Quotenvergleich DFB Pokal

DFB Pokal Logo

Der DFB Pokal wird seit 1935 ausgetragen und ein Fussball Pokalbewerb für deutsche Fussballvereine. Es treten 18 Vereinen aus den 3 höchsten Fussball Ligen in Deutschland gegeneinander an. Darunter Vereine aus der Bundesliga, der 2. Bundesliga und der 3. Liga. Der DFB Pokal ist der zweitwichtigste Titel im deutschen Fussball. Auch bei allen Wettfreunden ist dieser Bewerb sehr beliebt. Wir liefern euch dazu alle Quoten der Wettanbieter im Vergleich. So habt ihr immer die beste Quote im Blick und könnt eure Wett Tipps abgeben. Wir vergleichen neben den Hauptwetten auch viele der beliebtesten Detailwetten und das bei laufender Aktualisierung. Ihr findet hier alle Begegnungen des DFB Pokals im Überblick. Darunter Partien von Mannschaften wie Bayer Leverkusen, dem FC Bayern München, Arminia Bielefeld, oder Eintracht Braunschweig.

Bayer 04 Leverkusen Leverkusen Logo - FC Union Berlin 1. FC Union Berlin
1.50
4.70
6.50
Fortuna Düsseldorf Fortuna Düsseldorf Logo - Gladbach Logo Borussia Mönchengladbach
4.20
3.60
1.95
SV Wehen Wiesbaden - Schalke Logo FC Schalke 04
6.50
4.70
1.50
SC Paderborn 07 SC Paderborn Logo - VfL Bochum Logo VfL Bochum
2.80
3.50
2.60
1. FSV Mainz 05 Mainz Logo - FC Holstein Kiel
1.62
4.20
6.50
SpVgg Greuther Fürth SpVgg Greuther Fürth Logo - Ingolstadt Logo FC Ingolstadt 04
2.90
3.40
2.50
1. FC Magdeburg - BVB Logo Borussia Dortmund
11.00
7.00
1.27
1. FC Schweinfurt 05 - Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
8.50
6.00
1.35
VfL Osnabrück - FC Nürnberg Logo 1. FC Nürnberg
3.40
3.50
2.15
VfL Wolfsburg Wolfsburg Logo - Hannover Logo Hannover 96
1.95
3.60
4.20
1. FC Kaiserslautern FC Kaiserslautern Logo - Stuttgart Logo VfB Stuttgart
3.50
3.60
2.15
Hertha BSC Berlin Hertha Logo - Köln Logo 1. FC Köln
2.25
3.50
3.30
SSV Jahn Regensburg SSV Jahn Regensburg Logo - FC Heidenheim Logo 1. FC Heidenheim
2.50
3.50
2.90
SC Freiburg SC Freiburg Logo - Dynamo Dresden Logo Dynamo Dresden
1.60
4.20
6.00
SV Werder Bremen Bremen Logo - Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
3.00
3.60
2.40
RB Leipzig RB Leipzig Logo - Bayern Logo FC Bayern München
4.80
4.00
1.80

Analysen, Statistiken und Quotenvergleiche zum DFB Pokal

Um zum DFB-Pokal immer am aktuellsten Stand zu sein, bieten wir unseren Lesern zu allen Spielen ausführliche Analysen an. In diesen wird die momentane Form der aufeinander treffenden Teams näher beleuchtet. Zusätzlich stehen aktuelle Statistiken zu den Mannschaften bereit. Abgerundet wird der Service mit einem ausführlichen Quotenvergleich. In diesem werden die Quoten der beliebtesten Wetten zur 2. Deutschen Bundesliga miteinander verglichen.

Wo gibt es Quotenvergleiche zum DFB-Pokal?

Der DFB Pokal ist einer der beliebtesten Pokalbewerbe in den Topligen Europas. Dementsprechend haben alle bekannten Sportwetten Anbieter diesen Bewerb im Portfolio. Die große Auswahl an Wettmöglichkeiten macht es für Kunden sehr schnell unübersichtlich. Um sich in diesem Labyrinth einen Überblick zu verschaffen, bieten einige spezialisierte Webseiten einen sogenannten Quotenvergleich an. Doch auch hier ist Vorsicht geboten. Viele dieser Anbieter versprechen dabei oftmals die scheinbar beste Quote, haben aber nur eine beschränkte Auswahl an Wettanbietern in der Auflistung. Dem noch nicht genug, sind manche dieser Wettanbieter dann auch nicht unbedingt seriös. Man sollte also vorab die Wettanbieter immer genauestens checken. Natürlich stehen hier auch alle Spiele des DFB-Pokals zu Verfügung. Zudem stehen auch noch Spielanalysen zu allen Begegnungen bereit. Zusätzlich geben unsere Experten eine Wettprognose ab.

Worauf ist bei Quoten zum DFB-Pokal besonders zu achten?

