Neteller Online Zahlungsanbieter

Neteller Logo

Neteller ist einer der bekanntesten Online Zahlungsanbieter auf dem Markt und wird gerade für Sportwetten sehr gerne verwendet, da es auch eines der schnellsten und unkompliziertesten Online Wallets ist. Was kann man mit Neteller alles machen? Von sicher einkaufen und Geld weltweit überweisen bis hin zur vollen Kontrolle und sofortigem Zugriff auf das Guthaben. Nicht umsonst vertrauen mehrere Millionen Kunden dem Zahlungsanbieter Neteller. Neben dem Einzahlen bei Sportwetten Anbietern kann man mit Neteller auch bei unzähligen online Shops mit nur wenigen Klicks eine Zahlung durchführen. Jeder Neteller Kunde hat auch die Möglichkeit sich eine Net+ Prepaid Mastercard zu bestellen. Diese bietet zudem die Möglichkeit offline also an Bankomaten Geld abzuheben und vor Ort im Geschäft per Karte zu zahlen. Es handelt sich um eine Prepaid Masterkarte die nur mit dem verfügbaren Guthaben arbeiten kann. Zudem gibt es ein Neteller Bonus System mit dem man als Kunde viele Vorteile genießt. Mit so einem Neteller Bonus kann man deutlich bessere Angebote nutzen, als man es als Nicht-Neteller-Kunde" würde. Eine Absolute Empfehlung von uns in jeder Hinsicht, wenn es um Online-Bezahlen geht.

SCHRITT 1

Jetzt über diesen Link bei Netaller anmelden!

SCHRITT 2

Geld einzahlen

SCHRITT 3

Sicher bei allen Wettanbietern einzahlen und Geld weltweit überweisen!

Was ist Neteller und was kann man damit machen?

Neteller ist eine sogenannte digitale Geldbörse, die es erleichtert, Geldtransaktionen online durchzuführen. Auf diesem Gebiet hat die Technik in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte geleistet. Es ist in diesem Zeitalter nicht mehr zwingend notwendig, Geld von einem Bankkonto auf ein anderes zu überweisen. Viele Menschen wollen nicht ihre persönlichen Bankdaten an andere weitergeben, deshalb gibt es online Geldbörsen wie Neteller. Dieser Anbieter kann seinen Kunden aber mehr bieten, als die simple Onlinebezahlung durchzuführen, oder das Aufladen von Konten abzuwickeln. Neteller ermöglicht es seinen Nutzern, online ganz sicher einzukaufen, zudem ist es möglich mit Neteller, wie erwähnt, Geld an andere Menschen zu überweisen. Außerdem kann man mit diesem Anbieter auch Bargeld an Bankautomaten abheben. Natürlich muss man, um Neteller zu nutzen, zuerst ein Konto bei diesem Anbieter eröffnen und dieses anschließend mit Geld beladen. Der enorme Vorteil bei diesem System ist, dass man nicht in die Schuldenfalle tappen kann. Denn wenn auf dem persönlichen Neteller Konto kein Geld zur Verfügung steht, kann man auch nicht damit bezahlen, einkaufen, oder kein Geld beheben. Es ist also nicht möglich, dass auf dem Konto rote Zahlen aufleuchten. Neteller wird mittlerweile von vielen Unternehmen genutzt, damit Kunden aus aller Welt auf ihre Plattformen einzuzahlen. Man kann mit einem Konto dieses Anbieters bei etlichen online shopping Portalen problemlos bezahlen. Eine sichere und einfache Möglichkeit Einkäufe im Internet problemlos abzuwickeln. Also einfach Neteller Konto eröffnen, Geld darauf einzahlen und man kann schon im World Wide Web loslegen und einfach und bequem sein Geld verteilen.

Jetzt bei Neteller anmelden!

Wo kann man mit Neteller überall einzahlen?

Der Anbieter Neteller ist dafür bekannt, dass man vor Allem bei Casino, oder Wettanbietern, damit arbeiten kann. Neteller ist neben Skrill, der wohl größte Anbieter im Casino und Wettbereich. Aufgrund der einfachen Bedienung und dem guten Service von Neteller, ist dieses Unternehmen bei Menschen, die online ihren Tipp abgeben wollen, oder den Casinobesuch im Netz abwickeln wollen, sehr beliebt. Deshalb ist es nur folgerichtig, dass viele große und namhafte online Casinobetreiber und Wettanbieter, diese digitale Geldbörse zum Einzahlen auf ihr Konto akzeptieren. Einer der größten und erfolgreichsten Anbieter, den es im Netz gibt verwendet Neteller. Die Rede ist von bet 365. Die Engländer sind einer der Marktführer im Wett und Casinobereich. Nicht verwunderlich, dass so ein Unternehmen nicht auf einen grandiosen Dienst, wie den von Neteller verzichten möchte. Ein weiterer Buchmacher, der seinen Kunden die Bezahlung via Neteller bietet, ist tipico. Auch das deutsche Unternehmen schätzt die Arbeit dieses e Wallets und nutzt sie deshalb auch. Ebenso ist der österreichische Anbieter Interwetten.com auf den Geschmack von Neteller gekommen. Das solch renommierte Wett und Casinoanbieter dieses Bezahlsystem akzeptiert, zeigt wie gut Neteller in die Welt der Casinos und Wettanbieter integriert ist. Weitere mehr, oder weniger bekannte Wettunternehmer und Casinos, die die Dienste von dieser digitalen Geldbörse nutzen sind: Sporting bets, Ladbrokes, betvictor, bet at home, btty, betwy casino und viele, viele andere. All die Wett und Casinounternehmen, die wir gerade genannt haben, bieten diese Dienste kostenlos an. Das heißt, will man bei einem dieser Unternehmen mit Neteller einzahlen, oder auszahlen, kann man dies ohne die Entstehung zusätzlicher Kosten tun.

Neteller einkaufen überweisen

Gibt es bei Neteller irgendwelche Gebühren?

Neteller ist also ein einfaches und bequemes System mit dem man online Ein und Auszahlungen auf Wett und Casinokonten kostenlos tätigen kann. Zudem kann man damit online shoppen und noch vieles mehr. Doch womit finanziert sich Neteller eigentlich? Natürlich gibt es für den Gebrauch dieser digitalen Geldbörse auch Gebühren. Ansonsten könnte das Unternehmen klarerweise nicht überleben. Da für Ein und Auszahlungen z.B. auf Wettkonten keine Kosten entstehen, muss sich Neteller demnach irgendwie anders finanzieren. Will man Geld auf sein Neteller Konto einzahlen, um damit online zu arbeiten, fallen Kosten für den Eigentümer des Kontos an. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man sein Konto aufladen kann, doch bei allen Möglichkeiten entstehen Gebühren. Will man beispielsweise via Maestro Card Geld auf sein Neteller Konto laden, kostet dies 2, 25 % - 4,95 % des Einzahlungsbetrages. Bei der Einzahlung auf das Konto via Master Card fallen Gebühren in derselben Höhe an. Am billigsten ist es, sein Konto mit iDeal, oder bitcoins zu beladen. Bei diesen beiden Varianten, ist je nur 1 % des Betrages, den man einzahlt, an den Betreiber des Kontos abzugeben. Am teuersten für den Kunden ist es, wenn er seine Einzahlung mit Yandex Money, oder Qiwi tätigt. Bei diesen Varianten fällt je eine Gebühr in Höhe von 8 % an. Zu den Einzahlungsgebühren verrechnet Neteller eine Devisengebühr in Höhe von 3,99 %, eine Versand- und Bearbeitungsgebühr, die 8,99 GBP ausmacht und eine Bargeldabhebungsgebühr, die dem Nutzer 1,75 % des Abhebungsbetrages kostet.

Wie kann man mit Neteller Geld überweisen?

Grundvoraussetzung für eine Überweisung via Neteller ist, dass man auf seinem Konto genügend Guthaben zur Verfügung hat, welches man transferieren kann. Es ist nicht unbedingt von Nöten, dass der Empfänger des Geldes Besitzer eines Neteller Kontos ist. Man kann bei einer Überweisung lediglich die E- Mail Adresse eingeben und der Empfänger wird dann via einer elektronischen Nachricht informiert, dass er sein Geld erhalten hat. Der Empfänger kann sich dann bei Neteller registrieren und das Geld steht ihm dann sofort zur Verfügung. Außerdem ist es möglich vom eigenen Neteller Konto auf das übliche Bankkonto Geld zu überweisen. Dies dauert aber ein paar Tage und es fallen wieder Gebühren für den Inhaber an. Außerdem kann man via Neteller auch auf ein anderes Bankkonto überweisen. Wie gesagt dauert dies ein paar Tage und ist mit einem finanziellen Aufwand verbunden. Eine Überweisung mit diesem digitalem Geldbörserl zu tätigen stellt keine großen Schwierigkeiten dar. Man muss in seinem Neteller Account lediglich auf „Withdraw“ klicken und kann dann schon loslegen und das Geld ganz einfach von A nach B überweisen.

Neteller Geld schicken

Wie kann man mit Neteller online bezahlen?

Ist es einem Mal nicht möglich, mit der Kreditkarte, oder via traditioneller Banküberweisung zu bezahlen, gibt es noch eine Alternative, online seine Rechnung zu begleichen. Mit Neteller kann man ganz einfach online bezahlen. Natürlich ist es wieder von Nöten, dass man auf seinem Neteller Konto Geld zur Verfügung hat. Dazu einfach einen beliebigen Betrag auf sein Konto einzahlen. Hat man dies erledigt, kann man schon in der Welt des online shoppings loslegen und bei vielen Tausenden online Märkten mit Neteller bezahlen. Selbstverständlich ist das wichtigste bei der Bezahlung mit dieser digitalen Geldbörse, dass der Empfänger des Geldes, diese Art der Zahlung auch akzeptiert. Da Neteller aber schon sehr weit verbreitet ist, ist dies heutzutae keine Seltenheit mehr. Wenn ihr bei den Bezahlmöglichkeiten das Neteller Logo erblickt (grüne Neteller Schrift), könnt ihr erleichtert aufatmen und euren Einkauf ganz einfach mit dem Bezahlen via Neteller beenden. Wer sich nicht lange mit der Kreditkarte, oder den Daten seiner Bank herumschlagen will, der ist mit dieser Art der Zahlung ganz klar am besten beraten. Mit Neteller kann man seine Einkäufe ganz einfach, schnell und unkompliziert über die Bühne bringen.

Gibt es von Neteller eine Kreditkarte?

Neteller bietet seinen Kunden jede Menge brauchbare Leistungen. Unter anderem besteht die Möglichkeit eine Kreditkarte zu beantragen. Man muss dafür eine einmalige Registrierungsgebühr in Höhe von € 10 entrichten. Für die Nutzung dieser Kreditkarte fällt keine Jahresgebühr an. Der Mindestbetrag, den man auf die Karte laden muss ist € 15 und es ist zudem möglich einen maximalen Betrag von € 10.000 auf die Karte einzuzahlen. Die Ladespesen betragen 0 % - 8 %, je nach eingezahltem Betrag. Für eine Bargeldbehebung muss man 1,75 % des behobenen Betrages an Neteller entrichten. Für Umsätze, die man nicht im Euro Raum tätigt, ist ein Gebühr in Höhe von 3,39 % fällig. Die Kreditkarte wird von Master Card Incorporated herausgegeben und von Neteller vertrieben. Deshalb ähnelt das Design der Neteller Karte auch jenem der Master Card. Der Unterschied zu einer herkömmlichen Kreditkarte liegt darin, dass die Karte von Neteller eine Prepaid Karte ist. Das heißt, dass man eigentlich keinen Kredit vom jeweiligen Unternehmen erhält, sondern die Dienste der Karte lediglich nutzen kann, wenn auch Geld darauf geladen ist. Ein entscheidender Vorteil der Neteller Kreditkarte ist, dass man beliebig viele, zeitlich begrenzte Kreditkartenummern einrichten kann, mit der man seinen Einkauf im Internet dann abwickelt. Die Erstellung der neuen Nummer dauert nicht lange, dafür hat man aber ein hohes Maß an Sicherheit. Die Entwendung der Kreditkartendaten ist damit nicht möglich.

Wie sicher und seriös ist der Zahlungsanbieter Neteller?

Für alle, die einen Online Zahlungsdienst nutzen, sollte es am Wichtigsten sein, dass der gewählte Anbieter auch durch Seriösität und Sicherheit punkten kann. Dies ist bei Neteller absolut der Fall. Vor allem der Datenschutz ist für Neteller ein extrem wichtiger Punkt. Man braucht sich um Bank und Kreditkarendaten bei Neteller absolut keine Sorgen machen. Durch diese Zahlungsmethode sind alle Daten gesichert. Mit dieser digitalen Geldbörse werden Konto und Kreditkartennummern nur an diesen E-Payment Anbieter weitergegeben, weshalb sie vor einem Datenraub, oder gar vor Angriffen von Hackern maximal geschützt sind. Wenn ihr Neteller verwendet, wisst ihr sofort, bei wem ihr nachfragen müsst, wenn euch irgendeine Zahlung auf eurer Abrechnung seltsam vorkommt. Im Prinzip ist aber sinnlos darüber einen Gedanken zu verschwenden, denn Neteller gehört zu den seriösesten digitalen Geldbörsen, die es am Markt gibt und sind daher absolut vertrauenswürdig. Es ist durch einen speziellen Schutz so gut wie unmöglich, dass das Guthaben durch Hackerangriffe entwendet wird, oder dass Bankdaten gestohlen werden.

Gibt es im App Store eine Neteller App?

Wie alle großen, und heutzutage auch oft kleine Unternehmen, bietet auch Neteller eine App für seine Kunden an. Alle Funktionen, die wir bisher für euch genannt haben, bietet auch die App des digitalen Portemonnaies. Ist man gerade unterwegs, im Zug, oder im Bus und möchte einen Einkauf via Neteller tätigen, ist dies absolut kein Problem. Man lädt einfach die App in seinem App Store herunter und kann schon mit seinen Einkäufen weitermachen, bzw. diese bezahlen. Die App ist für alle Handys von iOS oder Android verfügbar. Das heißt, dass beinahe alle Handys von neuerem Modell in der Lage sind, diese App zu downloaden. Egal wann, egal wo, man. zückt einfach sein Handy und ist in der Lage zu shoppen, seine Wetten abzuschließen, oder eine Überweisung zu tätigen. Mit der Neteller App ist all dies absolut kein Problem. Auch bei einer langen Zugfahrt braucht man nur sein Handy zu zücken und kann der Langeweile durch einen Besuch im virtuellen Casino entfliehen, indem man ganz einfach sein Guthaben von Neteller auf den jeweiligen Online Anbieter transferiert. Alles kein Problem durch die Neteller App.

Neteller App

Gibt es spezielle Angebote und Vorteile bei Neteller?

Ist man ein Mitglied von Neteller, so erhält man einen exklusiven Zugriff auf gewisse Promoaktionen in der Wett und Casinobranche. Man ist immer bestens über möglich Boni informiert, die gewisse Buchmacher, oder Anbieter von online Casinos für ihre Kunden bereithalten. Dies ist nur ein Vorteil, wenn man ein Mitglied bei Neteller wird. Man kann sich über die Promoaktionen unter www.promotions.nettler.com informieren. Man sollte als Nutzer von Neteller dort immer die Augen offen halten. Mitglieder von Neteller erhalten zudem tolle Onlineangebote. Um diese Angebote zu erhalten muss man nur eine Zahlung auf einer Seite leisten, dann bekommt man schon den Bonus zugeteilt. Als Kunde von Neteller kann man zusätzlich noch dem Bonusprogramm beitreten. Bei jeder Kontobewegung erhält man dann Bonuspunkte, die man später wieder gegen Geld einläsen kann.

Neteller Bonussystem
Jetzt bei Neteller anmelden und Vorteile genießen!

Kann man mit Neteller auch Geld empfangen?

Wie wir schon wissen, kann man mit Neteller Geld an jeden verschicken, den man möchte. Dazu gehören Menschen mit Konten bei traditionellen Kreditunternehmen. Aber auch an andere Neteller Nutzer kann man selbstverständlich Geld verschicken. Deshalb ist es logisch, dass man auch Geld empfangen kann. Wenn jemand mit einem traditionellen Bankkonto Geld auf das Neteller Konto transferieren möchte, ist das ebenfalls möglich. Es gibt dabei jedoch zwei kleine Nachteile, die dabei von den Kunden auf jeden Fall beachtet werden sollte. Zum einen ist eine Überweisung auf ein Neteller Konto kostenintensiver, als wenn man es auf ein Konto von einem traditionellen Kreditinstitut überweisen würde. Zum anderen nimmt eine Überweisung auf ein Neteller Konto für gewöhnlich mehr Zeit in Anspruch. Es kann durchaus ein paar Tage dauern, bis das Geld auf dem vorgesehenen Konto eingelangt. Dies sollte bei Transaktionen mit Neteller immer bedacht werden.