Wett Tipp Länderspiele: Frankreich - Italien

Freitag, 01.06.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

Absolutes Spitzenspiel in Nizza: Frankreich empfängt Italien

Wenn die beiden europäischen Topteams am Freitag, 01. Juni 2018 um 21:00 Uhr aufeinandertreffen, ist es für Frankreich und Italien in dieser Woche bereits jeweils das zweite Freundschaftsspiel. Beide Teams konnte zu Beginn der Woche Erfolge feiern und werden hochmotiviert in die Partie starten: Frankreich will sich für die WM 2018 in Form schießen, während es für Italien in einer mittleren Umbruchsphase vor allem auch um Prestige geht. Alle Infos zur Partie könnt ihr der folgenden Prognose entnehmen.

S
S
N
U
S

Frankreich

  • Heimvorteil
  • erzielten in den letzten 6 Spielen zumindest 2 Tore
  • lagen in 11 der letzten 14 Partien zur Pause in Führung
S
U
N
U
N

Italien

  • verbuchten zuletzt einen 2:1-Sieg gegen Saudi-Arabien
  • gefährlich bei Standardsituationen
  • unter Neo-Coach Mancini taktisch flexibler

Aktuelle Form Frankreich

Am Montag startete Frankreich die Vorbereitungsphase für die Endrunde in Russland zu Hause im Stade de France gegen Irland. Bei strömenden Regen und eigentlich eher widrigen Verhältnissen vermochte sich Les Bleus letzten Endes ungefährdet zu einem 2:0-Erfolg durchzusetzen. Ein fussballerischer Leckerbissen war die Partie aber keinesfalls. Während das Wetter dem französischen Spiel nicht wirklich entgegen kam, tat die destruktive Spielweise der Iren ihr Übriges. Damit bekamen die Franzosen aber genau das, was sie wollten: Einen harten Test gegen eine tiefstehende Mannschaft, die sich auf das Verteidigen besinnt. Gegen die Gruppengegner sich kann die Equipe Tricolore ja auf ein ähnliches Spielverhalten erwarten. In unserem Wett Tipp zum Match gaben wir die richtige Prognose ab, als wir eine Wette auf die Halbzeitführung Frankreichs empfahlen. Erneut machten die Franzosen ihren Ruf als Schnellstarter alle Ehre, denn bereits zur Pause lag man mit 2:0 in Führung – in der zweiten Halbzeit tat sich dann ergebnistechnisch nichts mehr. Damit lagen die Franzosen in 11 der letzten 14 Spiele zum Halbzeitpfiff vorne. Zum Spiel gegen Irland sei dazugesagt, dass Didier Deschamps nach einer langen, kräfteraubenden Saison zunächst größtenteils nur die Zweit- bzw. Drittbesetzung aufbot: So startete etwa Steve Mandanda im Tor, während auch etatmäßige Ersatzspieler wie Adil Rami (OM), Steven N’Zonzi (FC Sevilla), Corentin Tolisso (Bayern M.) oder der eigentliche Joker Olivier Giroud (Chelsea) von Beginn an auflaufen durften. Dennoch hatte man das Spiel klar im Griff, was die Torschussbilanz von 15:2 verdeutlicht. Olivier Giroud bedankte sich für das Vertrauen in ihm mit dem Treffer zum 1:0. Das zweite Tor steuerte Nabil Fekir (OL) nach Vorarbeit von Kylian Mbappe (PSG) bei.

In den letzten 6 Spielen erzielten die Franzosen damit stets zumindest 2 Treffer. Die Chancen stehen gut, dass diese Serie weiter ausgebaut wird, da bei diesem hochkarätigen Aufeinandertreffen auch mit (mehr) Einsatzminuten für Kaliber wie Antoine Griezmann (Atletico M.), Thomas Lemar (AS Monaco), Paul Pogba (Man United) oder dem Abräumer im Mittelfeld N’Golo Kante (FC Chelsea) gerechnet werden kann. Von einer Heimpleite Frankreichs gegen Italien gehen wir nicht aus: In nur 3 der letzten 31 Partien kassierte man eine Niederlage.

