In 3 einfachen Schritten zur Tipico Auszahlung

Lesedauer: 3 Minuten

Tipico Wettanbieter

Mit Bonuscode BONUSWETTFORMAT jetzt € 10 Gratiswette holen

In diesem Testbericht sehen wir uns an, wie gut die Auszahlung von Gewinnen bei Tipico funktioniert. Wir haben geprüft, wie lange Abbuchungen dauern, mit welchen Methoden diese vorgenommen werden kann, welche Gebühren anfallen und was bei eventuell auftretenden Problemen gemacht werden kann. Tipico Sportwetten zählt grundsätzlich zu den renommiertesten und seriösesten Sportwetten-Anbieter am Markt. Das deutsche Unternehmen operiert mit einer maltesischen Sportwetten-Lizenz, unterliegt also den strengen Richtlinien der Europäischen Union. Das haben wir auch bei unserem Tipico Test festgestellt, da dieser Bookie höchste Sicherheit bei der Auszahlung eurer Wettgewinne garantiert.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Wie funktioniert die Abbuchung?
  • Auszahlungsoptionen
  • Auszahlungsdauer
  • Mobile Auszahlung
  • Maximale Höhe
  • Gebühren
  • Auszahlung funktioniert nicht
  • Auszahlung per PayPal

Bonusinformation Tipico

Bonusinformation Tipico"
Bonus Details
100% bis zu € 100 + € 10 EXKLUSIV
auf die 1. Einzahlung
Bonuscode: BONUSWETTFORMAT
Alle Details
  • Mindestumsatz: 3x Bonusbetrag (=Einzahlung + Bonus)
  • Mindestquote: 2.00
  • Gültigkeitszeitraum: unbegrenzt
  • der Bonus wird automatisch gutgebucht
  • Gültig in: Deutschland, Österreich, Niederlande, Dänemark, Schweden, Belgien
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • maximaler Einzahlungsbetrag: € 100
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Zeitliche Umsatzfrist: 90 Tage ab Bonusgutschrift
  • Gültigkeitszeitraum: unbegrenzt
  • Bonuscode für € 10 Gratiswette: BONUSWETTFORMAT
Zum Bonus

Schritt für Schritt Anleitung zur Auszahlung

  • 1. Klickt auf der Tipico Webseite auf den Button „auszahlen“
  • 2. Wählt eine Zahlungsmethode aus und gebt den gewünschten Betrag an
  • 3. Klickt auf die Schaltfläche „abbuchen“ und das Geld landet kurz darauf auf eurem Konto

Wie funktioniert die Abbuchung im Detail?

Eure Gewinne könnt ihr euch bei Tipico ganz einfach auszahlen lassen. Die Schaltfläche dazu befindet sich nach dem Log-in im oberen Bereich der Website. Anschließend sind die in Frage kommenden Zahlungsmöglichkeiten zu sehen. Die strengen Vorschriften zum Schutz vor Geldwäsche sehen vor, dass nur jene Optionen zum Abbuchen zur Verfügung stehen, mit denen in den letzten 12 Monaten eingezahlt wurde. Ausnahmen gelten nur dort, wo der Zahlungsanbieter keine Abhebungen ermöglicht. Abschließend gebt ihr einfach den gewünschten Betrag ein und klickt auf „Abbuchen“. Der Abbuchungswunsch wird sofort an den Tipico Kundenservice weitergeleitet. Wichtig: Bevor Tipico zum ersten Mal Gewinne abheben lässt, ist eine Legitimationsprüfung erforderlich. Dies wird von der lizenzvergebenden Stelle vorgeschrieben. Der Bookie fordert seine Kunden auf, eine Kopie des Personalausweises, Führerscheins oder Reisepasses hochzuladen. Zur Verifizierung der Adresse ist außerdem die Vorlage einer aktuellen Rechnung erforderlich. Diese darf nicht älter als 3 Monate sein. Nicht benötigte Daten dürfen dabei unkenntlich gemacht, also geschwärzt werden. Für die Überprüfung der Unterlagen benötigt Tipico in der Regel zwischen 24 und 48 Stunden. Die erste Auszahlung dauert dadurch deshalb entsprechend länger. Zu empfehlen ist daher, dass sich Neukunden direkt nach der Registrierung verifizieren.

Welche Auszahlungsoptionen stehen euch bei Tipico zur Verfügung?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Tipico bei der Auszahlung grundsätzlich dieselben Möglichkeiten bietet wie bei der Einzahlung. Das bedeutet, dass es möglich ist, sich das Geld per Kreditkarte (Visa, Mastercard), Skrill, Neteller, PayPal oder auf das Bankkonto überweisen zu lassen. Die einzigen beiden Option, die von Tipico nicht zur Gewinnabbuchung zugelassen sind, sind Tipico Pay und Giropay. Jede Zahlung wird vom Tipico Support manuell überprüft. Das heißt, dass es etwas dauern könnte, bis das Geld auf eurem Konto landet. Zur Prävention von Geldwäsche und Betrugsdelikten müssen Kunden mit der gleichen Methode Abbuchungen vornehmen, mit der sie in den vorherigen 12 Monaten bei Tipico Einzahlungen vorgenommen haben. Es wird eine Ausnahme gemacht, wenn keine andere Option der Auszahlung durch den Wettanbieter zur Verfügung steht. Zu empfehlen ist, im Lauf der Zeit mit möglichst vielen verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten Geld auf sein Wettkonto zu schaffen. So stehen auch mehr Möglichkeiten zur Verfügung, das Geld vom Tipico Account auf das eigene Konto zu transferieren.

