mehr
WETTFORMAT de BETTINGFORMAT en ZAKLADYFORMAT pl APUESTAFORMAT es SCOMMESSEFORMAT it ФОРМАТСТАВОК ru STAVKOVANIEFORMAT sk BAHİSFORMAT tr SAZENIFORMAT cs

Wie meldet man sich bei Mobilebet an?

Lesedauer: 2 Minuten

100% Wettbonus bis € 100 + € 25 gratis

exklusiver Neukundenbonus bei Mobilebet!

Auf dieser Seite erklären wir euch, wie einfach ihr euch beim Wettanbieter Mobilebet anmelden könnt. Wir erläutern euch des Weiteren, welche Vorteile ihr durch eine Registrierung genießt, was ihr tun könnt, wenn es bei der Kontoeröffnung hakt und mit welchen Einschränkungen ihr eventuell vorlieb nehmen müsst. Eines vorweg: Mobilebet ist absolut sicher, der Bookie verfügt über eine Sportwetten-Lizenz des EU-Staates Malta. Hinter dem Bookie steht zudem das erfahrene Unternehmen Co-Gaming, das auch den Sportwetten-Anbieter ComeOn betreibt – dieser Buchmacher kam in unseren Tests durchweg gut weg. Diese beiden Seiten weisen auch so einige Gemeinsamkeiten auf. Dieser Anbieter setzt – wie der Name schon vorweg nimmt – auf mobiles Wetten. In den nächsten Zeilen leiten wir euch nun sicher durch den Anmeldeprozess.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Details zur Anmeldung
  • kostenlose Anmeldung
  • Einschränkungen
  • Hilfe bei Problemen
  • Kontosperre
  • Registrierung stornieren
  • Vorteile durch Anmeldung

Bonusinformation Mobilebet

Bonusinformation Mobilebet"
Bonus Details
100% bis € 100 + € 25 Gratiswette EXKLUSIV
auf die 1. Einzahlung
Alle Details
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • Maximal möglicher Bonusbetrag: € 300
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: 7x Summe aus Einzahlung und Bonus
  • Mindestquote: 1.80
  • Zeitliche Umsatzfrist: 30 Tage
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland
  • Einschränkungen bei Zahlungsmethoden: Neteller, Paysafecard und Skrill
  • Einschränkungen bei Wettarten: Ungültige/doppelte Wetten zählen nicht
  • € 25 Gratiswette EXKLUSIV
  • Mindesteinzahlung Gratiswette: €100
  • Gültigkeitsdauer Gratiswette: 30 Tage
  • Mindestquote Gratiswette: 1.80
  • vorgeschriebene Wettarten Gratiswette: Einzel- und Multiwetten
Zum Bonus

Schritt für Schritt zum Mobilebet Wettkonto

  • 1. Ein Klick auf den Link auf unserer Seite bringt euch direkt zur Bookie-Website
  • 2. Füllt das Anmeldeformular aus und klickt auf „weiter“
  • 3. Bestätigt die E-Mail, die ihr vom Wettunternehmen bekommt
  • 4. Nun könnt ihr schon drauflos wetten!

Worauf ist bei der Kontoeröffnung zu achten?

Am schnellsten kommt ihr zum Online-Auftritt des Wettanbieters, wenn ihr einen der Links oder das Bild anklickt. Im Nu öffnet sich die Seite und ihr gelangt direkt zum Anmeldeformular. Hier müsst ihr zunächst einen Benutzernamen eingeben, diesen könnt ihr frei wählen. Er muss nur zwischen 5 und 16 Zeichen lang sein und darf nur aus Buchstaben ohne Umlaute und den Zahlen von 1 bis 9 bestehen. Als nächstes gebt ihr eure persönliche Emailadresse an. Bedenkt, dass ihr später darauf Zugriff haben müsst – achtet also auch auf Tippfehler. Danach gebt ihr ein Passwort ein; auch dieses muss zwischen 6 und 15 Zeichen lang sein und es muss sich vom Benutzernamen so weit unterscheiden, dass es vom Bookie akzeptiert wird. Ihr müsst dazu Buchstaben ohne Umlaute, Zahlen und Sonderzeichen verwenden. Klickt auf „Weiter“, um die persönlichen Daten einzugeben. Auch hier müsst ihr wahrheitsgemäß eure Angaben machen und besonders auf Tippfehler achten. Wenn ihr später eure Identität verifizieren wollt, müssen die persönlichen Daten übereinstimmen. Am Ende der Prozedur müsst ihr die E-Mail bestätigen, die ihr zugesandt habt. Achtung: Möglicherweise ist diese im Spamordner gelandet! Mit einem Klick ist die Anmeldung abgeschlossen und euer Wettkonto eröffnet.

Mobilebet Bonus Landingpage Wir leiten euch direkt zur Mobilebet Anmeldung weiter

Ist eine Registrierung bei Mobilebet kostenlos?

Mit einer Kontoeröffnung bei Mobilebet sind zunächst keine Kosten verbunden. Eine Anmeldung verpflichtet auch nicht unmittelbar zu einer Einzahlung. Erst wenn ihr Sportwetten abschließen und den Neukundenbonus in Anspruch nehmen wollt, müsst ihr etwas überweisen. Davor könnt ihr euch aber ganz ohne Druck auf der Seite des Buchmachers umsehen.

Gibt es Einschränkungen bei der Anmeldung?

Eines vorweg: Für deutsche, österreichische und Schweizer Wettkunden gibt es im Sportbereich keinerlei Einschränkungen. Allerdings ist es Einwohnern aus unter anderem Frankreich, USA, Niederlande, Türkei, Tschechien und Kroatien gesetzlich untersagt, ein Wettkonto bei Mobilebet ein Wettkonto zu eröffnen. Die vollständige Liste findet ihr auf der Buchmacherseite unter den AGB. Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dürfen verschiedene Produkte, die den Casinobereich betreffen, von Gesetz wegen nicht nutzen. Auch diese Informationen findet ihr in den Geschäftsbedingungen. Außerdem ist es selbstverständlich, dass sich nur Personen, die über 18 Jahre alt sind, anmelden dürfen. Auch pro Person, Haushalt und IP-Adresse darf es bei diesem Anbieter nur einen Wettaccount geben.

Was kann ich tun, wenn ich mich bei Mobilebet nicht anmelden kann?

Zuerst solltet ihr darauf schauen, ob ihr gesetzlich überhaupt ein Wettkonto bei diesem Anbieter eröffnen dürft. Ist dies der Fall, dann werft mal einen Blick in den FAQ-Bereich. Mobilebet hat hier für euch die häufigsten Fragen rund um das Thema zusammengestellt – möglicherweise werdet ihr daraus schon schlau, woran es hapert. Wenn euch das nicht weiterhilft, könnt ihr ganz einfach per Live Chat Kontakt zum Kundenservice aufnehmen. Dieser steht euch grundsätzlich von 10 bis 21 Uhr zur Verfügung – auch auf deutsch. Oder ihr schickt eine Mail an das Wettunternehmen. Prinzipiell haben wir ganz zufriedenstellende Erfahrungen mit dem Support dieses Anbieters gemacht.

Kann mein Wettkonto bei Mobilebet gesperrt werden?

Mobilebet behält sich das Recht vor, euer Konto zu sperren, solange die Verifizierung noch nicht abgeschlossen ist, oder wenn Zweifel an eurer Identität aufkommen. Geschlossen wird ein Wettaccount auch, wenn es Verdacht auf einen Betrug gibt, bei Geldwäsche etwa oder Spielmanipulationen. Auch wenn ein zweites Wettkonto angemeldet wird, führt dies unweigerlich zu einer Sperre. Die Geschäftsbedingungen sind jederzeit einzuhalten, wenn dagegen verstoßen wird, droht eine Kontosperre. Nach 12 Monate ohne Log-in, Ein- oder Auszahlung gilt euer Mobilebet Wettkonto als inaktiv. Wenn ihr nicht auf die Kontaktaufnahme durch das Wettunternehmen reagiert, zieht der Bookie ab dann monatlich eine Gebühr von € 5 vom Wettkonto ab. Ihr bekommt 30 Tage vor Ablauf der 12 Monate Bescheid. Nach 30 Monaten ohne Aktivität wird das Wettkonto als ruhend eingestuft. Ihr bekommt dann eventuell noch vorhandenes Wettguthaben ausgezahlt.

Kann ich die Anmeldung bei diesem Anbieter selbst zurücknehmen?

Ihr könnt eure Registrierung bei Mobilebet auch selbst wieder stornieren. Dazu genügt eine einfache Meldung beim Kundendienst. Diese Möglichkeit kostet euch nichts. Wenn ihr also die Lust verliert, bei Mobilebet zu wetten, solltet ihr dies in Betracht ziehen. Ansonsten kann es sein, dass ihr Geld verliert. Ihr bekommt dann das noch vorhandene Wettguthaben auf euer Bankkonto ausgezahlt. Wenn ihr euren Account reaktivieren wollt, macht ihr dies auch, indem ihr den Support kontaktiert.

Welche Vorteile entstehen durch eine Anmeldung bei Mobilebet?

Wenn ihr euch bei diesem Bookie anmeldet, habt ihr Anspruch auf einen exklusiven Willkommensbonus. Dafür müsst ihr euch über Wettformat anmelden. Wie genau ihr zu diesem Extra-Wettguthaben kommt, verraten wir euch in unserem Bonus-Review. Mit einer Anmeldung bei Mobilebet habt ihr zudem Zugang zum Sportwetten-Angebot. Hier könnt ihr aus rund 34 Sportarten wählen. Natürlich sind die Klassiker wie Fußball, Basketball, Tennis und Eishockey dabei. Auch exotische Disziplinen wie Floorball, Wasserball und Bowls finden sich im Angebot. Der Bookie setzt – wie sein Name verrät – auch mobile Nutzer. Also ist sein Live-Wetten-Bereich üppig bestückt – hier könnt ihr neben Fußball und Tennis etwa auch auf Tischtennis, Snooker und Bowls wetten. Neben Sportwetten wird ein Casino und Live-Casino betrieben, für Bestandskunden gibt es immer wieder Aktionen. Eine Anmeldung bei Mobilebet zahlt sich also definitiv aus.