Wett Tipp NFL: New Orleans Saints - Atlanta Falcons

Freitag, 23.11.2018 um 02:20 Uhr (MEZ)

Können die New Orleans Saints gegen die Atlanta Falcons ihre Weste sauber halten?

Das zweite Live-Spiel der NFL, welches auf deutschsprachige Privatsender ausgestrahlt wird, bestreiten am 23. November um 02.20 Uhr MEWZ, die New Orleans Saints gegen die Atlanta Falcons. Bei dieser Begegnung treffen zwei Division Kontrahenten der NFC South aufeinander. Atlanta hat kaum noch eine Chance auf einen Division-Sieg. Wenn überhaupt können sie noch eine Wildcard ergattern. Im Augenblick belegen sie den dritten Platz der Division. Die Saints stehen unterdessen auf dem ersten Rang und sind wahrscheinlich in der NFC South nicht mehr zu schlagen. Außerdem konnten die Saints bereits im September dieses Jahres die Falcon mit 37:43 schlagen.

New Orleans Saints

  • sind Tabellenführer der Division
  • sind seit neun Spielen ungeschlagen
  • haben in diesem Jahr bereits einmal gegen die Falcons gewonnen

Atlanta Falcons

  • müssen gewinnen
  • konnten in den letzten zwei Jahren drei von fünf Spielen gegen die Saints gewinnen

Aktuelle Form der New Orleans Saints

Die Saints tragen, abgesehen von der Auftaktniederlage in der Regular Season eine weiße Weste. Nachdem sie die Eagles zuletzt mit 48:7 geschlagen hatten, feierten sie ihren neunten Sieg in Folge. Mit ihren durchschnittlich 37,8 Punkten sind sie das drittstärkste Team der NFL. Allerdings lassen sie pro Spiel an die 23,9 Punkte zu. Bekannt sie die Saints durch ihr Passspiel. Im Schnitt passen sie 302,8 Yards und laufen 131,4 Yards. Im Rushing-Game sind sie das sechstbeste Team und können die beste Offensiv Line vorweisen. Quarterback Drew Brees warf bisher 2964 Yards, eine Interception und war für 25 Touchdowns gut. In Sachen Passspiel kann er sich über den sechsten Platz der NFL freuen. Er kann eine Quarterbackrating total von 82 und ein Passrating von 97,8 vorweisen. Brees unterlief bisher nur ein Fumble und wurde nur neunmal gesackt. Alvin Kamara lief in der Regular Season 617 Yards und sorgte für 15 Touchdowns. Das sind die zweithäufigsten der NFL. Michael Thomas fing 82 Pässe aus 1042 Yards und war für acht TD`s gut. Mit seinen 82 Fängen ist er der zweitstärkste Receiver der NFL. Demario Davis sorgte unterdessen für 70 Tackles und zwei Sacks. Marcus Williams war währenddessen für zwei Interceptions und drei Passunterbrechungen gut. Will Lutz kann sich über den zweiten Platz in der NFL, in Sachen Field Goals und Scoring freuen, denn im Durchschnitt erzielt er 10 Punkten und kickt 21 Fieldgoals, wovon 95,5 passen und verwertet zu 97,5 Prozent die Extrapunkte. Das Returning Team läuft im Schnitt 22,2 Yards nach einem Kickoff und 5,2 Yards nach einem Punt. In den meisten Punkten sind sie den Falcons überlegen, wobei derzeit nur QB Matt Ryan bessere Werte vorweisen kann. Die Defensive der Saints ist derzeit Ligadurchschnitt. Zumindest wenn es um erlaubte Punkte und um erlaubte Passingyards von 295,5 geht. Top sind sie im Stoppen vom Laufspiel. Dieses begrenzen sie auf 77,9 Yards. Ob Andrus Peat, Tyler Davison, Trey Hendrickson, Jermon Bushrod, Max Unger, Tre`Quan Smith und Marcus Davenport spielen werden können, ist derzeit noch fraglich.

