Wett Tipp ATP World Tour Masters Shanghai: Novak Djokovic - Denis Shapovalov

Mittwoch, 09.10.2019 um 12:30 Uhr (MEZ)

ATP Masters Shanghai: Gewinnt Djokovic seine 6. Partie in Folge?

In unseren Tennis Prognosen behandeln wir in diesem Artikel die 2. Runde des Shanghai Masters zwischen dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic und Denis Shapovalov aus Kanada. Für den Serben geht es nach dem Turniersieg von Tokyo um die Titelverteidigung des 1000er-Turniers in der chinesischen Metropole. Diese Veranstaltung hat er schon 4-mal gewinnen können. Gegen Shapovalov ist Djokovic klarer Favorit. Das Match beginnt am Mittwoch, 09.10.2019, nicht vor 12.30 Uhr.

Novak Djokovic

  • Titel von Tokyo in Vorwoche
  • Nummer 2 im Race
  • 82.8% gewonnene Hardcourt-Matches 2019

Denis Shapovalov

  • Chengdu-Halbfinalist
  • zuletzt 5 von 7 Partien gewonnen

Kann Novak Djokovic in Shanghai zum 5. Mal den Titel holen?

Novak Djokovic hat in der Vorwoche das Turnier von Tokyo (ATP 500) gewonnen. Es war sein 4. Titel in diesem Jahr, nach den Australian Open, dem Madrid Masters und Wimbledon. Nun möchte der Weltranglisten-Erste zum 5. Mal den Turniers des Shanghai Masters holen und den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Der 32-Jährige war bei 8 Antreten in der chinesischen Metropole immer zumindest im Halbfinale. Auch dieses Mal wäre ein früheres Ausscheiden eine große Überraschung – es sei denn, die Fitness spielt dem Serben einen Streich. So wie bei den US Open, als die Nummer 1 der Welt bei 0:2-Satzrückstand im Achtelfinale gegen Wawrinka aufgeben musste. Djokovic gab in der japanischen Hauptstadt in 5 Partien keinen Satz ab. Im Finale gewann er gegen Millman und gab dabei nur 5 Games ab. Auf dem Weg zum Titel schaltete er unter anderem Pouille und Goffin aus.

Gegen Shapovalov ist Djokovic klar favorisiert, für den Matchsieg fallen gerade mal 1.10er-Quuoten ab. Djokovic hat in diesem Jahr 2 Duelle auf der Tour mit dem Kanadier gewonnen, musste sich Boodles Tennis Challenge auf Rasen in der Vorbereitung auf Wimbledon aber geschlagen geben. In Melbourne konnte Shapovalov immerhin einen Satz gewinnen, in Rom auf Sand ließ ihm Djokovic aber nur 4 Games. In unserer Vorhersage sehen wir daher ein 2:0 und eine Under 20.5 Games Wette als Alternativen zur wenig einträglichen Siegwette. Djokovic ist in diesem Jahr die Nummer 2 im ATP Race. Der 32-Jährige hat in den letzten 52 Wochen 80.6% seiner ATP-Masters-1000-Partien gewonnen – 25 von 31. Das ist der 2.-beste Wert. In diesem Jahr hat er 24 von 29 Partien auf Hardcourt für sich entschieden, hier steht er auf Rang 3. Das entspricht einer Siegquote von 82.8%. Der Serbe gewinnt auf diesem Untergrund 2019 71% seiner Aufschlagpunkte und 88% der Servicegames. Er verwertet 46% der Breakbälle und gewinnt dadurch 32% der Spiele bei gegnerischem Aufschlag. Unserer Prognose nach wird Djokovic gegen Shapovlaov in die 3. Runde von Shanghai spazieren.

Siegt Denis Shapovalov wieder gegen Djokovic?

Denis Shapovalov hat in Shanghai bereits eine Runde überstanden. Der Kanadier setzte sich zum Auftakt dieses ATP Masters gegen den Amerikaner Tiafoe (ATP-51.) ohne Satzverlust durch. Das Match ging über 22 Games. Der Weltranglisten-36. schlug zwar 6 Asse, ihm unterliefen aber auch genauso viele Doppelfehler. Gegen Djokovic darf er sich diese Schwäche bei eigenem Aufschlag nicht erlauben, wenn er eine Chance gegen den Topgesetzten haben will. Mit einem überraschenden Matchsieg des Außenseiters könnt ihr euren Wetteinsatz versiebenfachen. Schon wenn es Shapovalov gelingen sollte, einen Satz zu gewinnen, würdet ihr fast das 3-Fache zurückbekommen. Allerdings hat der Kanadier den Serben bei der Rasen-Exhibition von Boodles überraschen können. Shapovoalov nutzte dies allerding wenig, denn in Wimbledon verabschiedete er sich schon in der 1. Runde.

Der 20-Jährige hat auf der Asientour immerhin schon ein Halbfinale von Chengdu (ATP 250) stehen. In der Vorwoche war für ihn in Tokyo aber schon im Achtelfinale gegen Goffin Endstation. Zuvor besiegte er noch zum Auftakt Kecmanovic. Die frühere Nummer 20 der Tenniswelt hat somit bislang 5 seiner 7 Partien bei den asiatischen Hardcourt-Turnieren gewonnen. Schon in Winston Salem (ATP 250) stand er unter den letzten 4. Die beste Saisonleistung ist bislang aber das Halbfinale des Miami Masters, das er nach Erfolgen über Rublev, Tisitispas und Tiafoe erreichte. Dort war gegen Federer Schluss. Shapovalov steht in der Jahreswertung der ATP auf Rang 29. Er gewinnt auf Hardcourt in diesem Jahr 62.2% seiner Matches – 23 von 37. Damit steht er auf der Tour immerhin auf Rang 22. In den letzten 52 Wochen hat der Kanadier alle 4 Duelle mit Top-5-Spielern verloren: 2x Djokovic, Federer, Thiem. Unseren Vorhersagen nach wird es für den 20-Jährigen sehr schwierig etwas Zählbares aus diesem Match mitzunehmen.

Wett Tipp und Prognose

Der Matchsieg des Favoriten ist unserer Prognose nach eine Bank. Etas höhere Quoten bekommt ihr mit einem 2.0 für Djokovic (1.36), noch bessere mit einer Under 20.5 Games Wette: 1.90. Tiebreak im Match – nein wirft eine Quote von 1.44 ab.

Wir geben einen Sicherheits-Tipp ab: Anzahl Sätze 2 (Quoten von bwin, 07.09.2019)

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Olympique Marseille Logo Olympique Marseille
:
RC Strasbourg Alsace Logo RC Strasbourg Alsace
Tipp 1

Spanien Primera Division

20.10.2019 21:00 (MEZ)
Sevilla Logo FC Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Beide Teams treffen - ja

NFL

20.10.2019 22:25 (MEZ)
Chicago Bears Logo Chicago Bears
:
New Orleans Saints Logo New Orleans Saints
Tipp 1