Manchester City - FC Chelsea Tipp & Prognose 08.01.2023

Spitzenspiel voraus im FA Cup

Veröffentlicht am 06.01.2023 00:34.

Die Begegnung am Sonntag, dem 08.01.2023 stellt das klare Spitzenspiel der dritten FA Cup Runde dar. Auch wenn Manchester City als klarer Favorit gilt, ist dies ein Aufeinandertreffen, welches stets für Spannung Sorgen kann. Eines ist klar, die Mannschaft, welche sich durchsetzen kann, gilt für das restliche Turnier als Mitfavorit auf den FA Cup Titelgewinn. Der FC Chelsea reist auswärts nach Manchester, um im Etihad Stadium gegen die Heimmannschaft Manchester City anzutreten. Die Anstoßzeit ist auf 17:30 Uhr MEZ festgelegt. Autor: . Lesedauer: 4 min.

Kevin De Bruyne Manchester City
Unter 2.5 Tore 1.67
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Beide Teams treffen - nein 1.94
Mittleres Risiko
Jetzt wetten
Tipp 1 1.53
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Gutschein € 15 Bonus ohne Einzahlung nur für die Anmeldung
Zum Gutschein
Bonus € 10 einzahlen mit € 45 wetten Oder € 50 einzahlen mit € 115 wetten
Zum Bonus

Quoten und Prognosen

Die Quoten vor dem Spiel sprechen eine deutliche Sprache. Für die Buchmacher ist Manchester City klar in der Favoritenrolle für das FA Cup Spiel am Sonntag. Der Tipp 1 steht bei einer Quote von momentan maximal 1.53. Für die Möglichkeit, dass Chelsea gewinnt, steht der Tipp 2 bei einer Quote von bis zu 6.55. Der Sieg Chelseas wird somit nicht als unmöglich angesehen, aber schon als ziemlich unwahrscheinlich angesehen. Auch die Chance, dass es nach der regulären Spielzeit noch keinen Sieger gibt, wird mit einer Quote von 4.98 für den Tipp X als unwahrscheinlich beurteilt.

Den Tipp 1 gibt es für eine 1.53 Quote

FA Cup Ausgangssituation

Die Begegnung zwischen dem FC Chelsea und Manchester City, stellt das zeitlich letzte Spiel der dritten Runde des FA Cups dar. In dieser dritten Runde, steigen auch erstmals die Topclubs in den Spielbetrieb ein. Somit ist dies für sie die erste gespielte Runde des FA Cups. Dies gilt für alle Vereine der Premier League und der EFL-Championship, also der ersten und zweiten Liga Englands. Zuvor können sich Mannschaften aus den unteren Ligen in den jeweiligen Qualifikationsrunden qualifizieren.

Manchester City: FA Cup Nummer 7?

Für Manchester City wäre ein diesjähriger Erfolg im FA Cup bereits der siebte Erfolg in diesem Wettbewerb. Momentan fehlen noch zwei Titel auf den Gegner FC Chelsea, welche den Pokal bereits achtmal in die englische Hauptstadt mit nach Hause nehmen durften.
Spannend ist dies, weil man Manchester City oft als relativ jungen Club in den Köpfen hat, da das mediale Interesse erst im vergangenen Jahrzehnt so richtig durch die Decke ging. Doch die Mannschaft aus Manchester konnte schon in der Saison 1903/04! Ihren ersten Pokalerfolg feiern.

Manchester City konnte in der Saison 1903/04 zum ersten mal einen FA Cup Erfolg feiern.

Generalprobe am Donnerstag

Bevor es am Sonntag in das FA Cup Aufeinandertreffen geht, spielten die beiden Mannschaften Donnerstagabend gegeneinander. Am 19. Spieltag der Premier League konnte sich Manchester City knapp gegen den FC Chelsea durchsetzen. Am Ende konnte man sich mit 1:0 durchsetzen dank eines Treffers von Riyad Mahrez in Spielminute 63. Man stand sich auf Augenhöhe gegenüber und lieferte sich lange ein ausgeglichenes Spiel. Problematisch für den FC Chelsea ist, dass sich Linksaußen Raheem Sterling schon in der elften Spielminute verletzte und ausgewechselt werden musste. Für ihn kam Aubameyang neu in die Partie.

Raheem Sterling Chelsea vs Salzburg © GEPA pictures/ Michael Zemanek Linksaußen Raheem Sterling verletzte sich im letzten Spiel

Bröckelt die Fassade?

Nachdem es lange danach aussah, als würde man die sehr gute Form aufrechterhalten können, gab es in letzter Zeit ein paar Dämpfer. Das letzte Spiel im Jahr 2022 beendete man mit einem Unentschieden gegen den FC Everton, ein Gegner, den man besiegen muss wenn man den Anschluss nicht verlieren will. Auch der Fakt, dass der Tabellenführer FC Arsenal den Vorsprung in der Premier League auf mittlerweile sieben Punkte ausbauen konnte, setzt der Stimmung in Manchester zu. Auch wenn noch nichts entschieden ist, wäre eine Niederlage gegen den FC Chelsea und damit das Ausscheiden im FA Cup ein erheblicher Dämpfer für die Form und die restliche Saison der Skyblues.

Letzte 5 Ergebnisse Manchester City

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
05.01.2023 Premier League
Chelsea
Manchester City
0:1 (0:0) S
31.12.2022 Premier League
Manchester City
FC Everton
1:1 (1:0) U
28.12.2022 Premier League
Leeds United
Manchester City
1:3 (0:1) S
22.12.2022 EFL - Carabao Cup
Manchester City
FC Liverpool
3:2 (1:1) S
12.11.2022 Premier League
Manchester City
FC Brentford
1:2 (1:1) N

Graham Potter als Lieblingsgegner

Würde man den Manchester City Trainer Pep Guardiola fragen, gegen welchen Trainer er am liebsten spielt, dürfte Chelsea Trainer Graham Potter ziemlich weit oben auf der Liste stehen. In den acht Aufeinandertreffen der beiden Trainer, die es bislang gab, konnte Pep Guardiola das Duell siebenmal für sich entscheiden. Nur einmal musste er sich gegen Potter, welchen man diese Saison als Cheftrainer verpflichtete, geschlagen geben. Man muss jedoch klar sagen, dass Potter wahrscheinlich noch nie ein so gutes Team zur Verfügung hatte, dass dem Manchester Trainer ebenbürtig werden könnte.

Pep Guardiola © GEPA pictures Starcoach Pep Guardiola konnte sich in acht Aufeinandertreffen, gegen Chelsea Coach Graham Potter, siebenmal durchsetzen.

Verletzungen und mögliche Aufstellung ManCity

Für das Spiel gegen den FC Chelsea sind momentan keine verletzungsbedingten Ausfälle bekannt. Positiv ist, dass nun auch der argentinische Stürmer Julián Álvarez nach seiner kurzen WM-Pause wieder im Kader steht. Damit hat man nun zwei Topstürmer im Kader und kann dem Hoffnungsträger Haaland wenn nötig etwas Pause geben. Pep Guardiola ist für seine 4-3-3 Aufstellung bekannt, die er auch damals in seiner erfolgreichen Zeit beim FC Barcelona einsetzte. Hin und wieder adjustiert er seinen Matchplan ein wenig und ändert die Aufstellung, jedoch erwarten wir auch für das Spiel am Sonntag die 4-3-3 Formation in Bestbesetzung.

Manchester City

System: 4-3-3. Trainer: Pep Guardiola.

Ederson
Aké Stones Akanji Cancelo
Gündogan Phillips De Bruyne
Grealish Haaland Silva

Schadensbegrenzung beim FC Chelsea

Für den FC Chelsea sieht die laufende Saison alles andere als rosig aus. Im EFL-Cup musste man sich bereits gegen Manchester City geschlagen geben. Nun geht es auch im FA Cup gegen die Skyblues und das als klarer Underdog. In der Champions League tritt man gegen Borussia Dortmund an, aber selbst, wenn man diese Runde noch überstehen würde, gibt es bei den Fans wenig Hoffnung für den Gewinn des Henkelpotts. In der Premier League, der englischen ersten Liga, befindet man sich derzeit auf Platz neun und hat fast zwanzig Punkte Rückstand auf den Tabellenersten und Stadtrivalen FC Arsenal. Es scheint eine Saison zu werden, in der man sich für die nächste Saison vorbereitet und Schadensbegrenzung betreibt.

Vergleich Statistiken letzten 10 Spiele

Manchester City : Chelsea

7

Siege

3

2

Unentschieden

2

1

Niederlagen

5

17

Tore geschossen

9

8

Tore erhalten

13

Fehlende Offensivpower

Beim FC Chelsea scheint man seit Jahren ein Stürmerproblem zu haben. Obwohl man viel Geld in die Hand nahm, um ordentlich Offensivpower einzukaufen, konnten diese Neuzugänge nie wirklich überzeugen. Bestes Beispiel dafür ist der bellgische Nationalspieler Romelu Lukaku, den man für über 100 Millionen Euro verpflichtete. Im Sommer soll das Glück erneut herausgefordert werden, mit dem Neuzugang Nkunku, welcher die Offensivflaute endlich beenden soll. Bis dahin, läuft man oft mit Kai Havertz auf, ein Mittelfeldspieler den man immer mehr als Stürmer einsetzt. Bis jetzt scheint diese Strategie nicht besonders gut zu funktionieren, denn in der Premier League konnte man bislang nur 20 Tore erzielen. Das ist weniger als manche Teams aus dem Tabellenmittelfeld erzielten und klar der niedrigste Wert in der Top neun.

Tordifferenz Premier League
  • 20 erzielte Treffer
  • 19 Gegentore

Defensive als wichtigster Teil vor dem Mittelfeld

So schlecht es auch in der Offensive laufen mag, stellt man eine der besten Defensiven der Premier League beim FC Chelsea. Gerade einmal 19 Tore konnten die Gegner bisher gegen die Londoner erzielen. Das ist der viertbeste Wert der gesamten Liga. Grund dafür ist die Kaderstärke des FC Chelsea. Hier steckt die klare Stärke und auch die meisten Spieler mit einem hohen Marktwert.

Aber auch im Mittelfeld ist man gut besetzt. Hier spielt auch der teuerste Spieler des FC Chelsea, Mason Mount, der auf einen Marktwert von 75 Millionen Euro geschätzt wird.

Bwin Logo Bwin Bonus sichern Bei bwin erhältst du den Einsatz der verlorenen Wette in Form einer Freiwette zurück. Zum Bonus

Mögliche Aufstellung und Verletzungen

Anders als der Gegner aus Manchester, hat man bei den Londonern mit einigen Verletzungsproblemen zu kämpfen. Stammtorhüter Mendy wird für die Partie ausfallen. In der Defensive fehlen drei wichtige Leistungsträger mit Innenverteidiger Fofana, Linksverteidiger Chilwell und Rechtsverteidiger James. Für den Spielaufbau fehlen im Mittelfeld sowohl Publikumsliebling Kanté und Loftus-Cheek. In der Offensive und damit das Problem noch verstärkend, fehlt Armando Broja, der teuerste Mittelstürmer, den man momentan im Kader des FC Chelsea stellt. Im Spiel am Donnerstag verletzte sich zusätzlich Linksaußen Raheem Sterling. Um was es sich für eine Verletzung handelt und ob er am Sonntag wieder fit ist, steht noch offen.
Aus taktischer Sicht erwarten wir entweder eine Aufstellung in der 4-2-3-1 oder der 3-4-2-1 Formation. Jedoch versuchte Trainer Potter in den letzten zwei Spielen die 4-3-3 Formation zum ersten Mal in dieser Saison. Möglicherweise behält er diese Taktik bei.

FC Chelsea

System: 4-4-2. Trainer: Graham Potter.

Arrizabalaga
Cucurella Koulibaly Silva Azpilicueta
Kovacic Zakaria Jorginho Ziyech
Aubameyang Havertz

H2H Vergleich

Sieht man sich den direkten Vergleich der beiden Mannschaften aus den letzten zehn Aufeinandertreffen an, könnte man einen Sieg Manchester Citys prognostizieren. Sechs der zehn Spiele entschieden die Skyblues für sich. Viermal konnten die Londoner den Sieg einfahren und keinmal gab es ein Unentschieden. In den letzten sechs direkten Aufeinandertreffen gab es nur einmal mehr als 2,5 Tore im Spiel und nur einmal konnten beide Teams treffen.

5 letzten Spiele im direkten Vergleich

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
05.01.2023 Premier League
Chelsea
Manchester City
0:1 (0:0)
09.11.2022 EFL - Carabao Cup
Manchester City
Chelsea
2:0 (0:0)
15.01.2022 Premier League
Manchester City
Chelsea
1:0 (0:0)
25.09.2021 Premier League
Chelsea
Manchester City
0:1 (0:0)
29.05.2021 Champions League
Manchester City
Chelsea
0:1 (0:1)

Prognose und Empfehlungen

Aufgrund all der aufgezählten Faktoren scheint das Ergebnis für uns klar. Wie die Buchmacher halten für einen Sieg Manchesters für sehr wahrscheinlich und empfehlen damit auch den Tipp 1 darauf. Die Quoten auf diesen Tipp reichen hoch bis zu einer Quote von 1.53. Auch wenn es einige defensive Ausfälle beim FC Chelsea gibt, erwarten wir keine Machtdemonstration Cities und eine gewohnt starke Defensivleistung. Das Chelsea selbst für offensive Gefahr sorgen wird, halten wir jedoch für sehr unwahrscheinlich. Aufgrund dieser Prognosen empfehlen wir dir den Tipp Unter 2,5 Tore für all jene die etwas mehr Risiko in ihre Wetten einbauen wollen. Diesen Tipp gibt es für eine 2.30 Quote. Abschließend empfehlen wir noch die Wette Beide Teams treffen Nein, da dies in den letzten Begegnungen oft vorkam. Hier kannst du dir eine Quote von bis zu 1.94 sichern.

Unsere Empfehlungen
  • Tipp 1
  • Unter 2,5 Tore
  • Beide Teams treffen Nein

Häufig gestellte Fragen

Wann findet das Spiel statt?
Das Spiel findet um 17:30 Uhr am 08.01.2023 statt.
Wer ist der Favorit?
Von uns wird Manchester City klar favorisiert.
QUOTENFORMAT

Aktuelle Quoten von Quotenformat, dem Quotenvergleich.

Tipp 1
1.53
ø 1.50
Jetzt wetten
Tipp X
4.50
ø 4.45
Jetzt wetten
Tipp 2
6.00
ø 6.00
Jetzt wetten
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps
Spezialtipp
Fussball Icon
Coupe de France
21:00
09.02.2023
FC Lorient
-
:
-
RC Lens
Tagestipp
Fussball Icon
Taça de Portugal
21:30
09.02.2023
SC Braga
-
:
-
Benfica
Fussball Icon
2. Bundesliga
18:30
10.02.2023
Karlsruher SC
-
:
-
SpVgg Greuther Fürth
Fussball Icon
2. Bundesliga
18:30
10.02.2023
Bielefeld
-
:
-
FC Hansa Rostock
Fussball Icon
Bundesliga
20:30
10.02.2023
FC Schalke 04
-
:
-
VfL Wolfsburg
Bet-at-home Bonus Paket
Hol dir jetzt € 15 ohne Einzahlung für die Anmeldung! Tätige eine 1. Einzahlung über dein neues Skrill/Neteller Konto und erhalte statt 50% einen 100% Bonus!
Fussball Icon
Bundesliga
15:30
11.02.2023
Hoffenheim
-
:
-
Bayer 04 Leverkusen
Fussball Icon
Bundesliga
15:30
11.02.2023
SV Werder Bremen
-
:
-
Dortmund
Fussball Icon
Bundesliga
15:30
11.02.2023
FC Bayern
-
:
-
VfL Bochum
Fussball Icon
Bundesliga
18:30
11.02.2023
RB Leipzig
-
:
-
Union Berlin
Fussball Icon
Bundesliga
15:30
11.02.2023
1. FSV Mainz 05
-
:
-
FC Augsburg
Wett-Boost
Erhalte jetzt bei Bet365 erhöhte Quoten auf deine Wetten! Verfügbar für ein breites Angebot von Sportarten.
Fussball Icon
2. Bundesliga
13:30
12.02.2023
Fortuna Düsseldorf
-
:
-
SV Sandhausen
Fussball Icon
3. Deutsche Liga
19:00
13.02.2023
FC Viktoria Köln
-
:
-
SC Rot-Weiss Essen
Heute € 15 gratis wetten Zum Gutschein
nach oben