Rapid vs. Genk Tipp & Prognose, 16.09.2021 – 18:45 Uhr

Kann Rapid zum Auftakt der Gruppenphase einen Heimsieg feiern?

Der SK Rapid qualifizierte sich bereits zum 9. Mal für die Gruppenphase der Europa League – kein Team schaffte dies öfter. Im Auftaktspiel der Gruppe H treffen die Wiener auf den belgischen Vizemeister KRC Genk. Wir haben beide Teams analysiert und für euch eine Empfehlung abgegeben. Veröffentlicht am 13.09.2021. Autor:

Lesedauer: 2 min
Rapid vs. Genk Tipp & Prognose, 16.09.2021 – 18:45 Uhr
Doppelte Chance Tipp 1/X 1.47
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Beide Teams treffen - ja 1.60
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Gutschein € 11 Wettguthaben ohne Einzahlung für Neu- und Bestandskunden
Zum Gutschein
Bonus 100% bis € 100 auf die 1. Einzahlung + € 11 Wettguthaben ohne Einzahlung für Neu- und Bestandskunden
Zum Bonus
QUOTENFORMAT
Tipp 1
2.90
ø 2.86
Tipp X
3.75
ø 3.65
Tipp 2
2.35
ø 2.31

Rapid hofft im Duell mit Genk auf den Heimvorteil

Rapid Wien empfängt am 1. Spieltag der Europa League-Gruppenphase den KRC Genk. Anpfiff ist am Donnerstag, den 16.09.2021, um 18:45 Uhr im Allianz Stadion in Wien. Das Parallelspiel in der Gruppe H lautet Dynamo Zagreb gegen West Ham. Die beiden Teams wurden bereits zum 3. Mal in eine Gruppe der Europa League gelost. Die Bilanz bisher ist ausgeglichen. Einen klaren Favoriten gibt es in diesem Spiel nicht. Aufgrund des Heimspiels und der eigenen Fans im Rücken sehen wir Rapid dennoch leicht im Vorteil.

SK Rapid Wien

  • alle 3 internationalen Heimspiele der Saison gewonnen
  • in der Liga nur auf Rang 9
  • Rekordteilnehmer der Europa League

KRC Genk

  • in der CL-Qualifikation an Donetsk gescheitert
  • in der Liga nach Verlustpunkten Tabellenführer
  • in jedem Saisonspiel getroffen

Rapid ist Europa League-Rekordteilnehmer

Der SK Rapid ist seit der Gründung der Europa League im Jahr 2009 bereits zum 9. Mal für die Gruppenphase dieses Wettbewerbs qualifiziert. Kein Team stand öfter im Hauptbewerb der Europa League als die Wiener (Eindhoven und Lazio Rom ebenfalls 9 Teilnahmen). Rapid hat in diesem Wettbewerb bereits 27 Spiele verloren, so viele wie kein anderes Team. Zusammen mit Villareal haben die Grün-Weißen die meisten Gegentreffer in der Europa League kassiert (101). Die Spanier absolvierten jedoch 36 Spiele mehr. Erst 2 Mal überstand Rapid die Gruppenphase, danach war jeweils im Sechzehntelfinale Endstation.

Rapid - Genk, Europa League, Christoph Knasmüller & Kelvin Arase © GEPA pictures Rapid will zum Auftakt der Europa League-Gruppenphase einen Heimsieg bejubeln.

Der Weg in die Europa League

Nachdem Rapid im vergangenen Jahr in der Liga hinter Salzburg den 2. Platz eroberte, stiegen die Wiener in der 2. Runde der Champions League-Qualifikation in die internationalen Bewerbe ein. Nach einer schwachen Leistung war gegen die Tschechen bereits Endstation, es erfolgte der Wechsel in die Qualifikation zur Europa League. In Runde 3 behielten die Grün-Weißen nach einem starken Heimspiel gegen Famagusta die Oberhand. Im Play-Off hieß der Gegner Lugansk aus der Ukraine. Rapid entschied beide Spiele für sich und zog zum insgesamt 9. Mal in die Gruppenphase der Europa League ein. Im eigenen Stadion gewann Rapid in der aktuellen Saison im Laufe der internationalen Qualifikation alle 3 Heimspiele mit einer Tordifferenz von 8:1.

Internationale Heimspiele des SK Rapid in der aktuellen Saison:
  • CL-Qualifikation 2. Runde: Rapid - Sparta Prag 2:1
  • EL-Qualifikation 3. Runde: Rapid - Famagusta 3:0
  • EL-Qualifikation Play-Off: Rapid - Lugansk 3:0

In der Liga blieb Rapid bisher hinter den Erwartungen

In der österreichischen Bundesliga liegt Rapid nach 7 Spieltagen auf dem 9. Tabellenplatz. Lediglich 8 Punkte aus den ersten 7 Spielen sind für den Vizemeister der vergangenen Saison eindeutig zu wenig. Vor der Länderspielpause kamen die Grün-Weißen beim formschwachen Stadtrivalen Austria Wien nicht über ein 1:1 hinaus. Am vergangenen Wochenende setzte es trotz spielerischer Überlegenheit eine 1:2 Heimniederlage gegen den Abstiegskandidaten Admira. Rapid gewann nur 2 der ersten 7 Spiele, beide im eigenen Stadion. In allen Saisonspielen fielen nie mehr als 3 Tore. Rapid hat bis auf das Auftaktspiel immer getroffen, aber auch in 5 von 7 Spielen einen Treffer kassiert. Am kommenden Wochenende wartet mit dem Auswärtsspiel bei Tabellenführer und Serienmeister Salzburg ein sehr harter Brocken

Letzte Ergebnisse SK Rapid Wien

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
11.09.2021 Österreichische Bundesliga
SK Rapid Wien
FC Admira Wacker
1:2 (1:0) N
29.08.2021 Österreichische Bundesliga
Austria Wien
SK Rapid Wien
1:1 (1:0) U
26.08.2021 Europa League
FC Zarya Lugansk
SK Rapid Wien
2:3 (1:2) S
22.08.2021 Österreichische Bundesliga
SK Rapid Wien
SV Ried
3:0 (1:0) S
19.08.2021 Europa League
SK Rapid Wien
FC Zarya Lugansk
3:0 (1:0) S
Rapid gewinnt und beide Teams treffen. Quote bei Bwin: 4.25

Genk erreicht zum 4. Mal die Gruppenphase der Europa League

Genk beendete die vergangene Saison in der belgischen Jupiter Pro League aufgrund der schlechteren Platzierung in der Hauptrunde hinter dem punktegleichen Meister Brügge als Vizemeister. Somit stieg der KRC in der 3. Qualifikationsrunde für die Champions League ein. Dort unterlag Genk dem ukrainischen Kontrahenten Shakhtar Donetsk in beiden Spielen jeweils 1:2. Somit waren die Belgier automatisch für die Europa League-Gruppenphase qualifiziert. Für Genk ist es die 4. Teilnahme an der Gruppenphase dieses Bewerbs. Das beste Abschneiden resultiert aus der Saison 2016/17, in welcher für die Belgier erst im Viertelfinale gegen Celta Vigo Endstation war. Im letzten Jahrzehnt qualifizierte sich Genk auch 2 Mal für die Gruppenphase der Champions League.

Rapid - Genk, Europa League, Paul Onuachu © GEPA pictures Genk qualifizierte sich zum 4. Mal für die Gruppenphase der Europa League.

Nach Verlustpunkten ist Genk Tabellenführer

In der belgischen Jupiter Pro League liegt Genk aktuell auf dem 5. Tabellenplatz, hat aber ein Spiel weniger als die ersten 4 Mannschaften in der Liga absolviert. Auf den Erstplatzierten FC Brügge fehlen nur 3 Punkte. Aufgrund der besseren Tordifferenz ist Genk nach Verlustpunkten Tabellenführer. Nach einem verkorksten Saisonstart mit einem Remis gegen Standard Lüttich und einer Niederlage gegen Oostende stabilisierten sich die Leistungen des KRC Genk. Aus den letzten 4 Spielen holte die Truppe von Trainer John van den Brom 10 Punkte. Die Belgier haben in jedem Saisonspiel getroffen. Mit nur 7 Gegentoren stellt Genk die zweitbeste Abwehr der laufenden Saison. Toptorschütze des Klubs ist Theo Bongondo mit 4 Treffern.

Letzte Ergebnisse KRC Genk:
  • Jupiter Pro League: Genk - Union SG 1:1
  • Jupiter Pro League: Genk - Anderlecht 1:0
  • Jupiter Pro League: Genk - Leuven 4:0
  • CL-Qualifikation: Shakhtar Donetsk - Genk 2:1
  • Jupiter Pro League: Kortrijk - Genk 1:2

Das direkte Duell

Rapid und Genk wurden bereits 2 Mal derselben Gruppe in der Europa League zugelost. In der Saison 2013/14 endeten beide Spiele unentschieden. Genk qualifizierte sich im Gegensatz zu den Wienern für die KO-Phase. In der Spielzeit 2016/17 entschied jeweils das Heimteam das Duell für sich. Genk wurde Gruppensieger und stieß danach bis ins Viertelfinale vor, Rapid schied als 3. aus dem Bewerb aus. Der Marktwert des Genker Kaders ist mit 127 Millionen Euro um mehr als das 3-fache höher als der der Wiener.

Direkte Duelle:
  • EL-Gruppenphase 2016/17: Genk - Rapid 1:0
  • EL-Gruppenphase 2016/17: Rapid - Genk 3:2
  • EL-Gruppenphase 2013/14: Rapid - Genk 2:2
  • EL-Gruppenphase 2013/14: Genk - Rapid 1:1

Tipp und Prognose

Der SK Rapid blieb in den internationalen Heimspielen in dieser Saison makellos. 3 Siege und eine Tordifferenz von 8:1 stehen zu Buche. Der Kader des Kontrahenten Genk ist qualitativ sicherlich etwas höher einzuschätzen. Dennoch tendieren wir in diesem Spiel aufgrund des Heimvorteils in Richtung Rapid. Unser Tipp lautet: Doppelte Chance Rapid (1X). In 3 der bisherigen 4 Duelle erzielten beide Teams einen Treffer. In der Liga zeigten sich sowohl Rapid als auch Genk treffsicher. Wir glauben daher, dass in diesem Spiel beide Teams treffen werden.

Doppelte Chance Rapid Wien
Tippe diese Wette bei Interwetten nach
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps