Wie meldet man sich bei Mr Green an?

Lesedauer: 3 Minuten

100 % bis € 100

Neukundenbonus auf 1. Wetteinsatz

Auf dieser Seite erklären wir euch, wie einfach ihr ein Wettkonto bei Mr Green eröffnen könnt. Wir gehen mit euch Schritt für Schritt die Anmeldung bei diesem Wettanbieter durch und erklären euch, worauf ihr dabei achtgeben müsst. Mr Green hat sich eher als Online-Casino einen Namen gemacht. Seit Ende 2017 werden auf der Seite aber auch Sportwetten angeboten. Das Unternehmen operiert dabei mit einer maltesischen Sportwetten-Lizenz, somit sind höchste Sicherheitsstandards beim Anmelden auf der Website garantiert. Das Unternehmen ist zudem an der Stockholmer Börse gelistet. Damit schauen ihm nicht nur die eigenen Aktionäre auf die Finger, sondern auch die Börsenaufsicht. In den folgenden Zeilen erklären wir euch, welche Vorteile euch durch die Registrierung entstehen, was ihr bei Problemen machen könnt und wie es mit etwaigen Gebühren aussieht.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Weitere Infos zur Anmeldung
  • eventuelle Kosten
  • Einschränkungen
  • Hilfe bei Problemen
  • Kontosperre
  • Kontostornierung
  • Vorteile der Registrierung

Bonusinformation mr green

Bonusinformation mr green"
Bonus Details
100% bis € 100
auf die 1. Einzahlung
Alle Details
  • Bonusart: Einzahlungsbonus
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Mindesteinzahlung: € 20
  • Mindestumsatz: 5x
  • Mindestquote: 1.80
  • Zeitliche Frist: 30 Tage ab Gutschrift
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland und Österreich
  • erlaubte Sportwetten: Einzel- und Kombiwetten; Live- und Pre-Match Wetten
Zum Bonus

Step by Step zum Mr Green Wettkonto

  • 1. Über einen Link auf unserer Seite kommt ihr ohne Umweg zum Bookie
  • 2. Klickt auf „Jetzt registrieren“
  • 3. Füllt das Anmeldeformular aus
  • 4. Gebt den Bestätigungscode an, den ihr per Handy zugesendet bekommt
  • 5. Verifiziert euer Alter und die persönlichen Daten

Weitere Informationen zur Mr Green Registrierung

Achtet darauf, dass ihr eure persönlichen Daten wahrheitsgemäß und ohne Tippfehler angebt. Ihr müsst diese nämlich verifizieren. Wenn diese Daten dann nicht übereinstimmen, bekommt ihr Probleme. Euer neues Wettkonto kann gleich wieder geschlossen werden oder es werden eure Wettgewinne, die ihr bereits erzielt habt, nicht ausbezahlt. Die angegeben Daten eurer Anmeldung müssen also mit denen des Kontoinhabers übereinstimmen. Als Benutzernamen könnt ihr eure E-Mail-Adresse verwenden. Das Passwort muss aus mindestens 6 Zeichen besteht und muss Buchstaben und Ziffern beinhalten. Um die Kontoeröffnung abzuschließen, bekommt ihr vom Unternehmen einen Code auf euer Handy geschickt. Es ist also wichtig, dass ihr die richtige Nummer angebt, ansonsten könnt ihr die Registrierung nicht abschließen.

Eure persönlichen Daten verifiziert ihr, indem ihr entweder euren Reisepass, Personalausweis oder Führerschein als Scan an den Wettanbieter schickt. Ihr könnt auch eine Haushaltsrechnung (Strom, Gas, Heizung) dazu heranziehen, diese darf nicht älter als 3 Monate sein und eure Adresse muss darauf gut lesbar sein. Oder ihr schickt einen aktuellen Kontoauszug mit eurer Bankverbindung darauf. Diese Dokumente könnt ihr per E-Mail oder auf der Seite in eurem Wettkonto hochladen. Mr Green kann euch auch auffordern, dass ihr euch per Kreditkarte verifiziert. Dann müsst ihr ein Bild von Vorder- und Rückseite hochladen. Dabei müssen alle vier Ecken lesbar sein, außer den ersten 6 und den letzten 4 Ziffern der Kartennummer dürfen aber keine Zahlen erkennbar sein. Dies könnt ihr zum Beispiel mit einem kleinen Stückchen Papier abdecken oder ihr schwärzt die Stellen mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Auch der CVC/CVV-Code auf der Rückseite darf nicht zu sehen sein. Wenn ihr mit einem E-Wallet – wie Skrill oder Neteller – bei diesem Bookie einzahlt, könnt ihr aufgefordert werden, einen Screenshot eures Accounts zu senden. Es müssen Benutzername und Klarname vollständig zu lesen sein.

mr green anmelden Hier geht's zur Mr Green Anmeldung

Ist die Kontoeröffnung kostenlos?

Die Anmeldung bei Mr Green ist kostenlos. Das heißt, ihr könnt euch einmal bei diesem Bookie registrieren und könnt euch in Ruhe umschauen, was es auf der Seite alles zu entdecken gibt. Wenn ihr Wetten platzieren oder den Willkommensbonus in Anspruch nehmen wollt, müsst ihr aber natürlich auf euer Wettkonto einzahlen.

Gibt es Einschränkungen, wenn ich mich bei Mr Green anmelden möchte?

Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt bzw. in eurem Land volljährig sein, um bei diesem Buchmacher ein Wettkonto eröffnen zu dürfen. Außerdem darf pro Person, Haushalt und IP-Adresse nur eine Registrierung vorgenommen werden. Einwohnern aus folgenden Ländern ist es aus lizenzrechtlichen Gründen unter anderem untersagt, sich bei Mr Green anzumelden: Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Tschechien, Frankreich, Ungarn, Polen, Russland, Türkei und USA. Alle Länder, aus denen kein Mr Green Wettkonto eröffnet werden darf, stehen beim Bookie unter den AGB.

Was kann man bei Problemen mit der Registrierung bei Mr Green machen?

Dieser Wettanbieter ist unseren Erfahrungen nach sehr bemüht, bei Problemen mit der Anmeldung eines Wettkontos zu helfen. Ihr habt die Möglichkeit, Fragen per Live Chat zu stellen. Dort ist es problemlos möglich, seine Anliegen rund um die Uhr auf deutsch vorzubringen. Auch per Mail ist das Unternehmen erreichbar. Von 11 bis 20 Uhr steht euch für Schwierigkeiten beim Anmelden eine Service-Hotline zur Verfügung. Auch dort wird euch in deutscher Sprache geholfen. Außerdem verfügt der Bookie über einen sehr umfangreichen FAQ-Bereich, der bereits die meisten Fragen beantwortet. Alles in Allem sind wir mit der Hilfestellung bei Mr Green sehr zufrieden.

Wann wird mein Mr Green Wettkonto gesperrt?

Mr Green sperrt euer Wettkonto, wenn ihr damit illegale Aktivitäten praktiziert, wenn ihr also Betrug durchführt, Spielmanipulationen, Absprachen oder Geldtransfers mit Dritten. In diesem Fall verfallen auch eure Gewinne und das Wettguthaben. Wenn es bei der Verifizierung Ungereimtheiten gibt, sperrt der Anbieter den Wettaccount. Ihr dürft euch bei diesem Wettanbieter nur einmal registrieren. Wenn ihr versucht, einen 2. Wettaccount anzumelden, droht euch seitens des Wettunternehmens eine Sperre. Man muss dann nämlich davon ausgehen, dass ihr einen Betrug vorhabt, beispielsweise, dass ihr den Willkommensbonus ein zweites Mal abstauben wollt.

Wenn ihr 12 Monate bei diesem Bookie inaktiv wart – das heißt, wenn ihr euch in dieser Periode nicht eingeloggt habt –, wird euer Wettaccount stillgelegt. Das Wettunternehmen erhebt dann eine Gebühr von € 5 pro Monat, bis ihr das Konto wieder aktiviert und so lange noch Guthaben darauf ist. Ihr bekommt 30 Tage vor Ablauf dieser 12 Monate eine Erinnerung. Wenn ihr nicht mehr bei diesem Anbieter wetten wollt, ist es also besser das Konto selbst zu schließen. Im nächsten Abschnitt gehen wir näher darauf ein. Nach 30 Monaten wird das Wettkonto als ruhend eingestuft.

Kann ich die Anmeldung wieder rückgängig machen?

Wenn ihr euer Konto selbst schließt, fallen euch keine Gebühren an. Solltet ihr also keine Lust mehr haben, bei diesem Bookie Wetten zu platzieren, ist es besser, selbst eine Kontoschließung zu veranlassen. Dies könnt ihr jederzeit tun, indem ihr den Kundenservice kontaktiert. Die Kontoschließung wird dann umgehend in die Wege geleitet. Wenn ihr euren Wettaccount reaktivieren wollt, müsst ihr auch mit dem Support Kontakt aufnehmen.

Welche Vorteile habe ich durch eine Kontoeröffnung bei diesem Bookie?

Wenn ihr euch angemeldet habt, steht euch das ganze Sportwetten-Angebot des Buchmachers zum Wetten zur Verfügung. Mr Green hat ein breites Wettprogramm im Angebot. Außerdem betreibt das Unternehmen ein Casino- sowie ein Live-Casino und garantiert für Spielspaß bei diversen Kartenspielen, Poker und Slots. Neben Fans klassischer Sportarten wie Fußball, Tennis und Eishockey kommen auch Wettfreunde für Pferderennen, Darts und Cricket auf ihre Kosten. Außerdem kommt ihr mit euren erstmaligen Anmeldung bei diesem Anbieter in den Genuss des Willkommensbonus. Mr Green verdoppelt euren 1. Wetteinsatz dabei bis zu einer Höhe von € 100.