Strömsgodset vs. Rosenborg Tipp & Prognose – 13.06.2021, 18:00 Uhr

Der Tabellenführer gastiert bei Strömsgodset IF – Analyse

Als Rekordmeister von Norwegen verpasste der Rosenborg BK in den vergangenen beiden Jahren den Meistertitel. In der Saison 2021 steht er aber wieder an der Tabellenspitze. Beim kommenden Auswärtsspiel bei Strömsgodset IF soll die Pole Position verteidigt werden. Gegen einen zuletzt 3 Mal in Folge sieglosen Gegner, empfinden wir einen Auswärtserfolg von Rosenborg für wahrscheinlich. Veröffentlicht am 09.06.2021. Autor: Florian

Lesedauer: 2 min
Strömsgodset vs. Rosenborg Norwegen Eliteserien
Fussball Vorhersage

Der Rosenborg BK wird gegen Strömsgodset IF den 3. Sieg in Folge einfahren und damit die Tabellenführung in Norwegen verteidigen. Eine Halbzeitführung des Rekordmeisters halten wir ebenfalls für nicht unwahrscheinlich.

Kann Rosenborg Trondheim mit einem Sieg die Tabellenführung verteidigen?

Strömsgodset IF verpasste einen guten Saisonstart und hat am Sonntag, den 13.06.2021 um 18:00 Uhr, nun ein extrem schwieriges Heimspiel vor der Brust. Der Gastgeber aus Drammen trifft auf den Rekordmeister und momentanen Tabellenführer des Landes, den Rosenborg BK. Dieser konnte 3 der letzten 4 Ligaspiele mit einem Sieg beenden und ist auswärts bislang noch ungeschlagen. Als relativ großer Favorit geht er deshalb in das kommende Duell mit Strömsgodset. Schafft es Rosenborg die Tabellenführung im Marienlyst Stadion zu verteidigen?

Strömsgodset IF

  • in der Vorsaison so gerade den Abstieg verhindert
  • nur einen Punkt aus den letzten 3 Spielen
  • lediglich einen Treffer innerhalb der vergangenen 3 Partien erzielt
  • bei 3 der 4 Saisonspiele die 1. Halbzeit verloren

Rosenborg BK

  • der Rekordmeister Norwegens
  • 3 Siege aus den vergangenen 4 Ligaspielen
  • mit 19 Toren die gefährlichste Offensive der Liga
  • seit 9 Duellen mit Strömsgodset ungeschlagen

Strömsgodset IF könnte erneut um den Klassenerhalt kämpfen müssen

In der vergangenen Spielzeit entkam Strömsgodset IF so gerade dem Abstieg in die 2. Liga Norwegens. Am Ende hatte der Verein aus Drammen lediglich 4 Punkte Vorsprung auf die „rote Zone“ und landete auf Rang 13. Diese schwache Vorsaison war aber kein Zufall. Die letzten 3 Jahre beendete Strömsgodset jeweils auf einem zweistelligen Tabellenplatz, 2 Mal sogar auf dem 13. Platz. Auf dieser Position befindet sich das Team von Trainer Henrik Pedersen auch aktuell. Es legte keinen guten Start in die neue Saison hin, obwohl die Auftaktpartie gegen den Lilleström SK mit 3:1 gewonnen wurde. Anschließend gab es für den 2-maligen Meister aber 3 sieglose Partien in Folge. 2 Spiele wurden verloren, hinzu kommt ein Unentschieden. Setzt sich dieser Negativtrend fort, dann wird „Godset“ wohl auch 2021 bis zum Schluss um den Klassenerhalt kämpfen müssen.

„Godset“ traf innerhalb der letzten 3 Partien nur ein Mal

Zu Hause ist Strömsgodset IF im bisherigen Saisonverlauf noch ungeschlagen. Im Marienlyst Stadion gab es neben dem 3:1-Erfolg über Lilleström, ein 1:1-Remis gegen Tromsö IL. Beide Gegner stehen aber im unteren Tabellendrittel. Deshalb sollte diese Ausbeute im heimischen Stadion nicht zu hoch bewertet werden. Die große Schwachstelle von „Godset“ ist die harmlose Offensive. Nach 4 absolvierten Spieltagen hat der Verein aus Drammen gerade einmal 4 Treffer erzielt. Innerhalb der letzten 3 Partien traf er sogar lediglich ein Mal. Meistens lag Strömsgodset in dieser noch sehr jungen Spielzeit bereits zur Halbzeitpause hinten. Das traf auf 3 der 4 Saisonspiele zu.

Direkter Vergleich Strömsgodset vs. Rosenborg

13.09.20 Strömsgodset – Rosenborg 3:3, Eliteserien
11.07.20 Rosenborg – Strömsgodset 3:0, Eliteserien
01.11.19 Strömsgodset – Rosenborg 3:3, Eliteserien
22.04.19 Rosenborg – Strömsgodset 0:0, Eliteserien
02.12.18 Rosenborg – Strömsgodset 4:1, NM Pokal (Finale)
26.08.18 Rosenborg – Strömsgodset 4:3, Eliteserien
29.04.18 Strömsgodset – Rosenborg 0:1, Eliteserien
10.09.17 Strömsgodset – Rosenborg 0:2, Eliteserien

Seit 2016 wartet Strömsgodset auf einen Sieg gegen den Rosenborg BK. Damals gewann „Godset“ ein Heimspiel gegen diesen Gegner mit 2:0. Wettbewerbsübergreifend ist Rosenborg nun seit 9 Partien gegen Strömsgodset ungeschlagen. 6 dieser 9 direkten Duelle konnte der Rekordmeister Norwegens sogar siegreich gestalten. Das letzte Aufeinandertreffen zwischen den beiden Vereinen war spektakulär und endete mit einem 3:3-Remis.

Der Rekordmeister steht an der Tabellenspitze

Der Rosenborg BK ist mit 26 Meistertiteln der Rekordmeister in Norwegen. Die Meisterschaft verpasste der Club aus Trondheim aber in den vergangenen beiden Spielzeiten. 2019 landeten die „Troillongen“ auf Rang 3 und 2020 sogar lediglich auf dem 4. Tabellenplatz. In diesem Jahr möchten sie nun wieder angreifen. Momentan führen sie die Eliteserien mit einem Punkt Vorsprung an. Gegenüber der direkten Konkurrenz haben sie aber ein Spiel mehr absolviert. Sie könnten theoretisch deshalb sogar noch auf Rang 5 abrutschen, falls die Konkurrenten ihr Nachholspiel jeweils gewinnen. Rosenborg Trondheim ist in einer guten Verfassung. 3 der letzten 4 Ligaspiele konnte die Mannschaft von Trainer Age Hareide mit einem Sieg beenden.

Rosenborg BK - Molde Tipp © GEPA pictures Rosenborg möchte die Tabellenführung in Norwegen verteidigen.

Die aktuell gefährlichste Offensive in Norwegen

Am letzten Spieltag gewann der Rosenborg BK mit 4:2 gegen Stabaek IF. Bei diesem Erfolg präsentierte der Rekordmeister des Landes erneut seine gefährliche Offensive. In 7 Ligaspielen erzielten die „Troillongen“ insgesamt 19 Tore. Durchschnittlich trafen sie also 2,71 Mal pro Partie. Der beste Torschütze des Clubs ist Kristoffer Zachariassen mit 7 Treffern. Er führt auch die Torjägerliste in Norwegen an. Außerdem erzielte kein anderer norwegischer Erstligist in dieser Saison bislang so viele Tore wie Rosenborg Trondheim.

Prognose

Wenn der Rosenborg BK am kommenden Sonntag bei Strömsgodset IF gastiert, ist er in der Favoritenrolle. Er ist der Rekordmeister in Norwegen, verfügt über den stärkeren Kader als sein Gegner und erwischte den besseren Start in die neue Saison. Die „Troillongen“ befinden sich an der Tabellenspitze und konnten 3 der letzten 4 Ligaspiele mit einem Sieg beenden. Im Gegensatz dazu holte der Gastgeber aus Drammen aus den vergangenen 3 Partien lediglich einen Punkt. Deshalb gehen wir von einem Auswärtssieg von Rosenborg Trondheim aus. Wir können uns auch vorstellen, dass der Rekordchampion bereits zur Halbzeitpause führen wird. Dies tat er in der laufenden Spielzeit bislang 3 Mal. Passend dazu verlor „Godset“ bei 3 der bisherigen 4 Spiele die 1. Halbzeit.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps