Quotenvergleich Russland Premier League

Russland Premier League Logo

Wir vergleichen die Quoten der Wettanbieter für die Russland Premier League. Neben den Quoten für die Siegelten findet ihr auch weitere zahlreiche Spezialwetten in unserem Detailquotenvergleich. Darunter findet ihr Wettvarianten wie over / under Wetten oder Halbzeitwetten. Wir liefern euch alle Quotenvergleiche zu den Spielen von Zenit St. Petersburg, ZSKA Moskau, Dynamo Moskau, Rubin Kazan und noch vielen weiteren. Gesamt spielen in der Russland Premier League 16 Mannschaften an 30 Spieltagen. Am Saisonende wird der Pokal an den Tabellenersten vergeben. Position 15. und 16. steigen in die nächste Liga ab.

Dynamo Moskau Dynamo Moskau Logo - Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
5.28
3.50
1.87
FC Spartak Moskau Spartak Moskau Logo - FC Anzhi Makhachkala
1.27
5.90
9.50
Ural Yekaterinenburg Ural Jekaterinburg Logo - FK Tosno
2.45
3.29
3.60
FK Rostow FK Rostow Logo - Lokomotive Moskau Logo FC Lokomotive Moskau
2.68
3.00
3.80
FC Ufa FK Ufa Logo - Arsenal Tula
2.37
3.20
3.84
FC Kuban Krasnodar Kuban Krasnodar Logo - FC Zenit Saint Petersburg FC Zenit Saint Petersburg
2.90
3.40
2.66
FC Amkar Perm Amkar Perm Logo - SKA-Energia Khabarovsk
1.75
3.50
7.94
Akhmat Grozny - Rubin Kazan Logo FC Rubin Kazan
2.46
3.19
3.41
Arsenal Tula - Kuban Krasnodar Logo FC Kuban Krasnodar
4.50
3.58
1.94
SKA-Energia Khabarovsk - FK Rostow Logo FK Rostow
3.76
3.18
2.29
FK Tosno - Akhmat Grozny
3.70
3.26
2.33
FC Rubin Kazan Rubin Kazan Logo - Amkar Perm Logo FC Amkar Perm
1.59
3.94
7.40
FC Spartak Moskau Spartak Moskau Logo - Ural Jekaterinburg Logo Ural Yekaterinenburg
1.39
5.00
10.50
ZSKA Moskau Zaska Moskau Logo - FK Ufa Logo FC Ufa
1.38
5.00
11.00
FC Lokomotive Moskau Lokomotive Moskau Logo - Dynamo Moskau Logo Dynamo Moskau
1.88
3.38
5.30
Akhmat Grozny - Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
3.44
3.30
2.36
Dynamo Moskau Dynamo Moskau Logo - SKA-Energia Khabarovsk
1.56
4.04
7.70
FC Kuban Krasnodar Kuban Krasnodar Logo - Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
2.80
3.26
2.82

Was erwartet euch beim Wettformat Quotenvergleich der Premjer Liga?

