnt ihr bei bwin abschließen:

Zu bwin Donald Trump Donald Trump ist der Amtsinhaber und damit Favorit auf die Präsidentschaft 2020. Foto: GEPA pictures/ USA Today Sports Images/ Geoff Burke

Wie sehen die aktuellen Umfragen aus?

Für die Wetten auf die US-Präsidentschaft 2020 könnt ihr euch auf aktuelle Umfragen stützen. Die Meinungsumfragen werden beinahe täglich veröffentlicht und bildet eine sehr gute Basis für die Stimmungslage. Mit dieser Methode werden die Wahlergebnisse schon sehr genau vorhergesagt. Wie sieht also das Stimmungsbild unter den Wählern im Hinblick auf die Wahl zum amerikanischen Präidenten aus? In einer Direktwahl führt Biden gegenüber Trump mit rund 2 bis 10 Prozentpunkte, je nach Meinungsforschungs-Institut. Wenn es also nach dem Popular Vote geht, würde der Demokrat gewinnen. Allerdings entscheidet in den USA das Electoral College über den Präsidenten, also die Wahlmänner. Schon 2016 unterlag Trump der Demokratin Hillary Clinton zwar im Popular Vote, sammelt aber mehr Wahlmänner-Stimmen ein und wurde so zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Welche Partei gewinnt die Präsidentenwahl der USA 2020?

Das Rennen um die siegreiche Partie ist aus Sicht der Wettanbieter noch enger als jenes um die Person selbst. Die Demokraten liegen nur mehr mit 19.0 zu 18.5 zurück. Es ist schon interessant und erstaunlich, dass den Demokraten hier der Wahlsieg durchaus zugetraut wird. Und zwar noch mehr als Biden selbst. Traditionell können aufgrund des Wahlrecht in den USA nur Republikaner oder Demokraten den Präsidenten stellen. Daher hat ein Kandidat einer dritten Partie oder ein Unabhängiger keine Chance auf das Oval Office, was sich auch in den Wettquoten ausdrückt.

Bwin US Wahl 2020 Parteien Ein enges Rennen wird für die siegreiche Partie vorausgesagt

Welche Kandidaten nominieren die Partien für die Wahl 2020?

In dieser Frage gibt es nach Einschätzung der Buchmacher und der internationalen Beobachter nur wenige Zweifel. Trump wird als logischer Kandidat von den Republikanern nominiert, Biden von den Demokraten. Für beide Nominierungen rufen die Buchmacher Quoten von unter 1.05 aus – Trump vs Biden sieht also als ausgemachtes Match um das Oval Office aus. Allerdings ist interessant, dass die Wettquoten für Joe Biden in den letzten Wochen runter gingen, die Quoten also gefallen sind.

Wie ihr auf fallende Quoten am besten wettet, lest ihr ausführlich auf dieser Seite:

Dropping Odds Joe Biden steigt voraussichtlich für die Demokraten in den Ring. Foto: GEPA pictures/ US Presswire/ Barbara Johnston

Wer gewinnt die Wahl in einer 3-Weg-Wette?

Auch bei der 3-Weg-Wette bleibt Präsident Donald Trump bei einer Quote von 1.85 der Favorit auf die Wiederwahl. Herausforderer Biden bekommt auch bei dieser Art von Wette eine Quote von 2.35. Interessant an diesem Markt ist, dass ihr das 9-Fache zurückbekommt, wenn keiner der beiden Favoriten im November 2020 gewählt wird – aus welchen Gründen auch immer. Wie ihr diese Wettart am besten einsetzt, erklären wir euch in diesem Artikel:

Zur 3-Weg-Wette

Wer wird Sieger des Popular Votes?

Wir haben es oben schon angesprochen: Der Sieger des Popular Votes muss nicht US-Präsident werden. Das ist auch Hillary Clinton 2016 passiert, die zwar um fast 3 Millionen mehr Wählerstimmen bekommen hat, aber zu wenige Wahlmänner gesammelt hat. In den letzten 5 Präsidentschaftswahlen haben die Demokraten 4x gewonnen – stellten danach aber nur 2x den Präsidenten (beide Male Obama). Aufgrund der derzeitigen Bevölkerungszusammensetzung ist es sehr wahrscheinlich, dass auch bei der Wahl 2020 die Demokraten die Nase des Polpular Votes vorne haben. Das sehen auch die Buchmacher so.

bwin US Wahl 2020 Popular Vote Die Wettquoten bei bwin für den Sieger des Polpular Votes

Over/Under Wetten für US-Wahl 2020

Bei der US-Wahl 2020 könnt ihr auch Over/Under Wetten abgeben. Konkret geht es darum, wie viel Prozent Trump im Popular Vote bekommt. Die Bookies favorisieren dabei den Spread zwischen 45 bis 50%. Zur Erinnerung: Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten bekam 2016 aus dem Popular Vote 46.09% der Wählerstimmen. Ein ähnliches Ergebnis kann auch für dieses Mal erwartet werden.

Quoten für Over/Under Wetten:

  • weniger als 40% – Quote: 10.00
  • 40-45% – Quote: 3.50
  • 45-50% – Quote: 2.50
  • 50-55% – Quote: 4.50
  • mehr als 55% – Quote: 11.00

Wer wird demokratischer Vizepräsident?

Falls der demokratische Kandidat die US-Präsidentschafts-Wahl 2020 gewinnt, stellt sich natürlich die Frage: Wer wird Vizepräsident? Favorit der Buchmacher ist die kalifornische Senatorin Kamala Harris, die im Frühjahr selbst noch Kandidatin für die demokratische Nominierung war. Zweiter Favorit ist Amy Klobuchar – ebenfalls eine ehemalige Kandidatin –, die aktuell Senatorin von Minnesota ist. Auch an dritter Stelle sehen die Bookies eine Frau als Anwärterin der demokratischen Vizepräsidentschaft: Elizabeth Warren, Senatorin von Massachusetts und einst aussichtsreiche Kandidatin für die demokratische Nominierung.

Wettquoten für den Vize der Demokraten:

  • Kamala Harris – Quote: 3.00
  • Amy Klobuchar – Quote: 4.50
  • Elizabeth Warren – Quote: 5.00

Spezialwetten für die US-Präsidentschaftswahl 2020

Für die Wahl des US-amerikanischen Präsidenten 2020 findet ihr in den Wettprogrammen zahlreiche Spezialwetten. Die Wette etwa, dass Trump mit einem größeren Vorsprung an Wahlmännern als 2016 gewinnt (mehr als 304 Stimmen), verdreifacht euren Wetteinsatz. Das gleiche bekommt ihr zurück, wenn der Amtsinhaber das insgesamt weniger Wählerstimmen bekommt, aber dennoch wiedergewählt wird – wenn ihm also das Kunststück von 2016 noch mal gewinnt. Dafür, dass Biden nicht von den Demokraten nominiert wird, gibt es eine Wettquote von 6.00. Wenn 2020 aus irgendeinem Grund keine Wahl stattfinden kann, könnt ihr das 9-Fache des Einsatzes zurückbekommen.

Bei bwin auf US-Wahl wetten
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren