Quotenvergleich Schottland Premiership

St. Johnstone F.C. FC St. Johnstone Logo - Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
x

Kombiwetten vergleichen? Alle Details? Einfach die Quoten auf den Wettschein geben und auf "Vergleichen" klicken.

11.00
Tipp 1
5.50
Tipp X
1.35
Tipp 2
Gewinnt beide Halbzeiten Team2
13:15 (MEZ)
Zur Analyse
26
Celtic Glasgow Celtic Glasgow Logo - FC Kilmarnock Logo Kilmarnock
1.35
Tipp 1
5.62
Tipp X
11.32
Tipp 2
Beide Teams treffen - ja
14:00 (MEZ)
Zur Analyse
25
Hibernian Edinburgh Hibernian Edinburgh Logo - Heart of Midlothian Logo Heart of Midlothian
2.50
Tipp 1
3.48
Tipp X
2.86
Tipp 2
16:00 (MEZ)
Zum Quotenvergleich
27

Quotenvergleich Schottland Premiership

Lesedauer: 3 Minuten
Schottland Premier League Logo

Die Premiership löste in Schottland 2013 die Premier League ab und ist die höchste Fußballliga in Schottland. Natürlich werden Spiele aus dieser Liga im Quotenvergleich auf Wettformat dargestellt. Aus insgesamt 38 Premiership Spielen wird ein Quotenvergleich angeboten. Folglich sind Quoten aus den ersten 33 Scottish Premiership-Spieltagen im Vergleich vorzufinden wie auch aus den restlichen fünf Partien. In diesen geht es dann um den Meistertitel und um den Abstieg in die Championship. Auf dieser Seite erklären wir euch, was ein Quotenvergleich zum Beispiel ist, wie dieser zustande kommt, welche Mannschaften in der Premiership favorisiert sind und wann sich ein Blick in den Quotenvergleich lohnt. Natürlich gehen wir auch auf die Vorteile vom Quotenvergleich der Premiership Spiele aus Schottland ein und sehen uns die Quoten des Klassikers, The Old Firm, an. Dabei handelt es sich um das Glasgower Derby zwischen Celtic Glasgow und den Glasgow Rangers. Interessant werden die Quoten bei den Schotten mit der Saisondauer, denn dreimal müssen sie am Anfang gegeneinander antreten, ehe die Liga geteilt wird. Ein kurzer Exkurs zur Geschichte der Liga die bis ins Jahr 1890 zurückreicht: In diesem besagten Jahr wurde die Scottish Football League gegründet. 1998/99 wurde sie von der neu kreierten Scottish Premier League abgelöst, ehe diese 2013 in die neu gegründete Premiership überging. Diese höchste Fußballliga Schottlands untersteht der Scottish Professional Football League und der Scottish Football Association.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Entstehung des Quotenvergleichs
  • Dargestellte Spiele und Spielmodus
  • Idealer Zeitpunkt für einen Quotenvergleich
  • Bei welchen Spielen ist der Quotenvergleich wesentlich
  • Vorteile vom Quotenvergleich
  • Wann lohnt sich ein Quotenvergleich
  • Quotenvergleich bei Langzeitwetten
  • Zusammenfassung und Tipp

Empfehlungen

Scottish Premiership Wett Tipps

Schottland Premier League Logo

Über diesen Butten gelangt ihr zu den von Experten verfassten Wett Tipps zu den Scottish Premiership Spielen.

Wer ist der geeignete Wettanbieter?

Wettanbieter Vergleich

Hier findet ihr eine Auflistung aller Wettanbieter vor. Die für den Quotenvergleich herangezogen werden.

Wettnews & Bonusnews

Wettrelevantes und spezielle Aktionen der Sportwetten Anbieter werden euch in den Wettnews und Bonusnews vorgestellt.

Die Entstehung des Quotenvergleichs der Scottish Premiership Partien

Beinahe jeder Buchmacher stellt Quoten zu einem schottischen Meisterschaftsspiel zur Verfügung. Wie ihr euch denken könnt, sind nicht alle Quoten gleich. Wir von Wettformat vergleichen Wettquoten eines Premiership-Spieles von über 70 Wettanbieter. Natürlich werden dabei die verschiedensten Wettmärkte berücksichtigt. Die Buchmacher, welche die lukrativsten Quoten offerieren, listen wir danach im Quotenvergleich einer Partie auf.

Welche Premiership Spiele werden im Quotenvergleich auf Wettformat dargestellt und wie gestaltet sich der Spielmodus??

