Darts WM Wetten | Quoten, Favoriten, Sieger & Tipps

Prognosen zur PDC Darts Weltmeisterschaft

Vom 15. Dezember 2022 bis zum 03. Jänner 2023 findet in London im „Ally Pally“ (Alexandra Palace) die Darts Weltmeisterschaft statt. Neben Michael van Gerwen, Gerwyn Price sowie Peter Wright und Michael Smith gehen auch 3 deutsche Spieler und 3 Frauen in das Turnier. 96 Teilnehmer umfasst die PDC-Weltmeisterschaft. Autor: Erwin

Derzeit keine aktuellen Wett Tipps

Die Darts-WM Favoriten Quoten der Buchmacher

Bei den Sportwetten Anbieter führt Michael van Gerwen die Favoritenliste an. Nachfolgend haben wir die Darts WM Quoten der Top-Five auf den Titel von Interwetten (Stand: 13.12.2022) aufgelistet.

  • Michael van Gerwen:
  • Gerwyn Price:
  • Michael Smith:
  • Peter Wright:
  • Luke Humphries:
  • 3.55
  • 7.00
  • 8.25
  • 11.00
  • 15.00

Überraschend sind die Quoten auf Wright, der als Titelverteidiger in das Rennen geht, denn er ist unserer Meinung nach eher hoch quotiert. Gerwyn Price führt im Übrigen die Weltrangliste der PDC vor Wright und van Gerwen an. Hier auf der Darts WM Wett Tipp Seite gehen wir noch detaillierter auf die Weltrangliste ein.

Peter Wright Darts © GEPA pictures Peter Wright (Snakebite) geht als Titelverteidiger in das Darts WM 2023 Rennen.

Wie gestaltet sich der Zeitplan der PDC Darts WM 2023?

Die Darts WM startet mit einer 1. und 2. Runde, gefolgt von der 3. Runde, in der die Achtelfinalisten ausgemacht werden. Nachfolgend haben wir in einer Tabelle den Zeitplan sowie den Modus zusammengefasst.

Darts WM 2023: Zeitplan und Modus

Runde: Datum: Modus:
1. und 2. Runde 15. bis 23. Dezember 2022 best of 5 Sets
3. Runde 27. bis 28. Dezember 2023 best of 7 Sets
Achtelfinale 29. und 30. Dezember best of 7 Sets
Viertelfinale 1. Jänner 2023 best of 9 Sets
Halbfinale 2. Jänner 2023 best of 11 Sets
Finale 3. Jänner best of 13 Sets

Täglich wird in 2 Sessions gespielt. Die 1. Session startet um ca. 13.00 Uhr MEZ und die 2. um 19.00 Uhr MEZ.

In der 1. Runde spielen alle Akteure, die in der Order of Merit die Plätze 33 und weiter belegen. Alle unter den Top-32 sind gesetzt und können in der Runde 1 zuschauen. Ab der 2. Runde müssen auch die ersten 32 der Liste ran.

Der Modus ist eigentlich einfach erklärt. Wer die meisten Sets gewinnt, entscheidet das Spiel. Von 501 Punkten wird auf 0 Zähler geworfen. Der Werfer, dem das als Erstem gelingt, hat einen Leg gewonnen, wobei das Double Out zum Tragen kommt. Einen Satz hat ein Spieler gewonnen, wenn der Akteur 3 Legs entscheidet.

Wettnews Alles zu unseren tagesaktuellen Wettnews Spezielle Bonusangebote, Quotenboosts, Promoaktionen & Sport- sowie Transfernews Zu den Wettnews

Darts WM 2023 Auslosung und weitere Facts

Am 28. November fand die Auslosung statt. Seitdem steht der oben genannte Zeitplan fest. Die Darts-WM-Favoriten werden wir erst ab der 2. Runde zu sehen bekommen, denn die besten 32 Akteure der PDC-Weltrangliste haben in der 1. Runde spielfrei, da sie gesetzt sind. In der Runde 1 treffen die 32 stärksten Darter der Pro Tour auf die 32, die eine internationale Qualifikation spielten. Demnach spielen in der 1. Runde 64 und in der 2. Runde ebenso. Es kommt das einfache K.-o.-System zur Geltung. Danach spielen die besten 32, die besten 16, die besten 8 und die besten 4 um das Finale.

Michael van Gerwen Darts © GEPA pictures Michael van Gerwen führt aktuell die Order of Merit an.

Diese Darts WM Wetten können abgegeben werden

Klassisch bei den Darts Wetten ist die Zweiwegwette, also Tipp 1 oder Tipp 2. Satzwetten, zum Beispiel, wer den 1. Satz gewinnt, und Legs Total – 4,5 oder unter 4,5 Legs zum Beispiel, sind ebenso beliebt. Fans des Pfeilwerfens geben auch gerne eine Wette auf das genaue Ergebnis eines Satzes ab. Neben der Handicap-Wette kannst du auch auf die Anzahl der gespielten Sätze oder auf Checkouts, 9 Darter Bullfinishes oder auf 180er je Spiel oder Spieler wetten. Je nach Wettanbieter können die Wettarten zur Darts-WM variieren. Unter Wett Tipps heute findest du zu ausgewählten Partien vom heutigen Tag Dart Wett Tipps vor.

Quotenformat Logo weiss Darts WM 2023 Quoten Mit dem Darts WM 2023 Quotenvergleich kannst du das Bestmögliche aus deinen Darts Wett Tipps herausholen. Zu den Quoten

Favoriten Check zur Darts WM 2022/23

Zu den besten Spielern zählen aktuell freilich Gerwyn Price, Peter Wright und Michael van Gerwen. Auf die Darts WM Quoten dieser 3 Spieler sind wir bereits in Bezug auf den Weltmeistertitel eingegangen. Darin haben wir auch die größten Kontrahenten dieser drei Spieler aufgelistet.

Michael van Gerwen, auch Mighty Mike genannt, zählt bei den Bookies zum Top-Favoriten der Darts WM 2023. Zu Recht, denn nach einem eher schwachen Jahr 2021 fand er 2022 wieder zur Topform zurück. In dieser Spielzeit entschied er die stark besetzte Premier League, das World Matchplay und den World Grand Prix. Der Weg zum WM Titel 2023 dürfte daher nur über „MvG“ führen.

Jüngst setzte Mighty Mike im Players Championship Final ein Ausrufezeichen, als er mit 170 Punkten das höchste Finish warf und mit einem Neun-Darter brillierte. Nichtsdestoweniger wartet van Gerwen seit 2021 auf einen Finaleinzug bei einer Darts WM. 2020 stand er zum letzten Mal im Endmatch.

Gerwyn Price © GEPA pictures Gerwyn Price wird bei der Darts WM 2023 vermutlich um den Titel mitkämpfen.

Darts Weltmeister Wetten auf den Titelverteidiger Peter Wright

Die derzeitige Nummer 2 der Order of Merit, Peter Wright alias Snakebite, ist der amtierende Weltmeister. Bei den Darts WM Favoriten-Analysen steht der Schotte natürlich ganz weit oben auf der Liste. 2020 machte er erstmals bei einer WM auf sich aufmerksam, als er diese entschied. 2022 folgte der 2. Weltmeistertitel, den Snakebite natürlich verteidigen will. Sieht man sich sein Jahr 2022 an, dann dürfte er vermutlich eher zu den großen Darts WM 2023 Außenseitern zählen, denn einen großen Titel holte er sich in diesem Jahr noch nicht. Nichtsdestoweniger stellt er einen Weltrekord auf:

Die meisten 180er in einem Spiel: 24 gegen Gary Anderson im Halbfinale der PDC World Darts Championship 2022 wikipedia.org

Gerwyn Price unter den Darts WM Favoriten

The Iceman ist bekanntlich die Nummer 1 der Weltrangliste. Ihn gilt es vermutlich 2022/23 zu schlagen, wobei wahrscheinlich die drei erwähnten Spieler den Weltmeistertitel unter sich ausmachen werden, zumindest wenn es um die Darts WM Favoritenquoten geht. Gerwyn Price hat in diesem Jahr jedoch nur einen Erfolg feiern können, nämlich den Sieg der World Series of Darts. Im World Matchplay zog er immerhin in das Finale ein. Grund dafür, weshalb Price bei den Darts WM Wett Tipps eher zu den Außenseitern zählt, ist, dass er 2022 bei den Darts Player Championship Finals bereits in der 1. Runde rausflog und beim Grand Slam of Darts im Viertelfinale ausschied. Seine aktuelle Form wird zudem immer häufiger von Experten infrage gestellt.