Der DFB-Pokal hat seine eigenen Regeln. Durch die KO-Spiele ergeben sich viele verschieden Wettmöglichkeiten, welche in einem normalen Ligaspiel nicht vorhanden sind. Manche dieser Wettmöglichkeiten können auf den ersten Blick etwas täuschen. Man sollte sich also die gegebnen Tipps besonders genau ansehen und sich nicht von einer hohen Quote blenden lassen. So gibt es zum Beispiel immer wieder Quotenunterschiede zwischen einer 3-Weg-Wette und einer Siegwette. Die 3-Weg-Wette gilt normalerweise nur für die ersten 90 Minuten. Bei der Siegwette, tippt man, egal ob Verlängerung oder nicht, auf den Gewinner des Duells. Studiert man also das Wettangebot der Wettanbieter genauer, sollte man neben der Quotenlegung auch einige weitere Dinge beachten. Erstmals soll natürlich die Seriosität des Wettanbieters gegeben sein. Ist man sich hier sicher, gilt es das Wettangebot genau unter die Lupe zu nehmen. Gerade abseits der normalen 3-Weg-Wetten gibt es zwischen den Wettanbietern oft enorme Unterschiede. Hat man sich erstmal für einen Tipp entschieden und ist mit der Quote zufrieden, hat man als deutscher Kunde noch etwas wichtiges zu beachten. Für deutsche Kunden ist bei vielen Wettanbietern eine sogenannte Wettsteuer zu entrichten.

Welcher Wettanbieter hat die besten Quoten zum DFB-Pokal?

Der DFB-Pokal ist nach der Fussball Bundesliga, der beliebteste Fussballbewerb Deutschlands. Schon seit 1935 wird dieser Pokalbewerb durchgeführt. Der Stellenwert des prestigeträchtigen DFB-Pokals ist enorm. Im Vergleich mit den anderen nationalen Pokalbewerben der großen Fussballnationen Europas, hat der DFB-Pokal klar die Nase vorne. Dies belegen nicht nur die Statistiken der letzten Jahre, sondern auch die Zuschauerzahlen in den vielen Begegnungen. Natürlich ist dies auch den Wettanbietern nicht entfallen. Natürlich ist das auch den Wettanbietern nicht entfallen. Diese locken daher immer wieder mit tollen Quoten zu den Spielen des DFB-Pokals. Besonders großen Stellenwert genießt der Pokalbewerb bei Anbietern, welche sich auf den Fussball im deutschsprachigen Raum gelegt haben. Dazu zählen Anbieter wie Tipico, Interwetten oder Bwin. Gerade der deutsche Anbieter Tiptico kann bei vielen Begegnungen zum DBF-Pokal überzeugen. Der bekannte Sportwetten Anbieter überzeugt dabei nicht nur mit besten Quoten, sondern auch mit einem überdurchschnittlichen Wettangebot. Auch der österreichische Sportwetten Gigant Bwin kann hier vollends überzeugen. Bei den Quoten hat man aber starke Konkurrenz aus Großbritannien. Der britischen Anbieter bet365 hat natürlich auch den DFB-Pokal in seinem Portfolio und ist bei den Quoten immer ganz vorne mit dabei. Natürlich gibt es noch einige weitere Anbieter mit teils guten Quoten.

Gibt es auch Quotenvergleiche für Livewetten zum DFB-Pokal?

Livewetten erleben in den letzten Jahren einen großen Trend. Anfangs boten viele Sportwetten Anbieter ihren Kunden nur die großen Spiele an und sahen diese Wettform als zusätzlichen Service. Doch man erkannte recht schnell das große Potential des Livewettens und so wurde bei vielen Sportwetten Anbietern das Angebot stetig erweitert. Der Markt explodierte dann regelrecht und mittlerweile gehört das Livewetten mit zu den wichtigsten Bereichen eines Sportwetten Anbieters. Mittlerweile gibt es auch im Livewetten massig Statistiken und viele weitere wichtige Erfahrungswerte. Natürlich gibt es für diese Wettform auch schon verschiedenste Quotenvergleiche. Doch bei Livewetten ist dies nicht so einfach. Durch die ständigen Änderungen in einem Spiel, bleiben die Quoten meist nur eine kurze Zeit lang gleich. Daher macht es erstmal nur wirklich Sinn, einen Quotenvergleich für eine 3-Weg-Wette oder eine Siegwette zu studieren. Für weitere Wettmöglichkeiten im Livewetten-Bereich gibt es ab und an auch Vergleiche, doch durch die schnellen Änderungen verliert man hier schnell den Überblick. Wie kommt man nun an gute Live Quoten zum DFB-Pokal?

Wo liegen die Unterschiede zwischen den Quoten zur Bundesliga und dem DFB-Pokal?

Der DFB-Pokal gehört neben der Bundesliga zum populärsten Fussballbewerb in Deutschland. Natürlich macht sich dies auch im Sportwetten bemerkbar. Im Gegensatz zu den Pokalbewerben in England oder Spanien, tritt hier eine Mannschaft meist doch in Bestbesetzung an. Somit ist das Wetten auch etwas berechenbarer und einfacher. Doch ein Pokal hat trotzdem seine eigenen Regeln und Überraschungen sind keine Seltenheit. Dies macht das Wetten auf Pokalspiele natürlich sehr spannend. Bei den Quoten gibt es einen wesentlichen Unterschied zu den normalen Ligaspielen der Bundesliga. Da es im Pokal nur KO-Spiele gibt, verlässt immer ein Sieger den Platz. Natürlich gibt es auch 3-Weg-Wetten, doch diese zählen im Normalfall nur für die ersten 90 Minuten. Wird der Sieger erst in der Verlängerung oder im Elfmeterschießen erkoren, wäre eine Siegwette die richtige Option. Die Wette auf eine Weiterkommen einer Mannschaft gibt nur in diesen Pokalspielen und haben oftmals sogar eine attraktivere Quote als die 3-Weg-Wette.

Wer ist der beste Anbieter für den DFB-Pokal?

Der DFB-Pokal ist einer der prestigeträchtigsten Pokalbewerbe Europas. Natürlich gibt es auch in Spanien, Italien oder England prestigeträchtige Pokalbewerbe, doch den Stellenwert des DFB-Pokals erreichen nur wenige. Dies merkt man alleine schon an der Tatsache, dass die teilnehmenden Mannschaften meist in Bestbesetzung antreten und die Stadien nahezu immer ausverkauft sind. Pokalbewerbe aus anderen Nationen sind bei Wettanbietern oftmals weniger beliebt. Dies liegt daran, dass viele Topmannschaften oftmals nur mit einer besseren Jugendmannschaft auflaufen. Besonders in England ist dieser Trend gut zu beobachten. Dies macht die Quotengebung nicht unbedingt leicht und der Pokal verliert natürlich an Attraktivität. Beim DFB-Pokal trifft dies wie bereits erwähnt, nicht zu. Viele Sportwetten Anbieter konkurrieren bei den Spielen um die besten Quoten. Für den DFB-Pokal wollen wir natürlich auch noch die im deutschsprachigen Raum allseits bekannten Wettanbieter wie Bwin, Interwetten oder Tipico nennen. Die genannten Sportwettenanbieter überzeugen ebenfalls mit einem ansprechenden Wett-Portfolio sowie mehr als fairen Quoten.

Gibt es spezielle Quoten für den DFB-Pokal?

Die Anzahl der Wettanbieter wird von Woche zu Woche größer. Natürlich steigt somit auch das Angebot und der einhergehende Konkurrenzkampf. Doch viele Wettanbieter verschwinden schneller wieder von Bildoberfläche, wie sie gekommen sind. Daher ist es gerade für Neulinge wichtig, sich vorab besonders gut über die vielen Sportwetten Anbietern zu informieren. Natürlich gibt es durch das viel Angebot auch große Unterschiede bei den Quoten. Um sich hier etwas zurecht zu finden, empfiehlt es sich, Quotenvergleiche zur Hilfe zu nehmen. Im DFB-Pokal gibt es durch das KO-Spielsystem natürlich spezielle Wettmöglichkeiten und Quoten. Besonders beliebt ist hier die Siegwette. Bei dieser wird, wie der Name schon verrät, auf den Sieger eines Duells getippt. Im Gegensatz zur 3-Weg-Wette zählt hier das endgültige Endergebnis. Bei der 3-Weg-Wette wird auch bei einem Unentschieden bereits nach 90 Minuten abgerechnet. Siegwetten sind im Pokal daher etwas einfacher und berechenbarer als die 3-Weg-Wette. Meist muss man auch bei den Quoten keine Einbüsse zur 3-Weg-Wette hinnehmen. Einen guten Überblick über alle möglichen Quoten zum DFB-Pokal, bietet der Quotenvergleich auf der Wettformat Seite.

Zu welchem Zeitpunkt findet man die besten Quoten für den DFB-Pokal?

Spiele zum DFB-Pokal finden natürlich nicht in der Regelmäßigkeit wie Ligaspiele statt. Daher sind die Pokalspiele meist eine willkommene und spannende Abwechslung. Ein guter Zeitpunkt für eine Tippabgabe zur kommenden Pokalrunde ist meist gleich nach der Auslosung. Die frische Quoten sind ab und an noch recht hoch angesetzt und daher sehr empfehlenswert. Möchte man gleich auf den Pokal-Sieger tippen, sollte man dies möglichst vor Saisonbeginn machen. Zu diesemZeitpunkt bekommt man wahrscheinlich noch die besten Quoten. Klarerweise sind diese gerade im DFB-Pokal nicht besonders hoch. Dafür verantwortlich ist die jahrelange Übermacht der Vereine aus Dortmund und München. Die beiden Teams machen sich seit ein paar Jahren den Sieg unter sich aus und haben dementsprechend die niedrigsten Quoten. Mit einem ordentlich Einsatz, lassen sich aber auch hier schöne Gewinnen einstreichen.