Die russische Premjer Liga gehört nicht zu den Top 4 Ligen in Europas Fußball. Jedoch zählt sie dennoch zu den allerbesten Ligen die der europäische Fußball zu bieten hat. Diese Aussage untermauert auch die UEFA 5 Jahreswertung, in der die Premjer Liga momentan auf dem sechsten Platz zu finden ist. Nur Spanien, Deutschland, England, Italien und Frankreich sind im Ranking vor den Russen zu finden. Diese Platzierung spricht auch für die Qualität, die diese Liga seinen Fans zu bieten hat. Die höchste russische Liga ist gespickt mit großen Spielern, die dem Ruf des Geldes aus dem Osten gefolgt sind, um dort die Liga unsicher zu machen. So schaffen es die großen Klubs aus Russland, aufgrund ihres finanziellen Potenzials, immer wieder große Spieler aus den europäischen Topligen von ihren Vereinen loszueisen und sie in die Premjer Liga zu lotsen. Dadurch ist die Qualität dieser Liga deutlich gestiegen. Mannschaften wie Zenit St. Petersburg, oder CSKA Moskau schaffen es fast jedes Jahr in die UEFA Champions League und mischen dort im höchsten europäischen Bewerb ordentlich mit. Jedoch reicht es meist nur für die Gruppenphase für die russischen Klubs. Danach ist das Abenteuer Champions League meist zu Ende und man darf sich danach bestenfalls mit der UEFA Europa League begnügen. Dennoch bietet die Liga aufgrund ihres hohen Niveaus viele spannende Duelle, bei denen man jede Menge tolle Tipps platzieren kann. Bei Spielen wie Spartak Moskau gegen Zenit St. Petersburg, strömen nicht nur die Massen ins Stadion, sondern auch die Wettfans aus aller Welt sind aus dem Häuschen, weil sie wissen, dass es bei diesen Duellen gute Quoten von den Buchmachern gibt. Vor allem bei den Topspielen füttern die Bookies ihre Kunden mit einmaligen Wettangeboten und sensationellen Quoten. Deshalb sollten alle, die bei ihren Wettscheinen die russische Liga noch nicht dabeihaben, diese Vorgehensweise schleunigst überdenken und sich die Wettprogramme der Premjer Liga auf jeden Fall zu Gemüte führen. Eigentlich alle Wettanbieter halten mittlerweile die höchste russische Spielklasse, die Premjer Liga für ihre Kunden bereit. Da fällt es vielen schwer den Überblick zu behalten. Viele wissen nicht, wer die besten Quoten hat, welche Plattformen einfach zu bedienen sind und worauf man bei der Auswahl seines Wettanbieters noch zu achten hat. Deshalb haben wir von Wettformat die besten Anbieter, die noch dazu 100 % seriös sind, für euch herausgefiltert und deren Pros und Contras für euch aufgedeckt. Zudem bekommt ihr in diesem Report einen Überblick über die wichtigsten Begriffe, die im Genre des Wettens so herumschwirren. Nach der Lektüre dieses Berichtes solltet ihr keine Probleme mehr haben, euch in der Welt des Wettens zurechtzufinden.

Wo gibt es den besten Quotenvergleich für die Premjer Liga?

Hier bei uns beim Wettformat Quotenvergleich, erfahrt an jedem Spieltag der Premjer Liga, wer die besten Quoten für die erste russische Liga für euch bereitstellen kann. Wir stellen die Quoten der besten Wettanbieter gegenüber und ermöglichen euch so, dass ihr eine genaue Auswahl an Wettunternehmen treffen könnt, bei denen ihr eure Tipps platzieren könnt. Wir werden euch über die Stärken und Schwächen der besten Wettanbieters aufklären. Ihr sollt wissen, wer für euch ein breites Wettangebot vorweisen kann und welche Seiten besonders einfach und qualitativ hochwertig aufbereitet sind. Im Fokus liegt natürlich der wichtigste Faktor für jeden, der online seinen Tippschein abgeben möchte. Unser Hauptaugenmerk liegt klarerweise auf den Quoten.

Warum ist es für den Tipper wichtig einen Quotenvergleich für die Premjer Liga anzustellen?

Über einen langen Zeitraum gesehen, zahlt es sich für jeden Tipper der höchsten russischen Spielklasse aus, die Quoten der verschiedenen Anbieter zu vergleichen und seinen jeweiligen Tipp beim Anbieter mit den höchsten Quoten zu platzieren. Für eine einzelne Wette sind es vielleicht nur ein paar Cent, oder ein paar Euro, die ihr bei dem besten Anbieter mehr verdient. Auf lange Sicht zahlt sich das aber für den Profi Tipper aus. Wenn man eine Saison lang, bei jedem Tipp der Premjer Liga darauf achtet, beim Buchmacher mit den höchsten Quoten zu spielen und sich seine Gewinne im Vergleich ausrechnet, wird man erkennen, wie wichtig es ist die Quoten der verschiedenen Anbieter im Netz zu vergleichen.

Was ist gemeint, wenn von einer Quote die Rede ist?

Eine Quote eines Wettanbieters gibt an, wie viel fach ich mein Geld zurückbekomme, wenn das von mir getippte Spiel, den Ausgang hat, den ich mir wünsche. Wir stellen nun ein fiktives Rechenbispiel an, in dem die Quote auf den Sieg der Heimmannschaft in der russischen Premjer Liga 1,70 ist. Würde der Spieler € 10 auf den Sieg des Teams setzen, das die Begegnung zu Hause austragen darf und dieses dann auch tatsächlich gewinnt, so bekommt der Tipper vom Wettanbieter € 17. Setzt der Kunde auf ein Unentschieden, bei einer Quote von 3,0 und das Spiel endet mit einem Remis, kann sich der Spieler über eine Auszahlung von € 30 freuen. Im Falle eines richtig getippten Auswärtssieges, würde eine Auszahlung in Höhe von € 50 getätigt werden müssen. Je höher die angebotene Quote also ist, desto höher ist der Gewinn. Die Quote drückt gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit aus. Hat ein Team eine Quote von 5,0, so ist die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Team den Platz als Sieger verlässt relativ gering. Je höher die Quote ist, desto geringer schätzen die Buchmacher die Wahrscheinlichkeit ein, dass dieses Ergebnis tatsächlich eintritt. Hier liegen beim Spieler die Chancen, mit relativ wenig Einsatz, einen hohen Gewinn zu erzielen. Nun wisst ihr, was es bedeutet, wenn von Quoten die Rede ist und ihr könnt schon beginnen euch die Tipps für die erste Liga Russlands anzusehen.

Wann ist eine Quote gut und wann ist sie schlecht?

Um zu erklären, wann eine Quote gut ist und wann nicht, ziehen wir ein Beispiel aus der russischen Premjer Liga heran, um diese Thematik genauer erläutern zu können. Würde das russischen Spitzenteam, Zenit St. Petersburg, zu Hause gegen ein Team aus dem unteren Tabellenbereich ein Match austragen, so läge eine normale Quote in etwa bei 1,40 auf einen Heimsieg für die Mannschaft aus St. Petersburg. Wenn ein anderer Wettanbieter eine Quote von 1,50 bietet, so kann man die höhere Quote im Vergleich zur Anderen durchaus als sehr gut bezeichnen. Bietet wieder ein anderes Wettunternehmen hingegen eine Quote von 1,30 oder weniger, dann kann man diese Quote als schlecht ansehen. Deshalb ist es wichtig Quoten zu vergleichen und die Angebote verschiedener Unternehmen, die die Premjer Liga in ihrem Programm anbieten zu checken, da die Quoten der verschiedenen Anbieter in der Wettbranche teilweise doch sehr stark variieren können.

Was ist der Quotenschlüssel?

Der Quotenschlüssel sollte für den Tipper ein ganz entscheidender Faktor bei der Auswahl des Buchmachers sein. Bei einem Sportereignis wetten unterschiedliche Personen, unterschiedliche Beträge auf ein Spiel der Premjer Liga, die der Buchmacher verwaltet. Ein gewisser Anteil, dieser eingezahlten Beträge, wird an die Kunden, die das Ereignis getippt haben, wieder ausgeschüttet. Der Anteil, der an die Kunden wieder zurückgezahlt wird, nennt man den Quotenschlüssel. Würde der Buchmacher alle eingezahlten Beträge wieder an die Sportwettenfans retournieren, so hätte der Anbieter keinen Gewinn gemacht. Das würde bedeuten, dass der Anbieter X, seinen Kunden einen Quotenschlüssel von 100 % bietet. Das würde wiederum den sofortigen Konkurs des Wettanbieters zur Folge haben. Deshalb behält jeder Bookie einen gewissen Prozentsatz für sich. Wenn ein Anbieter einen Quotenschlüssel von 92 % - 95 % zahlt, ist das durchaus passabel. In diesem Fall behält der Buchmacher 5 % - 8 % der Einzahlungen der Kunden für sich. Es gibt auch Wettanbieter, die ihren Kunden bis zu 98 % der eingezahlten Beträge wieder zurückzahlen. In diesem Fall behält sich der Bookie nur 2 % der Einzahlungen für sich. Dies würde bedeuten, dass der Quotenschlüssel bei diesem Anbieter 98 % beträgt. Ein äußerst hoher Wert. Als tippbegeisterter User, sollte man sich so einen Bookie merken, da die Gewinne hier höher als bei anderen Anbietern sind. Es gibt allerdings auch Anbieter die 10 % für sich behalten. Im Normalfall ist der Quotenschlüssel bei Topspielen der ersten Liga Russlands höher als normal. Ihr solltet den Quotenschlüssel der einzelnen Wettunternehmen also immer im Auge behalten. Damit ihr selbst nicht ständig zwischen den verschiedenen Webseiten der Anbieter hin und her wechseln müsst, könnt ihr hier, bei Wettformat, stets die aktuellen Quoten der Bookies für die Premjer Liga checken. Wir zeigen euch, wer die besten Quotenschlüssel für euch parat hat. Dadurch erspart ihr euch eine Menge Arbeit. Der Quotenschlüssel wird auch als Auszahlungsschlüssel bezeichnet. Wenn euch also das Wort Auszahlungsschlüssel im Zusammenhang mit Wetten unterkommt, wisst ihr ab jetzt, was damit gemeint ist.

