de
mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Was ist ein Totes Rennen, um was handelt es sich bei dieser Regelung?

Lesedauer: 1 Minute

Totes Rennen

Was bedeutet diese Wettreglung?

Immer wieder bekommt man bei gewissen Wettarten zu lesen, dass die Wettregel Totes Rennen angewendet wird. Diese Bezeichnung stammt eigentlich aus dem Pferderennen, da Wettanbieter einen unentschieden Rennausgang als „tot“ betiteln. Demnach kann man eigentlich annehmen, dass Buchmacher eine Siegprämie bei einem toten Rennen entsprechend teilen. Ob das wirklich so ist oder ob unter Umständen der Wetteinsatz retourniert wird, erklären wir hier auf dieser Seite genauer.

Inhalte auf dieser Seite

  • Definition
  • Auswirkungen auf die Quote
  • Weniger als den Einsatz ausbezahlt?
  • Einsatz bei einem toten Rennen zurückerstattet?
  • Wettmärkte
  • Besonderheiten

Um was handelt es sich bei dieser Wettreglung?

Buchmacher bezeichnen eine Wette, bei der mehr als ein Team, ein Sportler oder dergleichen dieselbe Platzierung erreichen, als „tot“. Daher kommt dieser Ausdruck. Das Wort „Rennen“ bezieht sich auf Pferderennen, denn am 03.10.1953 erreichten zum 1. Mal bei einem Pferderennen, 3 Gespanne zeitgleich das Ziel. Eingebürgert hat sich der Begriff „dead heat“. Sogar auf deutschen oder österreichischen Rennbahnen hat sich diese englische Bezeichnung eingebürgert.

Welche Auswirkungen hat ein Totes Rennen auf meine getippte Quote?

Bei Wettmöglichkeiten, bei der mehrere denselben Platz erreichen können, steht bei den meisten Buchmachern geschrieben, welche Regelung angewendet wird. Gerne wird die Wettregel „Totes Rennen“ verwendet. Das heißt, dass zum Beispiel bei 2 Siegern die Quote halbiert, bei 3 Siegern gedrittelt werden usw.

  • Beispiel:
    Ihr habt auf einen Torschützenkönig gewettet, der eine Quote von 4.0 hatte. 2 Torschützen gingen am Ende hervor. Das heißt, ihr bekommt euren Gewinn bei einer Quote von 2.0 ausbezahlt. Wären 3 Spieler Torschützenkönige geworden, dann würde euer Einsatz mit 1,333 multipliziert werden.

Kann es vorkommen, dass man im Falle eines Toten Rennens weniger als den Einsatz ausbezahlt bekommt?

Es kann durchaus passieren, dass man unter gewissen Umständen, trotz einer korrekten Vorhersage, weniger als den Wetteinsatz ausbezahlt bekommt. Denn sobald eine Quote geringer als 2.00 ist und diese wegen eines toten Rennes halbiert wird, ist die Gewinnberechnungsquote geringer als 1.0. Nehmen wir an, die ursprüngliche Quote lautete 1,80. Es gab 2 Sieger, das heißt die Quote wird halbiert. Demnach würdet ihr für jeden gesetzten Euro nur 90 Cent (Quote 0.90) bekommen.

Totes Rennen In dieser Art und Weise wird auf die hier beschriebene Regel hingewiesen. Beispiel von Tipico.

Wird unter Umständen auch ein Einsatz bei einem toten Rennen zurückerstattet?

Die Wettregel Totes Rennen findet im Grunde genommen nur dann Anwendung, wenn mehr als 2 Starter an einem Rennen oder Bewerb teilnehmen. Sollte es der Fall sein, dass lediglich 2 Mannschaften starten und keine Remis-Quote (Tipp X) angeboten wird, bekommt ihr im Falle eines Unentschiedens euren Wetteinsatz retourniert, sofern ein Buchmacher beim Wettmarkt keine andere Reglung verlautbart.

Bei welchen Wettmärkten wird die Regelung Totes Rennen häufig angewendet?

Neben Siegwetten auf Pferderennen, Motorsport, Laufsport und ähnliche Bewerbe, wird diese Reglung auch bei Torschützenwetten angewendet. In Grunde genommen kann man davon ausgehen, dass bei jedem Wettmarkt, bei denen es mehrere Sieger gleichzeitig geben kann, Totes Rennen zur Verwendung kommt.

Auf was ist bei dieser Regelung besonders zu achten?

Tatsache ist, dass die Regelung des Toten Rennens nur angewendet werden kann bzw. wird, wenn keine Tipp X Auswahlmöglichkeit gegeben ist, denn würden die sich gegenüberstehenden Starter, zum Beispiel bei einem Pferderennen, zeitgleich ins Ziel laufen, hätten wir es mit dem Umstand Unentschieden zu tun und euer Tipp 1 oder Tipp 2 wäre in dem Fall verloren. Manche Bookies bieten Wetten ohne eine Auswahl an. Im Gewöhnlichen wird man dann nur auf einen Favoriten setzen. Hierbei kommt auch sehr häufig die „dead heat“ Regelung zur Anwendung.

Welchen Tipp können wir euch mit auf dem Weg geben?

Wir können euch raten, euch genau die AGB und Wettregeln durchzulesen, sofern ihr euch nicht sicher seid, was im Falle eines Falles mit eurem Wetteinsatz, den Quoten etc. passiert. Häufig findet ihr neben einem Wettmarkt ein kleines „i“ stehen. Das bedeutet meistens, dass irgendeine bestimmte Wettregelung zur Anwendung kommt. Wobei bei interessanten Langzeitwetten, wie im Bild vorher zu sehen, gewisse Regularien gut ersichtlich benannt werden.

Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind Textdateien, die von einem Browser auf dem Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen: Cookie Richtlinie |Impressum |Datenschutzerklärung |
Ich möchte keine Cookies
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren