Die fairsten Teams stehen unter den letzten Acht

England noch ohne Verwarnung

Der Blick auf die Zahlen dieser Fußball-WM 2022 liefert Überraschendes zu Tage. Wir haben die Statistiken der Endrunde vor dem Viertelfinale analysiert. Welche Prognosen lassen sich daraus ableiten? Zuletzt aktualisiert am 09.12.2022.

Nur 2 Rote in der Vorrunde

Die Fußball-WM 2022 geht wohl als einer der fairsten Veranstaltungen der Geschichte ein. Bis zum Viertelfinale gab es nur 2 Rote Karten. Wales Torwart Wayne Hennessey sah in der Vorrunde gegen den Iran glatt Rot. Die Strafe folgte prompt am Fuß – der Iran setzte sich noch mit 2:0 durch. Der 2. Ausschluss wurde auch in der Gruppenphase ausgesprochen: Kameruns Vincent Aboubakar sah gegen Brasilien Gelb-Rot. Außerdem kassierte Südkoreas Trainer Paulo Bento Rot und musste das nächste Spiel von der Tribüne aus verfolgen. Diese Rote Karte fließt aber nicht in die Karten-Statistik ein.

Bukayo Saka England vs Iran WM 2022 © GEPA pictures Englands Offensive um Bukayo Saka ist schwer ausrechenbar.

Im Achtelfinale wurde keine weitere Rote Karte verteilt. Auffällig ist, dass sich die fairsten Mannschaften des Turniers im Viertelfinale der FIFA WM 2022 tummeln. England sah noch gar keine Karte. Frankreich und Argentinien wurden erst 2x verwarnt, Marokko und Brasilien erst 3x. Die Niederlande und Kroatien foulten 4x strafbar einen Gegenspieler. Als unfairstes Team unter die letzten 8 schaffte es Portugal mit 5 Gelben. Diese Zahlen sind für deine Kartenwetten interessant. In unseren WM-2022 Vorhersagen findest du Prognosen für alle Viertelfinalspiele.

Offensivstärkste Teams

England und Portugal waren in Katar bisher am torgefährlichsten. Beide Teams stehen bei 12 Treffern. Dahinter kommen Weltmeister Frankreich und Spanien – das aber bereits ausgeschieden ist – mit 9 Toren. Marokko erreichte mit nur 4 Toren das Viertelfinale. Die Nordafrikaner stellen mit nur 1 Gegentor aber auch die beste Abwehr der noch verbleibenden Mannschaften. Dieser Gegentreffer war noch dazu ein Resultat eines Eigentors. Selbst im Elfmeterschießen gegen Spanien konnte Keeper Yassine Bounou hielt seinen Kasten sauber.

Yassine Bounou Marokko vs Spanien WM 2022 © GEPA pictures Noch kein Gegenspieler konnte Marokkos Yassine Bounou bezwingen.

Apropos Tore: Im Rennen um den besten Torjäger dieser WM hat Kylian Mbappé derzeit klar die Nase vorne. Der Franzose hält bei 5 Treffern. Dahinter kommen gleich 9 Spieler mit 3 Toren, darunter Lionel Messi, Olivier Giroud und Richarlison. Im Kampf um die WM-2022 Torschützen-Tipps befinden sich auch noch die beiden Engländer Marcus Rashford und Bukayo Saka, die in die Fußballstapfen ihres Kapitäns Harry Kane treten wollen, der vor vier Jahren WM-Topscorer wurde.

Schnellstarter

Argentinien, die Niederlande und Portugal erzielten in den ersten 4 WM-Spielen jeweils das 1. Tor. Frankreich und Kroatien liefen 2x einem Rückstand hinterher. Bei den Portugiesen fielen von den Viertelfinalisten die meisten Tore, 4.25 pro Spiel. 2x gab es bei den Iberern über 4.5 Treffer zu sehen. Bei den Engländern ist es trotz 3x zu null ein Torschnitt von 3.50. Mit dem niedrigsten Schnitt kam Marokko unter die letzten 8, 1.25. In 2 Partien fielen weniger als 1.5 Tore.

Patrick Mahomes Kansas City Chiefs

News zum Super Bowl LVII

31.01.2023 - Hier bekommst du alle Informationen zum Super Bowl 57: Wer hat das Heimrecht? Wer tritt bei der Half-Time-Show auf? Wann ist Kick-off? Wer singt die Hymnen? Wer ist Favorit und noch viele weitere interessante Facts zum Football-Highlight des Jahres.

Joao Cancelo Manchester City

Die Bayern leihen Joao Cancelo von ManCity

30.01.2023 - Die Bayern konnten in diesem Jahr noch nicht gewinnen. Nun verstärken die Münchner die rechte Außenbahn mit einer Leihgabe von Manchester City. Der portugiesische Nationalspieler João Cancelo soll hinten rechts das Loch stopfen.

Markus Krösche Eintracht Frankfurt

Frankfurt steht vor Rekordtransfer

26.01.2023 - Die Eintracht könnte im Sommer einen Rekordtransfer tätigen. Ein Innenverteidiger aus Belgien soll dann die Lücke in der Abwehr schließen.

Evertons Frank Lampard

Everton sucht einen neuen Trainer

24.01.2023 - Der FC Everton hat seinen Trainer Frank Lampard entlassen. Nun beginnt die Suche nach einem Nachfolger. Wer steht dabei auf der Liste?

Joshua Kimmich, Eric Maxim Choupo-Moting, Leroy Sane, Leon Goretzka und Serge Gnabry FC Bayern München

Wer startet erfolgreich ins Bundesliga Jahr 2023?

20.01.2023 - Am heutigen Freitag startet die deutsche Bundesliga ins neue Jahr. Wer schafft es die gute Form vom Herbst dabei mit ins Frühjahr zu nehmen?

nach oben