Wer sind die besten Anbieter für die Premjer Liga?

Wir haben für euch einige der besten Buchmacher, die es auf dem Markt gibt, verglichen und werden euch nun die besten der getesteten Kandidaten präsentieren. Der erste Wettanbieter, den wir für euch auf Herz und Nieren geprüft haben, ist der deutsche Wettriese tipico. In bereits durchgeführten Tests, in denen wir Anbieter verglichen haben, konnte der große deutsche Wettanbieter stets durch einen guten Auszahlungsschlüssel punkten. Auch in der Premjer Liga schaffen es die Deutschen, im Vergleich zu den übrigen Anbietern, ganz vorne mitzuspielen. Die Website ist sehr übersichtlich und einfach gestaltet und sollte daher auch für Leute, die noch nie getippt haben, sehr simpel zu bedienen sein. Auch wenn man das erste Mal auf die Seite zugreift, sollte man schnell in der Lage sein, einen Tipp für die Premjer Liga abzugeben. Auch bei den Quoten ist tipico wieder sehr stark. Sie schaffen es bei den Topspielen dieser Liga einen Quotenschlüssel von bis zu 95 % anzubieten. Sie behalten also nur 5 % der Einzahlungen für sich. Ein Top Wert. Wer also einen Wettschein für die höchste russische Spielklasse abgeben möchte, der ist bei diesem Wettunternehmen genau richtig. Der nächste Kandidat, den wir ganz genau beäugt haben ist bet 365. Die Engländer waren in den übrigen Vergleichen stets ganz vorne angesiedelt. Die Seite der Briten ist sehr gut und einfach zu bedienen und man sollte auch bei diesem Buchmacher keine Probleme haben, die Übersicht zu behalten. Das Wettprogramm für die russische erste Liga ist sehr gut bestückt. Deshalb sollte jeder Tippfan der Premjer Liga es schaffen, hier seine geeignete Wette zu finden und zu platzieren. Gewohnt stark sind bet 365 auch bei den Quoten. Mit einem Auszahlungsschlüssel von bis zu 96 % erfreuen sie jeden ihrer Kunden, der die erste Liga Russlands tippen möchte. Wollt ihr also einen Online Wettschein für die Premjer Liga ausfüllen, dann nichts wie hin zu bet 365.

Welche Buchmacher können in der Premjer Liga noch mithalten?

Das nächste Unternehmen, das wir in Bezug auf die erste russische Liga getestet haben, ist Interwetten.com. Der österreichische Buchmacher ist allseits bekannt, da er gerade hierzulande in vielen Fernsehwerbespots auftaucht und auch in der Internetwerbung sehr präsent ist. Doch wie wir in unserem Test herausgefunden haben, schafft es Interwetten nicht nur durch Werbung aufzufallen, sondern bürgt auch für Qualität. Das Wettprogramm für die Premjer Liga kann sich durchaus sehen lassen. Da müsste für jeden die geeignete Wette dabei sein. Zudem haben die Österreicher eine Auszahlungsquote in Höhe von 94 % im Durchschnitt. Dies kann sich im Vergleich zu den anderen Anbietern durchaus sehen lassen. Außerdem sollte man bei Tipps auf die Favoriten, immer Interwetten im Hinterkopf behalten, da die Quoten auf die Favoritensiege in der höchsten Spielklasse, die Russland zu bieten hat, bei Interwetten immer sehr stark sind. Ein weiteres österreichisches Wettunternehmen haben wir für unsere Leser ganz genau unter die Lupe genommen. Bwin ist wohl auch den meisten Menschen bekannt, die nichts mit Sportwetten am Hut haben. Durch etliche TV Spots und Werbung im Internet, sind die österreichischen Wettanbieter fast jedem ein Begriff. Bwin kann seine User durch ein extrem breites Angebot an Wetten erfreuen. Zudem ist die Website sehr einfach zu bedienen, da sie sehr übersichtlich gestaltet ist. Im Normalfall kann bwin mit den Auszahlungsschlüsseln der besten Anbieter nicht ganz mithalten. In der russischen Premjer Liga dürfen sich die Kunden von diesem Wettunternehmen über einen Quotenschlüssel 92 % freuen. Bei Topspielen kann dieser Wert oft noch gesteigert werden. Wer also ein einfaches und benutzerfreundliches Umfeld mit guten Quoten wünscht, der ist bei bwin genau richtig.