Clippers vs. Mavericks Tipp & Prognose – 03.06.2021

Eine spannende und ausgeglichene Serie zwischen den Clippers und den „Mavs“ – Analyse

Nachdem die Los Angeles Clippers die Dallas Mavericks im Vorjahr aus den Playoffs warfen, stehen sich die beiden Franchises in dieser Saison erneut in der 1. Runde der Playoffs gegenüber. Der Gesamtspielstand ist mit 2:2 momentan ausgeglichen. Beide bisherigen Heimspiele verloren die Clippers. Deshalb tendieren wir in Game 5 zu der Wette auf einen Sieg der Mavericks. Veröffentlicht am 01.06.2021. Autor: Florian

Lesedauer: 2 min
Clippers vs. Mavericks NBA Playoffs

Landen die Mavericks erneut einen Auswärtserfolg?

Am Donnerstag, den 03.06.2021 um 04:00 Uhr, kommt es in der NBA zum 5. Spiel zwischen den Los Angeles Clippers und den Dallas Mavericks. Der Gastgeber aus Kalifornien hat nach 2 Siegen hintereinander einen Formvorteil. Die Gäste aus Texas gewannen aber beide Auswärtsspiele in LA und möchten den Lauf ihres Gegner unterbrechen. Sie werden auf eine gute Leistung von Schlüsselspieler Luca Doncic angewiesen sein. Der junge Slowene hatte in Game 4 mit einem Leistungsabfall zu kämpfen, spielt aber insgesamt eine überragende Saison.

Los Angeles Clippers

  • zuletzt 2 Mal in Folge gegen Dallas gewonnen
  • 3 Heimniederlagen nacheinander
  • Kahwi Leonard in den Playoffs mit durchschnittlich 33 PPS
  • in der Vorsaison das Conference-Halbfinale erreicht

Dallas Mavericks

  • in der Vorsaison in den Playoffs an den Clippers gescheitert
  • den Divisiontitel in dieser Spielzeit gewonnen
  • beide Auswärtsspiele in den Playoffs gegen LA gewonnen
  • Luka Doncic in den Playoffs mit durchschnittlich 33,3 PPS

Die Clippers konnten die Serie ausgleichen

In der Trophäensammlung der Los Angeles Clippers befindet sich noch keine Meisterschaft. Aktuell liegt die Wettquote auf den diesjährigen Meistertitel der Franchise bei 7,00. Damit zählt das Team von Meistertrainer Tyronn Lue zwar zum Favoritenkreis, ist aber nicht der Topfavorit. Die Clippers beendeten die reguläre Saison in der Western Conference auf Rang 4. Sie hatten eine positive Bilanz von 47 Siegen und 25 Niederlagen. Mit dieser Platzierung bekamen sie in den Playoffs die Dallas Mavericks zugelost. Nachdem sie die ersten beiden Spiele mit 10 bzw. 6 Punkten Differenz verloren, konnten sie die letzten beiden Partien gewinnen. Nun ist ihre Serie mit Dallas mit 2:2 komplett ausgeglichen. In den vergangenen Jahren war LA ein Dauergast in der Finalrunde. In der Vorsaison scheiterte die Franchise im Halbfinale der Western Conference an den Denver Nuggets.

3 Heimniederlagen in Folge

Die ersten beiden Spiele gegen die Dallas Mavericks, welche verloren wurden, fanden im heimischen Staples Center statt. Dort warten ihre Fans nun schon seit 3 Partien auf einen Sieg. Auswärts machten die Los Angeles Clippers zuletzt einen stärkeren Eindruck. Small Forward Kahwi Leonard ist einer der überragenden Akteure der bisherigen Playoffs. Der 29-Jährige erzielte in der Finalrunde im Durchschnitt 33 Punkte pro Spiel. Nur sein Gegenüber Luka Doncic und Kevin Durant waren besser. Zuletzt wusste aber vor allem die Defensive der Clippers zu überzeugen. In Game 4 ließen sie gerade einmal 81 Punkte zu und neutralisierten die Offensive ihres Gegners regelmäßig.

Dallas scheiterte in der Vorsaison an den Clippers

Den bislang einzigen Meisertitel holten die Dallas Mavericks 2011 u.a. mit Dirk Nowitzki. 10 Jahre später stehen sie erneut in den Playoffs, da sie die reguläre Saison im Westen auf dem 5. Rang beendeten. Sie sicherten sich sogar den Titel in der Southwest Division. Die Grizzlies, Spurs, Pelicans und Rockets hatten in dieser Spielzeit nämlich allesamt eine schlechtere Bilanz. In der 1. Finalrunde muss der Basketballclub aus Texas nun gegen die Los Angeles Clippers ran. Gegen diesen Gegner schieden die „Mavs“ in der 1. Runde der Vorsaison aus. Damals verloren sie mit einem Gesamtspielstand von 2:4. Die aktuelle Serie zwischen den beiden Franchises ist mit 2:2 noch ausgeglichen.

Dallas Mavericks Zaza Pachulia NBA USA © GEPA pictures/ USA Die „Mavs“ möchten in Los Angeles erneut für eine Überraschung sorgen.

Kann sich Doncic gegenüber Game 4 verbessern?

Gegen die Clippers konnten die Dallas Mavericks die ersten beiden Auswärtsspiele in dieser Serie gewinnen. Anschließend mussten sie aber 2 Heimniederlagen hinnehmen. Der Starspieler von Dallas ist der 22-jährige Luka Doncic. Der Slowene erzielte in der regulären Saison durchschnittlich 27,7 Punkte pro Spiel. In den Playoffs konnte er sich grundsätzlich sogar noch einmal verbessern. Er liegt bei einem Durchschnitt von 33,3 Punkten. In Game 4 hatte er jedoch mit einem Leistungseinbruch zu kämpfen. Er war zwar der beste Werfer seines Teams, kam aber nicht über 19 Punkte hinaus. Wenn Doncic an die ersten 3 Spiele der Playoffs anknüpfen kann, haben die „Mavs“ definitiv eine Chance das 5. Spiel wieder zu ihren Gunsten entscheiden zu können.

Für Neukunden bietet bwin eine Freiwette bis zu € 100. Mit dieser Joker-Wette könnt ihr beispielsweise auf einen Sieg der Dallas Mavericks setzen.
ZU BWIN

Wett Tipp und Prognose

Beim 5. Spiel der 1. Playoff-Runde zwischen den Los Angeles Clippers und den Dallas Mavericks, können wir uns eine Überraschung vorstellen. Die Clippers gewannen zwar die beiden Auswärtsspiele in Dallas, zu Hause mussten sie gegen diesen Gegner aber schon 2 Niederlagen hinnehmen. Insgesamt sind sie mittlerweile zudem seit 3 Heimspielen sieglos. Wir tendieren also zu der Wette auf einen Sieg der „Mavs“. Wenn dieser gelingen soll benötigt das Franchise einen Luka Doncic in Topform. Doncic kam im 4. Spiel zwar nur auf 19 Punkte, in den Playoffs erzielte er durchschnittlich aber 33,3. Als Alternativtipp entscheiden wir uns deshalb für die Wette, dass Doncic über 30 Punkte auf das Board bringt.

Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps