Wett Tipp ATP World Tour Finals: Rafael Nadal - Alexander Zverev

Montag, 11.11.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

ATP Finals: Gewinnt Nadal auch das 7. Duell mit Zverev?

In unseren Tennis Vorhersagen liefern wir euch auf dieser Seite eine umfangreiche Wett Tipp Prognose für das Match zwischen dem Spanier Rafael Nadal und Alex Zverev aus Deutschland. Dies ist für beide die erste Partie beim ATP Finals in London. Die spanische Nummer 1 der Welt geht angeschlagen ins Jahrendturnier in der O2-Halle. Ist das die Chance für Zverev auf den ersten Duellsieg im 6. Versuch? Wir analysieren diese Begegnung des ATP Masters Cup, das am Montag, 11.11.2019, um ca. 21 Uhr anfängt.

Rafael Nadal

  • bester Spieler auf der Tour 2019
  • 4facher Turniersieger 2019
  • 22 Masters-Siege in 24 Partien
  • 7 von 8 Duellsiege gegen Top-10

Alexander Zverev

  • Titelverteidiger
  • Shanghai-Finalist
  • 3:3 gegen Top-5-Spieler
  • 0:6 gegen Nadal

Gewinnt Rafael Nadal sein 5. Hallenmatch in Folge?

Rafael Nadal geht nicht ganz fit in die inoffizielle Weltmeisterschaft, die als Saisonabschluss in London stattfindet. Der Spanier hat dieses Turnier noch nie gewinnen können. 2013 stand er zuletzt im Endspiel, 2 mal erreichte er das Finale. In dieser Saison könnte er aber die Weltrangliste als Erster abschließen. Die aktuelle Nummer 1 matcht sich dabei mit Djokovic, für Nadal wäre es die erste Jahresend-Nummer-1 seit 2017, die 4. in seiner Karriere. Der 33-Jährige konnte im Halbfinale des Paris Masters zuletzt wegen einer Bauchmuskelzerrung nicht antreten. Davor schlug er Wawrinka und Tsonga ohne Satzverlust. Gegen Zverev ist Nadal zum Auftakt der ATP Finals Favorit, der Matchsieg wirft Wettquoten von knapp unter 1.50 ab. Der Spanier hat gegen den Deutschen eine blütenweiße Weste – in 5 Duellen gab es ebenso viele Siege. In 2 Hardcourt-Partien forderte aber Zverev den Favoriten: 2016 beim 1:2 in Indian Wells und 2017 bei den Australian Open beim 2:3.

Nadal ist in dieser Saison der beste Tennisspieler der Welt. Der Spanier holte sich die Titel bei den French Open und US open sowie in Rom und beim Montreal Masters. Erstmals seit langer Zeit bestritt der 33-Jährige eine starke Hardcourt-Saison. Der Weltranglisten-Erste gewann 89.5% seiner Partien in den vergangenen 52 Wochen – von 57 Matches gab er nur 6 ab. Indoor hat er durch seine Aufgabe die letzten 4 Matches gewonnen. Bei Masters hat er eine Bilanz von 22 Siegen und 2 Niederlagen in den letzten 12 Monaten. Nadal gewann auch 7 der letzten 8 Duelle gegen Top-10-Spieler. Die einzige Niederlage in dieser Zeit musste er gegen Federer in Wimbledon hinnehmen. Wenn er fit ist diese Partie geht, kann der Matchsieg unserer Vorhersage nach nur über Nadal laufen.

Kann Alex Zverev den Titel in London verteidigen?

Alexander Zverev hat ein schwieriges Jahr hinter sich, kam aber vor allem im Herbst wieder auf Touren, sodass er sich als Nummer 7 der Welt zum 3. Mal in Folge für das Jahresendturnier in London qualifizieren kann. Der Hamburger fühlt sich auf dem Parkett in der O2-Halle wohl, das hat er im Vorjahr bewiesen, als er sich im Finale gegen Djokovic zum inoffiziellen Weltmeister gekürt hat. Kann der Deutsche an diese Leistung anknüpfen? Zverev schied zuletzt in Basel in der 1. Runde gegen Fritz aus, in Paris nach Sieg über Verdasco in der 2. Runde gegen Shapovalov. Davor zeigte er auf der Asientour aber sehr ordentliche Leistungen mit dem Halbfinale in Peking und dem Finale des Shanghai Masters (Endspielniederlage gegen Medvedev). Gegen Nadal geht es nun um den ersten Erfolg im 6. Anlauf. In 2 von 5 Partien konnte er keinen Satz gewinnen, zuletzt in 2 von 3.

Einen Satzgewinn trauen wir Zverev in dieser Partie aber schon zu – zumal Nadal möglicherweise angeschlagen in die Partie geht. Mindestens ein Satz an Zverev wirft attraktive Quoten von 1.57 ab. Der Matchsieg ist mit 2.60 quotiert. Zverev konnte in diesem Jahr nur 1 Titel holen, beim ATP 250 in Genf aus Sand. Dies war sein 11. Turniersieg auf der Tour. In dieser Saison konnte der 23-Jährige gerade mal 64.5% seiner Partien gewinnen – 42 von 65. Damit liegt er auf der Tour an der 12. Stelle. Die ehemalige Nummer 3 der Welt hat im ATP Race die 7.-meisten Punkte gesammelt und kletterte auch im ATP-Ranking auf die 7. Position. Bei den Masters hat Zverev in den vergangenen 52 Wochen 11 von 20 Matches gewonnen – mit 55.0% die 22.-meisten auf der Tour. Im letzten Jahr hält er gegen Top-5-Spieler immerhin eine ausgeglichene Bilanz von 3 Siegen und 3 Niederlagen. Besiegen konnte er Federer 2x und Djokovic.

Wett Tipp und Prognose

Gegen Nadal wird es für Zverevs unserer Vorhersage aber nur etwas zu gewinnen geben, wenn der Spanier gesundheitlich nicht über die Runden kommt. Ansonsten empfehlen wir den Matchsieg für Nadal. Einen Satzgewinn trauen wir dabei Zverev allemal zu. Das 2:1 für Nadal wirft Wettquoten von 2.20 ab, eine Over 22.5 Games Wette 1.85.

Unsere Wett Tipp Vorhersage: mehr als 22.5 Games im Match (Quoten von bwin, 08.11.2019)

Weitere Tipps

EHF Handball Champions League

20.11.2019 19:00 (MEZ)
THW Kiel THW Kiel
:
HC Motor Zaporozhye
Tipp 1 Halbzeit 1

Champions Hockey League

20.11.2019 20:00 (MEZ)
EHC RED BULL MÜNCHEN EHC Red Bull München
:
Yunost Minsk Logo Yunost Minsk
Tipp 1

EuroLeague Basketball

20.11.2019 21:00 (MEZ)
FC Barcelona Lassa
:
Fenerbahce Beko Istanbul
Tipp 1 Viertel 1