Island vs. Nordmazedonien Tipp & Prognose – 05.09.2021, 20:45 Uhr

Letzte Chance für Gastgeber

Die bisherige WM-Qualifikation darf aus Sicht der Isländer als völlig verkorkst bezeichnet werden. Die Insulaner aus dem Nordwesten Europas konnten nach vier Spieltagen erst drei Punkte erobern und stehen gegen EM-Teilnehmer Nordmazedonien unter Siegzwang. Ohne vollen Erfolg, kann man die Weltmeisterschaft 2022 in Katar bereits abhaken. Veröffentlicht am 03.09.2021. Autor:

Lesedauer: 2 min
Island vs. Nordmazedonien Tipps & Prognosen
Unter 2.5 Tore 1.67
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Doppelte Chance Tipp X/2 1.58
Niedriges Risiko
Jetzt wetten
Gutschein € 12 Bonus ohne Einzahlung nur für die Anmeldung
Zum Gutschein
Bonus € 10 einzahlen mit € 54 wetten oder € 50 einzahlen mit € 100 wetten + € 24 Wettgutscheine
Zum Bonus
QUOTENFORMAT
Tipp 1
2.65
ø 2.60
Tipp X
3.10
ø 3.06
Tipp 2
2.95
ø 2.90

Island

  • Nur Platz 5 in Gruppe J
  • 8 Gegentore in 4 Spielen
  • Zuletzt 0:2 gegen Rumänien

Nordmazedonien

  • Kämpft um Platz 2 in der Gruppe
  • Zuletzt 0:0 gegen Tabellenführer Armenien
  • Legende Goran Pandev nicht dabei

Ist die Blütezeit Islands vorbei?

Fußballfans in ganz Europa können sich noch bestens an die EM 2016 erinnern, als der kleine Inselstaat für Begeisterung bei der Endrunde in Frankreich sorgte. Der Underdog zog sensationell ins Viertelfinale ein und kickte dabei England mit 2:1 aus dem Bewerb. Auch für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland konnte man sich qualifizieren. Doch seitdem ist der Motor der Isländer etwas ins Stottern geraten. Bei der EM 2021 war man bereits zum Zusehen gezwungen, auch die Quali für die WM 2022 in Katar scheint schon in weite Ferne gerückt zu sein.

Island-Goalie Runarsson konnte noch kein Spiel zu Null beenden. © GEPA pictures/ Philipp Brem Keeper Runarsson kassierte in der laufenden Quali durchschnittlich 2 Treffer pro Partie.

Schwache Darbietungen in den Gruppenspielen

Vier Spieltage sind in der Gruppe J bis dato absolviert. Und die Tabelle zeichnet für die Isländer kein besonders schmeichelhaftes Bild. Einem Sieg stehen schon drei Niederlagen gegenüber. Zum Auftakt hatte man auswärts gegen Deutschland nichts zu bestellen. Danach folgte die Partie auswärts gegen Armenien. Dort setzte es etwas überraschend eine 0:2-Niederlage. Nach dem Pflichtsieg über Liechtenstein setzte es im Heimspiel gegen Rumänien erneut eine 0:2-Pleite. Nach einer torlosen ersten Halbzeit geriet man kurz nach der Pause durch einen Schuss von Dennis Man in Rückstand. Den Endstand besorgte Nicolae Stanciu, der in der 83. Minute auf 2:0 stellte.

Mit dieser Startelf ging Island ins Spiel gegen Rumänien:
Runarsson – Thorarinsson, Bjarnason, Hermansson, Saevarsson – Palsson, Bjarnason, Baldursson – A. Gudmundsson, Berg Gudmundsson;

Gegen Deutschland, Armenien und Rumänien konnte Island kein Tor erzielen.

Letzte Ergebnisse Island

Datum Liga Heim Gast Ergebnis Form
02.09.2021 WM 2022
Island
Rumänien
0:2 (0:0) N
08.06.2021 Länderspiele
Polen
Island
2:2 (1:1) U
04.06.2021 Länderspiele
Färöer Inseln
Island
0:1 (0:0) S
31.03.2021 WM 2022
Liechtenstein
Island
1:4 (0:2) S
28.03.2021 WM 2022
Armenien
Island
2:0 (0:0) N

Island gegen Nordmazedonien im direkten Vergleich

Bisher trafen die beiden Nationen in vier Spielen aufeinander. Nordmazedonien liegt in der Bilanz mit 2:1 an Siegen voran. Beim allerersten Aufeinandertreffen trennte man sich mit einem 1:1-Unentschieden.

