QUOTENVERGLEICH FA Cup

Manchester City Manchester City Logo - Watford Crest Logo FC Watford
x

Kombiwetten vergleichen? Alle Details? Einfach die Quoten auf den Wettschein geben und auf "Vergleichen" klicken.

1.28
Tipp 1
6.80
Tipp X
14.00
Tipp 2
18:00 (MEZ)
Zum Quotenvergleich
24

QUOTENVERGLEICH FA Cup

Lesedauer: 3 Minuten
FA Cup Logo

Der FA Cup ist der englische Fußball-Pokalwettbewerb. Dieser Cup ist der älteste Fußball-Wettbewerb der Welt, seit der Saison 1871/72 wird er ausgetragen. In jedem Jahr wurde seither ein Titelträger ermittelt. Bis zu 763 Mannschaften duellieren sich jährlich um eine der begehrtesten Trophäen des Weltfußballs. Spielberechtigt sind dabei alle Mitglieder der Football Association, des englischen Fußballverbandes. Die besseren Mannschaften – etwa jene aus der Premier League – steigen erst in späteren Verlauf der Saison in den FA Cup ein. Das Besondere bei diesem Pokalmodus ist, dass es keine Setzlisten gibt. So kommen immer wieder auch unterklassige Vereine in die späteren Runden. Außerdem gibt es keine Verlängerung – bei Unentschieden gibt es ein Wiederholungsspiel. Erst wenn auch dieses nach regulärer Spielzeit Remis steht, wird eine Verlängerung und gegebenenfalls ein Elfmeterschießen drangehängt. Die Halbfinals und das Endspiel des FA Cups finden traditionell im Wembley Stadium statt.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Entstehung des Quotenvergleiches
  • Dargestellte Spiele
  • Interessantester Zeitraum für Quotenvergleich
  • Welche Teams?
  • Relevanz der Quotenübersicht
  • Bester Zeitpunkt für Quotenvergleich
  • Quoten für Langzeitwetten
  • Fazit

Wie kommt der Quotenvergleich zum FA Cup zustande?

Wir listen auf dieser Seite die besten Quoten für den FA Cup für euch auf. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob der Buchmacher einen großen Namen hat oder noch ein vergleichsweise junger Bookie ist. Wenn die Buchmacher das englische Pokalspiel im Programm haben, seht ihr dies auch auf Wettformat. Und zwar so rasch wie möglich. So habt ihr stets die Übersicht, wie die Gewinnwahrscheinlichkeiten auf euren favorisierten Wettmarkt stehen. Wenn es bei den Bookies Änderungen gibt, werden diese raschest möglich auch bei Wettformat eingespielt. So lohnt sich in den Tagen vor dem Spiel ein mehrmaliger Blick auf den Quotenvergleich.

Hier findet ihr unser ausgewähltes Portfolio an Bookies, die garantiert seriös sind:

Welche Spiele des FA Cups werden bei uns im Quotenvergleich angezeigt?

Spätestens wenn die großen Vereine in den Ring gestiegen sind, findet ihr den Quotenvergleich zu den Spielen des FA Cups. Derzeit decken wir die ersten 3 Ligen Englands – die Premier League, die Championship und die League One – ab. Wenn Mannschaften dieser Ligen spielen findet ihr zu diesen Begegnungen die Übersichtsseite für die Wettquoten. Von den interessanten Partien findet ihr nicht nur diesen Überblick, sondern auch eine Analyse der Begegnungen inklusive Wett Tipp.

Hier geht's zu den FA Cup Wett Tipps

Ab wann ist ein Quotenvergleich beim FA Cup interessant?

Der Vergleich der Quoten ist im englischen Fußball-Pokal im Grunde immer interessant. Erfahrungsgemäß kommen die Quoten zum FA Cup sehr zeitig, meist schon kurz nach der Auslosung. Für die Buchmacher stellt dieser Bewerb ein interessantes Event da, daher sind die Anbieter schnell bei der Berechnung der Siegchancen. Die heiße Phase beginnt üblicherweise mit dem Eintritt der Teams aus den oberen Ligen. Dies geschieht in der 4. Runde, die zumeist Anfang Januar gespielt wird, wenn die Premier League nach den anstrengenden Weihnachtsfeiertagen kurz Winterpause macht. Ab dann geht es Schlag auf Schlag.

Das sind die groben Spieltermine für die einzelnen Runden, wie sie in jedem Jahr üblicherweise angesetzt werden:

  • 1. Runde: November – mit Dritt- und Viertligisten
  • 2. Runde: Dezember
  • 3. Runde: Januar – mit Premier-League- und Championship-Vertretern
  • 4. Runde: Januar
  • Achtelfinale: Februar
  • Viertelfinale: März
  • Halbfinale: April
  • Endspiel: Mai

Gibt es Teams, bei denen ein Quotenvergleich besonders entscheidend ist?

Spätestens wenn die Premier-League-Vereine in den FA Cup eingegriffen haben, beginnt die heiße Phase. Dann treffen oftmals motivierte Underdogs aus unteren Ligen, die sich schon mehrere Runden durch den Pokal gekämpft haben, auf die Stars aus Englands Beletage. Der unterklassige Verein hat dabei immer Heimrecht – vor eigenem Publikum möchte man natürlich dem großen Favoriten noch lieber eins auswischen. Dies ergibt dann interessante Quoten und Wettvarianten. Vereine wie Millwall und der AFC Wimbledon, die vor frenetischen Heimfans spielen, möchten den großen Klubs wie Manchester United, Arsenal, Chelsea, Liverpool und Manchester City ein Bein stellen. Dazu kommt: Bei einem Unentschieden erzwingt der kleinere Klub ein Wiederholungsspiel im Stadion des größeren Vereins. Erst dann fällt die Entscheidung nach Verlängerung oder Elferschießen, wenn es nach der regulären Spielzeit unentschieden steht.

  • Arsenal: 13
  • ManUnited: 12
  • Chelsea: 8
  • Tottenham: 8
  • Liverpool: 7
  • Aston Villa: 7

  • Man City: 5

Warum ist der Quotenvergleich im FA Cup so wichtig?

Mit diesem Quotenvergleich möchten wir euch den Service liefern, damit ihr nicht selbst alle möglichen Bookies abklappern müsst. Denn wer kann sich schon einen Überblick über sämtliche Wettanbieter machen und dabei die attraktivsten Quoten selbst heraussuchen? Auf Wettformat bekommt ihr die Quoten-Übersicht mit den interessantesten Wettmärkten frei Haus geliefert. So entgeht euch garantiert keine lukrative Quote, die ihr spielen könnt. Außerdem entdeckt ihr so bestimmt immer wieder einen neuen Bookie, den es sich zu testen lohnt. Wir vergleichen die Quoten von rund 75 Buchmachern – täglich aktuell bis kurz vor dem Anpfiff.

Für eure Tippabgabe sind Neuigkeiten zum FA Caup immer interessant – in unseren Wettnews findet ihr immer wieder etwas darüber:

Wann ist der ideale Zeitpunkt, sich den Quotenvergleich des FA Cups anzusehen?

Die Quoten für den FA Cup sind erfahrungsgemäß sehr früh da. Sobald sie die Bookies im Programm haben, könnt ihr euch bei uns die Gewinnchancen ausrechnen. Klar ist: Jede Mannschaft muss noch – meist wenige Tage vor dem FA-Cup-Match – Ligaspiele bestreiten. In so einer Partie kann viel passieren – ein wichtiger Spieler kann sich verletzten, eine Mannschaft verliert oder gewinnt überraschend. All das wirkt sich natürlich auf die Wettquoten des FA-Cup-Spiels aus. Umso gravierender das Ereignis in diesem Spiel so kurz vor der Cuppartie ist, desto größer ist auch die Quotenschwankung. Also müsst ihr euch diese Ligaspiele vor den FAC-Cup-Events gut ansehen. Die englische Liga lässt sich auch in unseren Breitengraden ganz gut via TV verfolgen – nutzt dies, wenn ihr auf FA-Cup-Spiele setzen wollt.

Erfahrungsgemäß gehen kurz vor der Partie die Quoten auf einen Favoritensieg nach unten – teils stark, da englische Spiele auch im deutschsprachigen Raum gerne gewettet werden. Wenn ihr früh genug dran seid, könnt ihr auch bei einem klaren Favoriten noch gute Quoten mitnehmen. Dazu kommt der Stand in der Liga: Eine Mannschaft, die in der Liga unter Druck ist, weil sie Punkte im Kampf um den Abstieg oder die Europapokalplätze benötigt, wird weniger Wert auf den FA Cup legen wie ein Team, bei dem dies nicht so ist.

Unter diesen Links bleibt ihr im Ligageschehen auf dem Laufenden:

Wie sehen die Quoten für Langzeitwetten aus?

Selbstverständlich kann es auch interessant sein, schon vor dem Wettbewerb auf einen Gesamtsieger zu setzen. Am Anfang des Wettbewerbs hat sich oft noch kein klarer Favorit herauskristallisiert – die Outright-Quoten auf den Titelträger können daher besonders lukrativ sein. Sehr viele Wettanbieter haben Langzeitwetten für den englischen Fußball-Pokal im Programm, sind diese Wetten doch bei den Wettfans auf der ganzen Welt beliebt. Auch der Torschützenkönig dieses Wettbewerbes kann oftmals gespielt werden.

Fazit zum Quotenvergleich für den FA Cup

Nicht nur, dass wir euch für die wichtigsten Spiele des FA Cups eine Quotenübersicht mit den interessantesten Wettmärkten anbieten. Ihr bekommt auch gleich eine Analyse der beiden Mannschaften und eine Prognose der Wett Tipps mitgeliefert. Der Cup hat seine eigenen Gesetze, heißt eine bekannte Fußball-Weisheit. Im FA Cup hat schon oft ein sogenannter Underdog einen großen Favoriten zu Fall gebracht. Wenn ihr diesen besonderen Außenseiter findet, könnt ihr richtig abräumen. Ein Blick auf unseren Quotenvergleich zum FA Cup weist euch in die richtige Richtung.