Surebets Tennis

In dieser Rubrik findet ihr unsere Tennis Surebets. Eine Surebet ist eine Wette die man nicht verlieren kann. Errechnet wird eine Surebet durch die Quoten, die die Wettanbieter auf Tipp1, TippX und Tipp2 anbieten. Bei einer Surebets wird der Einsatz auch die Quoten so verteilt, dass ein sicherer Gewinn erzielt wird, egal wie das Spiel endet. Dieser Fall ergibt sich dann, wenn die Quoten von den Wettanbietern unterschiedlich bewertet werden. Wir errechnen diese Unterschiede automatisch, um euch eine 100% sichere Surebet anbieten zu können.

Surebets beim ATP und WTA Tennis

Surebets gibt es in allen Sportarten, am Meisten jedoch im Fussball, da hier eine 3-Wege Wette mehr Optionen auf einen Quotenfehler erlauben, als beim Tennis. Beim Tennis gibt es kein Unentschieden, daher nur zwei mögliche Spielausgänge und somit nur eine 2-Wege Wette. Trotzdem gibt es auch im Tennis immer wieder Surebets. Wir errechnen völlig automatisch aus den vorhandenen Wettquoten der Wettanbieter eine bestimmte Einsatzverteilung auf Tipp 1 und Tipp 2, um bei egal welchem Ergebnisausgang einen sicheren Gewinn zu erzielen. Sinn einer Surebet ist es ohne Risiko zu wetten und trotzdem einen Gewinn zu erzielen.

Sicherer Gewinn bei Tenniswetten

Wie ist so ein sicherer Gewinn möglich? Ein sicherer Gewinn ist dann möglich, wenn die Wettanbieter unterschiedlicher Meinung darüber sind, welches Spielergebnis mit einer höheren Wahrscheinlichkeit eintritt. Dabei muss sich nicht die Mehrheitsverteilung verändern, sondern nur die Höhe einer Tippwahrscheinlichkeit. Angenommen es spielt Novak Djokovic gegen Jürgen Melzer. Man muss jetzt kein Tennisprophet sein, um vorherzusehen, dass Melzer bei diesem Duell völlig Chancenlos agieren wird. Daher wird die Quote auf Novak Djokovic dementsprechend gering und die Quote für Jürgen Melzer dementsprechend hoch sein. Wir sind mal sehr großzügig und gegen eine 1.15 Quote auf den Sieg von Djokovic, die realistisch eher bei 1.01 liegen würde. Wir sind in diesem Beispiel ein sehr schlechter Buchmacher und bewerten die Wahrscheinlichkeit völlig falsch. Ein anderer Wettanbieter bietet eine Quote auf den Sieg von Melzer von 30.00 an, also ist es für diesen Buchmacher sehr unwahrscheinlich, dass Melzer gewinnen wird. Gehen wir davon aus, dass wir ein Wettbudget von 100€ zur Verfügung haben. Dieses teilen wir nun in folgendem Verhältnis auf die 2-Wege Wette auf.

Die 2-Wege Wette Surebets Tennis

Wir nehmen die 1.15 Quote und setzen darauf 87,68€, auf die 30.00 Quote setzten wir 3,36€. Wenn wir uns nun die Produkte errechnen sehen wir, dass bei jeder Multiplikation ein Wert über 100€ herauskommt, bei der 1.15 Quote machen wir einen Gewinn von 83 Cent und bei der 3.36 Quote 80 Cent. Das ist nicht gerade sehr viel jedoch immerhin garantiert und ohne Risiko. Gute Surebets können jedoch Gewinne im höheren einstelligen Prozentbereich erreichen. Wie viel euer sicherer Gewinn am Ende ist, liegt natürlich an der Höhe eures Einsatzes. Wir empfehlen jedoch, bei der Wahl des Wettbudgets eher moderat zu agieren. Wettet nur mit dem Budget, dass ihr keine Probleme verschafft, wenn einmal ein Tipp nicht aufgeht. Spielt Tennis Surebets lieber etwas geringer an und steigert den Einsatz immer entsprechend eurem Budget, dann könnt ihr damit einen garantierten Gewinn erzielen.