Wett Tipp ATP Grand Slam Australien Open: Stanislas Wawrinka - Alexander Zverev

Mittwoch, 29.01.2020 um 04:30 Uhr (MEZ)

Gewinnt Zverev auch das 3. Duell mit Wawrinka?

Alexander Zverev bekommt es im Viertelfinale der Australian Open mit Stan Wawrinka aus der Schweiz zu tun. Auf dieser Seite liefern wir euch alle wichtigen Daten und Zahlen zu diesem Duell und zu beiden Spielern, damit ihr die ideale Wett Tipp Prognose treffen könnt. Für den Melbourne-Sieger von 2014 Wawrinka geht es nach den überraschenden Triumph gegen Medvedev um das erste Seimifinale down-under seit 3 Jahren. Kann Zverev auch das 3. Aufeinandertreffen mit Wawrinka gewinnen und in seinem 3. Major-Viertelfinale erstmals die Runde der letzten 4 erreichen? Diese Partie startet als 3. Match nach 1 Uhr in der Rod Laver Arena am Mittwoch, 29.01.2020, nicht vor 4.30 Uhr unserer Zeit.

Stan Wawrinka

  • Nummer 15 der Welt
  • 22.0 Asse pro Partie
  • 26.0 Punkte beim 1. Return
  • beide bisherigen Duelle gewonnen

Alexander Zverev

  • noch kein Satz abgegeben
  • 91% gewonnene 1. Aufschläge
  • 4.7 Breaks pro Partie

Kommt Zverev erstmals in ein Grand Slam Halbfinale?

Alexander Zverev steht zum ersten Mal in seiner Karriere im Viertelfinale der Australian Open. Für den 22-Jährigen ist es das 3. Mal, dass er in die Runde der letzten 8 bei einem der viert größten Tennisturniere der Welt vorgestoßen ist. Bislang gelang ihm das 2x bei den French Open. Im Achtelfinale ließ Zverev seinem russischen Kontrahenten Rublev (ATP-16.), der bei diesem Turnier Sugito und Goffin eliminierte, keine Chance. Der Deutsche gewann in etwas mehr als 1.5 Stunden, 3 Sätzen und 30 Games. Zverev hat in Melbourne noch keinen Satz abgegeben und dabei unter anderem Verdasco und Checchinato aussteigen lassen. Der Hamburger, der aktuelle die Nummer 7 der Welt ist trifft im Viertelfinale von Melbourne nun auf den Schweizer Wawrinka, den er in den ersten beiden Aufeinandertreffen beide Male schlagen konnte: 2016 in der Halle von St. Petersburg und 2017 beim Miami Masters, beide Male in 3 Sätzen. Eine ähnliche knappe Angelegenheit erwarten wir auch dieses Mal. Bei den Buchmachern ist Zverev in der Rolle des Favoriten mit einer Quote von rund 1.70 auf den Sieg.

Zverev brachte bei diesem Turnier seine Nerven in Zaum. Gegen Rublev unterliefen ihm nur 3 Doppelfehler – bei vorigen Veranstaltungen seine große Schwäche – bei 11 Assen. Mit 91% gewonnenen 1. Aufschlägen ließ er keinen Breakball zu. Selbst nutzte er 3 von 7 Gelegenheiten, dem Gegner das Aufschlagspiel abzunehmen. Zverev ist in Melbourne mit 79% 1. Services im Feld in dieser Statistik die Nummer 1 des Turniers. Er gewinnt bei 1. Aufschlag des Gegners 25.7 Punkte (8.-bester Turnierwert) und beim Zweiten 18.3 Punkte (18.). So macht er 4.7 Breaks pro Partie. Der 22-Jährige hat auf der Tour 60.5% der Hardcourtpartien in den letzten 52 Wochen gewonnen. Gegen Wawrinka erwarten wir ein enges Match, bei dem sich der Deutsche durchsetzen kann, wenn er weiter so nervenstark agiert. Es wäre sein 3. Duellsieg im 3. Aufeinandertreffen mit dem Schweizer und das 1. Major-Halbfinale seiner Karriere.

Steht Wawrinka zum 4. Mal in Melbourne unter den letzten 4?

Stan Wawrinka besiegte in einem wahren Krimi mit Medvedev (ATP-4.) den besten Tennisspieler der 2. Saisonhälfte im Achtelfinale der Australian Open 2020. Die Partie wurde erst im 5. Satz entschieden, nach 3.5 Stunden und Games. Der 34-Jährige lag 1:2 in Sätzen zurück, als er den 4. Durchgang im Tiebreak gewann und ihm im 5. gleich zu Beginn ein Break glückte. Wawrinka steht damit erstmals seit 3 Jahren wieder unter den letzten 8 von Melbourne, zum insgesamt 5. Mal. Für den aktuellen Weltranglisten-15. geht es um das 9. Halbfinale bei einem Major-Turnier. Der 3fache Sieger von Grand Slam Turnieren hat die Australian Open 2014 gewonnen, in den beiden Vorjahren schied er hier jeweils schon in der 2. Runde aus. Hier war er schon 3x unter den letzten 4. In diesem Jahr könnte der ehemaligen Nummer 3 der Welt der große Wurf gelingen. Im Viertelfinale ist Wawrinka aber gegen Zverev Underdog, Tipp 2 wirft eine Quote von rund 2.10 ab.

Wawrinka schlägt in Melbourne mit 66 die 4.-meisten Asse, 22.0 pro Partie. Mit 216 km/h zeigte einen genauso schnellen Aufschlag wie Zverev – das ist das 15.-schnellste Service der Veranstaltung. Der Schweizer gewinnt im Turnierverlauf 79% seiner 1. Aufschläge und immer noch 60% seiner Zweiten. Damit liegt er in dieser Hinsicht auf Rang 7. Mit 26.0 Punkten beim 1. Service des Gegenübers macht der Routinier hier die 3.-meisten Punkte aller im Raster und mit 16.0 die 11.-meisten beim Zweiten. Wawrinka macht also auch bei diesem Turnier in Australien seinen Namen als starker Retournierer alle Ehre. Wawrinka hat gegen Medvedev nach 3 Pleiten wieder gegen einen Top-10-Spieler gewinnen können. In den letzten 52 Wochen gewann er 5 von 11 Partien gegen diese Topspieler. Bei Grand Slams hat der 34-Jährige 21 von 45 Duellen mit den besten der Welt gewinnen können. In Australien steht es in dieser Hinsicht 6:6, wobei der Schweizer hier 5 der letzten 6 Duelle mit Top-10-Spielern für sich entscheiden konnte.

Wett Tipp und Prognose

Wir sagen voraus, dass Zverev gegen Wawrinka erstmals in das Halbfinale eines Grand Slams einziehen kann und damit auch das 3. Aufeinandertreffen für sich entscheiden kann. Wawrinka ist aber unbedingt mindestens ein Satzgewinn zuzutrauen, sodass der Deutsche erstmals bei diesem Turnier einen Durchgang abgeben wird. Ein 4-Satzmatch ist mit rund 2.60 quotiert, eine Over 42.5 Games Wette mit rund 2.10. Unsere Tennis Wett Tipp Empfehlung: Zverev gewinnt in 4 Sätzen

Weitere Tipps

UEFA Europa League

28.02.2020 18:00 (MEZ)
FC Red Bull Salzburg
:
Eintracht Frankfurt
Über 2.5 Tore

2. Deutsche Bundesliga

28.02.2020 18:30 (MEZ)
Karlsruher SC
:
1. FC Nürnberg
Beide Teams treffen - ja

2. Deutsche Bundesliga

28.02.2020 18:30 (MEZ)
SSV Jahn Regensburg
:
Dynamo Dresden
Unentschieden keine Wette Tipp 1
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind im Browser gespeicherte Textdateien von Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen:Cookie RichtlinieImpressumDatenschutzerklärung
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verwarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren