Wechselt Paul Wanner den Verband?

Mutter ist Österreicherin

Paul Wanner ist in Dornbirn in Vorarlberg geboren und hat eine österreichische Mutter. So könnte der 16-Jährige noch zum ÖFB wechseln, obwohl das Bayern-Supertalent bereits Spiele für das deutsche Nachwuchsnationalteam absolviert hat. Zuletzt aktualisiert am 14.11.2022.

Lehrgang für Perspektivspieler

Während der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar findet ein Lehrgang des ÖFB statt, in dem Perspektivspieler getestet werden sollen. Dieses Trainingslager findet direkt im Anschluss an den Lehrgang des A-Nationalteams statt, in dessen Rahmen das ÖFB-Team auf Andorra (Mi., 16.11.2022) und Italien (So., 20.11.2022) trifft. In diesem Lehrgang befinden sich unter anderem Bayerns Riesen-Talent Paul Wanner und Yusuf Demir, der im Sommer von Rapid zu Galatasaray gewechselt ist.

Paul Wanner FC Bayern München © GEPA pictures

Wanner ist ein 2005er-Jahrgang, wird am 32. Dezember 17 Jahr alt. Für die Bayern hat er bereits 5 Bundesligaspiele absolviert. Sein Debüt in Deutschlands höchster Spielklasse gab er zum Rückrundenstart Anfang des Jahres gegen Gladbach im Alter von 16 Jahre 15 Tage. Diesen Herbst feierte der Teenager auch seine Premiere in der UEFA Champions League – in unseren Wettnews haben wir schon über das Supertalent berichtet.

Länderspieleinsätze für den DFB

Der 16-Jährige hat bereits Spiele für den DFB absolviert: Für Deutschlands U17-Nationalmannschaft war er 13-mal im Einsatz und schoss dabei 4 Tore, für die U18 stand er diesen Herbst bereits 2-mal am Platz. Dass Wanner zum ÖFB stoßen könnte, liegt an seinem Geburtsort und an seinem Vater. Der Bayern-Spieler ist in Dornbirn in Vorarlberg geboren, sein Vater ist Österreicher. Bis zum ersten A-Länderspiel für den DFB könnte er den Verband wechseln. Das Trainingslager der Perspektivspieler wird vom 21. bis 25. November im kroatischen Pula abgehalten, die FIFA-WM-2022 beginnt am Sonntag, 20. November 2022.

Paul Wanner ein Ausnahmespieler, der sicherlich auch davon träumt, große Titel zu gewinnen. DFB-Sportdirektor Oliver Bierhoff

Wie realistisch ist ein Nationenwechsel beim Bayern-Spieler? DFB-Sportdirektor Oliver Bierhoff sagt über Wanner: „Er ist ein Ausnahmespieler, der sicherlich auch davon träumt, große Titel zu gewinnen.“ Das wäre aus seiner Sicht mit Deutschland leichter als mit Österreich. „Er hat schon für Deutschland gespielt, das ist ein wichtiger Schritt.“ Bierhoff räumte aber auch ein, dass der ÖFB schon im Februar an den 16-Jährigen herangetreten sei. Nun setzt sich auch Österreichs Teamchef Ralf Rangnick für den Youngster ein, Rangnick leitet den Perspektivlehrgang in Kroatien.

Marcel Sabitzer FC Bayern

Manchester United und Marcel Sabitzer – sinnvoller Wechsel?

02.02.2023 - Marcel Sabitzer wechselte am Deadline Day zu Manchester United. Kommt er dort zur erhofften Spielzeit?

Patrick Mahomes Kansas City Chiefs

News zum Super Bowl LVII

31.01.2023 - Hier bekommst du alle Informationen zum Super Bowl 57: Wer hat das Heimrecht? Wer tritt bei der Half-Time-Show auf? Wann ist Kick-off? Wer singt die Hymnen? Wer ist Favorit und noch viele weitere interessante Facts zum Football-Highlight des Jahres.

Joao Cancelo Manchester City

Die Bayern leihen Joao Cancelo von ManCity

30.01.2023 - Die Bayern konnten in diesem Jahr noch nicht gewinnen. Nun verstärken die Münchner die rechte Außenbahn mit einer Leihgabe von Manchester City. Der portugiesische Nationalspieler João Cancelo soll hinten rechts das Loch stopfen.

Markus Krösche Eintracht Frankfurt

Frankfurt steht vor Rekordtransfer

26.01.2023 - Die Eintracht könnte im Sommer einen Rekordtransfer tätigen. Ein Innenverteidiger aus Belgien soll dann die Lücke in der Abwehr schließen.

Evertons Frank Lampard

Everton sucht einen neuen Trainer

24.01.2023 - Der FC Everton hat seinen Trainer Frank Lampard entlassen. Nun beginnt die Suche nach einem Nachfolger. Wer steht dabei auf der Liste?

nach oben