Wett Tipp ATP Doha: Milos Raonic - Corentin Moutet

Mittwoch, 08.01.2020 um 18:00 Uhr (MEZ)

ATP Doha: Gewinnt Moutet gegen Raonic sein 4. Spiel von Doha?

In unseren Tennis Vorhersagen haben wir auf dieser Seite das Achtelfinale des ATP 250 in Doha zwischen dem Kanadier Milos Raonic und Corentin Moutet aus Frankreich aufgenommen. Im ersten ATP-Turnier des Jahres liegt noch einiges im Argen: Wie gut starten die Spieler in das neue Jahr, wer ist schon in Frühform? Hier versuchen wir eine Prognose für die Partie, das am Mittwoch, 08.01.2020, um etwa 18 Uhr beginnt. Für Raonic, als Weltranglisten-32. die Nummer 4 des Turniers, ist dieses Match der Auftakt in die Saison. Moutet kämpfte sich in Katar schon durch die Qualifikation. Dies ist das erste Treffen der beiden – kann der Franzose als Außenseiter den Kanadier überraschen?

Milos Raonic

  • Nummer 4 von Doha
  • 61.1% gewonnene Matches in 52 Wochen
  • Australian-Open-Viertelfinalist

Corentin Moutet

  • 3 Siege ohne Satzverlust in Doha
  • aufstrebender Jungstar
  • 2 Challenger-Titel 2019

Kommt Raonic verletzungsfrei in die neue Saison?

Der Kanadier Milos Raonic beginnt mit dem Achtelfinale von Doha seine Saison, in der 1. Runde hatte der 29-jährige als an 4 Gesetzter ein Freilos. Dies birgt ein gewisses Risiko, da sein Gegner sich hier schon durch die Quali gekämpft hat und die 1. Runde spielen musste. Die ehemalige Nummer 3 der Welt beendete die vorige Saison auf Rang 32. 2019 war für Raonic schwierig, vor allem die 2. Saisonhälfte, in der er immer wieder von Verletzungen stoppt wurde. Unter anderem musste er im Rasenturnier von Stuttgart mit Rückenschmerzen und sein Heimturnier, das Masters von Monteal, wegen Problemen in den Lendenwirbeln w.o. geben. Dabei fing das Jahr nach Schwierigkeiten in den Saisonen zuvor sehr gut an. Bei den Australian Open kam die Nummer 4 von Doha nach Erfolgen über Kyrgios, Wawrinka und Zverev ins Viertelfinale, wo gegen Puille in 4 Sätzen Endstation war. Unter die letzten 8 kam Raonic auch in Indian Wells. Dann begannen die Probleme und Verletzungen.

Raonic zählt in den vergangenen 52 Wochen zu den 22 erfolgreichsten Spielern auf der ATP Tour. Von 36 Matches konnte er 22 für sich entscheiden – Siegquote von 61.1%. In seinem Auftaktmatch gegen Moutet ist Raonic mit einer Quote von rund 1.30 der klare Favorit. Dies ist der erste Vergleich zwischen diesen beiden Spielern, daher ist eine Prognose noch recht schwierig. Der Kanadier hat im Herbst nicht mehr viel gespielt. In der Wiener Stadthalle verabschiedete er sich bereits in der 1. Runde gegen Chung, beim Paris Master schaltete er zunächst Norrie aus, verlor dann aber gegen Thiem in 3. Raonic hat in den jüngsten 52 Wochen 14 von 26 Partien auf Hardcourt gewonnen – mit einer Erfolgsquote von 53.8% liegt er auf Position 27. Wenn Raonic schmerzfrei in die Saison gehen kann, ist er unserer Vorhersage nach gegen Moutet klar favorisiert. Der Franzose hat als Vorteil aber schon Spiele in den Beinen.

Kann Moutet gegen Raonic überraschen?

Corentin Moutet bestreitet mit dem Achtelfinale des ATP 250 in Doha schon seit 4. Match bei diesem Turnier. Der 20-jährige Franzose schlug in der Qualifikation Martin und Popyrin ohne Satzverlust und schaltete in der 1. Runde den Amerikaner Sandgren in 2 Sätzen. Der 1. Durchgang ging in den Tiebreak, im 2. holte sich der Youngster das entscheidende Break zum 4:3 zum Sieg im ersten Duell. Dies möchte Moutet als Außenseiter gegen Raonic wiederholen. Für den Underdog-Sieg bekommt ihr Quoten von 3.35, für einen Satz immer noch annehmbare 1.85. Der Franzose war in 2 von 3 Partien in Doha Favorit – in der letzten Qualirunde gegen Popyrin war er aber 1:2.25 Außenseiter. Unserer Vorhersage nach wird Moutet für Raonic ein gefährlicher Underdog, der sich zumindest einen Satz holen könnte.

Moutet startet als Nummer 82 der ATP-Rangliste in seine bereits 5. Profisaison. Auf seinen ersten großen Titel muss der Jungspund noch warten. In der Vorsaison holte er aber immerhin 2 Challenger-Titel, in Chennai auf Hartplatz und in Lyon auf Sand. Der 20-Jährige schaffte im vergangenen Juni erstmals den Sprung unter die Top-100. Er kletterte bis auf Rang 80 der Weltrangliste. Sein bevorzugter Untergrund ist Sand – bei den French Open kam er nach Siegen über Vatutin und Pella erstmals in die 3. Runde (Niederlage gegen Londero) eines Majors. Doch auch auf anderen Spielbelägen fasst er langsam Fuß, wie die 2. Runde von Wimbledon als Qualifikant zeigen (Sieg gegen Dimitrov, Niederlage gegen Auger-Aliassime).

Wett Tipp und Prognose

Unserer Vorhersage nach wird sich Raonic durchsetzen, aber Moutet wird ihm das Leben schwer machen. Daher nehmen wir gerne die tollen Quoten für einen Satzgewinn des Außenseiters mit. Wir prognostizieren zudem, dass bei Quoten von 2.15 mehr als 23.5 Games ausgespielt werden. Unsere Tennis Wett Tipp Empfehlung: Moutet gewinnt zumindest einen Satz
(Quoten von Interwetten, 07.01.2020)

Weitere Tipps

England Premier League

21.01.2020 21:15 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Arsenal Logo FC Arsenal
Beide Teams treffen - ja

WTA Grand Slam Australien Open

22.01.2020 01:00 (MEZ)
Julia Görges
:
Petra Martić
Spieler 1 gewinnt

ATP Grand Slam Australien Open

22.01.2020 03:00 (MEZ)
Márton Fucsovics
:
Jannik Sinner
Spieler 2 gewinnt