Kurz und knapp gesagt, alle. Zumindest versuchen wir es. Da jede Mannschaft in Summe 38 Spieltage zu bestreiten hat, bekommt ihr in 228 Partien einen Quotenvergleich zu sehen. Der Spielmodus sieht in der Premiership vor, dass jedes Team am Anfang 33 Spiele bestreitet. Dabei treffen sie dreimal auf denselben Gegner. Die stärksten sechs Mannschaften spielen sich in fünf Partien den Meister aus, wobei jedes dieser Teams erneut gegeneinander antritt. Die sechs schwächsten Teams spielen denselben Modus, allerdings um den Abstieg. Das Team, welches den vorletzten Platz hat, spielt in Playoffs danach mit den zweit-, dritt- und viertstärksten Teams der Championship um einen Platz in der Premiership. Dieses Playoff Szenario versuchen wir auch im Quotenvergleich darzustellen, sofern wir die Quoten der Buchmacher übermittelt bekommen. Daher lohnt sich auf alle Fälle ein regelmäßiger Blick in den Premiership-Quotenvergleich.

Glasgow Rangers Quotenvergleich James Tavernier Quoten bei einem Spiel der Glasgow Rangers mit James Tavernier können sich volatil sein. Wett Tipps dazu bieten sich immer an. Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Ab welchem Zeitpunkt ist ein Quotenvergleich besonders interessant?

Ein Quotenvergleich lohnt sich natürlich immer. Schließlich sind euch dabei die höchsten Gewinne garantiert. Sobald die Quoten eines Premiership Spieles online gehen, sind sie meistens am höchsten. Je näher der Spieltag kommt, umso geringer werden sie, zumindest konnten wir das bereits häufiger beobachten. Da jedes Team dreimal gegen denselben Gegner spielt, dürften die Quoten, je länger die Saison dauert, am interessantesten werden. Es gibt mehr direkte Vergleiche der Teams, was wiederum heißt, dass auch nach den besten Quoten für eine Außenseiter-Wett-Tipp gesucht werden kann. Spannend wird es mit Sicherheit, wenn die letzten fünf Spieltage anstehen, bei denen es um den Auf- aber auch um den Abstieg für die schottischen Teams geht. Aber wie bereits gesagt, ein Quotenvergleich macht sich immer bezahlt, egal ob es sich um das erste oder letzte Spiel einer Saison handelt.

Bei welchen Teams ist ein Quotenvergleich besonders ausschlaggebend?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Sicher, Teams wie Celtic Glasgow, Aberdeen, Glasgow Rangers oder Hearts von Midlothian, sind immer für spannende Spiele sowie auf einen Titel gut. Am häufigsten hat sich bisher die Rangers den Titel geholt. Die meisten Vizemeistertitel seit Gründung der Premiership trägt das Team aus Aberdeen. Spielen also Teams, die ähnlich stark sind gegeneinander, sind die Quoten der Buchmacher sehr ähnlich. Daher lohnt sich ein Vergleich der Wettquoten in jedem Fall. Aber auch wenn sich eine favorisierende Mannschaft herauskristallisiert, ist ein Quotenvergleich entscheidend, denn ob ihr bei einer Quote von 2.0 gewinnt oder bei 1.70, ist wesentlich. Schließlich ist der Faktor 2 bei einem Einsatz von € 50 besser, als der Faktor 1.70. Dahingehend werdet ihr uns bestimmt beipflichtet. Denn ihr würdet auch liebe die € 100 nehmen, als € 85, oder?

Nachstehend findet ihr eine Tabelle vor, in der die Teams und die Anzahl ihrer Titel aufgelistet sind. Wobei gesagt werden muss, dass die Premiership in dieser Form, erst seit 2013 existiert.

Verein Titel
Glasgow Rangers 54
Celtic Glasgow 50
FC Aberdeen 4
Heart of Midlothian 4
Hibernian Edinburgh 4
FC Dumbarton 2
FC Dundee 1
Dundee United 1
FC Kilmarnock 1
FC Motherwell 1
Third Lanark 1

Warum ist der Quotenvergleich in der Scottish Premiership wesentlich?

Im Grunde genommen, haben wir bereits häufiger diese Frage beantwortet. Ihr könnt euch dadurch die höchsten Gewinne garantieren. Ihr spart mit dem Quotenvergleich auch Zeit, denn wir durchforsten für euch die Buchmacherseiten nach den lukrativsten Quoten eines Premiership-Spieles. Allerdings geht dies automatisch vonstatten. Quoten aus einer Dreiweg-Wette, einer Over/Under-Wette und Spezialwetten vergleichen wir auf Wettformat. Diese listen wir euch gut übersichtlich in den jeweiligen Partien auf. Häufig sind die Quotenvergleiche mit einer Analyse, Prognose und einem Wett Tipp hinterlegt. Sollte dies der Fall sein, habt ihr beinahe schon den Jackpot in der Hand. Doch dazu findet ihr auf der Wett Tipp Seite eine detaillierte Erklärung vor.

Scottish Premiership Wett Tipp lesen und lukrative Wetten platzieren

Der beste Zeitpunkt, um sich den Quotenvergleich der Premiership anzusehen?

Der geeignetste Zeitpunkt, sich einen Quotenvergleich eines schottischen Ligaspieles anzusehen ist eigentlich kurz vor dem Spielbeginn. Warum ist das so? Ganz einfach, einige Teams aus der Scottish Premiership sind auch in anderen Ligen, wie Champions League oder Europa League vertreten. Die Quoten zu einem Meisterschaftsspiel werden allerdings relativ rasch dargestellt, das heißt die internationalen Spiele werden nicht berücksichtigt. Wir alle wissen, in einem Spiel kann immer etwas passieren. Sollte sich also ein Torjäger verletzen oder ein anderer wichtiger Spieler ausfallen, kann dies durchaus Einfluss auf die bevorstehende Partie haben. Das wiederum kann zu Veränderungen der Quoten führen. Daher lieber am letzten Drücker noch einmal den Quotenvergleich einsehen und dann erst die Wetten platzieren. Möchtet ihr nicht so lange warten, dann ist es ratsam, vor einer Wettabgabe dem Quotenvergleich einen Besuch abzustatten.

Es gibt nur zwei Mannschaften, die auch bei Europäischen Pokalbewerben mitwirkten:

  • Celtic Glasgow: 10 Champions League Teilnahmen und 6 Europa League Teilnahmen
  • Glasgow Rangers: 11 Champions League Teilnahmen und 2 Europa League Teilnahmen

Wie ist es um die Quoten bei Langzeitwetten im Vergleich bestellt?

Wenn ihr unter Langzeitwetten, Wettplatzierungen auf den möglichen Meister versteht, dann müssen wir euch enttäuschen. Denn solche Wettmöglichkeiten stellen wir im Quotenvergleich nicht dar. Allerdings sind als Langzeitwetten alle Wetten gemeint, die auf ein Prematch abgegeben werden. Findet also ein Spiel in sieben Tagen statt und ihr platziert darauf eine Wette, habt ihr im Grunde genommen eine Langzeitwette abgegeben. Die Quoten einer Wette auf einen möglichen Meister sind natürlich zu Saisonanfang am lukrativsten und verändern sich logischerweise mit der Saisondauer. Mit Sicherheit lohnt sich auch hierbei die Wettanbieter miteiandern zu vergleichen, jedoch müsst ihr das in diesem Fall selber vornehmen. Wir können euch diesbezüglich nur soweit helfen, dass ihr auf Wettformat eine Liste von Buchmachern vorfindet die alle einem Test unterliefen. Dabei wurden auch die Wettquoten überprüft. Sucht euch auf der Test- und Erfahrungsseite einfach die Bookies raus, bei denen top Wettquoten offeriert werden.

Fazit und Tipp zum Quotenvergleich der Scottish Premiership

Wir können einfach nur immer wieder betonen, dass ihr regelmäßig in die Quotenvergleichsseite der Premiership-Spiele auf Wettformat einseht. Schließlich verändern sich die Quoten immer wieder. Ein Vergleich von über 70 Buchmacher ist mit Sicherheit ausschlaggebend. Zudem wurden alle Bookies überprüft, demnach dürfte sich auch kein schwarzes Schaf darunter befinden.

  • Tipp:
    Findet ein Scottish Premiership Spiel zwischen einem Favoriten und einem Underdog statt, achtet beim Quotenvergleich auf die Quoten bei Over/Under Wetten sowie bei der möglichen Platzierung ob beide Teams treffen. Bei diesen Wettvarianten sind die Quoten der Buchmacher häufig sehr verschieden. Wählt einfach den Buchmacher mit den lukrativsten Quoten aus. Ein Klick auf die Quote des Bookies genügt und ihr werdet automatisch weitergeleitet. Seid ihr dort noch nicht registriert, nehmt doch eine solche vor und kommt dabei eventuell in den Genuss eines exklusiven Bonus oder einmaligen Gutscheins.