Was ist mit Richard Strebinger los?

Kommt er wieder bei Rapid Wien unter?

Zumindest sagte Richard Strebinger in einem Interview, dass er nach wie vor gerne bei den Hütteldorfern spielen würde. 7 Jahre stand er für die Grün-Weißen unter Vertrag. Im Februar 2022 ging er nach Polen, zur Legia Warschau. Dort wurde sein Kontrakt im Juli 2022 aufgelöst. Nun steht er ohne Verein dar. Was hat er nun vor? Hier auf der Wettnews Seite gehen wir dieser Frage auf den Grund. Zuletzt aktualisiert am 19.08.2022.

Richard Strebinger Rapid Wien

Seine Anfänge bei Rapid

Strebinger wurde am 26.06.2015 bei Rapid Wien unter Vertrag genommen. Im November wurde er der Stammtorwart bei den Grün-Weißen, diesen er kurzzeitig unter Canadi verlor. 2017/18 war er wieder die Nummer 1 zwischen den Pfosten. Sein Vertrag wurde außerdem bis zum Sommer 2022 verlängert. 2021/22 musste er diesen Platz aufgrund seiner Schulterverletzung jedoch räumen. Auch sein Kontrakt wurde nicht mehr verlängert. Er wechselte im Februar 2022 nach Polen, zur Legia Warschau. Nach 5 Einsätzen verließ er die Polen wieder. Strebinger meinte, dass Polen für ihn eine tolle Erfahrung war, allerdings er immer noch gerne bei Rapid sein würde.

Darum hörte er bei der Legia auf

Strebinger hörte aus privaten Gründen in Warschau auf. Er fühlte sich nicht wohl und kann seine Bestleistung nur bringen, wenn auch daheim alles in Ordnung ist. Strebinger war in Polen vorwiegend alleine. Seine Familie besuchte ihn in den wenigen Monaten 3-mal für eine Woche.

„Mein ältester Sohn kommt in die Schule, die Kinder stehen an erster Stelle. Warschau ist zwar eine lebenswerte und moderne Stadt, aber es wäre nicht perfekt gewesen." heute.at

Wie sieht Strebinger seine Zukunft?

Aktuell genieße er die Zeit mit den Kindern. Es gäbe aber Anfragen von Vereinen, die der 1,94 Meter große Keeper jedoch nicht nennt. Er sei offen für Neues, es sei aber noch nicht das richtige dabei gewesen. Ins Ausland will er nur gehen, wenn es auch für seine Familie passt, denn langfristig wollen sie nur gemeinsam etwas machen, außerdem soll es auch eine sportliche Herausforderung sein.

Konrad Laimer Österreich

Wie läuft die Auslosung zur EM-Qualifikation?

07.10.2022 - Vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar geht noch die Auslosung für die Qualifikation zur EM 2024 über die Bühne. Hier findest du alle Infos vorab mit den Terminen, Lostöpfen und Gruppen-Einteilungen.

Erling Haaland Manchester City

Hat Haaland eine Real-Klausel in seinem Vertrag?

07.10.2022 - Erling Haaland wird erneut mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Der Norweger soll angeblich sogar eine Real-Klausel in seinem Vertragen haben die es ihm ermöglicht 2024 zu den Königlichen zu wechseln. Was ist dran an diesen Gerüchten?

Xabi Alonso Trainer Bayer 04 Leverkusen

Alonso übernimmt bei Bayer 04 Leverkusen

06.10.2022 - Gerardo Seoane ist nach der 0:2 Pleite in der UEFA Champions League nicht mehr länger Trainer von Bayer 04 Leverkusen. Sein Nachfolger ist der ehemalige Bayern-Spieler Xabi Alonso. Für den Spanier ist es die erste Profistation als Trainer.

Julen Lopetegui Sevilla

Julen Lopetegui wird Opfer von Dortmund

06.10.2022 - Die Heimpleite gegen den BVB war der Sargnagel für Julen Lopetegui. Der FC Sevilla entließ den früheren spanischen Nationaltrainer nach dem 1:4 in der Champions League. Der Nachfolger steht schon in den Startlöchern.

Serge Gnabry Bayern

Auf die Bayern wartet die „Hölle“

06.10.2022 - Am Samstagabend steht mit dem „Klassiker“ das Topspiel der Fußball-Bundesliga bevor. Dortmund will nach 3 Jahren endlich wieder gegen die Bayern gewinnen. Unter der Woche stärkten beide Teams ihr Selbstvertrauen und rüsteten verbal auf.

nach oben