Wett Tipp ATP Grand Slam US Open: Santiago Giraldo - Mischa Zverev

Mittwoch, 21.08.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

Übersteht Mischa Zverev in der US-Open-Quali die Hürde Giraldo?

Wir stimmen euch schon eine Woche vor den US Open ein und versorgen euch mit fundierten Tennis Wett Tipps zur Qualifikation. Auf dieser Seite findet ihr eine umfassende Prognose zur 2. Runde zwischen dem Kolumbianer Santiago Giraldo und Mischa Zverev aus Deutschland. Der gebürtige Hamburger gilt bei den Buchmachern als leichter Favorit. Kommt der 31-Jährige in die letzte Qualirunde? Das Match beginnt am Mittwoch um ca. 20 Uhr.

Santiago Giraldo

  • im Heads-to-head voran
  • Gegner mit 13 Erstrundenpleiten 2019

Mischa Zverev

  • Newport-Viertelfinale
  • aktuell besser in Form

Formcheck Santiago Giraldo

Santiago Giraldo schlug in der 1. Qualifikationsrunde von New York den Italiener Marcora (ATP-180.) glatt in 2 Sätzen. Das Match dauerte 1.5 Stunden und ging über 19 Games. Der Kolumbianer gewann 63% seiner Servicepunkte und 45% der Returns. Sein Gegner hatte bei eigenem Aufschlag etwas Probleme – Giraldo nahm ihm 4 mal ein Servicegame ab (10 Breakbälle). Selbst ließ der 31-Jährige nur 1 Break bei 3 Möglichkeiten zu. Die aktuelle Nummer 231 der Weltrangliste ist in dieser Saison hauptsächlich auf Sand unterwegs. Auch unmittelbar vor den US Open spielte er kein Hardcourt-Turnier. In der Bundesliga gewann er gegen Bachinger und Bergs und verlor gegen Lorenzi. Auf der Tour spielte er vor allem auf Challenger-Ebene. Dort reichte es zuletzt 3 mal zu einer 2. Runde – mehr nicht. In Wimbledon scheiterte er in der 1. Qualirunde, bei den French Open in der 3. gegen den Deutschen Molleker. Das beste Saisonresultat ist ein Achtelfinale von Houston als Qualifikant im April. Auch auf Hardcourt gibt es 2019 keine Ergebnisse auf ATP-Ebene. Bei 3 Challenger kam er jeweils ins Achtelfinale, in Indian Wells und in Monterrey musste er dazu jeweils 2 Runden überstehen. Giraldo steht nur auf Position 280 des ATP Race. Die ehemalige Nummer 28 des ATP-Rankings ist gegen Zverev Außenseiter, das war er aber auch schon zum Quali-Auftakt in Flushing Meadows. In der 2. Runde gibt es für den Matchsieg eine 2.10er-Quote. Diese beiden Spieler sind in ihrer Laufbahn bislang 3 mal aufeinandergetroffen – im Head-to-head führt der Kolumbianer mit 2:1. Giraldo setzte sich zuletzt in München 2016 auf Sand durch. 2 Partien fanden auf Hardcourt statt. Beim Shanghai Masters 2010 gewann Zverev, in Miami 2008 Giraldo. Alle 3 Matches endeten jeweils mit einem 2:0. Bei den US Open kam der Kolumbianer nur 1 mal in die 2. Runde des Hauptfeldes (2017). In 2 der letzten 3 Qualis scheiterte er vorzeitig.

Formcheck Mischa Zverev

Mischa Zverev gewann zum Auftakt der US Open Quali mit 2:0 gegen den Usbeken Istomin (ATP-139.). Beide Spieler haben auf der ATP Tour schon bessere Tage gesehen. Das Match dauerte 2 Stunden und ging über 26 Games. Beide Durchgänge wurden erst im Tiebreak entschieden. Im Zweiten musste Zverev einen Satzball abwehren, ehe er den 3. Matchball nutzte. Der Deutsche gewann 70% seiner 1. Aufschläge, 66% der Servicepunkte und 32% der Returns. So wehrte er 5 von 6 Breakbälle ab und nahm dem Gegner 1 mal bei 2 Gelegenheiten den Aufschlag ab. Zverev möchte zum 6. Mal ins Hauptfeld der US Open, 2017 stand er dort im Achtelfinale. Im Vorjahr war gleich nach dem Auftakt gegen den Amerikaner Fritz wieder Schluss. Der momentan 292. der ATP-Weltrangliste hatte vor allem zu Beginn des Jahres die Seuche, als er 13 mal in der 1. Runde verlor. Bei allen 3 Majors in diesem Jahr stand er im Hauptfeld, verlor aber jedes Mal den Auftakt. Zuletzt war er aber im Viertelfinale von Newport. Dort gewann der 31-Jährige gegen Smyczek und Andreozzi, ehe er in der Runde der letzten 8 an Granollers-Pujol scheiterte. Die frühere Nummer 25 scheiterte im Vorfeld der US Open beim Vancouver-Challenger in der 1. Runde an Kokkinakis. Das einzige Hardcourt-Match, das Zverev in diesem Jahr auf der Tour gewonnen hat, war in Miami als Underdog gegen Kuhn. Gegen Giraldo ist Zverev nun Favorit. 1 mal hat er den Kolumbianer auf Hardcourt schon bezwungen. In New York bekommt er für den Sieg in der 2. Qualirunde eine gut spielbare Wettquote von 1.66. Die aktuelle Form spricht unserer Eischätzung für den Hamburger.

Wett Tipp und Prognose

Die Siegquoten für Zverev erscheinen uns in der Vorhersage ordentlich. Es könnte aber ein enges Match werden, weshalb wir eher auf mehr als 22.5 Games in der gesamten Partie bei einer Quote von 1.90 tippen.

Weitere Tipps

3. Deutsche Liga

23.09.2019 19:00 (MEZ)
KFC Uerdingen 05 Logo KFC Uerdingen 05
:
SV Waldhof Mannheim
Doppelte Chance Tipp X/2

Türkei Süper Lig

23.09.2019 19:00 (MEZ)
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Doppelte Chance Tipp 1/X

Portugal Primeira Liga

23.09.2019 20:00 (MEZ)
Sporting Braga Logo SC Braga
:
Maritimo Madeira Logo Marítimo Madeira
Beide Teams treffen - nein