Aktuelle Form Italien

Italien hat endlich wieder in die Siegerspur zurückgefunden: Nachdem man sich im Qualifikations-Playoff für die WM 2018 gegen Schweden nach einer 1:0-Auswärtsniederlage anschließend vor eigenem Publikum mit einem torlosen Remis begnügen musste, das das WM-Aus bedeutete, verbuchte man im Zuge der beiden freundschaftlichen Auswärtsländerspielen gegen Argentinien (0:2) und England (1:1) ebenfalls keinen Erfolg. Mit dem 2:1-Sieg gegen WM-Starter Saudi-Arabien am Montag konnte man diese sieglose Serie endlich beenden. Damit gelang auch Neo-Coach Roberto Mancini ein erfolgreicher Einstand. Seine Wiedereinberufung des unter seinen Vorgängern bereits abgeschriebenen Mario Balotelli (Nizza) machte sich bezahlt: Dieser bedankte sich mit einer starken Performance und steuerte das wichtige 1:0 bei, was auch der Pausenstand war – eine Halbzeitführung Italien hatten wir in unserem Wett Tipp prognostiziert. In einer zerfahrenen zweiten Halbzeit mit zahlreichen Wechseln steuerte zunächst Joker Andrea Belotti (FC Turin) das 2:0 bei, ehe man noch den Anschlusstreffer durch Yaya Al-Shehri (Leganes) kassierte. Ähnlich wie die Franzosen in ihrem ersten Länderspiel, traten auch die Italiener nicht in Bestbesetzung an. Unter anderem waren Matteo Politano (Sassuolo), Lorenzo Pellegrini (AS Roma) und Domenico Criscito (Zenit) neben Torschützen Balotelli überraschend in die Startelf gerückt. Im Topspiel gegen Frankreich werden bei der Squadra Azzura mit Sicherheit viele andere Köpfe in der Startelf zu finden sein.

Während man das Spielgeschehen gegen Saudi-Arabien diktierte, mangelte es vor allem an der Chancenauswertung: Nur 5 von 13 Schüssen fanden den Weg auf den gegnerischen Kasten. Die zum Teil ungefährliche Offensive ist das Problem Nummer eins bei den Italienern, dem Coach Mancini auch bewusst entgegenwirken will. Gerade gegen spielerisch schwächere Mannschaft fährt der Taktikfuchs gerne ein 4-3-3 auf – so auch gegen die Saudis. Gegen die Franzosen wird man eine ähnliche Formation aufbieten: Es kann davon ausgegangen werden, dass sich Mancini für ein kompaktes 4-5-1 entscheidet, bei dem die Flügelstürmer auch vermehrt in Defensivaufgaben eingebunden werden. In der Defensive sind die Italiener vor den gefährlichen Franzosen mit Sicherheit gewarnt, doch sei an dieser Stelle erwähnt, dass man in nur 1 der letzten 5 Spiele ohne Gegentor geblieben ist.

Prognose und Wett Tipp

Frankreich wird gegen Italien eine bessere Elf als beim 2:0-Erfolg gegen Irland aufbieten. Das selbige gilt zwar auch für Italien, die ihrerseits einen 2:1-Seig gegen Saudi-Arabien einfahren konnten - doch gehen wir davon aus, dass schlussendlich der Heimvorteil bzw. der unter dem Strich qualitativ hochwertigere Kader Frankreichs den Unterschied machen wird. Unsere Prognose lautet daher: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Frankreich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
28.05.2018 Länderspiele Frankreich Irland 2:0
S
27.03.2018 Länderspiele Russland Frankreich 1:3
S
23.03.2018 Länderspiele Frankreich Kolumbien 2:3
N
14.11.2017 Länderspiele Deutschland Frankreich 2:2
U
10.11.2017 Länderspiele Frankreich Wales 2:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Italien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
28.05.2018 Länderspiele Italien Saudi-Arabien 2:1
S
27.03.2018 Länderspiele England Italien 1:1
U
23.03.2018 Länderspiele Argentinien Italien 2:0
N
13.11.2017 WM 2018 Italien Schweden 0:0
U
10.11.2017 WM 2018 Schweden Italien 1:0
N

Direkter Vergleich Frankreich und Italien

Datum Liga Heim Gast Ergebnis

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

19.10.2018 20:45 (MEZ)
Olympique Lyon Logo FC Lyon
:
Olympique Nimes Logo Nîmes Olympique
Tipp 1 Halbzeit 1

Spanien Primera Division

19.10.2018 21:00 (MEZ)
Celta Vigo Logo Celta Vigo
:
Deportivo Alavés Logo Deportivo Alavés
Beide Teams treffen - ja

Spanien Primera Division

20.10.2018 13:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja