Wett Tipp ATP Grand Slam US Open: Philipp Kohlschreiber - Lucas Pouille

Montag, 26.08.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

Kann Kohlschreiber zum Auftakt der US Open gegen Pouille überraschen?

Philipp Kohlschreiber aus Augsburg bekommt es in der 1. Runde der US Open mit der Nummer 25 der Setzliste, Lucas Pouille aus Frankreich, zu tun. Wir haben diese Begegnung für euch wie gewohnt analysiert und uns die Wettmärkte genau angesehen, damit ihr eine ideale Wett Tipp Vorhersage bekommt. Der Deutsche ist Außenseiter, sollte aber aufgrund seiner Routine nicht abgeschrieben werden. Das Match wird am Montag ab ca. 20 Uhr über die Bühne gehen.

Philipp Kohlschreiber

  • hohe Routine
  • 2x in Folge im Achtelfinale

Lucas Pouille

  • Nummer 19
  • Cincinnati-Viertelfinale
  • Australian-Open-Halbfinalist

Verabschiedet sich Kohlschreiber zum 6 . Mal in der 1. Runde?

Philipp Kohlschreiber möchte zum 13. Mal in seiner langen Laufbahn in die 2. Runde der US Open in New York einziehen. In den letzten beiden Ausgaben stand der 35-Jährige jeweils in der Runde der letzten 16. Weiter als ins Achtelfinale kam der Deutsche beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres nie. 5 mal hat sich „Kohli“ gleich zum Auftakt dieser Veranstaltung verabschiedet. Das könnte ihm unseren Vorhersagen auch dieses Mal passieren, schließlich ist der 35-Jährige gegen Pouille Außenseiter. Mit Kohlschreibers Sieg könntet ihr aktuell euren Wetteinsatz verdreifachen. Kohlschreiber kam beim Cincinnati Masters als Vorbereitung auf die US Open über die Qualifikation nicht ins Hauptfeld. Davor war bei ihm in Hamburg (ATP 500) in der 1. Runde und in Kitzbühel (ATP 250) in der 2. Runde Schluss. Bei den bisherigen 3 Majors 2019 kam Kohlschreiber nicht weiter als in die 2. Runde. Dies schaffte er in Melbourne mit einem Sieg über Li (Niederlage gegen Sousa) und in Paaris mit einem Auftakterfolg über Haase (Zweitrunden-Niederlage gegen Mahut). In Wimbledon musste er sich dem späteren Sieger Djokovic gleich zu Turnierbeginn beugen. In 3 der letzten 4 Turniere verabschiedete sich Kohlschreiber gleich nach der Auftaktpartie. Seine beste Phase hatte der Routinier am Anfang des Jahres. In Auckland (Hard; ATP 250) kam er ins Halbfinale, besiegte dabei unter anderem Fognini und verlor gegen Sandgren. Beim Indian Wells Masters zog er über Kyrgios und Djokovic ins Achtelfinale ein (Niederlage gegen Monfils). Beim 250er-Sandplatzturnier vor der Haustüre in München stand der Augsburger dann immerhin noch im Viertelfinale und beim Rom Masters in der 3. Runde. Kohlschreiber hat Pouille schon 2 mal besiegt, zuletzt musste er sich aber 2 mal geschlagen geben. Das direkte Duell der beiden ist also ausgeglichen. In beiden Niederlagen hat der Deutsche jeweils einen Durchgang geholt. Für einen Satzgewinn Kohlschreibers gibt es 1.35er-Quoten.

Gewinnt Lucas Pouille zum 3. Mal hintereinander gegen den Deutschen?

Lucas Pouille geht als Favorit in die 1. Runde von Flushing Meadows. Der Franzose steht bei einer 1.40er-Quote für den Erfolg. Die aktuelle Nummer 26 der Weltrangliste kam hier 2016 schon ins Viertelfinale, im Vorjahr war in der 3. Runde Endstation. Der 25-Jährige verabschiedete sich 1 mal gleich nach der Runde wieder, 2015. 2 Jahre zuvor kam er nicht durch die Quali. Pouille spielt eine ganz ordentliche Saison. Die ehemalige Nummer 10 der Tenniswelt stand in der Vorwoche beim Cincinnati Masters im Viertelfinale. Er schlug unter anderem Shapovalov und Khachanov und verlor gegen Djokovic. Davor war in Los Cabos (ATP 250) und in Montreal (ATP 1000) jeweils gleich zum Auftakt wieder Schluss. In Wimbledon kam der Franzose in die 3. Runde (Niederlage gegen Federer), in Paris musste er sich nach Erfolg über Bolelli in der 2. Runde Klizan beugen. Dass er bei einem Major-Turnier reüssieren kann, zeigte Pouille aber beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne. Dort kam der 25-Jähige nach Siegen über Coric und Raonic ins Halbfinale, wo er sich erst gegen den Weltranglisten-Ersten Djokovic geschlagen geben musste. Pouille gewann danach noch unter anderem den Bordeaux-Challenger (Sand) und kam in Stuttgart ins Viertelfinale (Rasen; ATP 250). Das zeigt, dass der Franzose vielseitig ist und auf allen Belägen mehr als ordentlich spielen kann. In der ATP-Jahreswertung steht er auf Rang 19 (Kohlschreiber: 76). Pouille gewann in dieser Saison 15 von 31 Hardcourt-Partien. In den vergangenen 52 Wochen ist die Bilanz sogar noch negativer – 17 Siege und 21 Niederlagen. Auf diesem Untergrund gewinnt er 73% seiner ersten Aufschläge und macht beim Service zu 65% und bei Aufschlag des Gegners zu 33% den Punkt. Er wehrt 59% der Breakbälle ab und nutzt selbst 32% der Möglichkeiten. Unseren Prognosen nach wird sich der Franzose zum Auftakt durchsetzen.

Wett Tipp und Prognose

Wem die Siegquoten für Pouille zu niedrig sind, kann den Gewinn des 1. Satz anspielen bei einer Quote von 1.50. Für ein 3:0 des Favoriten gibt es 2.90er-Quoten, für ein 3:1 4.00. Wir trauen nämlich Kohlschreiber zumindest einen Satz zu – dafür bekommt ihr eine 1.35.

Unsere Wett Tipp Prognose: unter 38.5 Games @1.90 bei Interwetten, 23.08.2019

Weitere Tipps

Österreichische Bundesliga

22.09.2019 17:00 (MEZ)
Lask Logo LASK Linz
:
Salzburg Logo FC Red Bull Salzburg
Über 2.5 Tore

England Premier League

22.09.2019 17:30 (MEZ)
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Aston Villa Logo Aston Villa
Tipp 1 Halbzeit 2

England Premier League

22.09.2019 17:30 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Liverpool Logo FC Liverpool
Tipp 2