Quotenvergleich Basketball Champions League

Derzeit keine aktuellen Quoten vorhanden

Quotenvergleich Basketball Champions League

Lesedauer: 3 Minuten
Basketball Champions League LOGO

Die Basketball Champions League zählt neben der EuroLeague zum bedeutendsten europäischen Basketballbewerb für Vereine. Ausgetragen wird dieser durch die FIBA, während die EuroLeague von der ULEB organisiert wird. 30 Nationen mit 32 bis 40 Teams spielen in der Champions League den Meister aus. Für Wettformat stand nie zur Debatte, dass die Basketball Champions League nicht in den Quotenvergleich mitaufgenommen wird. Die besten Teams aus ganz Europa stehen sich dabei gegenüber. Folglich sind die Quoten der einzelnen Duelle besonders interessant. Große Schwankungen können die Wettquoten unterliegen. Vor allem da die Liga noch sehr jung ist. 2016/17 wurde zum allerersten Mal ein Basketball Champions League Turnier ausgetragen. Daher sind die Erfahrungswerte noch nicht allzu groß, das natürlich einen Champions League Quotenvergleich nochmals interessanter macht. Auf dieser Seite könnt ihr erfahren, wie ihr vom Basketball Champions League Quotenvergleich profitieren könnt, welche Spiele überhaupt mit Quoten dargestellt werden, wann der beste Zeitpunkt für einen Quotenvergleich ist und noch vieles mehr.

Weiterlesen

Inhalte auf dieser Seite

  • Entstehung vom Quotenvergleich
  • Im Quotenvergleich dargestellte Spiele der BCL
  • Geeigneter Zeitpunkt
  • Favorisierende BCL-Teams
  • Warum sollen die Quoten verglichen werden
  • Wann ist der Quotenvergleich lohnend
  • Quoten bei Langzeitwetten
  • Resümee und Tipp

Basketball Champions League Quotenvergleich, wie entsteht dieser?

Diese Frage ist im Grunde genommen sehr schnell beantwortet. Wettformat vergleicht die Quoten der Wettanbieter eines Basketball Champions League Spieles automatisch. Die Buchmacher, mit den lukrativsten Quoten werden danach im Quotenvergleich dargestellt. Folglich müsst ihr euch danach nur noch entscheiden, bei welchem Wettanbieter ihr eine Wette platziert.

Werden alle Partien der Basketball Champions League im Quotenvergleich dargestellt?

Sagen wir einmal so: Wir werden versuchen, alle Spiele der Basketball Champions League (BCL) mit Quoten auf der Vergleichsseite darzustellen. Versprechen können wir das leider nicht, da wir auch auf die Buchmacher etwas angewiesen sind, dass diese uns die Wettquoten eines Champions League Spieles übermitteln. In den meisten Fällen klappt das auch. Die BCL-Saison ist relativ lange. Von Oktober bis Anfang Mai wird gespielt. In Summe werden 56 Partien je Gruppe in der Regular Season ausgetragen. Die Teams werden auf vier Gruppen aufgeteilt. Nach 14 Partien stehen die Playoff-Kandidaten fest. Je Gruppe kommen die vier stärksten Teams weiter. Ihr könnt euch darauf verlassen, dass wir alles daran setzten werden, alle Playoff-Spiele im Quotenvergleich darzustellen. Die Runde der 16 stärksten Teams werden in einem Hin- und Rückspiel ausgetragen. Die darauffolgenden Final-Four-Spiele finden anschließend an einem Wochenende statt. Was es für die Spieler und Fans natürlich einfacher macht. Natürlich sind all diese Partien mit einem Quotenvergleich hinterlegt, sodass ihr am Ende die Qual der Wahl habt.

Gibt es einen Zeitpunkt in der BCL, ab dem ein Quotenvergleich besonders wichtig ist?

Die Quoten der Buchmacher miteiandern zu vergleichen, sollte eigentlich immer wichtig sein. Schließlich will man für sein gesetztes Geld auch etwas bekommen. Natürlich ist ein Quotenvergleich am Ende einer Regular Season besonders ausschlaggebend, vor allem wenn die stärksten Teams einer Gruppe gegeneinander spielen oder es noch um den Einzug in die Playoffs geht. Die Quoten der Wettanbieter bei den finalen Paarungen sind immer besonders spannend. Oft sind sich die Buchmacher nicht einig, wer die Favoritenrolle über hat oder wie viele Punkte gesamt fallen. Hier lohnt sich dann ein Quotenvergleich besonders, denn ihr könnt uns glauben, es macht einen Unterschied, ob ihr bei einer Quote von 1.70 oder 2.00 gewinnt.

Welche Teams sind im BCL-Quotenvergleich zu bevorzugen?

Das kann man pauschal nicht sagen. Vorab müssen wir vielleicht erklären, dass an der Basketball Champions League viele nationale Meister aus den europäischen Ländern teilnehmen. 26 Teams sind dabei direkt für die reguläre Saison wegen ihrer sportlichen Erfolge qualifiziert. Sechs weiter Mannschafen treten dieser nach den Qualifikationsrunden bei. Das heißt, dass sich 30 Teams um die verbleibenden sechs Plätze bemühen. Welche Teams zu den sogenannten ewigen Favoriten gehören, ist schwer zu sagen, schließlich startete die Liga ihren Betrieb erst mit der Saison 2016/17. Aus Erfahrung wissen wir aber, dass griechische Teams wie AEK Athen zum Beispiel oder die Spanier mit Iberostar Teneriffa häufig in den vorderen Rängen zu finden sind. Nicht zu unterschätzen sind die türkischen Teams, wie Banvit Banirma zum Beispiel. Auch mit französischen Mannschaften ist immer zu rechnen. Eigentlich könnten wir jetzt ewig so weiter machen, denn auch die Russen stellen starke Teams auf die Beine. Fakt ist jedoch, ein Blick in den Quotenvergleich lohnt sich immer.

Fazit:
Wenn wir also die Frage beantworten müssten, dann würden wir sagen, dass sobald Teams aus den zuvor genannten Ländern gegeneinander spielen, die Quoten der Buchmacher sehr unterschiedlich sein könnten, weshalb sich ein Quotenvergleich besonders lohnt.

Aus welchem Grund, ist ein Quotenvergleich in der Basketball Champions League so wichtig?

Wie wir bereits des Öfteren erwähnt haben, sind sich zeitweise die Buchmacher nicht einig, wer in der BCL gewinnt. Folgerichtig sind auch die Quoten sehr unterschiedlich. Ein Bookie bietet zum Beispiel eine Quote von 1.80 auf einen Tipp 1 an, der andere Wettanbieter offeriert 2.10. Genau solche Unterschiede könnt ihr im Quotenvergleich auf Wettformat erkennen. Sofern ihr das wollt, müsst ihr danach nur noch den geeigneten Buchmacher auswählen und eure Wetten platzieren. Es besteht auch die Möglichkeit, dass verschiedenen Wettmärkte im Quotenvergleich dargestellt werden, sofern diese auch aufscheinen. Sollte das nicht der Fall sein, was leider manchmal vorkommen kann, dann erwähnen wir die lukrativsten Wettvarianten in unseren Wett Tipps. Ob ein Quotenvergleich mit einem solchen hinterlegt ist, könnt ihr feststellen, wenn das Wort Analyse aufscheint. Da wir automatisch die Quoten der Wettanbieter vergleichen, erspart ihr euch natürlich auch Zeit. Dadurch wird die Wettabgabe enorm erleichtert. Würdet ihr euch sonst die Mühe machen, die Buchmacher nach den besten Quoten zu durchforsten?

Wann ist der Quotenvergleich lohnend?

Bezahlt macht sich ein Quotenvergleich immer. Denn mit der Zeit verändern sich die Quoten der Buchmacher und sind vor einer Partie wahrscheinlich am geringsten. Das liegt daran, dass die meisten Teams auch in anderen Ligen spielen. Verletzt sich zum Beispiel ein Spieler, kann die Ausgangsituation schon eine ganz andere sein, was natürlich wiederum Einfluss auf die Quoten hat. Darum raten wir euch, den Quotenvergleich kurz vor einer Wettabgabe oder vor dem Spielbeginn noch einmal einzusehen. Lukrativ sind die Quoten bei einem Basketball Champions League Spiel wahrscheinlich am Anfang, ergo sobald sie eingespielt sind. Darum führt euch diese immer wieder einmal zu Gemüte und ihr werdet ein Gespür dafür entwickeln, wie sich die Quoten bei einem BCL entwickeln, ob sie sich nach oben oder unten bewegen oder ob sie bis zum Anpfiff eher stagnieren.

Werden auch Langzeitwetten für BCL-Spiele auf Wettformat dargestellt?

Diese Frage müssen wir mit einem Nein beantworten. Auf Wettformat findet ihr keine Quoten von Langzweitwetten vor, sofern ihr mit Langzeitwetten einen Wett Tipp auf den möglichen Champion, Gruppensieger oder dergleichen meint. Denn Wettplatzierungen auf alle Pre-Games gelten auch als Langzeitwetten. Wir können euch allerdings sagen, dass bei Langzeitwetten die Quoten der Buchmacher meistens sehr ident sind.

Wie fällt unser Resümee zum Quotenvergleich der Basketball Champions League aus?

Dieses Tool ist beinahe einzigartig, wie wir aus Erfahrung zu berichten wissen. Selten werdet ihr Seiten finden, die einen solchen übersichtlichen Quotenvergleich aus über 70 Buchmacher vorweisen können. Alle Wettanbieter, die im Quotenvergleich der BCL dargestellt werden, wurden zuvor überprüft. Die Ergebnisse daraus findet ihr in den Test- und Erfahrungsseiten wieder. Wir können den Quotenvergleich jedem User ans Herz legen, er erleichtert die Wettabgabe enorm und ihr könnt euch nahezu sicher sein, den lukrativsten Wettanbieter ausgewählt zu haben.

Tipp:
Sollten Derbys in der Basketball Champions League ausgetragen werden oder Teams auf Augenhöhe sich gegenüberstehen, lohnt sich ein Quotenvergleich besonders. Ebenso ist ein Quotenvergleich bei möglichen Außenseiter-Wetten sehr vorteilhaft. Nützt die Chance, vergleicht auf Wettformat die Quoten eines Basketball Champions League Spieles und ihr werdet sehen, dass ihr dieses Tool nicht mehr missen möchtet.