Aktuelle Form der Atlanta Falcons

Die Falcons mussten in zehn bisher gespielten Partien sechs Niederlagen einstecken und konnten nur vier Spiele gewinnen. Sie können im Schnitt für 26,3 Punkte sorgen, lassen allerdings an die 27,6 zu und befinden sich damit im völligen Ungleichgewicht. Im Offensivspiel können sie mit den Saints etwas mithalten. Sie überzeugen dahingehend mit 332,6 Yards an Passspiel und 88,8 Yards im Laufspiel. Das heißt, dass sie im Passen das drittstärkste Team der NFL sind, allerdings beinahe das schwächste im Laufspiel. Diese Leistung wird dadurch kam gegen die Saints reichen, obwohl QB Matt Ryan stärker ist, als sein Kontrahent Brees. Er warf bisher 3306 Yards, vier Interceptions und war für 22 TD`s gut. In Sachen komplettierte Pässe zählt er zum drittbesten Quarterback der NFL. Ihm unterliefen auch nur drei Fumbles und er wurde 27-mal gesackt. Immerhin kann Ryan ein Quarterbackrating total von 73,6 und ein Passrating von 111,5 vorweisen. Tevin Coleman lief in der Regular Season 500 Yards und sorgte für zwei TD`s. Julio Jones ist der vierstärkste Fänger der Liga. Er fing bisher 73 Pässe aus 1158 Yards für drei Touchdowns. Die Falcons sind zusätzlich das zweitstärkste Team was die gefangen Pässe anbelangen. De’Vondre Campbell war bisher für 55 Tackles gut und Damontae Kazee für sieben Sacks und fünf Interception. Damit ist er in der Kategorie Interception der beste Spieler der NFL. Die Falcons haben die viertschlächteste D-Line der Liga. Sie lassen an die 297,4 Yards im Pass- und 121,1 Yards im Laufspiel zu. Das Returning Team läuft im Schnitt nach einem Kickoff 22,2 und nach einem Punt 4,9 Yards. Matt Bryant und Giorgio Tavecchio können zu 100 Prozent ihre Fieldgoals und zu 96,2 Prozent der Extrapunkte anbringen. Im Augenblick wird noch abgeklärt, ob Damontae Kazee, Robert Alford, Desmont Trufant, De’Vondre Campbell, Deion Jones und Calvin Ridley spielen werden können. Sollte Kazee und Campbell fehlen, dürfte dies schwer wiegen.

Wett Tipp und Prognose

Nach dieser Analyse glauben wir an einen Sieg der Saints. Daher empfehlen wir euch einen Tipp 1. Da uns aber der Quotenvergleich bei diesem Wett Tipp sehr niedrige Werte aufzeigte, raten wir entweder zu einer Handicap Wette New Orleans Saints (-12,5) oder zu einer Wette von über 59,5 Gesamtpunkten. Diese Anzahl an Punkte ist aufgrund der Punktebilanz beider Teams durchaus möglich. Wir gehen auch davon aus, dass die Saints über 36,5 Punkte und die Falcons weniger als 23,5 Punkte erzielen werden. Bei diesen Wettvarianten bekommt ihr gute Quote. Zu riskant sind uns Wetten auf mindestens geworfenen Passing-Yards oder mindestens geworfenen TD`s. Ebenso raten wir von Wetten auf komplettierte Pässe in dieser Partie ab.

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Australien Open

23.01.2019 09:30 (MEZ)
Novak Djokovic
:
Kei Nishikori
Spieler 1 gewinnt 2.Satz

Französischer Fußballpokal

23.01.2019 18:30 (MEZ)
AS St. Etienne Logo AS Saint-Etienne
:
Dijon Logo FCO Dijon
Tipp 1

Schottland Premier League

23.01.2019 20:45 (MEZ)
FC Kilmarnock Logo Kilmarnock
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Tipp 2