100% bis € 100
auf die 1. Einzahlung
Bedingungen
  • Höhe des Wettbonus: 100%
  • maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Freispielen des Bonus: pro € 100 Wetteinsatz gibt es € 20 Bonus bis maximal € 100
  • Einzahlungsbeträge: innerhalb der ersten 10 Tage nach Registrierung wird so lange ein Bonus auf Einzahlungen gewährt, bis der maximale Bonusbetrag erreicht ist
  • Mindesteinzahlung: € 10
  • Mindestumsatz: Einzahlungsbetrag muss 5 Mal umgesetzt werden
  • Mindestquote: 1.70
  • Systemwetten sind vom Bonus ausgeschlossen
  • Zeitliche Frist zum Freispielen des Bonus: 14 Tage
  • Gültigkeitszeitraum: unbegrenzt
  • Gültigkeitsbereich: Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein

Welche Geheimfavoriten der Darts WM 2023 sollte man auf dem Zettel haben?

Zu dem erweiterten Kreis der WM Favoriten zählt neben Michael Smith (Bully Boy) auch der formstarke Rob Cross. Erstgenannter schaffte zum Beispiel in diesem Jahr den Einzug in das Halbfinale beim Grand Slam of Darts, wobei er generell 2022 auf einem starken Niveau spielte. Bei Cross handelt es sich um den amtierenden Darts Europameister und um den Weltmeister 2018. Beim Grand Slam of Darts 2022 flog er allerdings bereits im Viertelfinale aus dem Turnier.

Die vergangenen 10 Darts Weltmeister und Vizemeister

Jahr: Weltmeister: Vizeweltmeister:
2022 Peter Wright Michael Smith
2021 Gerwyn Price Gary Anderson
2020 Peter Wright Michael van Gerwen
2019 Michael van Gerwen Michael Smith
2018 Rob Cross Phil Taylor
2017 Michael van Gerwen Gary Anderson
2016 Gary Anderson Adrian Lewis
2015 Gary Anderson Phil Taylor
2014 Michael van Gerwen Peter Wright
2013 Phil Taylor Michael van Gerwen

Wer sind die 3 deutschen Darts WM 2023 Teilnehmer?

Mit Gabriel Clemens, Martin Schindler und Florian Hempel haben sich gleich 3 Deutsche für die Darts WM 2023 qualifizieren können. Schindler ist mit 26 Jahren der Jüngste im Bunde der deutschen Starter und ist wegen Platz 29 in der Order of Merit für die WM qualifiziert. Hempel konnten sich über die Super League ein Ticket sichern und ist 32 Jahre alt. Mit 39 ist Clemens durchaus erfahrener und darf wegen Platz 25 in der PDC Order of Merit (Weltrangliste) an der Darts Weltmeisterschaft teilnehmen. Er nahm bereits 5-mal an einer Darts WM teil und zog einmal ins Achtelfinale ein. Martin Schindler war 3-mal und Florian Hempel 2-mal bei einer Darts Weltmeisterschaft startberechtigt. Über die 1. bzw. 3. Runde kamen die beiden letztgenannten Akteure jedoch noch nie hinaus.

Gabriel Clemens © GEPA pictures Gabriel Clemens zählt zur größten deutschen Dartshoffnung.

Clemens ist wegen seiner Erfahrungen die größte WM-Hoffnung der Deutschen. Zum 5. Mal in Folge ist er bei einer WM dabei. Schindler ist in diesem Jahr der formstärkste deutsche Darter. 2022 ist sein bestes Jahr überhaupt. Kein Wunder, dass sich „The Wall“ im August um 12 Positionen in der Order of Merit verbessern konnte. Hempel ist der Shootingstar der Deutschen. Spät konnte er sich für die WM qualifizieren. Vergangene WM gab er im Ally Pally sein Debüt. Er muss bereits in der 1. Runde ran und trifft dort auf Keegan Brown. In den Darts WM 2023 Prognosen sagen wir Hempel einen Sieg voraus.

Keegan Brown © GEPA pictures Florian Hempel trifft in der 1. Runde auf Keegan Brown (Bild).

Die Spiele der Deutschen

Florian Hempel spielt in der 1. Runde gegen den Engländer Keegan Brown, wie wir bereits zuvor erwähnt hatten. Sollte er gewinnen, darf er gleich gegen die Nummer 5 der Order of Merit, Luke Humphries, ran. Das wäre sein schwerster Gegner bis zum möglichen Viertelfinale.

Martin Schindler steigt in Runde 2 ein. Dort bekommt er es mit dem Sieger der Partie Martin Lukeman gegen Nobuhiro Yamamoto zu tun. In der 3. Runde würde er gegen die Nummer 4 der Weltrangliste Seed oder gegen den Finalisten der WM 2022, Michael Smith, spielen.

Auch Gabriel Clemens mischt erst ab Runde 2 mit. Er muss gegen den Sieger des Matches William O’Connor vs. Beau Greaves ran. Ihm wird dabei die Favoritenrolle zugesprochen. In der 3. Runde wird es für die Nummer 25 der Welt knackig. Denn es wartet James Wade, die #8 der Order of Merit, auf ihn. Im Viertelfinale würde er auf Gerwyn Price treffen.

Empfehlung
€ 10 einzahlen mit € 45 wetten
Oder € 50 einzahlen mit € 115 wetten
Bedingungen
  • ANGEBOT DEUTSCHLAND
  • Höhe des Wettbonus: 50%
  • maximal möglicher Bonusbetrag: € 100
  • Bonuscode: WILLKOMMEN
  • OPTION 1:
  • € 10 einzahlen und mit € 45 wetten
  • setzt sich wie folgt zusammen: € 5 Bonus, € 15 Gutschein + € 15 ohne Einzahlung
  • OPTION 2:
  • € 50 einzahlen und € 25 Bonus erhalten + € 25 Gutschein + € 15 ohne Einzahlung EXKLUSIV
  • gültig nur für verifizierte Kunden
  • Zeitraum: 90 Tage gültig
  • Mindestumsatz: 4x
  • Mindestquote: 1.70
€ 15 Bonus ohne Einzahlung
nur für die Anmeldung
Bedingungen
  • Mindestumsatz: 3x
  • Mindestquote: 1.50
  • maximaler Gewinn: 20000 €
  • Gültigkeitsdauer: 180 Tage
  • gültige Wettarten: Einzel und Kombi, keine Systemwetten
  • Gültig in: Deutschland, Österreich, Schweiz

Wann treffen bei der Darts WM erstmals die Favoriten aufeinander?

Wegen des Spielplans kann es erst ab der Runde 3 zum Favoritentreffen kommen, denn dann spielen die stärksten 32 gegeneinander. Die Favoriten wurden nach der Position in der Order of Merit gereiht, das heißt, dass die Nummer 1 (Price) auf die Nummer 32 (Raymond van Barneveld) trifft, sofern er in der 1. Runde erfolgreich abschnitt.

Enge Matches könnten uns demnach bevorstehen, wie zum Beispiel:
  • Peter Wright gegen Kim Huybrechts
  • Ryan Searle gegen José de Sousa

Sieht man sich allerdings die vergangene Darts WM an, dann flogen bereits 8 Favoriten in der 2. Runde raus.

Fallon Sherrock © Wikimedia Commons/Sven Mandel Fallon Sharrock zählt zu den bekanntesten Darterinnen bei der WM 2023.

Wer sind die 3 Frauen, die bei der Darts WM 2023 teilnehmen?

Erstmals nehmen drei weibliche Darts-Profis an der WM teil. Neben der bekanntesten Darterin Fallon Sherrock hat sich auch die 18-jährige Beau Greaves qualifizieren können. Zum 4. Mal hat sich die Engländerin Lisa Ashton ein Ticket für die Weltmeisterschaft sichern können.

Wo wird die Darts WM übertragen?

Die gute Nachricht ist, dass die Darts WM 2023 im Free TV zu sehen sein wird. Sport1 hat sich nämlich die Übertragungsrechte gesichert. Sie übertragen alle Begegnungen live. Auch im Livestream kannst du dir die Spiele auf Sport1 ansehen. DAZN überträgt ebenso alle Matches live.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps

Häufig gestellte Fragen

Wann findet die Darts WM 2023 statt?
Vom 15.12.2022 bis zum 03.01.2023 findet die Darts WM 2023 statt.
Wo findet die Darts WM 2023 statt?
In London im „Ally Pally“ – im Alexandra Palace – findet sie wie gewohnt statt.
Wer ist der aktuelle Darts Weltmeister?
Titelverteidiger ist Peter Wright. Der Schotte wird auch Snakebite genannt.
Wer überträgt die Darts WM 2023?
Sport1 und DAZN
Wie hoch ist das Preisgeld der Darts WM 2023?
2,5 Millionen Pfund werden an die 96 Teilnehmer ausgeschüttet, wobei der Weltmeister eine halbe Million Pfund bekommt.
nach oben
Jetzt € 100 Wett-Credits sichern!
Bet365 Bonus
Mache eine erste Einzahlung und erhalte einen 100% Bonus bis € 100 in Form von Wett-Credits.