Bosnien-Herzegowina vs. Frankreich Tipp & Prognose – 31.03.2021

Ein formschwaches Bosnien-Herzegowina tritt gegen den Weltmeister an – Analyse

Innerhalb dieser Woche absolvieren die verschiedenen Fußball-Nationen ihr 2. bzw. 3 WM-Qualifikationsspiel, bevor die einzelnen Akteure dann wieder zu ihren Vereinen reisen. In der Gruppe D gastiert der Favorit Frankreich in Bosnien-Herzegowina. Während die Franzosen 4 Punkte aus den ersten beiden Partien holten und auf der Pole Position wiederzufinden sind, kam der Gastgeber aus Südosteuropa im 1. Gruppenspiel gegen Finnland nicht über ein Remis hinaus. Beim kommenden Duell tendieren wir zu der Wette, dass Frankreich zu null gewinnt. Autor: Florian, veröffentlicht am 29.03.2021

Lesedauer: 2 min
Stadium Bloomfield, GEPA pictures / Jasmin Walter

Behalten die Franzosen in Bosnien-Herzegowina eine „weiße Weste“?

Der amtierende Weltmeister Frankreich trifft am Mittwoch, den 31.03.2021 um 20:45 Uhr, auf Bosnien-Herzegowina. Die „Equipe Tricolore“ musste seit dem Sommer 2019 nur noch eine Niederlage hinnehmen und ist auch bei der kommenden Europameisterschaft der große Favorit. Bei der Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina ist fast das genaue Gegenteil der Fall. Seit Ende 2019 sind die „Ljiljani zlatni“ sieglos. Dies liegt auch an den schwachen Offensivleistungen, welche sie oft an den Tag legen. Behält Frankreich am Mittwoch deshalb eine „weiße Weste“?

Bosnien-Herzegowina

  • einen Kaderwert von ca. 90 Millionen €
  • seit Ende 2019 sieglos
  • zuletzt nur ein torloses Remis gegen Costa Rica
  • bei 5 der letzten 7 Länderspiele torlos geblieben

Frankreich

  • einen Marktwert von über 1 Milliarde €
  • nur eine Niederlage seit dem Sommer 2019
  • zuletzt mit 2:0 gegen Kasachstan gewonnen
  • bei 2 der letzten 4 Länderspiele eine „weiße Weste“ behalten

Bosnien-Herzegowina ist seit Ende 2019 sieglos

Erst einmal nahm die Fußballnationalmannschaft Bosnien-Herzegowinas bislang an einer WM-Endrunde teil, im Jahr 2014 in Brasilien. Damals scheiterte die Nation aus dem Südosten von Europa bereits an der Gruppenphase. Nachdem die Bosnier die Qualifikation für die Europameisterschaft im kommenden Sommer nicht erfolgreich abschließen konnten, möchten sie sich nun unbedingt für die Weltmeisterschaft 2022 qualifizieren. Sie sind in einer Qualifikationsgruppe mit Frankreich, Finnland, der Ukraine und Kasachstan. Gemessen an der Qualität im Kader könnten die „Ljiljani zlatni“ um Rang 2 mitspielen. Diese Platzierung würde sie zwar nicht direkt für das große Turnier in Katar qualifizieren, sie dürften aber an den Play-offs teilnehmen. Aktuell trauen wir den Südosteuropäern aber nicht einmal Rang 2 zu. Sie konnten seit Ende 2019 keinen Sieg mehr einfahren. Folglich blieben sie 10 Partien in Folge sieglos.

Bei 5 der letzten 7 Länderspiele konnte Bosnien-Herzegowina kein Tor erzielen

Der letzte Sieg von Bosnien-Herzegowina ereignete sich im November 2019. Damals siegten die Südosteuropäer im Rahmen der EM-Qualifikation mit 3:0 in Lichtenstein. Da es seitdem keinen großen Erfolg mehr für die Nation gab, trennte sich der Verband am Ende des vergangenen Jahres von Trainer Dusan Bajevic. Sein Nachfolger ist nun Ivaylo Petev. Bei seinem Debüt in der letzten Woche gab es ein 2:2-Unentschieden gegen Finnland. Anschließend wurde er positiv auf COVID-19 getestet und verpasste das torlose Remis im Testspiel gegen Costa Rica. Er wird wohl auch das kommende WM-Qualifikationsspiel gegen Frankreich von zu Hause aus verfolgen müssen. Eins der Probleme der Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina ist die harmlose Offensive. Bei 5 der vergangenen 7 Länderspiele blieben die „Ljiljani zlatni“ torlos.

Mit dem Bonuscode „BONUSWETTFORMAT“ erhaltet ihr einen 100%-Einzahlungsbonus bis zu € 100 und eine € 10-Gratiswette exklusiv.
ZU TIPICO

Frankreich führt die Gruppe D an

Die stärkste Nationalmannschaft der Welt ist aktuell wohl Frankreich. Die Franzosen verfügen über einen Kader mit einem Marktwert von über einer Milliarde Euro. Außerdem waren sie bei den letzten großen Turnieren sehr erfolgreich. Bei der Europameisterschaft 2016 erreichte die „Equipe Tricolore“ das Finale, verlor das aber gegen Portugal. 2 Jahre später machte sie es bei der Weltmeisterschaft in Russland besser und holte am Ende den Titel. Als amtierender Weltmeister ist Frankreich auch der Favorit bei der Europameisterschaft im nächsten Sommer sowie in der WM-Qualifikationsgruppe D. „Les Bleus“ treten in Letzterer gegen Finnland, Bosnien-Herzegowina, Kasachstan und die Ukraine an. Ihre bisherigen Leistungen dort sind aber noch ausbaufähig. Am 1. Spieltag kamen sie gegen die Ukraine nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Gegen Kasachstan gewannen sie am letzten Sonntag dann zwar mit 2:0, gegen einen solchen Gegner müssten die Franzosen aber eigentlich höher gewinnen.

In der Nations League kassierte der Weltmeister nur 5 Gegentore

Seit dem Sommer 2019 musste das französische Nationalteam lediglich eine Niederlage hinnehmen. Ein Testspiel gegen Finnland verlor es überraschend mit 0:2. Dementsprechend blieben die Franzosen in der im November 2020 abgeschlossenen Nations-League-Saison unbesiegt. In einer starken Gruppe mit Portugal, Kroatien und Schweden hatten sie am Ende eine Bilanz von 5 Siegen und einem Unentschieden. In diesen 6 Gruppenspielen kassierte die „Equipe Tricolore“ zudem nur 5 Gegentore. Eine „weiße Weste“ behielt sie bei 2 der letzten 4 Partien, so auch beim letzten Länderspiel gegen Kasachstan.

Denkt ihr, dass Frankreich gegen Bosnien-Herzegowina zu null gewinnen wird? Platziert eure Wette bei Rabona mit unserem exklusiven 150% bis € 150 Bonus auf die 1. Einzahlung:
ZU RABONA

Wett Tipp und Prognose

Als amtierender Weltmeister ist Frankreich gegen Bosnien-Herzegowina natürlich in der Favoritenrolle. Auch wenn die Franzosen bei ihren ersten beiden WM-Qualifikationsspielen noch nicht ihre beste Leistung abrufen konnten, gehen wir davon aus, dass sie ihre kommende Partie gewinnen können. Sie verfügen nämlich über den deutlich stärkeren Kader als Bosnien-Herzegowina. Zudem haben die „Ljiljani zlatni“ schon etwas länger ein Formtief und sind seit Ende 2019 sieglos. Da die Wettquoten auf einen einfachen Auswärtssieg jedoch nicht sehr attraktiv sind, entscheiden wir uns für die Wettoption, dass Frankreich zu null gegen die Südeuropäer gewinnen wird. Bei 2 der letzten 4 Länderspiele behielten „Les Bleus“ eine „weiße Weste“. Passend dazu blieb Bosnien-Herzegowina bei 5 der vergangenen 7 Partien torlos. Alternativ empfehlen wir den Handicap-Tipp, dass Frankreich mit mindestens 2 Toren Differenz gewinnen wird.

Letzte Ergebnisse Bosnien-Herzegowina

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
27.03.2021 Länderspiele
Bosnien-Herzegowina
Costa Rica
0:0 (0:0) U
24.03.2021 WM 2022
Finnland
Bosnien-Herzegowina
2:2 (0:0) U
18.11.2020 UEFA Nations League
Bosnien-Herzegowina
Italien
0:2 (0:1) N
15.11.2020 UEFA Nations League
Niederlande
Bosnien-Herzegowina
3:1 (2:0) N
12.11.2020 Länderspiele
Bosnien-Herzegowina
Iran
0:2 (0:0) N

Letzte Ergebnisse Frankreich

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
28.03.2021 WM 2022
Kasachstan
Frankreich
0:2 (0:2) S
24.03.2021 WM 2022
Frankreich
Ukraine
1:1 (1:0) U
17.11.2020 UEFA Nations League
Frankreich
Schweden
4:2 (2:1) S
14.11.2020 UEFA Nations League
Portugal
Frankreich
0:1 (0:0) S
11.11.2020 Länderspiele
Frankreich
Finnland
0:2 (0:2) N

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps