Wett Tipp ATP Grand Slam US Open: Stanislas Wawrinka - Daniil Sergejewitsch Medwedew

Dienstag, 03.09.2019 um 19:45 Uhr (MEZ)

US Open: Schlägt Wawrinka auch Medvedev?

In unseren US Open Wett Tipps bekommt ihr auf dieser Seite eine umfassende Vorhersage für das Viertelfinale zwischen Stan Wawrinka und Daniil Medwedew. Der Schweizer Routinier wurde im Turnierverlauf immer besser und eliminierte in der 4. Runde den Titelverteidiger. Medvedev war zuletzt auf Hardcourt nicht zu bezwingen. Diese Partie geht am Dienstag um ca. 19.30 Uhr MESZ als 2. Partie im Arthur Ashe Stadium nach 18 Uhr über die Bühne.

Stanislas Wawrinka

  • sehr starke Rückhand
  • höhere Routine
  • 5 Siege auf Hard in 6 Partien

Daniil Sergejewitsch Medwedew

  • Cincinnati-Titel
  • 10 Siege in Folge
  • einziges Duell gewonnen

Kommt Wawrinka über Medvedev zum 4. Mal ins US-Open-Semifinale?

Stan Wawrinka warf im Achtelfinale der US Open überraschend den Titelverteidiger Djokovic aus dem Turnier. Der Weltranglisten-Erste musste bei 2:0-Satzführung für Wawrinka verletzt aufgeben. Wawrinka schlug in den ersten beiden Sätzen 9 Asse bei 3 Doppelfehler. Der 34-Jährige gewann starke 84% seiner 1. Aufschläge, 71% seiner Services und 41% der Returnpunkte. In den ersten beiden Durchgängen war es ein hochklassiges Match mit langen Rallys, bei denen meist der Schweizer das bessere Ende für sich hatte. Die aktuell Nummer 24 der Weltrangliste verwertete gegen Djokovic 4 von 7 Breakbällen. Selbst ließ er 5 Breakchancen zu, von denen er 4 abwehren konnte. Wawrinka steht zum 6. Mal im Viertelfinale der US Open, zum ersten Mal seit 2016, als er das Turnier für sich entschied. 3 mal überstand er bislang die Runde der letzten 8, 2 mal blieb er auf dieser Stufe hängen, zuletzt 2014. Wawrinka hat im Turnierverlauf 2 Sätze abgegeben, beide in den ersten 2 Runden. 4 mal musste er bereits in einen Tiebreak, wovon er 3 gewann.

Die frühere Nummer 3 der Tenniswelt schlägt wieder mal bei einem Major-Turnier zu. Schon bei den French Open kam der 34-Jährige ins Viertelfinale. Dazwischen überstand er in Queen's Club, Wimbledon, Montreal und Cincinnati in dieser Reihenfolge jeweils genau eine Runde. Viertelfinals erreichte er auch in Acapulco und Madrid, in Rotterdam stand er im Endspiel (Finalniederlage gegen Monfils). Gegen Medvedev ist der Schweizer Routinier nun Favorit. Der Matchsieg wirft eine Quote von rund 1.80 ab. Wenn er seine starke Rückhand auch gegen den Russen zum Einsatz bringt, wird Wawrinka unserer Vorhersage ins Halbfinale von Flushing Meadows einziehen. Wawrinka hat auf Hardcourt zuletzt in 6 Matches 5 mal gewinnen können. Der Schweizer verfügt – speziell auf dieser Ebene – über die viel höhere Routine gegenüber seinem aufstrebenden Kontrahenten. Der 34-Jährige hat 7 seiner letzten 9 Viertelfinals bei Grand-Slam-Turnieren gewonnen.

Erreicht Medvedev zum 1. Mal ein Grand-Slam-Halbfinale?

Daniil Medvedev warf in der 4. Runde der US Open 2019 die deutsche Sensation Köpfer (ATP-118.) aus dem Turnier. Der Russe benötigte dazu 4 Sätze und 39 Games in knapp 2.5 Stunden Spielzeit. Der 4. Durchgang ging ins Tiebreak. Es war das 3. Entscheidungsgame von 3, das der Weltranglisten-5. bei diesem Turnier für sich entschied. Gegen Köpfer gelangen dem 23-jährigen Russen 15 Asse (5 Doppelfehler). Er sicherte sich zu 75% den Punkt bei 1. Aufschlag, zu 67% beim eigenen Service und zu 41%, wenn der Gegner servierte. Medvedev ließ 14 Breakchancen für den Gegner zu und konnte davon 10 abwehren. Selbst nahm er dem Gegner 6 mal das Servicegame ab bei 10 Breakbällen.

Medvedev überstand zum ersten Mal in seiner Laufbahn die 4. Runde eines Grand-Slam-Turniers. Bei den Australian Open in diesem Jahr musste er sich im Achtelfinale gegen Djokovic noch geschlagen geben. Seither hat er in diesem Jahr einen ordentlichen Run hingelegt. Der 23-Jährige kam beim Monte Carlo Masters ins Halbfinale und stand in Barcelona im Endspiel. Sehr stark ist er auf der Amerika-Tournee mit den Endspielen von Washington und Montreal und dem Titel in Cincinnati. So hat Medvedev zuletzt 10 Siege in Folge gefeiert. Im ATP Race steht der 23-Jähige auf dem hervorragenden 4. Rang. Bei seinen letzten 4 Turnieren konnte der Russe jeweils 4 Siege holen. Wenn Medvedev zu weiteren freien Punkten über seinen starken Aufschlag kommt, hat er gegen Wawrinka unsren Vorhersagen nach eine Chance. Allerdings wird es gegen den Routinier, der im Turnierverlauf immer besser wird, sehr schwer. Mit einem Tipp auf Medvedev könnt ihr euren Wetteinsatz verdoppeln.

Direktes Duell Wawrinka vs Medvedev

Diese beiden haben auf der Tour erst 1 mal gegeneinander gespielt, dieses Duell ging 2017 in Wimbledon an den Russen. Der damals 21-jährige Medvedev gewann diese Partie als Außenseiter in 4 Sätzen. Das Match ging über 36 Games. Wawrinka hat gegen Topspieler eine starke Bilanz: In dieser Saison hat die ehemalige Nummer 3 schon 4 mal einen Top-Ten-Spieler geschlagen. 2 mal besiegte er Nishikori (Rotterdam und Madrid Masters), außerdem gewann er gegen Tsitsipas bei den French Open und nun gegen Djokovic.

Wett Tipp und Prognose

Unseren Prognosen nach wird sich Wawrinka gegen Djokovic durchsetzen. Wir trauen dem Russen aber zumindest einen Satz zu. Ein 4-Satz-Match wirft eine Quote von 2.64 ab. Ein 3:1 für Wawrinka ist mit 4.85 quotiert. Mit mehr als 40.5 Games bekommt ihr eine 1.84.

Unsere Wett Tipp Vorhersage: Wawrinka gewinnt @1.78 bei bet-at-home, 02.09.2019

Weitere Tipps

ATP Chengdu

24.09.2019 06:30 (MEZ)
Márton Fucsovics
:
Kamil Majchrzak
Anzahl Sätze 3

Italien Serie A

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Hellas Verona Logo Hellas Verona
:
Udinese Calcio Logo Udinese Calcio
Doppelte Chance Tipp X/2

Frankreich Ligue 1

24.09.2019 19:00 (MEZ)
Dijon Logo FCO Dijon
:
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
Unentschieden keine Wette Tipp 2