Schweden Allsvenskan

Für Schweden Allsvenskan derzeit keine Wettipps vorhanden.

Vergangene Wetttipps

Schweden Allsvenskan

15.07.2017 16:00
Malmö FF
:
IK Sirius FK Logo IK Sirius FK
Tipp X

Schweden Allsvenskan

10.07.2017 19:00
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
:
GIF Sundsvall Logo GIF Sundsvall
Tipp 1

Schweden Allsvenskan

09.07.2017 17:30
Östersunds FK Logo Östersunds FK
:
Jönköpings Södra Logo Jönköpings Södra
Tipp 1

Schweden Allsvenskan

08.07.2017 16:00
Hammarby IF Logo Hammarby IF
:
Örebro SK Logo Örebro SK
Tipp 1

Schweden Allsvenskan

08.07.2017 16:00
IK Sirius FK Logo IK Sirius FK
:
AFC Eskilstuna AFC Eskilstuna
Tipp 1

Allsvenskan Logo

Wie funktioniert die Allsvenskan?

Die Allsvenskan ist die höchste Spielklasse, die der schwedische Fußball zu bieten hat. In dieser Liga treten Jahr für Jahr 16 Teams gegeneinander an, um sich die Meisterschaft auszuspielen. Das erste Spiel in dieser Liga wurde im Jahr 1924 ausgetragen, das heißt diese Liga besteht seit nunmehr 93 Jahren. Jedes Team spielt in einer Saison zwei mal gegen jeden Konkurrenten in der Allsvenskan. Das bedeutet es werden in jedem Fußballjahr 30 Spieltage ausgetragen, in denen die Teams ihr bestes geben. Die schwedische Liga ist also eine traditionsreiche, langjährige Liga, die schon für viele heimische und ausländische Talente ein Sprungbrett in die besten Ligen Europas war. Die Liga bietet jedes Jahr tolle Spiele und spannende Duelle, in denen man jede Menge Möglichkeiten hat, einen guten Tipp abzugeben. Zudem gibt es auch Derbys, die besonders packend sind und viele tausende Zuseher in das Stadion lockt.

Was kann die Allsvenskan seinen Fans bieten?

Wenn man an die höchste Liga, die Schweden zu bieten hat, denkt, kommt einem nicht unbedingt in den Sinn, dass es sich hier um eine der besten Ligen in Europa handelt. Diese Vermutung spiegelt auch die UEFA 5 Jahreswertung wieder, in der die Allsvenskan aktuell den 23. Rang belegt. Doch für die Schweden hat ihre Liga eine besondere Bedeutung. Sie existiert schon ewig und die Fußballfans in diesem skandinavischen Land lieben ihre Liga. Die Begeisterung ist groß und auch das Nationalteam Schwedens schaffte es in der Geschichte des Fußballs, immer wieder durch gute Ergebnisse auf sich aufmerksam zu machen. Der wohl größte Sohn des schwedischen Fußballs ist eindeutig Zlatan Ibrahimovic. Auch er schnürte seine Fußballschuhe zu Beginn seiner Karriere in Schweden. Nicht nur wegen ihm strömen die Menschen bei Länderspielen zu Tausenden in die Stadien. Doch auch die Ligaspiele in der Allsvenskan sind durchaus gut besucht. Die meisten Zuseher bei Heimspielen hat der Club, der in der Hauptstadt Schwedens beheimatet ist. Hammarby IF schafft es pro Heimspiel im Schnitt knapp 23.000 Zuseher in sein Stadion zu locken. Für eine Liga die auf Platz 23 der UEFA 5 Jahreswertung liegt, ist dies ein beachtlicher Wert. Knapp dahinter kommt die aktuell wohl stärkste Mannschaft Schwedens, nämlich Malmö FF. Zu den Spielen dieses Vereins kommen bei den Auftritten in der Heimstätte knapp 18.000 Menschen. Doch außerhalb von Schweden ist die Liga nicht sehr bekannt. Bis auf die absoluten Topmannschaften in dieser Liga, kennt man die Teams eigentlich nicht wirklich, weshalb viele Tippfans auch nicht auf die Liga wetten. Doch gerade als Fan von Sportwetten, sollte man sich die Allsvenskan auf jeden Fall mal genauer zu Gemüte führen, da an jedem Spieltag acht Begegnungen zu tippen sind, bei denen es haufenweise Spezialwetten gibt. Im folgenden werden wir euch ein paar Tipps geben, was man in der Allsvenskan tippen sollte. Natürlich gibt es tausende Möglichkeiten, doch wir von Wettformat haben uns auf die wesentlichen konzentriert.

Wer sind die Favoriten in der Allsvenskan?

Der größte Favorit auf die Krone in Schwedens höchster Liga ist jedes Jahr Malmö FF. Sie sind auch der Rekordmeister, da sie als einzige Mannschaft die Allsvenskan mittlerweile schon 19 mal gewinnen konnten. Wer in Schweden also Meister werden will, der muss erstmal an Malmö vorbei. Malmö ist zwar jedes Jahr der Favorit in dieser Liga, dennoch ist die Liga in diesem Land nicht so extrem einseitig wie in vielen anderen. In den letzten zehn Jahren konnte Malmö FF zwar ganze vier mal gewinnen, doch die anderen sechs Jahre trug der Gewinner der Liga jeweils einen anderen Namen. Wenn man über die Favoriten in Schwedens höchster Liga spricht, darf man auch nie auf den IFK Göteborg vergessen. Auch sie konnten in ihrer Geschichte schon 15 Mal die Meisterschaft für sich entscheiden und sind jedes Jahr ein heißer Konkurrent von Malmö FF. Den letzten Titel fuhren die Jungs aus Göteborg im Jahr 2007 ein. Das ist zwar schon ein Weilchen her, jedoch sollte man diesen Club nie unterschätzen. Die nächste Mannschaft, die Jahr für Jahr im Kampf um den Titel ein Wörtchen mitzureden hat ist der IFK Norrköping. Sie konnten den Titel in ihrer Vereinsgeschichte schon 13 Mal gewinnen und sind somit in der ewigen Rangliste auf dem dritten Platz. Zuletzt konnten sie im Jahr 2015 über den Titel in der Allsvenskan jubeln. Auch wenn sie relativ unbekannt sind, ist dieser Verein im schwedischen Fußball eine fixe Größe und sollte bei möglichen Tipps auf den Sieger einer Partie immer berücksichtigt werden. Für alle Fans, die einen Spieltag in der Allsvenskan tippen wollen, bedeutet dies, dass Heimspiele einer dieser Mannschaften auf Sieg getippt werden sollten. Es sei denn sie treten gegeneinander an, dann gilt es die Statistiken zu prüfen.

Sollte man in der Allsvenskan einen Handicap Tipp abgeben?

Will man in einer Partie auf den Favoriten tippen, wird die Quote dafür, im Normalfall, nicht sehr hoch sein. Spielt Malmö FF beispielsweise zu Hause gegen einen Underdog aus dem Mittelfeld, bzw. den unteren Regionen der Tabelle, sind die Chance auf einen Sieg des Favoriten sehr hoch. Dementsprechend niedrig wird ein derartiges Ereignis von den Buchmachern quotiert. Will man diese Partie trotzdem tippen, so besteht die Möglichkeit, dass man einen Handicap Tipp abgibt. Bei einem Handicap Tipp gibt man im Normalfall, der vermeintlich schwächeren Mannschaft einen fiktiven Vorsprung von einem oder mehreren Toren. Man wettet dann darauf, dass der Favorit es schafft, den fiktiven Rückstand zu egalisieren, bzw. noch in der Lage ist, das Spiel zu gewinnen. Bei einem Heimspiel von Malmö FF stehen die Chancen sehr gut, dass das auch gelingt. Wenn man mutig agieren will, kann man auch darauf tippen, dass der fiktive Rückstand mehr als zwei Tore beträgt. Je mehr man riskiert, desto höher ist die Quote. Für alle, die ein Heimspiel von Malmö FF als Einzeltipp spielen wollen, ist die Handicap Wette auf jeden Fall eine gute Option, um gute Gewinne zu erzielen. Natürlich kann man den Handicap Tipp auch auf andere Mannschaften anwenden. Ist man sich bei einer Begegnung zweier Teams, die eigentlich auf Augenhöhe agieren sicher, dass ein Team mit zwei oder mehr Toren Vorsprung gewinnt, dann ist der Handicap Tipp die beste Möglichkeit, um tolle Gewinne einzufahren. Bei einer eben genannten Begegnung, sind die Quoten auf eine simple Ergebniswette im Normalfall schon höher als 2,00. Das heißt, dass man die Quote mit einem Handicap Tipp erheblich in die Höhe treiben kann.

Ist es ratsam in der Allsvenskan auf Einzelspiele zu tippen?

Will man auf das Einzelspiel eines Favoriten tippen, so gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese Wette in Angriff zu nehmen. Wenn man beispielsweise ein Spiel des Rekordmeisters Malmö FF tippen will, kann man auf Nummer sicher gehen und auf Sieg von Malmö spielen. Die Quote für das Eintreten dieses Ereignisses, ist allerdings sehr gering. Man kann seine Gewinnchancen in diesem Fall nur erhöhen, indem man seinen Einsatz dementsprechend anpasst. Ein höherer Einsatz, bewirkt natürlich einen höheren Gewinn. Tippt man allerdings auf ein Remis, oder einen Sieg des Underdogs, ist die Chance auf einen großen Gewinn sehr hoch. Weiß man, dass Malmö einige Spieler nicht zur Verfügung stehen, oder gewisse Akteure des Teams für ein Spiel der UEFA Champions Lague oder der UEFA Europa League geschont werden, so kann man es auf jeden Fall riskieren sein Geld auf den Underdog zu setzen. Gewinnt man seine Wette, so kann man sich über eine Hohe Auszahlung des Buchmachers freuen. Bei Spielen zweier Teams, die von den Bookies als gleichwertig angesehen werden, ist es ebenfalls empfehlenswert, ein Einzelspiel zu tippen. Kommt es zu einem Duell zweier Vereine, die Tabellennachbarn sind, gibt es von den Wettanbietern meist gute Quoten. Für einen Heimsieg wird dann oft schon eine Quote jenseits der 2,50 geboten. Für ein Remis gibt es in diesen Fällen eine Quote von 3,00 oder mehr. Auch der Auswärtssieg wird von den Bookies mit 2,50 oder mehr quotiert. Bei Spitzenspielen in dieser Liga sind die Quoten für gewöhnlich noch etwas höher als bei den anderen Partien. Tippt man beispielsweise eine Parte zwischen Malmö FF und IFK Göteborg, ist die Quote für dieses Ereignis für gewöhnlich höher als bei durchschnittlichen Begegnungen in dieser Liga. Deshalb ist ein Tipp auf ein derartiges Einzelspiel ebenfalls durchaus zu empfehlen. Es gibt also etliche Möglichkeiten lukrative Einzeltipps in der höchsten schwedischen Liga zu tippen.

Sollte man in der Allsvenskan Kombitipps spielen?

Spielen zwei starke Teams der höchsten Liga der Schweden gegeneinander, so liegen die Quoten in der Regel, bei 2,00, oder mehr. Egal ob man Heimsieg, Unentschieden, oder Auswärtssieg tippt. Kombiniert man mehrere Spiele der Allsvenskan, so entsteht eine erhebliche Quote. Nehmen wir an, man tippt drei Spiele, mit je einer Quote von 2,50. Man erhält dann für seinen Tippschein eine Quote von über 15,00. Bei einem Einsatz von € 10 auf solch einen Schein, würde der Auszahlungsbetrag, den man vom Buchmacher erhält mehr als € 150 betragen. Somit kann man getrost sagen, dass Kombitipps für die höchste Liga Schwedens absolut empfehlenswert sind. Man kann seine Quote sogar noch pushen, indem man beispielsweise noch Favoritensiege dazu nimmt. Bei dem eben erwähnten Kombitipp, könnte man noch einen Heimsieg von Malmö FF dazunehmen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dieses Ereignis eintritt und man schafft es die Quote noch zusätzlich zu erhöhen. Auch bei Topspielen in dieser Liga besteht die Möglichkeit seine Quote für den Kombitipp zu erhöhen. Gibt es beispielsweise ein Duell zwischen Malmö FF und AIK Solna, sind die Quoten, beziehungsweise der Quotenschlüssel höher als bei üblichen Spielen in der Allsvenskan. Nimmt man solch ein Spitzenspiel in seinem Tippschein auf, ist dies auch eine gute Möglichkeit die Quote des Kombitipps noch zu erhöhen.

Gibt es in der Allsvenskan Derbys, die man tippen kann?

Tatsächlich gibt es ein brisantes Stadtderby, das jedes Jahr zwei mal in der Allsvenskan ausgetragen wird. Es handelt sich um das Duell AIK Solna gegen Djurgardens IF. Beide Clubs stammen aus der Hauptstadt Stockholm. Die Duelle sind immer sehr ausgeglichen und besonders brisant. Beide Mannschaften sind aktuell in den vorderen Bereichen der Tabelle zu finden, weshalb das Duell auch sportlich höchsten Wert hat. Die Stadien der beiden Clubs sind voll, wenn es zu diesem Stadtduell kommt. Auch die Buchmacher lassen sich bei dieser Auseinandersetzung nicht lumpen und bieten ihren Kunden für dieses Spiel tolle Quoten. Wenn man also im aktuellen Wettprogramm diese Begegnungen erspäht, sollte man auf jeden Fall zuschlagen und diese heiße Partie tippen.

Was kann man zusammengefasst über das Tippen in der Allsvenskan sagen?

Obwohl die Allsvenskan, die höchste Spielklasse in Schwedens Fußball, den meisten Menschen nicht viel sagt, gibt es trotzdem jede Menge Möglichkeiten tolle Spiele zu tippen. Zudem ist die Liga jedes Jahr sehr spannend, da die Allsvenskan, nicht wie viele andere Ligen, so extrem einseitig ist. Zwar ist Malmö FF jedes Jahr der Favorit, doch kann man vor der Saison nie wirklich sicher sagen, wer denn tatsächlich Meister in dieser Liga wird. Die Allsvenskan bietet seinen Fans Woche für Woche acht Duelle, in denen es jede Menge Möglichkeiten gibt, tolle und lukrative Tipps abzugeben. Außerdem gibt es zwei mal im Jahr, das heiße Stockholmer Derby zwischen Solna und Djurgardnes, bei dem die Buchmacher gute Quoten versprechen. Die Wettanbieter haben alle die Allsvenskan in ihrem Programm und bieten an jedem Spieltag etlich Spezialwetten für ihre Kunden. Deshalb sollte es für jeden möglich sein, in dieser Liga einen guten Tippschein auszufüllen, mit dem man gute Gewinne machen kann. Ihr wisst nun, welche Art von Wetten gut für diese Liga geeignet sind. Deshalb nichts wie los und tippen was das Zeug hält.