Tipico Auszahlung Mit diesem Methoden könnt ihr euer Wettguthaben auf euer Konto bringen.

Wie lange dauert es, bis das Geld auf meinem Konto landet?

In der Regel haben die Buchmacher unterschiedliche Vorgehensweisen, wie schnell sie die Wünsche ihrer Kunden bearbeiten, was das Abheben von Wettguthaben betrifft. Tipico gehört unseren Erfahrungen nach zu jenen Anbietern, die für eine rasche, unkomplizierte und transparente Wettkonto-Abbuchung stehen. Die Dauer der Auszahlung bei Tipico ist abhängig von der gewählten Zahlungsart, beispielsweise geht es mit PayPal oder Neteller schneller, sich das Wettguthaben auszahlen zu lassen, als mit Banküberweisungen. Zahlungen mit PayPal werden innerhalb weniger Stunden durchgeführt, Banktransfers nehmen mehrere Tage in Anspruch. Bei Kreditkarten dauert es 3 bis 5 Tage, bis das Geld auf eurem Konto landet.

Kann man sich bei Tipico auch mobil auszahlen lassen?

Wenn es um das Thema Auszahlungen bei Tipico geht, dann darf man die Sportwetten App nicht vergessen. Dieser Buchmacher lässt euch auch mobil, sprich per App, auszahlen. Die Dauer unterscheidet sich hierbei nicht von der Gewinnabbuchung über die klassische Webseite des Bookies. Wer möchte, kann also auch mit der Tipico App bequem von unterwegs Guthaben auszahlen lassen.

Gibt es eine maximale Höhe der Auszahlung bei Tipico?

Der maximale Betrag, den man sich bei Tipico auszahlen lassen kann, variiert von den Zahlungsoptionen. Prinzipiell gibt es bei jeder Methode einen Maximumbetrag, außer bei der Kreditkarte, für die Tipico keinen Höchstbetrag angibt. Bei der Banküberweisung liegt das Limit bei € 100.000. Per PayPal beispielsweise kann man sich € 5.000 auf einmal auszahlen lassen. Es kann also sinnvoll sein, eine Abbuchung aufzusplitten und einen kleineren Betrag als PayPal-Auszahlung anzustoßen, die man danach sofort nutzen kann. Den restlichen Betrag fordert man per Banküberweisung an. So sieht das Finanzamt gleich, dass es sich um einen offiziellen Gewinn eines seriösen Buchmachers handelt und fordert meist keine weiteren Belege ein. Bei der Nutzung eines Online-Wallets wie PayPal kann es vorkommen, dass man noch weitere Unterlagen im Falle einer Steuerprüfung einreichen muss.

Verrechnet Tipico eine Gebühr für das Geldabheben?

Grundsätzlich stehen jedem Tipico Wettkunden 3 Auszahlungen pro Kalenderwoche gebührenfrei zu. Dies finden wir einen sehr fairen Wert. Wer seinen Gewinn öfter auszahlen möchte, muss ab der 3. Abbuchung eine Gebühr von € 5 berappen. Tipico weist zudem auf seiner Website darauf hin, dass ausländische Banken möglicherweise eine Gebühr dafür einheben können.

Die Tipico Auszahlung funktioniert nicht – was kann man tun?

Dieser Buchmacher bietet grundsätzlich einen sehr guten Kundenservice an, wie wir in unseren Tipico Tests bereits mehrfach festgestellt haben. Wenn das Auszahlen bei Tipico nicht funktioniert, kann man sich per Kontaktformular, Hotline, Email oder im Live-Chat auf der Website an das Unternehmen wenden. Unsere Tipico Erfahrungen haben gezeigt, dass sich dieser Buchmacher rasch und kompetent bei Problemen mit der Auszahlungen an den Kunden wendet.

Kann man bei Tipico auch per PayPal auszahlen?

Tipico gehört zu den wenigen Buchmachern, die PayPal als Zahlungmethode zulassen. Diese Möglichkeiten per PayPal ist durch die Sportwetten-Lizenz von Schleswig-Holstein möglich und freut die vielen PayPal-Kontoinhaber besonders. Der Dienstleister steht für eine schnelle und sehr sichere Zahlungen. Außerdem werden dadurch keine Kontodaten an Tipico übermittelt. Zu den weiteren Vorteilen gehört, dass der Wettanbieter während des Zahlungsvorgangs keine Kontodaten weiterleitet. Da es bei PayPal ein eigenes System zur Legitimation und Verifizierung gibt, sind die Zahlungen in der Regel besonders schnell abgeschlossen. Mit dem Limit von € 5.000 dürften die meisten Sportwetter zudem problemlos auskommen.