Wett Tipp DEL 1. Bundesliga: Eisbären Berlin - EHC Red Bull München

Freitag, 03.01.2020 um 19:30 Uhr (MEZ)

Red Bull München will 4. Auswärtsduell hintereinander in Berlin gewinnen

In unseren DEL Wett Tipp Vorhersagen haben wir die Schlagerpaarung des Freitags zwischen den Eisbären Berlin und Red Bull München in unserer Tipp-Programm aufgenommen. Die Münchner haben sich von ihrem kleinen Zwischentief offenbar gut erholt, aber auch der Hauptstadtklub punktete und siegte in den vergangenen Wochen regelmäßig. Die Fans in der Mercedes-Benz Arena in Berlin können sich am Freitag, 03.01.2019, ab 19.30 Uhr im ersten Spiel des neuen Jahres auf ein spannendes Match freuen – wir erwarten einen interessanten Wettmarkt mit knappen Ausgang. Können die Münchner Bullen zum 4. Mal in Folge in Berlin gewinnen?

S
S
S
S
N

Eisbären Berlin

  • 3 Siege aus 4 Spiele
  • 3.93 Tore pro Heimspiel
  • 17.07% Überzahlquote
S
S
S
S
N

EHC Red Bull München

  • 5 Siege am Stück
  • 3 Auswärtsduelle in Serie gewonnen
  • bestes Auswärtsteam der Liga
  • 85.81% Unterzahlquote

Holen die Eisbären im 16. Heimspiel den 11. Sieg?

Die Eisbären Berlin mussten sich zuletzt nach 3 Siegen hintereinander daheim gegen Bremerhaven 4:5 in der Overtime geschlagen geben. Berlin holte dabei einen 0:4-Rückstand auf. Das Team von Coach Serge Aubin ist derzeit in der Deutschen Eishockey-Liga aber sehr gut unterwegs, hat aus den letzten 7 Spielen 5 Siege und aus den jüngsten 4 Partien 3 Erfolge mitgenommen. Die Hauptstädter schlugen nacheinander Meister Mannheim (5:1), Nürnberg (2:0) und Straubing auswärts (2:1). In der Tabelle steht der Verein mit nun 15 regulären Siegen und 3 Erfolgen nach Verlängerung nach 31 Meisterschaftsspielen bei 10 Niederlagen und 3 Overtime-Losses an der 4. Stelle. Der Vorsprung auf Platz 7 beträgt aktuell aber nur 4 Punkte. Berlin erreichte in den vergangenen 18 Saisonen die Playoffs, in der Vorsaison kam der 7-malige Deutsche Meister (zuletzt 2013) ins Viertelfinale – Endstation war ausgerechnet gegen den nächsten Gegner. Auch in diesem Jahr sieht es den Prognosen zufolge gut aus mit dem direkten Einzug ins Playoff.

Die Eisbären mussten gegen Bremerhaven die 5. Heimniederlage dieser Saison einstecken, die 3. nach Verlängerung. 10x setzte sich die Aubin-Truppe in der eigenen Halle durch, 9x in der regulären Spielzeit. Aus den letzten 5 Heimspielen holte die Berliner 3 Siege (Düsseldorf, Mannheim, Nürnberg). Gegen Krefeld und Bremerhaven (OL) mussten sich die Eisbären vor heimischer Kulisse beugen. Die Mannschaft macht pro Heimspiel im Schnitt 3.93 Tore und bekommt im Gegenzug 2.47 Gegentore. In 10 der 15 Heimpartien und in 21 der 31 Ligaspiele fielen über 4.5 Treffer. Die Berliner sind in Überzahl eher ineffektiv, was die 4.-schwächste powerplay-Quote von 17.07% beweist. Besser sieht es mit der Unterzahlquote von 84.43 % aus, das ist ligaweit der 4.-beste Wert. Die Eisbären werden sich unserer Vorhersage nach aber steigern müssen, um gegen München bestehen zu können. Immerhin haben die Bayern zuletzt 3x in Folge in der Hauptstadt gewonnen. Berlin konnte von den jüngsten 10 Aufeinandertreffen dieser beiden Klubs nur 2 für sich entscheiden, 8 Duelle gingen an die Bullen – davon 2 nach Verlängerung.

Gewinnt München zum 6. Mal in der DEL hintereinander?

Red Bull München ist in der DEL wieder das Non-Plus-Ultra. Die Mannschaft von Don Jackson hat die letzten 5 Ligapartien gewonnen, wenn auch in Straubing und zuhause gegen Ingolstadt erst in der Verlängerung. Die Bayern stehen nun bei 25 Saisonerfolgen, davon 22 nach regulärer Spielzeit, nach 32 Meisterschaftsspielen bei 7 Niederlagen (2 OL). Der Vizemeister führt die Deutsche Eishockey-Liga wieder souverän an, 9 Punkte vor dem ersten Verfolger Straubing und satte 20 Zähler vor dem kommenden Gegner und Tabellen-4. Berlin. Die Münchner reisen als Favorit in die Hauptstadt. Dort gewannen die Roten Bullen die letzten 3 Gastspiele und 7 der jüngsten 9 Auswärtsduelle. In 5 der letzten 6 Auftritte in Berlin schoss München 4 Tore oder mehr, 4x gewannen sie mit 2 oder mehr Toren Vorsprung. Daher kann unserer Vorhersage nach auch ein Handicap-Sieg der Gäste ins Auge gefasst werden.

München hat 4 der letzten 5 Auswärtsspiele in der DEL gewonnen (davon 1 in der Overtime), zuletzt in Straubing, Düsseldorf und Nürnberg hintereinander. Damit hält RB nach 17 Auswärtspartien schon bei 13 Siegen (1 Erfolg i.V.) bei nur 4 Niederlagen (alle in regulärer Spielzeit). Die Münchner sind somit das mit Abstand beste Auswärtsteam der Liga. Ein weiterer Erfolg für RB in Berlin wäre daher unserer Prognose zufolge keine Überraschung. Die Münchner weisen ligaweit mit 20.9% bei Überzahl und 85.81% bei Unterzahl die 4.- bzw. 2.-beste Quote auf. Münchens Stamm-Keeper Danny aus den Birken lässt pro Partie nur 2.09 Gegentreffer pro Partie zu, was der beste Schnitt bei den 1er-Torhütern ist. In 11 der 17 Auswärtsspiele und in 20 der 32 Münchner Ligapartien gab es mehr als 4.5 Treffer zu sehen. Im direkten Vergleich schossen diese beiden Teams zuletzt in 7 von 10 Aufeinandertreffen und in 8 der jüngsten 10 Begegnungen in Berlin gemeinsam mehr als 5.5 Tore.

Wett Tipp und Prognose

Unserer Vorhersage nach wird sich München in Berlin durchsetzen, wobei mehr als 5.5 Tore fallen werden. Die Gäste gewinnen nach regulärer Spielzeit. Unsere DEL Wett Tipp Vorhersage: Tipp 2

Weitere Tipps

DEL 1. Bundesliga

23.01.2020 19:30 (MEZ)
KÖLNER HAIE Kölner Haie
:
THOMAS SABO ICE TIGERS Nürnberg Ice Tigers
Tipp 1

DEL 1. Bundesliga

24.01.2020 19:30 (MEZ)
EHC RED BULL MÜNCHEN EHC Red Bull München
:
EISBÄREN BERLIN Eisbären Berlin
Tipp 1

England Premier League

21.01.2020 21:15 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Arsenal Logo FC Arsenal
Beide Teams treffen - ja