Alle 4 Duelle im Überblick
01.06.1996: Island – Nordmazedonien 1:1
07.06.1997: Nordmazedonien – Island 1:0
15.10.2008: Island – Nordmazedonien 1:0
10.06.2009: Nordmazedonien – Island 2:0

Fussball Vorhersage

Island hat in 3 von 4 Spielen keinen Treffer erzielt. Nordmazedonien ist in der Defensive nicht leicht zu knacken. Deshalb empfehlen wir die Wette „weniger als 2.5 Tore“ – Quote 1.67

Noch immer auf der Euphoriewelle

Als klar war, dass Nordmazedonien erstmals an einer Endrunde teilnehmen würde, war der Jubel im ganzen Land grenzenlos. Als absoluter Underdog konnte man bei der Euro zwar keinen Punkt holen, dennoch zeigte man ordentliche Leistungen und verkaufte sich teuer. Gegen Österreich stand es bis zur 78. Minute 1:1, ehe man noch zwei Tore kassierte. Auch gegen die Ukraine konnte man das Spiel offenhalten – am Ende gab es ein 1:2. Nur gegen die Niederlande war man deutlich unterlegen und musste sich 0:3 geschlagen geben.

Die Topspieler Nordmazedoniens
  • Eljif Elmas (ZM) – SSC Napoli – Marktwert: € 17 Mio
  • Enis Bardhi (OM) – UD Levante – Marktwert: € 15 Mio
  • Ezgjan Alioski (LV) – Al-Ahli – Marktwert: € 5 Mio

Nordmazedonien mit dem großen Ziel WM 2022

Nach der historischen Teilnahme an der EM 2020 hat Nordmazedonien Blut geleckt und strebt nun nach der erstmaligen Qualifikation für eine Weltmeisterschaft. Die Chancen dafür sind durchaus noch intakt. Denn aktuell steht man auf Platz 3 in der Gruppe J und hat 2 Siege, 1 Unentschieden und 1 Niederlage bisher zu verzeichnen. Sensationell und der wohl größte Erfolg der noch jungen Nation (Gründung 1991) war neben der erfolgreichen EM-Qualifikation der 2:1-Auswärtssieg über Deutschland in der laufenden WM-Quali. Mit einer bärenstarken Abwehrleistung und starken Kontersituationen konnte man die DFB-Auswahl auswärts in die Knie zwingen.

Die bisherigen Qualispiele
25.03.2021: Rumänien – Nordmazedonien 3:2
28.03.2021: Nordmazedonien – Liechtenstein 5:0
31.03.2021: Deutschland – Nordmazedonien 1:2
02.09.2021: Nordmazedonien – Armenien 0:0


Mit dieser Elf startete Nordmazedonien gegen Armenien
Dimitrievski – Alioski, Musliu, Velkovski, Ristovski – Bardhi, Trajkovski, Kostadinov, Elmas, Churlinov – Jahovic;

Eljif Elmas ist der Spielgestalter Nordmazedoniens. © GEPA pictures/ Witters/ Tim Groothuis Eljif Elmas erzielte den Siegtreffer gegen Deutschland und ist der neue Star Nordmazedoniens.

Unsere Prognose zum Spiel

Island befindet sich aktuell sportlich in einer kleinen Krise. Kontinuierlich wurden die Ergebnisse in den letzten drei Jahren immer schlechter, die jüngeren Kaderspieler müssen erst noch Erfahrung sammeln. So ist es für Island bereits ein Spiel der letzten Chance – nur mit einem Sieg kann man sich noch eventuell um den Kampf um Platz 2 zurückmelden. Aufgrund des nicht vorhandenen Selbstvertrauens und der Schwierigkeiten in der Offensive gehen wir von einem Spiel aus, in dem „weniger als 2.5 Tore“ fallen. Alternativ tendieren wir zum Tipp „doppelte Chance X/2“. Nordmazedonien zeigt konstante Leistungen und wird sich gegen Island sicherlich nicht verstecken.

Außenseiter-Tipp
Setzt sich der Negativlauf Islands fort? Der Tipp „Sieg Nordmazedonien“ bringt eine Quote von 3.10
Täglich aktuelle Insider und Experten Tipps