Wett Tipp ATP Grand Slam Australien Open: Dominic Thiem - Novak Djokovic

Sonntag, 02.02.2020 um 09:30 Uhr (MEZ)

Wer gewinnt die Australian Open 2020: Djokovic oder Thiem?

Im Endspiel der Australian Open 2020 bekommt es der Österreicher Dominic Thiem in seinem 3. Grand-Slam-Finale mit dem Weltranglisten-Zweiten Novak Djokovic zu tun. Der Serbe war schon vor Turnierbeginn der große Favorit auf seinen bereits 8. Titel in Melbourne und geht denn auch nach Einschätzung der Wettanbieter als Quotenfavorit ins Finale. Auf dieser Seite bekommt ihr eine umfassende Wett Tipp Vorhersage zum Australian Open 2020 Finale Djokovic vs Thiem, das am Sonntag, 02.02.2020, um ca. 9.30 Uhr MEZ beginnt. Wenn Djokovic sich den Titel in Melbourne sichert, verdrängt er Nadal von der Spitzenposition des ATP-Rankings. Wenn Thiem sich zum ersten Mal einen Major-Titel sichert, wird er erstmals die Nummer 3 der Welt. Thiem hat gegen Djokovic die letzten beiden Duelle und die jüngsten beiden Major-Begegnungen gewonnen.

Dominic Thiem

  • neue Nummer 4 der Welt
  • 3. Grand Slam Finale
  • zuletzt 2 Duellsiege
  • 31.0 Punkte pro Partie bei 1. Return
  • 79.0% gewonnener 1. Aufschläge

Novak Djokovic

  • Nummer 2 der Welt
  • 12 Matchsiege in Folge
  • 26. Major-Finale
  • 7facher Melbourne-Sieger
  • 81.0% gewonnene 1. Aufschläge

Holt Thiem in Melbourne seinen 1. Grand Slam Titel?

Dominic Thiem steht zum ersten Mal in seiner Laufbahn im Endspiel der Australian Open. Der Österreicher besiegte im Semifinale als Favorit den Deutschen Alex Zverev (ATP-7.) und zog damit in sein 3. Grand Slam Finale ein. Es ist das 1. Endspiel in Melbourne, die beiden bisherigen Major-Finals schaffte er in Paris. Dort musste sich der 26-jährige Niederösterreicher beide Male gegen den Sandplatzkönig Rafael Nadal geschlagen geben. Thiem besiegte den Spanier im Viertelfinale dieser Veranstaltung mit 3 gewonnenen Tiebreaks in 4 Sätzen. Im Halbfinale gewann der Österreicher gegen Zverev nach Satzrückstand ebenfalls in 4 Durchgängen. Den 3. und 4. Satz holte sich Thiem im Tiebreak. Damit hat der Weltranglisten-5. in Melbourne die letzten 5 Tiebreaks gewonnen, was für eine hohe Nervenstärke spricht. Das Match ging über 3.5 Stunden und 45 Games. Thiem wehrte 9 von 14 Breakbälle ab (64%) und nutzte selbst 4 von 9 Gelegenheiten (44%). Dem 26-Jährigen gelangen 43 Winner bei 40 unerzwungenen Fehlern. Gegen Djokovic darf er sich nicht so viele leichte Fehler erlauben, wenn er gegen den 16fachen Grand-Slam-Sieger eine Chance hat.

Dominic Thiem greift im Australian Open Finale nach seinen 17. Titel auf der ATP Tour, den 6. in den letzten 52 Wochen. 7x stand der Österreicher im Vorjahr in einem Endspiel. In Melbourne ist der 26-Jährige der beste Retournierer: Beim ersten Aufschlag des Gegners macht zu durchschnittlich pro Match 31.0 Punkte, beim Zweiten im Schnitt immerhin noch 15.5. So holte er sich pro Partie durchschnittlich 4.8 Breaks. Ihm gelingen 9.5 Asse, gegen Zverev unterliefen ihm 4 Doppelfehler. Die Nummer 5 des Turniers gewinnt 79% seiner 1. Aufschläge. Thiem hat von den letzten 9 Begegnungen mit Top-5-Spielern in den vergangenen 52 Wochen nur 2 verloren: gegen Djokovic im Halbfinale des Madrid Masters und gegen Nadal im French-Open-Endspiel. Auf Hardcourt schlug er die Big Three zuletzt 4x ohne Niederlage. Bei Grand Slams konnte der Österreicher 5 seiner 11 Duelle mit Spielern aus den besten 5 der Weltranglisten für sich entscheiden, gegen Nadal im 1. Versuch auch gleich in Melbourne.

Gewinnt Djokovic zum 8. Mal die Australian Open?

Novak Djokovic setzte sich in seinem 8. Halbfinale der Australian Open zum 8. Mal durch und gewann im Giganten-Duell gegen die Nummer 3 der Welt Roger Federer aus der Schweiz ohne Satzverlust. Im ersten Durchgang musste der Serbe noch über den Tiebreak, in den nächsten beiden Sätze konnte ein angeschlagener Federer nur mehr wenig Wiederstand leisten. Djokovic erreichte damit zum 26. Mal ein Endspiel bei einem Grand Slam, in Australien greift er nach den 8. Rekord-Titel. Der 32-Jährige war schon vor Turnierstart der große Favorit und hat somit diese Rolle bestätigt. Für das Finale ist Djokovic aus Sicht der Buchmacher gegen Thiem der große Favorit. Die Nummer 2 der Welt, der mit dem Turniersieg die Führung von Nadal zurückerobern würde, hat in den letzten 5 Matches keinen Satz abgegeben. Nur gegen Struff hat er zum Melbourne-Auftakt einen Durchgang verloren. Mit den Erfolgen bei ATP-Cup hat Djokovic auf der Tour nun 12 Siege en suite gefeiert.

Novak Djokovic gewann gegen Federer das 27x im 50. Aufeinandertreffen, zum 6x in den letzten 7 Partien. Der Serbe beeindruckte in Melbourne vor allem wieder als Defensivspezialist, dem kaum ein Fehler unterlief. Im Halbfinale machte der 32-Jährige 1 Doppelfehler und nur 18 unerzwungene Fehler (bei 31 Winner). Djokivic gewinnt starke 82% seiner 1. Aufschläge, macht beim 1. Service des Gegners durchschnittlich 19.7 Punkte pro Match und beim Zweiten sehr gute 18.2. So macht er bei dieser Veranstaltung im Schnitt 4.5 Breaks pro Partie. Der Erfolg gegen Federer war für Djokovic der 5. Sieg im 9. Duell mit einem Top-5-Spieler in den vergangenen 52 Wochen, der 10. Sieg gegen einen Top-10-Spieler im 16. Match in diesem Vergleichszeitraum. Der Serbe hat nun die letzten 4 Aufeinandertreffen mit der Weltelite für sich entschieden, alle auf Hardcourt. Djokovic ist nach unserer Analyse natürlich derjenige, den es auf dem Weg zum Melbourne-Titel zu schlagen gilt. Es wird für sein Gegenüber sehr schwer.

Direkter Vergleich für Thiem vs Djokovic Tipp

Djokovic und Thiem standen sich bislang 11x auf den Tenniscourt gegenüber, 7x setzte sich der Serbe durch. Die letzten beiden Partien gingen im Halbfinale der French Open und beim ATP Masters Cup aber an den Österreicher. Djokovic gewann dafür alle 3 Hardcourt-Matches ohne Satzverlust, zuletzt 2018 bei der Kooyong-Exhibition. Dies ist die 4. Begegnungen der beiden bei einem Grand-Slam-Turnier, das erste außerhalb Paris. Thiem hat die letzten beiden Best-of-5-Matches gewonnen, nachdem ihm beim ersten Treffen in Roland Garros noch kein Satzgewinn geglückt war. Das letzte Major-Duell ging über die volle Distanz, nachdem die ersten beiden ohne Satzgewinn für den Verlierer über die Bühne gingen. Thiem hat gegen Djokovic in den letzten 12 Monaten eine positive Bilanz von 2:1.

Wett Tipp und Prognose

Unserer Vorhersage nach wird sich Djokovic gegen Thiem durchsetzen. Der Österreicher wird sich ihm aber mit aller Kraft zur Wehr setzen; seine Qualitäten hat er bei diesem Turnier mehrfach unter Beweis gestellt. Wir trauen dem Underdog demnach zumindest einen Satzgewinn zu. Es wird auch mindestens ein Tiebreak bei Quoten um 1.50 gespielt. Folglich tippen wir auf mehr als 39.5 Games im Match. Das 3:1 für den Favoriten vervierfacht euren Wetteinsatz beinahe. Unsere Tennis Wett Tipp Vorhersage: 4 Sätze in dieser Partie

Quotenboosts

Quote 10.00 Sieg Thiem

Spieler 1 gewinnt
Vorher 4.10, Jetzt 10.00
+ € 100 Willkommensbonus (nur Österreich)
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Weitere Tipps

UEFA Europa League

27.02.2020 18:55 (MEZ)
Istanbul Başakşehir FK
:
Sporting Lissabon
Doppelte Chance Tipp X/2

UEFA Europa League

27.02.2020 18:55 (MEZ)
FC Basel
:
Apoel Nikosia
Tipp 1 Gewinn zu null

UEFA Europa League

27.02.2020 18:55 (MEZ)
Espanyol Barcelona
:
Wolverhampton Wanderers FC
Beide Teams treffen - ja
Cookie-Einstellungen
x
Was sind Cookies?
Cookies sind im Browser gespeicherte Textdateien von Informationen abgelegt werden. Durch diese Informationen erkennt unsere Website, dass du diese schon einmal besucht hast. Dies nutzen wir um die Informationen entsprechend aufzubereiten. Eine Speicherung deiner personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Weitere Informationen:Cookie RichtlinieImpressumDatenschutzerklärung
Erforderliche Cookies
Diese Cookies steuern Funktionen, ohne die du unsere Webseite nicht in vollem Umfang nutzen kannst. Diese Cookies werden nur von uns verwendet (eigene Cookies). Folglich werden diese Informationen nur von unserer Website verwendet und verarbeitet. Bei einer Anmeldung musst du dich dadurch beispielsweise nicht jedes Mal erneut anmelden.
Performance Cookies
Unsere Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer interessieren. Vorrangig erfassen wir die Anzahl der Besuche und deren Dauer.
Marketing Cookies
Marketing Cookies stammen von dritten Werbeunternehmen und werden eingesetzt, um Informationen über die vom Benutzer besuchten Websites zu sammeln, um zielgerichtete Werbung für den Besucher zu erstellen. Wir verwarbeiten in diesem Zusammenhang keine personenbezogenen Daten ohne deine Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.
Cookies akzeptieren